Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Recht & FinanzenAnzeige
Wer Kinder hat, macht sich oftmals besondere Gedanken über die Zukunft der Welt. Mit einer nachhaltigen Geldanlage kann man einen Beitrag etwa zur Abschwächung der Erderwärmung leisten.
3 Bilder

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu nachhaltigen Anlagen
Mit Geld die Welt verbessern

(djd). Die Welt steht vor gewaltigen Herausforderungen, vor allem der Klimawandel bedroht unseren Wohlstand und die Zukunft von Kindern und Enkelkindern. Um die Erderwärmung abzuschwächen, muss sich die Art und Weise des Wirtschaftens ändern. Immer mehr Sparer fragen sich, ob und wie sie dazu beitragen können. Hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema nachhaltige Geldanlagen. Was ist eine nachhaltige Geldanlage?"Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie neben ökonomischen Zielen...

  • Bretten
  • 13.10.21
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Überragend für die Klimaforschung
Meteorologischer Messmast im Hardtwald

Region (wb) Schon seit 1972 betreibt das Institut für Meteorologie und Klimaforschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eine der höchsten Klimamessstellen in Deutschland. Im Hardtwald am Rand des Campus Nord ragt er 200 m hoch in den Himmel. Er besteht aus einer verstrebten Stahlkonstruktion die zum Boden hin mit schräg angeordneten Stahlseilen abgespannt ist. Nimmt man seine Standorthöhe hinzu befindet sich der oberste Messpunkt 310,4 m über dem Meeresspiegel. Wichtige Daten für die...

  • Region
  • 20.09.21
Freizeit & Kultur

Mitmachaktion Klimawette
Klimawette auf Sommertour durch Deutschland

Der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. unterstützt die bundesweite „Klimawette“, die noch bis zum 1. November läuft. Michael Bilharz von der „Klimawette“ ist mit wechselnder Begleitung bis 3. Oktober auf Radfahr-Tour durch Deutschland und lädt Menschen ein sich anzuschließen, sei es mit dem Fahrrad, bei einer selbstgewählten Challenge im Alltag oder durch die Unterstützung von Projekten zur CO2-Einsparung. Zahlreiche Kommunen, Vereine, Organisationen und Einzelpersonen wetten mit, dass das...

  • Region
  • 16.09.21
Politik & Wirtschaft
8 Bilder

Fünf Bundestagskandidaten nehmen an einer Podiumsdiskussion von Initiativkreis Kraichgau und Nabu Bretten teil
„Dem Klimawandel jetzt entgegentreten“

Bretten (bea) Wenig konkrete Vorschläge für Maßnahmen gegen den Klimawandel, kein gesellschaftliches Konzept und gleichzeitig eine große Herausforderung bei der Reduktion der Klimagase – das waren die Gründe, die Volker Behrens vom Initiativkreis Energie Kraichgau und Norbert Fleischer vom Nabu Bretten dazu bewogen haben, die Direktkandidaten zur Bundestagswahl, deren Parteien bereits im Bundestag vertreten sind, aus dem Wahlkreis Karlsruhe-Land zu einer Podiumsdiskussion ins Hallensportzentrum...

  • Bretten
  • 15.09.21
Politik & Wirtschaft

Neue Klimaschutzziele finden bei Initiativen und Politik in der Region größtenteils Zustimmung
„Jedes Windrad ein Widerspruch in sich“

Region (hk) Die grün-schwarze Regierung in Baden-Württemberg hat Ende Juli 2021 ein neues Klimaschutzgesetz vorgelegt. Das Land will bis 2040, also fünf Jahre vor dem Bund, klimaneutral sein. Bisher waren 90 Prozent bis 2050 das Ziel. Außerdem schreibt die Gesetzesnovelle vor, dass in Regionalplänen mindestens zwei Prozent der Landesfläche für die Nutzung von Windenergie und Photovoltaik festgelegt werden. Bisher waren 0,3 Prozent der Flächen dafür ausgewiesen. „Wir wollen so rasch wie möglich...

  • Bretten
  • 11.08.21
Politik & Wirtschaft

Diskussionen rund um die geplanten Windkraftanlagen in Weingarten
Windkraft – Wunderwaffe gegen Klimawandel?

Weingarten (kn) Bis auf den letzten bestuhlten Platz besetzt war am vergangenen Donnerstag der Weingartener Löwensaal. Neben zahlreichen Weingartener und Walzbachtaler Bürgerinnen und Bürgern hatten auch der Walzbachtaler Bürgermeister Timur Özcan und der Walzbachtaler Gemeinderat Rainer Braun (CDU) den Weg dorthin gefunden. Geladen hatten die Ortsgruppen Weingarten und Walzbachtal des Vereins Gegenwind Obergrombach-Helmsheim-Kraichgau. Der Vortrag von Siegfried Vogt zeigte auf, wie aus Wind...

  • Region
  • 11.08.21
Soziales & Bildung

Vereinsnachrichten IEK
Aktuelle Themen beim letzten Online-Treffen

Initiativkreis Energie Kraichgau e..V. Aktuelle Themen beim letzten Online-Treffen Ende Juli traf sich der Initiativkreis Energie Kraichgau abermals online über das Internet, um neben der Darstellung des wissenschaftlichen Zusammenhangs der Klimaerhitzung mit der Flutkatastrophe in Deutschland, vor allem über die nächsten geplanten Aktionen des Vereins zu sprechen und diese vorzubereiten. Am Sonntag, den 29. August steht die Teilnahme am Elektro-Mobilitätstag in Sinsheim auf dem Programm....

  • Region
  • 07.08.21
Politik & Wirtschaft
In Bretten wird bis 2035 die bilanzielle Klimaneutralität angestrebt.

Rat stellt Weichen für Klimaschutzziele
"Energie für die Gartenschau ernten"

Bretten (hk) Bis ins Jahr 2035 will der Landkreis Karlsruhe seine Klimaschutzziele erreichen. In Anlehnung daran könnte die Stadt Bretten bis dahin eine klimaneutrale Energieversorgung realisieren, heißt es in der Prognose der Energie- und Umwelt-agentur Kreis Karlsruhe, die dem Gemeinderat in seiner gestrigen Sitzung vorgestellt wurde. Allerdings würden diese Ziele mit den derzeitigen Bemühungen verfehlt werden. Um sie doch noch zu erreichen, bedürfe es konkreter Handlungsansätze, erklärten...

  • Bretten
  • 21.07.21
Blaulicht
Unwetterereignisse mit Starkregen und Hagel sind eine Folge des Klimawandels und werden demzufolge häufiger.

Warnungen vor Unwettern
Nach dem Sturm ist vor dem Sturm

Stuttgart (dpa/lsw)  Die dunklen Wolken sind weitergezogen, aber nach den Unwettern der vergangenen Tage werden die Kommunen, Landwirte und Hausbesitzer noch länger zu kämpfen haben. Nicht nur standen viele Keller unter Wasser, Autos sind Totalschäden und Straßen weiter gesperrt. Die Gewitter haben auch die Kirschernte verhagelt, in Stuttgart müssen Opern- und Ballettaufführungen abgesagt werden und auf dem Neckar stehen die Schiffe still. Wetterexperten und Umweltministerin Thekla Walker...

  • Region
  • 02.07.21
Politik & Wirtschaft
Bauern müssen nach Ansicht von Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) mit den Risiken extremer Wetterereignisse professionell umgehen.

Finanzielle Unterstützung vom Land
Minister: Landwirte müssen mit Risiken professionell umgehen

Stuttgart (dpa/lsw)  Bauern müssen nach Ansicht von Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) mit den Risiken extremer Wetterereignisse professionell umgehen. «Für so ein Risikomanagement ist es erforderlich, neben technischen Maßnahmen wie Frostschutzberegnung oder Hagelnetze, auch die finanzielle Absicherung im Krisenfall voranzubringen», betonte Hauk in Stuttgart. Staatlich gestützte Versicherungslösungen seien eine besonders geeignete Maßnahme, Risiken abzumildern. Finanzielle Unterstützung...

  • Region
  • 02.07.21
Politik & Wirtschaft
Den Wäldern geht es besorgniserregend schlecht. Vor allem Fichten kommen mit der Trockenheit und Hitze der letzten Jahre nicht zurecht.

Waldzustandsbericht im Ausschuss für Umwelt und Technik des Kreistags
Hitze, Trockenheit und Schädlinge setzen den Wäldern weiterhin stark zu

Kreis Karlsruhe (kn) Das Jahr 2020 war das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen und es war zudem das dritte Jahr in Folge mit ausgeprägter Frühjahrstrockenheit. Die Auswirkungen auf die Wälder im Landkreis Karlsruhe wurden im Ausschuss für Umwelt und Technik am 29. April geschildert, der coronabedingt in der Sporthalle der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee stattfand, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts. Über 150.000 Festmeter Schadholz auf 2.500 Hektar Schadfläche...

  • Region
  • 30.04.21
MarktplatzAnzeige

Glaserei & Fenstertechnik Bischoff
Wiederverwertbare Materialien im Fensterbau

Umwelt und Klimaschutz gehören natürlich auch zu unseren Aufgaben bei der Firma Glaserei und Fensterbau Bischoff in Oberderdingen. Aus diesem Grunde verwenden wir in unseren Gewerken wie zum Beispiel auch dem Fensterbau, soweit dies möglich ist, recyclebare Materialien. Auch für die Zukunft werden wir diesem wichtigen Thema aufgeschlossen und aufmerksam folgen. » Kontakt Glaserei & Fenstertechnik Bischoff Schillerstraße 31, 75038 Oberderdingen Telefon: 07045/912831

  • Bretten
  • 28.04.21
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Tschernobyl und Fukushima mahnen: Energiewende zügig voranbringen!
Mahnwache des IEK in Bretten

Am Samstag, den 24. April führte der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. (IEK) eine Mahnwache durch - der Anlass war der Beginn der Atomkatastrophe in Tschernobyl vor 35 Jahren. Die wegen der Corona-Pandemie auf 6 TeilnehmerInnen begrenzte Mahnwache in der Brettener Fußgängerzone machte hierbei deutlich, dass die Atomenergie nach wie vor mit unabsehbaren Risiken verbunden ist. Denn genau so wie im japanischen Fukushima ist in Tschernobyl auch nach den inzwischen vergangenen 35 Jahren die...

  • Bretten
  • 26.04.21
Politik & Wirtschaft
Gondelsheim soll komplett klimaneutral werden.

Gondelsheim beteiligt sich an "EnBW vernetzt" und fördert kostenneutral die Klimaneutralität
"Das Klima kennt keine Pandemie"

Gondelsheim (kn) Bürgermeister Markus Rupp hofft am kommenden Dienstag auf die Zustimmung des Gemeinderats zum nächsten Baustein der Gondelsheimer „Offensive für Klimaschutz und Nachhaltigkeit“. Das teilt die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit. Eine Chance dafür biete die Netze BW. Die Firma offeriere allen Kommunen, in denen sie Betreiberin und gleichzeitig Eigentümerin des Stromnetzes sei, in Gestalt einer entsprechenden Gesellschaft eine Beteiligung von insgesamt 24,9 Prozent zu...

  • Bretten
  • 26.03.21
MarktplatzAnzeige

Stadtwerke Bretten
Natur leben: Ein gutes Gefühl

„Wir sprechen nicht nur über Umwelt- und Klimaschutz, wir handeln!“, so das Credo der Stadtwerke Bretten. Egal, ob es um die Steigerung der Energieeffizienz, die Senkung schädlicher Emissionen oder die Schonung natürlicher Ressourcen geht: Die Stadtwerke Bretten haben schon frühzeitig in umweltschonende Erzeugung und Technologien investiert und so den Grundstein für ein lebenswertes Morgen gelegt. So zeigen unter anderem der Bau von Solaranlagen, die Förderung regenerativer Energien, der Bau...

  • Bretten
  • 25.02.21
MarktplatzAnzeige

Rostan Bad & Heizung
Umwelt schützen - Heizkosten sparen

„Noch nie war es lukrativer zu modernisieren als jetzt. Denn zurzeit gibt es eine staatliche Zuschussförderung von bis zu über 50 Prozent der Modernisierungskosten für eine neue Heizungsanlage mit regenerativen Energien. Viele unserer Kunden profitieren bereits doppelt davon“ freut sich Geschäftsführer Jürgen Rostan. Denn laut Klimaschutzgesetz soll der CO²-Ausstoß drastisch reduziert und die Steuer für Öl und Gas bis 2025 jährlich erhöht werden. Und eine moderne, gut geplante und ausgeführte...

  • Bretten
  • 25.02.21
MarktplatzAnzeige

Spitalhof und Direktvermarktung Kern
Aktiv für Klimaschutz

Landwirte setzen sich aktiv für den Klimaschutz ein. So können sie durch Humusbindung im Boden aktiv CO² dauerhaft speichern. Das kann sonst keiner. Auch die Umwelt liegt den Landwirten am Herzen. So sind sie Teilnehmer am Blühstreifenprogramm der Stadt Bretten. Und jeder kann ebenfalls Blühpate werden. „Bereits mit zehn Euro können wir 50 Quadratmeter Blühfläche für Sie anlegen. Sie erhalten von uns ein Zertifikat und den Standort ihres Blühstreifens. Nehmen Sie gerne E-Mail-Kontakt mit uns...

  • Bretten
  • 25.02.21
MarktplatzAnzeige

Nachhaltige Bestattungen mit Holz Bestattungsinstitut
Partnerschaft mit Grüne Linie

Stellen Sie sich vor, jemand hat sich sein Leben lang bemüht, ökologisch nachhaltig und, so gut es eben geht, im Einklang mit seiner Umwelt zu leben. Nun soll der letzte Fußabdruck, der hinterlassen wird, natürlich ebenfalls möglichst grün sein. Dazu haben wir eine Bestattung zusammengestellt, die nicht nur bei den Hinterbliebenen, sondern auch bei der Umwelt einen guten Eindruck hinterlässt. Weitere Informationen unter www.grüne-linie.de. » Kontakt Holz Bestattungsinstitut Gustav-Hertz-Straße...

  • Bretten
  • 25.02.21
MarktplatzAnzeige

Ginsburg Bauwerksanierung GmbH
Heute schon an morgen denken

Umwelt und Klimaschutz ist im Unternehmen Ginsburg Bauwerksanierung GmbH nicht erst heute ein Thema. Umweltschonendes und nachhaltiges Arbeiten durch recyclebare Materialien ist im Hause Ginsburg eine ernst genommene Aufgabe, denn letztendlich ist es eine Pflicht, heute schon an morgen zu denken. » Kontakt Ginsburg Bauwerksanierung GmbH Freiheitstraße 41, 75045 Walzbachtal Telefon: 07203/9249342 www.ginsburg-bausanierung.de

  • Bretten
  • 25.02.21
MarktplatzAnzeige

MK Heizung-, Sanitär- & Solartechnik
Energiesparen ist Umweltschutz

Als Bosch Wärmepartner setzt die Firma MK Heizung – Sanitär – Solartechnik aus Bretten-Ruit auf energiesparende Heizungs-, Klima- und Warmwasserlösungen in Form von Gas-/Ölbrennwertheizungen, Wärmepumpen und Solaranlagen zur Warmwasserbereitung. Die Nutzung von Umwelt- und Sonnenwärme schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Mit moderner Heiztechnik können Heizkosten gesenkt und Energie gespart werden. Im Bereich der regenerativen Energien arbeiten wir mit der Firma Windhager...

  • Bretten
  • 24.02.21
MarktplatzAnzeige

Haarkultur – Salon & Zweithaarspezialist
Respektvoller Umgang mit Natur und allen Lebewesen

Wir arbeiten in unserem Salon Haarkultur...Berührung der Sinne in Karlsruhe-Durlach mit der Firma Aveda zusammen. Deren Gründer, Horst Rechelbacher, hat sich zum Ziel gesetzt, die Natur in jeder Hinsicht zu schützen. Die Herstellung unserer Haar- und Haut Pflegeserie besteht bis zu 99 Prozent aus pflanzlichen Inhaltsstoffen, der Strom wird durch Windkraftenergie gewonnen, die Flaschen können wiederverwertet werden, und der Transport erfolgt auf dem umweltfreundlichsten Weg. Alle Pflanzen werden...

  • Region
  • 24.02.21
MarktplatzAnzeige

KURZ Entsorgung GmbH
Recycling als gesellschaftliches Anliegen

Rohstoffe sind auf unserer Erde nicht nur endlich. Ihr Abbau verursacht vielfach Umweltschäden. Gleichzeitig birgt Wohlstandsmüll neue Umweltgefahren. Bausteine zur Bekämpfung sind die Ressourcenschonung und die Wiederverwendung von Rohstoffen. Recycling meint nicht nur den Gang zum Altglascontainer. Industrie und Gewerbe verursachen ein größeres Abfallaufkommen. Die Entsorgung von Abfällen aus Betrieben regelt die Gewerbeabfallverordnung. Abfälle müssen schon vor Ort mindestens in die Abfall-...

  • Bretten
  • 24.02.21
MarktplatzAnzeige

Neue Kampagne bei Lindörfer + Steiner
Reduce. Produce. Recycle.

Seit 1995 entwickelt und produziert das Unternehmen stabile und leichte Mehrwegverpackungen aus Kunststoff. Lindörfer + Steiner liefert als Manufakturbetrieb Komplettlösungen und Sonderanfertigungen im Bereich von Mehrweg-Transportladungsträgern. Zum Kundenstamm des Betriebs aus Bretten-Gölshausen gehören auch die größten Automobilhersteller weltweit. Von der Entwicklung bis zur Entsorgung werden umweltschonende und gesellschaftlich verträgliche Lösungen angestrebt. Dazu wurde ein...

  • Bretten
  • 24.02.21
MarktplatzAnzeige

Thomas Bilger Photovoltaik
„Vielfalt“, „Umweltschutz“ und „Expertise“

Bei der Firma Thomas Bilger Photovoltaik stehen drei Stichworte klar im Vordergrund: „Vielfalt“, „Umweltschutz“ und „Expertise“. Konkret bedeutet, dies, dass für die Kunden individuelle und effiziente Lösungen für deren genaue Anforderungen gefunden werden. Das ist Bilgers erklärtes Ziel als unabhängiger Solar-Berater. Durch die Zusammenarbeit mit mehreren kompetenten Fachpartnern hat er die Möglichkeit, den Kunden die größtmögliche Bandbreite an Photovoltaik-Systemen und -Modulen anzubieten....

  • Bretten
  • 24.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.