Beim Weiherbrunnen

Beiträge zum Thema Beim Weiherbrunnen

Politik & Wirtschaft
3 Bilder

CDU vor Ort in Bauerbach

Der dritte Vor-Ort-Termin der Brettener CDU fand im Stadtteil Bauerbach statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch Ortsvorsteher Wolfgang Rück in den Räumen der Ortsverwaltung begaben sich CDU Gemeinderäte, -Mitglieder, Ortschaftsräte und interessierte Gäste zunächst zu Bauerbachs Brennpunkt in die Kapellenstraße, der einzigen Zufahrt zum Bahnhof und zum künftigen Baugebiet „Weiherbrunnen“. Die Ecke Flehinger Weg/Kapellenstraße sei nun durch den Abriss eines Gebäudes entschärft und die...

  • Bretten
  • 09.10.18
Politik & Wirtschaft

Leserbrief zum Artikel „Anwohner fürchten Gebäudeschäden“: „Muss zuerst etwas passieren?“

BRETTEN Obwohl betroffene Bürgerinnen und Bürger bei der Ortschaftsratssitzung in Bauerbach am 15.01.2018 ihre Bedenken bezüglich der Beschlussrücknahme einer direkten Anbindung des Neubaugebietes "Beim Weiherbrunnen" an die Bürgerstraße erneut vorgebracht haben, wurden diese zwar zur Kenntnis genommen, jedoch ignoriert und die Beschlussrücknahme vom Ortschaftsrat fast einstimmig beschlossen. Wenn sich der OB vor Ort schon mehrfach ein Bild von der Situation gemacht hat und ihm die Einwendungen...

  • Bretten
  • 22.02.18
Politik & Wirtschaft

Leserbrief zur Rücknahme einer Anbindung des Neubaugebiets "Beim Weiherbrunnen": Ist das Bürgernähe, Transparenz und der angekündigte Dialog?

BRETTEN. Am 22. September 2009 hat der Gemeinderat der Stadt Bretten beschlossen, dass das Baugebiet „Weiherbrunnen“ in Bauerbach erst umgesetzt wird, wenn vorher eine direkte Anbindung an die Bürgerstraße gebaut ist. Da diese Anbindung bis heute wegen fehlendem Grunderwerb nicht umgesetzt werden kann, nimmt man den Beschluss von 2009 einfach zurück und missachtet damit bestehende Tatsachen und Zusagen und ignoriert Einwendungen und Bedenken von betroffenen Bürgerinnen und Bürgern. 2009 gab es...

  • Bretten
  • 11.02.18
Politik & Wirtschaft
Enge Passage: Anwohner in Bauerbach befürchten vermehrte Gebäudeschäden durch Baustellenfahrzeuge bei der geplanten Erschließung des Wohngebiets "Beim Weiherbrunnen".
3 Bilder

Anwohner befürchten Gebäudeschäden durch Baustellenverkehr in Bauerbach

Anwohner im Stadtteil Bauerbach verstehen die Welt nicht mehr. Ihre vor fast achteinhalb Jahren per Gemeinderatsbeschluss anerkannten Einwände gegen die alleinige Erschließung des geplanten Wohngebiets „Beim Weiherbrunnen“ durch die Brunnen-, Kapellen- und Rosenstraße sollen nun keine Gültigkeit mehr haben. Am 23. Januar hat der Gemeinderat seinen früheren Beschluss von 2009 auf Vorschlag der Stadtverwaltung zurückgenommen. BRETTEN (ch) Anwohner im Stadtteil Bauerbach verstehen die Welt nicht...

  • Bretten
  • 09.02.18
Politik & Wirtschaft

Leserbrief zur Rücknahme einer Anbindung des Neubaugebiets "Beim Weiherbrunnen": Warum werden die Belange der Anwohner außer Acht gelassen?

BRETTEN. Aufgrund der Tatsache, dass die Kapellenstraße (in den Einmündungsbereichen in die Bürger- / Brunnenstr. / Flehinger Weg) sehr eng und somit die Zufahrt für Rettungs- / Müll- und LKW-Fahrzeuge äußerst schwierig ist, wurde nach einer Ortsbegehung im Mai 2009 mit dem damaligen OB Metzger, Vertretern des Stadtplanungssamtes und betroffenen Bürgern bei der Gemeinderatssitzung am 22.09.2009 beschlossen, dass mit der Erschließung des Baugebietes "Beim Weiherbrunnen" frühestens mit dem Bau...

  • Bretten
  • 05.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.