Coronakrise

Beiträge zum Thema Coronakrise

Recht & FinanzenAnzeige
Muss ich meine Planungen zur Altersvorsorge und zu meinen Finanzen allgemein überdenken? Oftmals ist es gut, sich bei der Beantwortung dieser Fragen professionelle Unterstützung zu holen, zum Beispiel von einer Vermögensberaterin oder einem Vermögensberater. Foto: djd/Deutsche Vermögensberatung/Getty Images/golero
6 Bilder

Mit ganzheitlicher Finanzberatung in Krisenzeiten ruhig schlafen
Das große Ganze im Blick behalten

(djd). In Sachen Finanzen sollte man nichts dem Zufall überlassen. Wohl selten wurde dies so deutlich wie während der anhaltenden Coronakrise. Soll ich jetzt noch auf den Börsenboom aufspringen oder lieber nicht? Was ist mit meinen jetzigen Verträgen? Muss ich meine Planungen zur Altersvorsorge und zu den Finanzen allgemein überdenken? Viele Menschen spüren angesichts ihrer persönlichen Situation Unsicherheit und Ungewissheit. Die Beantwortung all dieser Fragen fällt oftmals schwer. Hier kann...

  • Bretten
  • 07.04.21
Politik & Wirtschaft
Der Chef der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Baden-Württemberg, Christian Rauch, blickt mit Sorge auf den Ausbildungsmarkt 2021.

Lehrstellensuche wird schwieriger
Arbeitsagentur befürchtet schwieriges Ausbildungsjahr 2021

Ulm (dpa/lsw)  Der Chef der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Baden-Württemberg, Christian Rauch, blickt mit Sorge auf den Ausbildungsmarkt 2021. Die Lehrstellensuche werde sich für Jugendliche «um ein Vielfaches schwieriger» gestalten als noch im vorigen Jahr. «Das treibt mich massiv um», sagte Rauch der «Südwest Presse» (Samstag). «Denn das ist die Zukunft der Gesellschaft, das sind die zukünftigen Fachkräfte, die die Wirtschaft brauchen wird.» Aufgrund der andauernden Krise...

  • Region
  • 09.01.21
Recht & FinanzenAnzeige
Mit der neuen der Spendenplattform der Sparkasse Kraichgau WirWunder kann jeder ganz einfach online gemeinnützige Projekte in der Region unterstützen. Foto: Sparkasse

Sparkasse sammelt über neue Online-Plattform WirWunder
32 Vereine aus der Region sollen unterstützt werden

WirWunder ist das neue Online-Portal, mit dem die Sparkasse Kraichgau zum ersten Mal anlässlich des Weltspartags Spenden für 32 Vereine der Region sammeln wird. Dank dieser innovativen Plattform haben nicht nur Kundinnen und Kunden, sondern alle Menschen in der Region die Möglichkeit, die Vereine sowohl in einer der 37 Filialen der Sparkasse Kraichgau als auch von zuhause oder unterwegs zu unterstützen. Mehr noch: In diesem Jahr kann sogar während der gesamten Weltsparwoche vom 26. bis 30....

  • Bretten
  • 20.10.20
Recht & FinanzenAnzeige
Sogenannte Megatrends werden die Welt von morgen prägen. Auch als Sparer und Anleger kann man von ihnen profitieren. Foto: djd-mk/Allianz Global Investors/PeopleImages
4 Bilder

Wie Anleger von globalen Megatrends profitieren können
In die Welt von morgen investieren

(djd-mk). Die Welt unterliegt permanenten, mitunter rasanten Veränderungen. Sie beeinflussen unseren Alltag in gravierender Weise. Vor allem sogenannte Megatrends werden die Welt von morgen prägen, sie können eine enorme wirtschaftliche Dynamik entfalten. Wer als Sparer und Anleger daran teilhaben möchte, sollte nicht nur die Trends kennen, sondern auch die Möglichkeiten, in Unternehmen zu investieren, die davon profitieren. Diese vier Megatrends könnten die Welt von morgen prägen: 1....

  • Bretten
  • 20.10.20
Recht & FinanzenAnzeige
Eltern können ihre Kinder beim richtigen Umgang mit dem Thema Geld unterstützen. Foto: djd-mk/BVR/Getty
2 Bilder

Deutschland spart in der Coronakrise
Den richtigen Umgang mit Geld erlernen

(djd-mk). Die Einkommen vieler privater Haushalte in Deutschland sind 2020 aufgrund der Coronakrise gesunken. Dennoch werden einige von ihnen in diesem Jahr etwas mehr Geldvermögen bilden. Wie passt das zusammen? Grund ist der Anstieg der Sparquote von 10,9 Prozent im Jahr 2019 auf vermutlich 11,9 Prozent im Jahr 2020. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in einer Studie zum hiesigen Spar- und Anlageverhalten. "Der voraussichtliche...

  • Bretten
  • 20.10.20
Soziales & Bildung
Familien leiden unter den Belastungen, die die Coronakrise mit sich bringt. Die psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Diakonischen Werks hilft bei schwierigen Lebenssituationen.

Diakonisches Werk Bretten
Hilfe und Beratung für Familien

Bretten (kn) Aufgrund der Corona-Pandemie sind Schulen und Kindergärten mittlerweile in der siebten Woche geschlossen. Zunehmend geraten Familien durch die Doppelbelastung Homeoffice und Home-Schooling bzw. Kinderbetreuung oder durch Existenzängste aufgrund von Kurzarbeit oder (drohendem) Verlust des Arbeitsplatzes unter Druck. Tipps und Hilfen für schwierige LebenssituationenDie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des...

  • Bretten
  • 27.04.20
Politik & Wirtschaft
Die Stadt Karlsruhe will dauerhafte Veränderungen für die Verwaltung nach der Coronavirus-Pandemie prüfen, teilte Oberbürgermeister Frank Mentrup mit.

In der Krise entwickelte Verbesserungen beibehalten
Karlsruhe: Veränderungen nach Corona-Krise

Karlsruhe (dpa/lsw)   Die Stadt Karlsruhe will dauerhafte Veränderungen für die Verwaltung nach der Coronavirus-Pandemie prüfen. «Wir fordern alle Dienststellen auf, aus diesem Krisenmodus heraus zu lernen, was wir für die Zukunft aufrechterhalten wollen», sagte Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) der dpa. Das gelte nicht nur für Bereiche mit Publikumsverkehr, etwa Abstände oder Spuckschutzwände. Es gehe auch um Homeoffice und technische Ausstattung mit Laptops. «Die große Veränderung und das...

  • Region
  • 19.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronakrise, Neuanfang, Einzelhandel, Fachgeschäfte
JUNG: Wir brauchen jetzt auf allen Ebenen klare Pläne, wie es weiter geht!

Weingarten/Karlsruhe/Berlin. Zur aktuellen Diskussion um einen differenzierten Neuanfang in der Coronakrise sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Montag in Weingarten/Baden bei Karlsruhe (13.4.2020): "Wir brauchen jetzt auf allen Ebenen klare Pläne, wie es weiter geht. Diese Pläne müssen auch kommuniziert werden. Die Bevölkerung hat es verdient zu wissen, in welcher Weise der Neustart...

  • Bretten
  • 13.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.