Gartensaison

Beiträge zum Thema Gartensaison

Bauen & WohnenAnzeige
Den Garten auf Vordermann bringen und den Rasen richtig pflegen. Foto: Neudorff
7 Bilder

Experten informierten zu: Rasenpflege
„Ein gesunder Rasen muss nicht vertikutiert werden“

Buchstäblich im Mittelpunkt der meisten Gärten hierzulande steht ein grüner, gesunder und dichter Rasen. Doch zu Beginn der Gartensaison ist es bis dahin noch ein weiter Weg. Hier hat Moos die Rasenpflanzen verdrängt, dort tun sich Lücken auf, der Rasen ist verfärbt und der Wuchs kommt nicht voran. Jetzt braucht das Grün ein ordentliches Pflegeprogramm, manchmal ist sogar eine gründliche Sanierung fällig. Worauf es beim Säen, Mähen, Vertikutieren, Wässern und Düngen ankommt, dazu informierten...

  • Bretten
  • 29.03.21
Bauen & Wohnen
8 Bilder

Von Pflegeprogramm bis Grundsanierung
So helfen Sie wintermüdem Rasen auf die Sprünge

Selten haben sich Gartenbesitzer so auf den Beginn der Saison gefreut wie in diesem Jahr. Endlich raus, frische Luft und Sonne genießen – und den Garten auf Vordermann bringen! Der hat nach dem erneut trockenen Sommer des letzten Jahres Zuwendung auch dringend nötig. Besonders der Rasen bereitet vielen Gartenfreunden Kopfzerbrechen. Moos, kahle Stellen, Rasenfilz und kümmerlicher Wuchs – von saftig grünem Traumrasen ist noch nichts zu sehen. Also heißt es: Säen, mähen, düngen, wässern und...

  • Region
  • 18.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
Die Rasenpflege entspannt - und sorgt mit wenigen Handgriffen für einen dichten und grünen Teppich. Foto: djd/STIHL/Thomas Kettner
5 Bilder

Den Rasen zum Start in die neue Gartensaison richtig pflegen
Grüne Frühlingsgefühle

(djd). Sobald die Temperaturen steigen, kleidet sich die Natur wieder in kunterbunte Farben. Mit der richtigen Pflege können Freizeitgärtner die Grundlage für ein üppiges Wachstum in ihrem grünen Refugium schaffen. Vor allem der Rasen hat zum Start in die neue Saison Streicheleinheiten verdient. Als Erstes wollen die Spuren der kalten Jahreszeit beseitigt werden. Wer jetzt Laub und herabgefallene Äste mit dem Rechen einsammelt, verschafft dem grünen Teppich Luft zum Atmen und Wachsen. Düngen,...

  • Bretten
  • 08.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
Foto: Neudorff
7 Bilder

Experten informierten zum Thema "Wintermüder Rasen"
Was hilft gegen Moos, Unkraut und kahle Stellen?

Gartenprofis geben Tipps für die Rasen- und Gartenpflege In Zeiten erheblicher Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wird der eigene Garten zu einem Rückzugsort, in dem man sich risikofrei an der frischen Luft betätigen und für eine Weile etwas Abstand zum Weltgeschehen finden kann. Da passt es gut, dass der Garten gerade jetzt mehr Zuwendung braucht, um ihn fit für den Sommer zu machen. Besonders der Rasen zeigt sich nach den vergangenen Monaten strapaziert: Moos, Unkraut und Rasenfilz...

  • Bretten
  • 27.03.20
Bauen & WohnenAnzeige
8 Bilder

Was hilft gegen Moos, Unkraut und kahle Stellen?
Fitnessprogramm für wintermüden Rasen

Kaum recken Krokus, Vogelmiere, Narzissen und die ersten Tulpen die Köpfe in den allmählich frühlingshaften Himmel, beginnt die Vorfreude auf die Gartensaison. Spätestens jetzt geht es hinaus in den Garten, um die Spuren des Winters zu beseitigen. Vor allem der Rasen braucht zu Beginn des Frühjahrs ein intensives Pflegeprogramm: Kahle Stellen, Moosflächen, Unkraut und Rasenfilz wollen beseitigt werden. Damit der Rasen für den Sommer in Topform kommt, muss vor allem die Grundlage stimmen. Nur...

  • Bretten
  • 25.03.20
Bauen & WohnenAnzeige
Liegt im Trend: Flachdach mit Anklängen an die Bauhaus-Architektur. Foto: djd/sonne-am-haus.de
4 Bilder

Thementipp „Start in die Garten- und Terrassensaison”
So kann das neue Gartenjahr beginnen

(djd). Bald ist es so weit: endlich öfter Sonne, endlich wärmere Temperaturen. Wer einen Garten besitzt, kann den Start in die neue Open-Air-Saison kaum erwarten. In unserem Special geht es deshalb um die tiergerechte Gestaltung der grünen Oase, um umweltfreundliche Poolheizungen, um trendige Terrassenüberdachungen und schließlich um die nötige Sicherheit bei Gartenarbeiten. Hundebesitzer: Den Garten tiergerecht gestalten Wenn Hundebesitzer den Garten mit ihrem Vierbeiner teilen, gilt es...

  • Bretten
  • 09.03.20
Bauen & WohnenAnzeige
Gartenschläfer sind zwischen 12 und 17 Zentimetern groß und haben einen langen, buschigen Schwanz. Foto: djd/BUND/Jiri Bohdal
5 Bilder

Gartenschläfer-Hinweise bitte melden
Die Schlafmaus mit der Zorro-Maske

(djd). Wenn im Frühling die Gartensaison wieder startet, beendet auch der Gartenschläfer seine Winterruhe. Dieses kleine Tier ist ein Verwandter des Siebenschläfers aus der Familie der Schlafmäuse. Die Gartenschläfer werden immer seltener: Mehr als 50 Prozent ihrer bekannten Bestände sind in den letzten 30 Jahren verschwunden. In einigen Regionen Deutschlands kann man die Tiere schon gar nicht mehr antreffen. Die Ursachen dafür sind noch unklar. Der BUND, die Universität Gießen und die...

  • Bretten
  • 09.03.20
Bauen & WohnenAnzeige
Ob Rose oder Apfelbaum – um Gehölzen im Garten von Anfang an optimale Bedingungen zu bieten, ist eine hochwertige Pflanzerde wichtig, die schnelles Einwurzeln unterstützt. Foto: Neudorff/txn

Zum Start in die Gartensaison
Gehölze richtig pflanzen

txn. Obstgehölze, Sträucher und Bäume können ganzjährig gepflanzt werden, also auch in den frostfreien Perioden im Winter. Oft wird jedoch das Frühjahr genutzt. Wichtig ist eine gute Vorplanung, Dazu gehört, sich darüber zu informieren, wie groß der Baum oder der Strauch wird und ob der verfügbare Platz ausreicht. Auch der Abstand zum Nachbargrundstück spielt eine Rolle. Wer später Ärger vermeiden möchte, sollte sich über die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzabstände in seiner Kommune...

  • Bretten
  • 06.03.20
Bauen & WohnenAnzeige
Wer im nächsten Jahr die Sonnensaison auf einer neuen Terrasse erleben möchte, sollte rechtzeitig mit der Planung beginnen und das Gespräch mit einem Fachbetrieb vor Ort suchen. Foto: betonbild/txn

Jetzt die Gartensaison 2019 planen

txn. Das Wetter wird schlechter und die Gartensaison ist vorbei: ein guter Zeitpunkt, um über eine neue Terrasse nachzudenken und die Ideen im Kreis der Familie zu diskutieren. An erster Stelle steht meist die Frage nach dem geeigneten Material. Es sollte möglichst haltbar sein, darf bei Nässe nicht zu rutschig werden und auch der Pflegeaufwand sollte sich in Grenzen halten. Kein Wunder also, dass Pflastersteine und Platten aus Beton besonders häufig verbaut werden. Das natürliche Material,...

  • Bretten
  • 07.09.18
Bauen & WohnenAnzeige
Eine Rundumverglasung macht die Terrasse bis weit in den Herbst hinein zum perfekten Outdoor-Wohnzimmer. Foto: djd/Lewens-Markisen
4 Bilder

Der Herbstgarten

Länger draußen sitzen und die Terrasse genießen. (djd). Für Gartenbesitzer ist der Herbst die Hochsaison. Es gibt eine Menge zu tun, bevor der Winter Einzug hält. Die letzten Früchte müssen geerntet und verarbeitet werden. Für viele Bäume, Büsche und Blumen ist der Herbst die richtige Zeit für einen Rückschnitt. Und was im nächsten Jahr blühen und gedeihen soll, muss jetzt in die Erde gebracht werden. Bei der Gartenarbeit fallen kühle Herbsttemperaturen nicht weiter auf, nach getaner Arbeit...

  • Bretten
  • 07.09.18
Bauen & WohnenAnzeige
Spaß am Gärtnern mit dem rankenden Efeu. Foto: Pflanzenfreude.de/akz-o
6 Bilder

Der Frühling liegt in der Luft

(akz-o) Sobald es morgens wieder früher hell wird und fröhliches Vogelzwitschern den neuen Tag begrüßt, erwachen auch Balkon, Terrasse und Garten allmählich aus dem Winterschlaf. Von leichtem Tau gekrönte Blätter schimmern in sattem Grün. Die ersten Knospen und Blüten zeigen sich und verkünden dabei feierlich: Der Frühling steht vor der Tür. Höchste Zeit, die Outdoor-Saison mit einer Extraportion botanischer Farbkraft und Pflanzenenergie zu eröffnen. Zwar ist der Winter noch nicht vollends...

  • Bretten
  • 09.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.