In Bretten zuhause 2020

Beiträge zum Thema In Bretten zuhause 2020

Sport
Entspannte Streetdancer: Das Brettener Brüderpaar David und Moses Schäfer (von links) praktiziert mitreißenden Tanzsport auf hohem Niveau.
3 Bilder

„Power Moves“ auf internationaler Bühne
Brettener Streetdance-Brüder Moses und David Schäfer im Porträt

BRETTEN (ch) Sie bewegen sich mit jungen Jahren schon wie selbstverständlich auf internationalem Parkett. Bei Wettbewerben räumen die beiden Brettener Streetdancer Moses und David Schäfer regelmäßig Pokale und Urkunden ab, zuletzt als Süddeutscher Meister und Vizemeister in ihren jeweiligen Altersklassen. Doch das Brüderpaar will mehr. Gegenwärtig trainiert es für die nächste Deutsche Meisterschaft mit dem Ziel Weltmeisterschaft. Gute Portion Akrobatik Präzise Bewegungen im Takt der Musik,...

  • Bretten
  • 11.03.20
Soziales & Bildung
Neu an der Pestalozzischule: Schülerinnen und Schüler lernen unter Anleitung einer Yoga-Lehrerin sich zu entspannen.

In Bretten zuhause: Die Yoga-Kids an der Pestalozzischule
Besser lernen mit dem Sonnengruß

BRETTEN (cr) Seit November des aktuellen Schuljahres gibt es an der Pestalozzischule Bretten, "Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum, kurz SBBZ", für Schüler/innen der Klassenstufen 4/5 und 6/7 ein ganz besonderes Angebot. Sie können an einem Yoga-Kurs teilnehmen. Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung Der Yoga-Kurs wird von der erfahrenen Yoga-Lehrerin Michaela Jung vom Ayurveda Zentrum in Knittlingen angeleitet und zusammen mit der Schulsozialarbeiterin Silke Alb immer montags im...

  • Bretten
  • 29.01.20
Freizeit & Kultur
„Knochenarbeit“ beim Arbeitseinsatz: Wie andere Ehrenamtliche leisten auch die Mitglieder der Diedelsheimer Jugendfeuerwehr einen wertvollen Beitrag zum Erhalt des Biotops „Ziegelhüttenhohl“, sagt die Bürgervereinsvorsitzende Heidemarie Leins (Vierte von rechts).

Wie sich Diedelsheimer ehrenamtlich den Kreisumweltschutzpreis verdienten
Aufräumen im Hohlweg

BRETTEN-DIEDELSHEIM (ch) Wo längere Zeit keine pflegende Hand erkennbar ist, grassiert der Wildwuchs. Und die illegale Müllablagerung. Diese Erfahrung haben die Diedelsheimer mit ihrer „Ziegelhüttenhohl“ gemacht. Der zwischen den Gewannen „Am Ziegelacker“ und „In der Mulden“ liegende Weg ist der einzige Hohlweg auf Brettener Gemarkung, weiß die Vorsitzende des Diedelsheimer Bürgervereins, Heidemarie Leins. Über Jahre hinweg vermüllt Als Reaktion auf wiederholte Klagen von Mitbürgern über den...

  • Bretten
  • 29.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.