Marlene Herrmann

Beiträge zum Thema Marlene Herrmann

Sport
Lara Eckhardt, die aus der Pfalz (Mutterstadt) in die weite Welt, sprich in die Kurpfalz über den Rhein wechseln musste, um Handball-Karriere zu machen, was für die Pfälzerin in Ludwighafen damals nicht möglich gewesen wäre. Die letzten zwei Bundesliga-Jahre überzeugte sie im linken Rückraum und war immer wieder für die meisten Treffer zuständig (ab und an bis zu 10 Trfeffer/ Siebenmeter !) und die einfachen Tore aus dem halblinken Rückraum.
Was die Förderung der Talente angeht, gibt es jetzt ja die Kooperation der Kurpfalz Bären mit der TSG Friesenheim, ein Leistungszentrum Ketsch-Friesenheim wird peu a peu entwickelt. Daran war beim Beginn der Handball-Karriere von Lara Eckhardt nicht zu denken...The Times they are a-changin' (Bob Dylan), manchmal auch zum Guten...
FotoArchiv Merkel+merkel
3 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga Saison 21/22
Lara Eckhardt von den Kurpfalz Bärinnen auf dem langen Weg zurück in die Erste Bundesliga

Schon im Testspiel gegen Venlo Handbal am Samstag, wo Lara Eckhardt wie auch die anderen einsatzfähigen Feldspielerinnen (Lea Marmodee, Sophia Sommerrock, Sina Michels, Amelie Möllmann, Lena Feiniler) durchspielen musste, weil die Bank leer war, war zu besichtigen, dass die Halblinke, die in dem Testspiel mit Lena Feiniler (erstes Drittel) und Lea Marmodee (zweites und drittes Drittel) als Linksaußen ein Gespann für den linken Rückraum bildete, bereits wieder in Top-Form und Verfassung ist, 60...

  • Region
  • 24.08.21
Sport
Der ehrenamtliche Geschäftsführer Armin Wagner von den Ketscher Kurpfalz Bären, der hoffnungsfroh in die Ketscher Zweitliga-Zukunft schaut und mit Trainerin Franziska Steil daran arbeitet, sich im oberen Drittel der Zweiten Damenhandball-Bundesliga zu etablieren. Mal schauen, vielleicht wird es ja sogar mehr.
FotoArchiv Merkel+Merkel
10 Bilder

Damenhandball-Zweite Bundesliga-Ketsch-Kurpfalz Bären
Erfreulicher Testspielsieg der Kurpfalz Bären gegen den Mitabsteiger FSV Mainz 05 (17.8.) und klare Niederlage gegen den Mitabsteiger und Meisterschaftsfavoriten Frisch Auf Göppingen (24.7.)

Das Testspiel am 17.Juli der Kurpfalz Bären innerhalb der Vorbereitung auf die neue Saison gegen den Mitabsteiger Mainz 05, den man im letzten Bundesliga-Match nach überragender zweiter Halbzeit 26:25 besiegt hatte, war am Ende des Tages mit einem 28:26 wesentlich erfolgreicher als die haushohe Niederlage im Testspiel am 24.Juli in der EWS-Arena in Göppingen, wo Meisterschaftsfavorit Frisch  Auf  Göppingen insbesondere in den zweiten 15 Minuten Ketsch jeweils die Grenzen aufzeigte (35:21 für...

  • Region
  • 08.08.21
Sport
Lara Eckhardt (Nr.96/RL) von den Kurpfalz Bären (rotes Trikot) versus Franziska Fischer von den Meenzer Dynamites, Szene aus der ersten Hälfte.
FotoArchiv Merkel+Merkel
23 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 2020/21 // Ketscher Kurpfalz Bären
Kurpfalz Bären verabschieden sich mit Sieg gegen die Meenzer Dynamites aus der Bundesliga

Schlechter hätte das Lokalderby gegen den alten Rivalen Mainz 05 für die Red Ladies aus Ketsch nicht beginnen können. 16 Minuten brauchten die Kurpfalz Bärinnen bis Marlene Herrmann per Siebenmeter den Fluch vertreiben konnte und zum 1:5 versus die Meenzerinnen verkürzte, bei denen sich Julie Jacobs früh als konsequente Siebenmeterschützin erwies (5.+6.Minute) und Aleksandra Dorsz am Kreis schwer zu kontrollieren war. Sie war alleine in der ersten Hälfte fünfmal erfolgreich, zweimal per Empty...

  • Region
  • 24.05.21
Sport
Marlene Herrmann von den Kurpfalz Bären, die ihr bislang bestes Match ablieferte und vier Tore erzielte.
FotoArchiv Merkel+Merkel
16 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 20/21
Borussia Dortmund dominiert klar in der Neurotthalle in Ketsch - 42:22 (23:9) versus die Kurpfalz Bären

Summa summarum lieferte Borussia Dortmund, das auf  Alina Grijseels (private Gründe) im Mittelfeld verzichtete, eine seriöse und professionelle Partie ab, die als besseres Trainingsspiel eingestuft werden kann. Gefordert wurden die Borussinnen, die mit Yara ten Holte im Tor starteten, bei denen Kelly Vollebregt , Isabell Roch (bis auf einen Siebenmeter-Einsatz) und Laura van der Heijden geschont wurden und bei denen Kelly Dulfer nach gut zwanzig Minuten Feierabend hatte, in keiner Phase des...

  • Region
  • 05.03.21
Sport
Irene Espinola Perez (blaues Trikot) versucht sich in der ersten Hälfte versus Lena Feiniler (9), Lea Marmodee (20) und Lara Eckhardt (96) durchzusetzen. Verdeckt Jill Kooij von der NSU.
FotoArchiv Merkel+Merkel
13 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
NSU siegt auch in der Ketscher Neurotthalle (33:24/ 12:13)

Dass es nicht ganz einfach werden würde gegen die Ketscher Kurpfalz Bärinnen war Trainerin Tanja Logvin (NSU) schon im Vorfeld klar gewesen, die sich natürlich die Videos der Ketscher Heimspiele gegen Leverkusen, Frisch Auf Göppingen, Blomberg-Lippe angesehen hatte, aber dass es ein dermaßen mühsamer Kampf bis zur 40.Minute werden würde, das dann wohl doch nicht. Eine Rolle spielte natürlich auch, dass Sara Senvald (wurde nicht eingesetzt) und Lynn Knippenborg Verletzungsprobleme hatten und...

  • Region
  • 14.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.