Medien

Beiträge zum Thema Medien

Freizeit & Kultur

Abschleppunternehmer sucht Frau
SWR startet Datingserie

Stuttgart (dpa) Kulturschock oder große Liebe? In einer neuen Datingserie des Südwestrundfunks suchen fünf Handwerker vom Land nach ihrer Traumfrau. Dabei treffen sie auf 16 Single-Frauen - und die kommen allesamt aus der Stadt, teilte der Sender am Dienstag mit. Nach SWR-Angaben sollen in dem Liebesabenteuer Welten aufeinandertreffen. Dabei sind ein Glasmacher, ein Schreiner, ein Abschleppunternehmer, ein Elektrotechniker und ein Winzer. «Stadt + Land = Liebe?» heißt das neue Format. Es ist ab...

  • Bretten
  • 03.11.21
Politik & Wirtschaft

Feier zum Tag der Deutschen Einheit der CDU-Pfinztal 2021
Mit Ehrlichkeit und Authentizität Vertrauen schaffen

Bereits zum 21.Mal fand in diesem Jahr die traditionelle Feier zum Tag der Deutschen Einheit der CDU-Pfinztal auf dem Leerdamplatz in Söllingen statt, zu der auch diesmal wieder zahlreiche Gäste gekommen waren. Als Festredner eingeladen war bereits seit Wochen der ausscheidende Bundestagsabgeordnete Axel Fischer MdB, der jedoch kurzfristig absagte und sich dafür die Ettlinger CDU-Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin bereit erklärte, einzuspringen. Mit dabei war Rainer Walz von...

  • Region
  • 07.10.21
Soziales & Bildung
Öffentliche Bibliotheken aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe bieten am 7. Juli 2021 von 16 Uhr bis 17.30 Uhr eine Online-Mediensprechstunde mit Expertinnen der Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“
Online-Mediensprechstunde mit Expertinnen

Region (kn) Öffentliche Bibliotheken aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe bieten am 7. Juli 2021 von 16 Uhr bis 17.30 Uhr eine Online-Mediensprechstunde mit Expertinnen der Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ Die gemeinsame Mediensprechstunde richtet sich insbesondere an Eltern, Großeltern und Erziehende, die mehr über die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen erfahren möchten. Kristin Langer und Dr. Iren Schulz, Mediencoaches von „SCHAU HIN!“, beantworten Fragen zu...

  • Region
  • 02.07.21
Politik & Wirtschaft

Nach Werbung für «Querdenken»
L-TV soll 65.000 Euro zahlen

Stuttgart (dpa/lsw) Der private Fernsehanbieter L-TV soll politische Werbung für die Initiative «Querdenken 711» gemacht haben und dafür Strafe zahlen. Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) verhängte gegen den Sender ein Bußgeld von 65 000 Euro. Nach umfangreicher Prüfung habe sich der Verdacht bestätigt, dass L-TV für Geld «Querdenken»-Demonstrationen gegen die Corona-Politik der Regierung beworben und übertragen habe. «Das Bußgeld umfasst neben der Abschöpfung des...

  • Region
  • 13.10.20
Soziales & Bildung

Was können Eltern tun? Kurzvideo für Eltern ist online
Medienkonsum von Jugendlichen

Region (kn) Nahezu alle Jugendlichen besitzen heutzutage ein Smartphone. Die Nutzung von WhatsApp, YouTube und Instagram sind am beliebtesten. Vor allem bei männlichen Jugendlichen liegt auch das "Zocken" hoch im Kurs. Verständlich, denn Medien geben Jugendlichen erweiterte Experimentierräume und neue Identifikationsmöglichkeiten. Durchschnittlich waren Jugendliche in den letzten Jahren mehr als drei Stunden täglich online. Einen balancierten Umgang mit Medien zu finden ist daher eine...

  • Region
  • 08.06.20
Politik & Wirtschaft
15 Bilder

Brettener Woche in Augsburg
Brettener Woche zu Besuch beim Partner Gogol in Augsburg

Bretten (cha) In der vergangenen Woche fuhr eine Delegation der Brettener Woche nach Augsburg zum Publishing Day der Firma Gogol Medien GmbH & Co. KG. In inspirierenden Vorträgen wurden Themen aus der Medienwelt präsentiert und diskutiert. Geschäftsführer Dr. Martin Huber begrüßte die Partner und Gäste zu diesem Austausch und eröffnete die Veranstaltung.  Der Publishing Day ermöglichte Entscheidern und Interessierten aus der Verlagsbranche einen Einblick darin, wie Kunden von multicom und Gogol...

  • Region
  • 26.11.19
Freizeit & Kultur

«Schwarzwaldklinik» ist noch immer ein Touristenziel

Glottertal (dpa/lsw) Rund 30 Jahre nach dem Ende der «Schwarzwaldklinik» sind die damaligen Drehorte noch immer gefragte Touristen- und Ausflugsziele. Die Originalschauplätze der in den 1980er Jahren entstandenen Fernsehserie seien vor allem in der Sommersaison gut besucht, sagte ein Sprecher der Schwarzwald-Tourismus-Gesellschaft in Freiburg. Gezielt beworben würden sie nicht. Besonders interessiert seien Besucher unter anderem an der Klinik in Glottertal bei Freiburg. Das Gebäude, das auch im...

  • Region
  • 01.09.19
Soziales & Bildung
Spendensammlung für Medienausstattung: (Hintere Reihe von links) Lehrer Philipp Schott, die FÖR-Vorsitzenden Silvia Hurst-Werner und Tanja Heckele sowie die Lehrer Stefanie Wendt, Heike Sauter und Julia Stegmüller bei der Scheckübergabe in der Ruiter Grundschule.

5.555 Euro für Medienausstattung: Förderverein übergibt Spende an die Grundschule Ruit

Große Freude bei den Ruiter Grundschülern: Die beiden Vorsitzenden des Fördervereins Ruit (FÖR), Tanja Heckele und Silvia Hurst-Werner, überreichten einen Scheck über 5.555 Euro für die Anschaffung neuer Medien. BRETTEN-RUIT (kn) Die Schüler der Grundschule Ruit freuten sich sehr über die finanzielle Unterstützung des Fördervereins Ruit e.V./FÖR für die Anschaffung neuer Medien. Die Vorsitzenden Tanja Heckele und Silvia Hurst-Werner überreichten einen Scheck über 5.555 Euro an die Grundschule....

  • Bretten
  • 25.12.18
Soziales & Bildung

Magazine im Klassenzimmer: Projekt soll zum Lesen anregen

Egal ob Sportmagazine, Illustrierte oder Wissenshefte: Etwa 45.000 Schüler im Südwesten können in den kommenden Wochen kostenfrei Zeitschriften im Unterricht lesen. Stuttgart (dpa/lsw) Die Stiftung Lesen spendiert bundesweit mehr als 310 000 Mädchen und Jungen einen Monat lang Zeitschriftenpakete. Mit dem Projekt «Zeitschriften in die Schulen» will die Organisation mit Sitz in Mainz nach Angaben vom Dienstag Kinder und Jugendliche fürs Lesen begeistern. Die Lehrer sollen Anregungen bekommen,...

  • Bretten
  • 10.04.18
Wellness & Lifestyle

Filme mit Raucher-Szenen ins Nachtprogramm?

Filme mit Raucher-Szenen sollten nach Ansicht der Deutschen Krebshilfe ins Nachtprogramm der Fernsehsender verbannt werden. Stuttgart (dpa) "In zahlreichen Krimis greift der Kommissar zur Zigarette", sagte Vorstandschef Gerd Nettekoven der "Heilbronner Stimme" (Mittwoch). "Besonders beunruhigend ist dabei, dass häufig schon im Nachmittags- und Vorabendprogramm geraucht wird, da diese Sendungen oft von Kindern und Jugendlichen gesehen werden." Rauchen wird positiv dargestellt So werde etwa in...

  • Bretten
  • 06.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.