Seniorenwohnanlage

Beiträge zum Thema Seniorenwohnanlage

Soziales & Bildung
Das Dürrner Gewann "Ob dem oberen Dorf": Hier könnte im Zuge einer Wohnbebauung auch eine barrierefreie Seniorenwohnanlage des Sozialwerks Bethesda entstehen.

Sozialwerk Bethesda bestätigt Pläne für eine Seniorenwohnanlage in Dürrn
Bisher nur eine „schöne Idee“

ÖLBRONN-DÜRRN (ch) Im Zusammenhang mit den Plänen für ein neues Wohngebiet am westlichen Ortsrand von Dürrn soll auch eine betreute Seniorenwohnanlage entstehen. Als möglicher Anbieter ist das Sozialwerk Bethesda mit Sitz in Neulingen-Bauschlott im Gespräch. Allerdings sind die Pläne für die Anlage bislang nicht über das Ideenstadium hinausgekommen. Service-Wohnen wie in Bauschlott Auf Nachfrage bestätigt der Vorstandsvorsitzende des Sozialwerks, Peter Mayer, „Gedankenspiele“ für eine...

  • Region
  • 02.10.19
Politik & Wirtschaft
Neuer Lebensraum für Zauneidechsen: Bürgermeister Karl-Heinz Burgey (rechts) machte sich mit dem Leiter des Baubetriebshofs, Sebastian Engel, und der Sachbearbeiterin für Umwelt- und Naturschutz, Nina Kunzmann, ein Bild von dem eingezäunten Gelände.
2 Bilder

Erschließungsbeginn für Seniorenwohnanlage Kirchberg in Jöhlingen: Zauneidechsen werden umgesiedelt

In Walzbachtal-Jöhlingen haben die Arbeiten zum Bau der Erschließungsstraße für die geplante Seniorenwohnanlage Kirchberg begonnen. Zuvor hat der Baubetriebshof auf einem gemeindeeigenen Grundstück ein Ersatzhabitat, sprich einen Ersatzlebensraum, für Zauneidechsen eingerichtet. WALZBACHTAL (kn/ch) In Walzbachtal-Jöhlingen haben die Arbeiten zum Bau der Erschließungsstraße für die geplante Seniorenwohnanlage Kirchberg begonnen. Zuvor hat der Baubetriebshof auf einem gemeindeeigenen Grundstück...

  • Region
  • 28.02.19
Politik & Wirtschaft
„Gut aufgestellt“: Eisingens Bürgermeister Thomas Karst im Redaktionsgespräch bei der Brettener Woche.

Gute Infrastruktur für Jung und Alt: Eisinger Bürgermeister Thomas Karst zieht vorläufige Halbzeitbilanz

Bis zum genauen Datum im Februar 2018 sind es zwar noch ein paar Monate, dennoch hat der Eisinger Bürgermeister Thomas Karst auf Einladung der Brettener Woche im Redaktionsgespräch schon einmal eine vorläufige Bilanz der ersten vier Jahre seiner Amtszeit gezogen. BRETTEN/EISINGEN (ch/swiz) Bis zum genauen Datum im Februar 2018 sind es zwar noch ein paar Monate, dennoch hat der Eisinger Bürgermeister Thomas Karst auf Einladung der Brettener Woche im Redaktionsgespräch schon einmal eine...

  • Region
  • 05.10.17
Freizeit & Kultur

„Irrtümer über Pflegeheime“

Knittingen. Aktuelle Themen aus Gesundheit, Altenhilfe und Sozialrecht stehen im Mittelpunkt der Reihe „Infocafé“. Das Infocafé, eine gemeinsame Veranstaltung von Krankenpflegeverein, Seniorentreff und Beratungsstelle für Hilfen im Alter, findet etwa alle zwei Monate von 14.30 bis 16 Uhr in der Cafeteria der Fauststadt-Seniorenwohnanlage statt. Der Eintritt ist frei. In der Veranstaltung am 18. Mai steht ein Vortrag von Wolfram Scheffbuch, Sozialarbeiter bei der Beratungsstelle für Hilfen im...

  • Bretten
  • 09.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.