Studium

Beiträge zum Thema Studium

Soziales & BildungAnzeige
Die SRH Fachschulen in Karlsruhe bilden zu qualifizierten Fachkräften für Logopädie und Physiotherapie aus.

Info-Samstag an den SRH Fachschulen in Karlsruhe am 29. Juni
Berufe mit Zukunft: Ausbildung und Studium im Bereich Logopädie oder Physiotherapie

KARLSRUHE (kn) Im Oktober starten die Physiotherapie- und Logopädie-Ausbildung sowie das ausbildungsintegrierende Studium an den SRH Fachschulen in Karlsruhe. Interessierte können sich am Info-Samstag, 29. Juni, zwischen 10 und 13 Uhr über Ausbildung und Studium informieren. Logopäden helfen Erwachsenen und Kindern Logopäden helfen bei unterschiedlichen Störungen, die die Kommunikation betreffen. Hierzu gehören beispielsweise Störungen der Sprache, des Redeflusses, des Schluckens oder des...

  • Region
  • 19.06.19
Soziales & BildungAnzeige

Auf das richtige Fundament kommt es an: Ausbildung bei der BSH Hausgeräte GmbH in Bretten

„Auf Ausbildungsmessen haben wir schon viele Eltern kennengelernt, die sich die Frage stellen, welche Auswirkungen die Megatrends Digitalisierung, Vernetzung und Globalisierung auf die späteren Berufschancen ihrer Kinder haben werden“, sagt Bartlomiej Junker, Leiter der Elektroausbildung am Standort der BSH Hausgeräte GmbH in Bretten (regional immer noch besser bekannt unter Neff GmbH). BRETTEN (pm) „Auf Ausbildungsmessen haben wir schon viele Eltern kennengelernt, die sich die Frage...

  • Bretten
  • 17.01.18
Soziales & BildungAnzeige

Auf das richtige Fundament kommt es an: Ausbildung bei der BSH Hausgeräte GmbH in Bretten

„Auf Ausbildungsmessen haben wir schon viele Eltern kennengelernt, die sich die Frage stellen, welche Auswirkungen die Megatrends Digitalisierung, Vernetzung und Globalisierung auf die späteren Berufschancen ihrer Kinder haben werden“, sagt Bartlomiej Junker, Leiter der Elektroausbildung am Standort der BSH Hausgeräte GmbH in Bretten (regional immer noch besser bekannt unter Neff GmbH). BRETTEN (pm) „Auf Ausbildungsmessen haben wir schon viele Eltern kennengelernt, die sich die Frage...

  • Bretten
  • 29.11.17
Soziales & BildungAnzeige
Jede/r einzelne Schüler/in wird individuell gefördert und betreut.

Internationale Karriere mit Fremdsprachen: Ausbildung an der Merkur Akademie International

Die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Europasekretär/in dauert zwei Jahre. „Den bilingualen Unterricht sehe ich als besonders wertvoll an, vor allem, da er fast ausschließlich von Muttersprachlern durchgeführt wurde“, so die Absolventin Stephanie Blumenberg. „Davon konnten alle profitieren und in relativ kurzer Zeit sehr viel lernen und anwenden.“ KARLSRUHE (pm) Die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Europasekretär/in dauert zwei Jahre. „Den bilingualen Unterricht sehe ich als...

  • Region
  • 29.11.17
Soziales & BildungAnzeige
Jede/r einzelne Schüler/in wird individuell gefördert und betreut.

Internationale Karriere als Europasekretär/in: Ausbildung mit zahlreichen Möglichkeiten an der Merkur Akademie International

Die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Europasekretär/in an der Merkur Akademie International dauert zwei Jahre. Die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Europasekretär/in an der Merkur Akademie International dauert zwei Jahre. „Den bilingualen Unterricht sehe ich als besonders wertvoll an, vor allem, da er fast ausschließlich von Muttersprachlern durchgeführt wurde“, so die Absolventin Stephanie Blumenberg. „Davon konnten alle profitieren und in relativ kurzer Zeit sehr viel...

  • Region
  • 27.09.17
Soziales & BildungAnzeige
Lena Gaczensky erlernt den Beruf einer Pflanzentechnologin im Leibnizinstiut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben.
2 Bilder

Pflanzentechnologin: Aus Liebe zum Getreidekorn

(akz-o) Im Gewächshaus, auf dem Feld und im Labor: Die angehende Pflanzentechnologin Lena Gaczensky lernt an einem Forschungsinstitut den Anbau und die Züchtung neuer Kulturpflanzen. Mit einem kleinen Beet hat alles angefangen. Kartoffeln, Tomaten und Salat pflanzte Lena Gaczensky als Kind im Garten ihrer Eltern. Ihr Interesse für die Biologie nahm hier seinen Anfang, berichtet sie. „Mein Opa war Landwirt. Deshalb habe ich einen guten Einblick in das Landwirtschaftliche“, sagt die heute...

  • Bretten
  • 09.01.17
Soziales & BildungAnzeige
Lernen von den Profis.
6 Bilder

Top-Chancen im internationalen Mode-Business: Karrierechancen steigern mit dem richtigen Studium

Die Modebranche ist für viele Berufseinsteiger eine Traumbranche. Hier gibt es viele internationale Jobs und Karrieremöglichkeiten. Mit spezialisierten Studiengängen haben Absolventinnen und Absolventen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. (akz-o) Stephanie Müller hat von 2010 bis 2013 an der LDT Nagold im dualen System studiert. Ihre Partnerfirma war ein international tätiger Modefilialist, bei dem sie schon während des zweieinhalbjährigen Studiums 18 Monate in verschiedene Bereiche des...

  • Bretten
  • 09.01.17
Soziales & Bildung
7 Bilder

13. Ausbildungsbörse Oberderdingen: Orientierung und Vernetzung in der Region

Informationen aus erster Hand erhielten die Besucher von Unternehme und Azubis auf der 13. Interkommunalen Ausbildungsbörse in der Aschingerhalle in Oberderdingen. Das Angebot wurde von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern gern genutz. Oberderdingen. Auf der 13. interkommunalen Ausbildungsbörse in der Aschingerhalle konnte am vergangenen Samstag ein breites Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb der Region wahrgenommen werden. Unter dem Motto: „Infos, Chancen, Perspektiven“...

  • Region
  • 15.06.16
Sport
Spieler des SV Kickers Büchig und des SC Teutonia Hamburg-Altona.

SC Teutonia Hamburg zu Gast beim SV Kickers Büchig

Büchig. (E) Nach einem Gastspiel beim SC Teutonia Hamburg-Altona folgte jetzt der Gegenbesuch beim SV Kickers in Büchig. Drei Tage lang war der frisch in die Bezirksliga aufgestiegene Verein in Büchig. „Zu Gast bei Freunden“ verkündete das Banner am Clubhaus zum Freundschaftsspiel, das die Kickers mit 4:3 für sich entscheiden konnte. Der Kontakt kam über den Büchiger Justus Lohkemper zustande, der während seines mehrmonatigen Studiums in Hamburg ein halbes Jahr lang beim SC Teutonia...

  • Bretten
  • 06.06.16
Soziales & Bildung
Ratgeber Zukunft - Tipps rund um Bewerbung, Ausbildung und Studium. Hol dir dein kostenloses Exemplar beim wmv Verlag, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten.
2 Bilder

Schreibwettbewerb: Ratgeber Zukunft sucht die besten Ideen zur Arbeitswelt der Zukunft

Wie stellst du dir deine Arbeitswelt von morgen vor? Wie arbeiten du und deine Kollegen in 20, 30 oder 50 Jahren? Schreibe einen kleinen Aufsatz ( rund 1.250 Zeichen) und schicke ihn bis zum 30. Juni an: wmv Verlag, Stichwort: Ratgeber Zukunft Schreibwettbewerb, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten. Die besten und originellsten Gedanken werden im nächsten Ratgeber Zukunft abgedruckt. Die drei Gewinner-Autoren erhalten ein Preisgeld von je 100 Euro, gesponsert von der Firma Klemm GmbH & Co. KG...

  • Bretten
  • 01.06.16
Soziales & Bildung

„Wir rechnen, damit du zählst“: 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes gestartet

Bei einer bundesweiten Online-Befragung werden mehr als 400.000 Studierende zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage werden befragt. Erste Ergebnisse werden voraussichtlich im Frühsommer 2017 veröffentlicht. Berlin. (pm) Die 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW), durchgeführt vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in Deutschland, ist gestartet. Gefördert wird die Befragung durch...

  • Bretten
  • 25.05.16
MarktplatzAnzeige
Beim Tag der Ausbildung und des Studiums gibt es neben vielfältigen Mitmach-Aktionen auch jede Menge Informationen.

Tag der Ausbildung und des Studiums bei E.G.O.

Spannende Ausbildungsberufe und zukunftsfähige Studiengänge werden am Samstag, 4. Juni, beim Tag der Ausbildung und des Studiums bei der E.G.O. Elektro-Geräte GmbH & Co. Holding KG (E.G.O.) in Oberderdingen, Rote-Tor-Straße 14, vorgestellt. Schüler, Eltern, Lehrer, Mitarbeiter und alle Interessierten haben von 10 bis 14 Uhr Gelegenheit, sich bei Auszubildenden und Studierenden über angebotene Ausbildungsberufe und Studiengänge zu informieren. Ein besonderes Highlight sind die vielfältigen...

  • Region
  • 25.05.16
Soziales & Bildung
Ratgeber Zukunft - Tipps rund um Bewerbung, Ausbildung und Studium. Hol dir dein kostenloses Exemplar beim wmv Verlag, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten.
8 Bilder

Berufliche Schulen bieten viele Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung

Abschlüsse nachholen, die Ausbildung absolvieren oder einfach weiterbilden - berufliche Schulen wie die BSB in Bretten bieten Chancen auf für für jeden Jugendlichen. Hat man den Ausbildungsvertrag schon in der Tasche, fällt die Wahl der Berufsschule nicht schwer, denn in der Regel meldet der Ausbildungsbetrieb seine Azubis bei der Schule seiner Wahl an. Nur in Ausnahmefällen, zum Beispiel bei zu weitem Anreiseweg, kann ein Gastschulantrag gestellt und damit eine andere Schule besucht werden....

  • Bretten
  • 06.05.16
Soziales & Bildung

Keine Angst vorm Scheitern - Studienabbrecher haben viele Möglichkeiten

Bill Gates, Stefan Raab, Mark Zuckerberg und sogar Friedrich Nietzsche – sie alle haben eines gemeinsam: Sie haben ihr Studium abgebrochen. Trotzdem haben sie es durch ihre Leistungen zu Erfolg und weltweiter Bekanntheit gebracht haben. Sein Studium abzubrechen, bedeutet also nicht, versagt zu haben. _Jeder Fünfte bricht ab Mit einer Studienabbruchquote von 21 Prozent liegt Deutschland nach Angaben des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) im Mittelfeld im...

  • Bretten
  • 06.05.16
Soziales & Bildung
Ratgeber Zukunft - Tipps rund um Bewerbung, Ausbildung und Studium. Hol dir dein kostenloses Exemplar beim wmv Verlag, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten.

Ratgeber Zukunft gibt Auskunft über die Rechte und Pflichten von Auszubildenden

Zum Erwachsenwerden gehört es auch, seine Rechte und Pflichten zu kennen. Hier informieren wir dich darüber, was du wissen musst, bevor du deinen Ausbildungsvertrag unterschreibst. _Recht auf schriftlichen Vertrag Bei Fragen zu Rechten und Pflichten gibt natürlich der Ausbildungsvertrag Auskunft. Hier müssen alle wichtigen Dinge rund um tägliche und wöchentliche Arbeitszeit, Angaben zu Probezeit und Urlaub sowie die Höhe der Ausbildungsvergütung festgehalten werden. Ein Vertrag...

  • Bretten
  • 06.05.16
Soziales & Bildung
Ratgeber Zukunft - Tipps rund um Bewerbung, Ausbildung und Studium. Hol dir dein kostenloses Exemplar beim wmv Verlag, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten.
2 Bilder

Traumberuf Sängerin: Caro Trischler will ihr Hobby zum Beruf machen

Caroline Alice Trischler ist seit 2013 vielen sicher als „Caro“ vom Halbfinale der dritten Staffel von „The Voice of Germany“ bekannt. Doch das war nur eine kurze Etappe auf ihrem Weg zur professionellen Sängerin. Abseits der Kameras arbeitet sie unablässig an ihrem Traum, Musik zu machen. Ein Traum, den sie mit vielen jungen Menschen teilt. _Ein weiter Weg zum Erfolg Doch bis zu diesen Erfolgen war es ein weiter Weg. 1995 wurde Caro in Karlsruhe geboren. Später besuchte sie das...

  • Bretten
  • 06.05.16
Soziales & Bildung
Ratgeber Zukunft - Tipps rund um Bewerbung, Ausbildung und Studium. Hol dir dein kostenloses Exemplar beim wmv Verlag, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten.

Vor der Berufswahl sollte man die eigenen Fähigkeiten genau in den Blick nehmen

„Kein Mensch ist perfekt“ – das ist nicht nur eine Standardformel. Dahinter steckt mehr: Der Satz drückt aus, dass jeder Eigenschaften hat, die positive, aber auch negative Auswirkungen haben können. Die eigenen Stärken und Schwächen herauszufinden, kann schwierig sein. Denn so eindeutig zu identifizieren sind sie nicht, weil sie in Bezug zu einer Person oder einem Geschehen gesetzt werden können - und da erweist sich manchmal eine Schwäche als Stärke. Und umgekehrt. So muss der...

  • Bretten
  • 06.05.16
Soziales & Bildung
Ratgeber Zukunft - Tipps rund um Bewerbung, Ausbildung und Studium. Hol dir dein kostenloses Exemplar beim wmv Verlag, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten.
3 Bilder

Ratgeber Zukunft zeigt, was Kindergarten-Kinder werden wollen, wenn sie groß sind

Was sind eigentlich die typischen Traumberufe von Kindern im Kindergartenalter? Diese Frage stellten wir Jennifer Neuhaus, Leiterin des Kindergartens Schneckenhaus in Bretten. „Die jüngeren Kinder träumen oft davon, sich in ein Tier zu verwandeln, zum Beispiel Drache oder Dino. Ältere Kinder wollen ganz gerne Pilot, Feuerwehrmann oder Polizist, beziehungsweise Polizistin werden“, erklärt die Erzieherin. Diese Berufswünsche orientierten sich vor allem an Figuren aus Kinderbüchern, später...

  • Bretten
  • 06.05.16
Soziales & Bildung
Ratgeber Zukunft - Tipps rund um Bewerbung, Ausbildung und Studium. Hol dir dein kostenloses Exemplar beim wmv Verlag, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten.
7 Bilder

Im Ratgeber Zukunft-Workshop erzählen Schülerinnen, wie sie sich auf ihre Berufswahl vorbereiten

Fünf Schülerinnen haben sich zu einem Workshop in der Redaktion der Brettener Woche eingefunden. Ziel war es, herauszufinden, was den jungen Frauen im Beruf wichtig ist. _Geld oder Freizeit? Die erste Aufgabe lautete, Kriterien auf einer Pinnwand von „unwichtig“ nach „sehr wichtig“ zu sortieren. Das förderte interessante Ergebnisse zu Tage. Geld rangiert in der Liste ziemlich weit hinten. Demnach wäre drei von den fünf Teilnehmerinnen das Gehalt egal. Nur ein Mädchen findet es zumindest...

  • Bretten
  • 06.05.16
Soziales & Bildung
Ratgeber Zukunft - Tipps rund um Bewerbung, Ausbildung und Studium. Hol dir dein kostenloses Exemplar beim wmv Verlag, Pforzheimer Straße 46, 75015 Bretten.
2 Bilder

"Ausbildungs-Pate" Wolfgang Pelzer steht Jugendlichen auf ihrem Weg in den Beruf zur Seite

Von den Schülerinnen, die an unserem Workshop teilgenommen haben, erfuhren wir, dass sie sich nicht gut genug auf das Schreiben von Bewerbungen und auf Bewerbungsgespräche vorbereitet fühlen. Zwar gebe es Bemühungen von Seiten der Schulen, aber die Schülerinnen wünschen sich mehr. Zum Glück gibt es auch außerhalb der Schule zahlreiche Anlaufstellen für Schülerinnen und Schüler, die Hilfe bei der Bewerbung suchen. _Helfen und Unterstützen Wolfgang Pelzer ist Bewerbungscoach beim...

  • Bretten
  • 06.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.