Alles zum Thema TSV Dürrenbüchig

Beiträge zum Thema TSV Dürrenbüchig

Sport
Zum Spatenstich für den neuen Fußballplatz in Bretten-Dürrenbüchig waren neben Bürgermeister Michael Nöltner (Dritter von links), Karl Velte (Leiter des Amtes Technik und Umwelt, Zweiter von links) und Ortsvorsteher Wolfgang Six (Vierter von rechts) auch die Kinder des Kindergartens Schatzinsel gekommen.
16 Bilder

Spatenstich für neuen Fußballplatz in Dürrenbüchig
Ein lang gehegter Wunsch des TSV wird wahr

Bretten-Dürrenbüchig (hk) „Nach 38 Jahren wird es wahr: Unser neuer Sportplatz kommt in die Gänge." Mit diesen Worten leitete Wolfgang Six, Ortsvorsteher von Dürrenbüchig, den symbolischen Spatenstich zum Umbau des alten Fußballplatzes des TSV Dürrenbüchig ein. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder des TSV Dürrenbüchig, Bürgermeister Michael Nöltner, der Dürrenbüchiger Ortschaftsrat, der TSV-Förderverein sowie Kinder des Kindergartens Schatzinsel waren gekommen, um sich dieses besondere...

  • Bretten
  • 03.05.19
Sport
Auch auf dem neuen Rasen will der TSV Dürrenbüchig wieder jubeln.
4 Bilder

TSV Dürrenbüchig verabschiedet sich von seinem alten Fußballplatz
„Wir sind Orange, wir ham‘ kein Geld, wir sind der geilste Club der Welt"

Bretten-Dürrenbüchig (Autor: Maximilian Boch) Es ist das Ende einer Ära: Am Dienstag, 30. April, wird um 18.15 Uhr in Dürrenbüchig,auf dem alten Sportplatz am Turnplatz zum letzten Mal der Anpfiff zu einem Fussball-Spiel ertönen. Mit dem Abpfiff der Partie des TSV Dürrenbüchig gegen den VfR Kronau II geht dann eine  bewegte Geschichte zu Ende. Eine circa 40-jährige Ära, die über die Brettener Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Der Rasenplatz des TSV: ein Unikat. So hügelig wie der nahe gelegene...

  • Bretten
  • 26.04.19
Sport
Die ersten aktiven Fußballspieler des TSV Dürrenbüchig.
3 Bilder

TSV Dürrenbüchig bekommt einen neuen Sportplatz
Eine Dürrenbüchiger Fußballgeschichte

Bretten-Dürrenbüchig (Wolfgang Six) Der TSV Dürrenbüchig wurde im Jahr 1912 gegründet. Die sportlichen Aktivitäten beschränkten sich damals auf Turnen, Leichtathletik, Handball und Faustball. Neben den den Gaststätten des Ortes war der Verein aber das wichtigste Kommunikationszentrum der 241 Einwohner zählenden Gemeinde. Die beiden Weltkriege veränderten dann vieles im Ort, doch der TSV hatte weiterhin seinen festen Platz in der Bevölkerung. Spielbetrieb ab 1958Mitte der 1950er Jahre kam...

  • Bretten
  • 25.04.19
Freizeit & Kultur
Dass Wassermangel die Entwicklung Dürrenüchigs maßgeblich beeinflusste, lässt sich auf dem Rinklinger Buckel entlang der alten Grenze zur Kurpfalz am besten aufzeigen.
5 Bilder

Naturfreunde erkunden Dürrenbüchig

Dürrenbüchig: 2.5 Stunden Wanderzeit gönnten sich die Naturfreunde Brettens, um sich von Gerhard Rinderspacher viel über die Lage, Geschichte und Entwicklung des flächenmässig kleinsten Stadtteils von Bretten erläutern zu lassen. Von der Höhe am Ostrand der Gemarkung über den Teich und den Lugenberg lies sich den Teilnehmern an vielen Punkten aufzeigen, wie der Mangel an Wasser (keine Quellen und kein Bach!) die Besiedlung und Entwicklung Dürrenbüchigs massgeblich beeinflusste. Erst die...

  • Bretten
  • 17.04.19
Freizeit & Kultur
Gestartet wurde die Führung an der alten Grenze zwischen der Kurpfalz und Baden

Wössinger Schuljahrgang besuchte die "Filiale" Dürrenbüchig

"Dürrenbüchig, ein Filial von Oberwössingen, welches nicht weit davon liegt, 192 Einwohner, eine eigene Schule, 28 Wohn- und 26 Nebengbäude hat" So gelesen in einer Beschreibung des "Kurfürtenthum Baden" aus dem Jahre 1804. Nach Dürrenbüchig führte ein Ausflug des  Jahrganges 41/42 aus Walzbachtal-Wössingen unter der Leitung von Jürgen Hindenlang Anfang April. Der Regen legte eine kurze Pause ein und Gerhard Rinderspacher erläuterte auf einem Rundgang über das Neubaugebiet "Panoramaweg",...

  • Bretten
  • 04.04.19
Sport

Jahreshauptversammlung des TSV Dürrenbüchig

Der TSV Dürrenbüchig lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 29. März 2019 um 20.00 Uhr, in das Vereinsheim ein. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten der Vorstandschaft und Abteilungsleiter auch Neuwahlen des 2. Vorstandes und Kassiers an. Anträge sind schriftlich bis zum 25. März 2019 bei der Vorstandschaft einzureichen.

  • Bretten
  • 10.03.19
Freizeit & Kultur
Ortsvorsteher Wolfgang Six ist noch auf der Suche!
9 Bilder

Erfolg auf der ganzen Linie!

Bretten-Dürrenbüchig: Es war als Experiment angedacht und wird voraussichtlich eine Dauereinrichtung werden. Der erste Dürrenbüchiger Christbaumbasar sprengte alle Erwartungen. War es das widrige Wetter, das die Besucher in Scharen in das Feuerwehrhaus trieb? Auf jeden Fall war die Fahrzeughalle stets gut gefüllt. Der Weihnachtsmarkt war mit 5 Tischen - prozentual zur Einwohnerschaft gesehen- einer der größten in der Region und von den 65 Tannenbäumen war um 15:00 Uhr keiner mehr übrig. Mit...

  • Bretten
  • 10.12.18
Freizeit & Kultur
Die Senioren tafelten!
14 Bilder

Teichfest in Dürrenbüchig mit neuem Besucherrekord

Woran lag es, dass der TSV Dürrenbüchig mit seinen Helfern aus Verein, Freunden und Mitbürgern in diesem Jahr fast an seine Leistungsgrenze kam? War es das Wetter, das nach Hitzetagen die Menschen wieder die Natur suchen lies?War es die Band "Sudden Inspirationen" die bei Stromausfall die Besucher mit Blasmusik und Badnerlied begeisterte?Waren es Zander und Forelle, die wieder bei besonderem Preis-Leistungsverhältnis die jährliche Gästezahl steigen lässt? Wie dem auch sei: Ein Rekordbesuch...

  • Bretten
  • 14.08.18
Sport

Knappe 0:1 Niederlage im Derby gegen Dürrenbüchig

Nach zuletzt 5 siegreichen Spielen in Folge war der FVB auch gegen den TSV Dürrenbüchig gewillt, etwas Zählbares mitzunehmen. Nachdem in der Runde schon die Aufstiegsaspiranten Flehingen II und Obergrombach besiegt wurde, war auch der TSV Dürrenbüchig gewarnt. Kurzfristig passen musste auf der Seite des FVB Nico Metzner, der verletzungsbedingt nicht mitwirken konnte. Vor dem Anpfiff wurden mit Michael Marinos und Fatih Ünsal zwei Spieler verabschiedet, die ihr vorerst letztes Heimspiel für den...

  • Bretten
  • 28.05.18
Sport

Deutliche 0:6 Niederlage beim Aufstiegsfavoriten

Mit drei Niederlagen in Folge im Gepäck reiste der FV Bauerbach zum Derby nach Dürrenbüchig. Neben der langen Verletztenliste musste Trainer Cagdas Altuntas noch kurzfristig auf Christoph Mraz verzichten, der sich einen Bänderriss zuzog. Das Spiel begann denkbar unglücklich. Entgegen der Vorgabe vom Trainerteam, erstmal abwartend zu agieren, liefen die Stürmer und Außenbahnspieler die Hintermannschaft der Heimmannschaft frühzeitig an. Die selbst auf diesem schwierigen Platz sehr ballsicheren...

  • Bretten
  • 20.11.17
Sport

VfB Bretten: Verletzungspech bei Niederlage

Die angespannte Personalsituation beim VfB Bretten hat sich im Heimspiel gegen den VfR Rheinsheim weiter verschärft. Bretten (kri) Die angespannte Personalsituation beim VfB Bretten hat sich im Heimspiel gegen den VfR Rheinsheim weiter verschärft. Denn Philipp Hennefarth und Simon Gehrer prallten bei einem Abwehrversuch so unglücklich mit den Köpfen zusammen, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Da steht die 1:5 Niederlage gegen Rheinsheim natürlich an zweiter Stelle. Dämpfer...

  • Bretten
  • 24.05.17
Blaulicht
Der TSV Dürrenbüchig wurde von Einbrechern heimgesucht.

Bretten: Einbruch beim TSV Dürrenbüchig

Das Vereinsheim des TSV Dürrenbüchig war in der Nacht auf Montag, 21. November, das Ziel von Einbrechern. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Dürrenbüchig (uk) Das Vereinsheim des TSV Dürrenbüchig war in der Nacht auf Montag, 21. November, das Ziel von Einbrechern. Unbekannte Täter sind dabei in der Zeit von 23 bis 13 Uhr über ein Fenster in das Vereinsheim eingestiegen, nachdem es ihnen zuvor nicht gelungen war, zwei Türen aufzuhebeln. Täter klauten leere Kasse Die...

  • Bretten
  • 22.11.16
Sport
FV Bauerbach spielte gegen Dürrenbüchig Unentschieden, 1:1.

FV Bauerbach: Umkämpftes Remis gegen Dürrenbüchig

Der TSV Dürrenbüchig spielte gegen den FV Bauerbach 1:1. Dürrebüchig/Bauerbach (ds) Am 10. Spieltag gastierte der TSV Dürrenbüchig beim FV Bauerbach und holte ein umkämpftes Unentschieden. Bauerbach startete offensiv und war in der Anfangsphase die deutlich aktivere Mannschaft. Vor vielen Zuschauern konnte die Hintermannschaft der Gäste früh unter Druck gesetzt und gute Torchancen herausgespielt werden. Die besten davon vergaben Simon Maurer und Jannik Specht. Danach konnte sich der Gast...

  • Bretten
  • 24.10.16
  • 1
  • 2