Alles zum Thema historischer Rundgang

Beiträge zum Thema historischer Rundgang

Freizeit & Kultur
Ein gepflegter Hohlweg führt von Westen in den Ort
5 Bilder

Ersturkunde von Dürrenbüchig erwähnt Marienkapelle Nussbaum

Bretten-Dürrenbüchig: Die Urkunde über die Schenkung eines Weinberges im Jahre 1335 an die Marienkapelle von Nussbaum kann auch als Erst-Erwähnung der Marienkapelle Nussbaum angesehen werden. Sie ist aber auch die erste urkundliche Erwähnung von Dürrenbüchig. Grund genug, einer Abordnung des Heimatvereins Nussbaum der Einladung aus Dürrenbüchig zu folgen, um vorort herauszufinden, wo dieser Weinberg gewesen sein könnte. Bei einer Führung sind auch die Geschichte und Topografie des...

  • Bretten
  • 21.05.19
Freizeit & Kultur
Dass Wassermangel die Entwicklung Dürrenüchigs maßgeblich beeinflusste, lässt sich auf dem Rinklinger Buckel entlang der alten Grenze zur Kurpfalz am besten aufzeigen.
5 Bilder

Naturfreunde erkunden Dürrenbüchig

Dürrenbüchig: 2.5 Stunden Wanderzeit gönnten sich die Naturfreunde Brettens, um sich von Gerhard Rinderspacher viel über die Lage, Geschichte und Entwicklung des flächenmässig kleinsten Stadtteils von Bretten erläutern zu lassen. Von der Höhe am Ostrand der Gemarkung über den Teich und den Lugenberg lies sich den Teilnehmern an vielen Punkten aufzeigen, wie der Mangel an Wasser (keine Quellen und kein Bach!) die Besiedlung und Entwicklung Dürrenbüchigs massgeblich beeinflusste. Erst die...

  • Bretten
  • 17.04.19
Freizeit & Kultur
Gestartet wurde die Führung an der alten Grenze zwischen der Kurpfalz und Baden

Wössinger Schuljahrgang besuchte die "Filiale" Dürrenbüchig

"Dürrenbüchig, ein Filial von Oberwössingen, welches nicht weit davon liegt, 192 Einwohner, eine eigene Schule, 28 Wohn- und 26 Nebengbäude hat" So gelesen in einer Beschreibung des "Kurfürtenthum Baden" aus dem Jahre 1804. Nach Dürrenbüchig führte ein Ausflug des  Jahrganges 41/42 aus Walzbachtal-Wössingen unter der Leitung von Jürgen Hindenlang Anfang April. Der Regen legte eine kurze Pause ein und Gerhard Rinderspacher erläuterte auf einem Rundgang über das Neubaugebiet "Panoramaweg",...

  • Bretten
  • 04.04.19
Soziales & Bildung
Auf dem Lugenberg
4 Bilder

Historische Wanderung in Dürrenbüchig

Dürrenbüchig, die „kleine Schwester“ von Oberwössingen? Bei herrlichem Herbstwetter versammelten sich am vergangenen Samstag Dürrenbüchiger und Wössinger Bürger, um die gemeinsame Geschichte ein Stück weit miteinander zu „begehen“.  Bretten-Dürrenbüchig (uth) Schon der Treffpunkt war geschichtsträchtig, war doch die heutige Ortsverwaltung in den Anfangszeiten des Ortes vermutlich die Hauskapelle der Vogtei. Die muntere Gruppe begab sich zunächst auf die Spuren der nicht mehr vorhandenen drei...

  • Bretten
  • 06.11.18
Freizeit & Kultur
4 Bilder

Historischer Ortsrundgang Wössingen

Großes Interesse an Wössinger Ortsgeschichte zeigten nicht nur die Teilnehmer des historischen Ortsrundganges in Wössingen, er am 12. Mai in Kooperation mit der Gemeindeverwaltung vom Heimat- und Kulturverein Walzbachtal veranstaltet wurde. Bereits drei Tage vorher durfte der Vorsitzende des Vereins eine Gruppe mit ca. 30 Teilnehmern der Walzbachtaler Feuerwehr aus Jöhlingen durch die Wössinger Ortsgeschichte führen. Bei beiden Führungen zeigten die Teilnehmer, die auch beim offiziellen...

  • Region
  • 15.05.18