Bretten schwimmt 1504

Beiträge zum Thema Bretten schwimmt 1504

Soziales & Bildung
Stolz präsentieren die Schwimm-Sieger ihre Urkunden. Hinten v.l.: Thomas Lindemann, Jürgen Bischoff, Barbara Sellin, Dr. Wolfgang Halbeis, Mirjam Leichsnering, Sven Kruse und Sandra Lamberger-Glaser.

Urkunden & Unterstützung
Lions fördern Johann-Peter-Hebel Gesamtschule

Bretten (tl) Bereits im Juli haben viele Kinder aus Bretten und Umgebung am großen Benefiz-Event des Lions Club Bretten-Stromberg „Bretten schwimmt 1504“ teilgenommen, das bereits zum sechsten Mal stattfand. Mit großem Erfolg haben sich auch die Schülerinnen und Schüler der Johann-Peter-Hebel Gesamtschule bei diesem hochkarätigen Sport-Event behauptet. Im Beisein von Schulentwicklungsleiter Dr. Wolfgang Halbeis überreichten die Organisatoren Jürgen Bischoff und Thomas Lindemann gemeinsam mit...

  • Bretten
  • 17.10.19
Freizeit & Kultur
37 Bilder

BRETTEN SCHWIMMT 1504
Schwimmen für den guten Zweck

Bretten (kn) Auch in diesem Jahr findet vor den Sommerferien der große Schwimm-Contest, Bretten schwimmt 1504, in der Badewelt Bretten statt. Das erfolgreiche Benefiz-Event des Lions Clubs Bretten-Stromberg wird bereits zum sechsten Mal veranstaltet. Einmal mehr werden sich Wasserratten im Weitschwimmen messen. Wer schafft in 1.504 Minuten (25 Stunden und vier Minuten) die längste Strecke? Erste Eindrücke vom Benefiz-Schwimmen, das noch bis heute andauert, finden Sie in unserer...

  • Bretten
  • 21.07.19
Soziales & Bildung
4 Bilder

Inklusions-Projekt für Kinder
Kart-Parcours während „Bretten schwimmt“

Bretten (tl) Bereits im Jahr 2015 begann der Brettener Unternehmer Stephan Hinzmann, behinderte Kinder im Kartsport zu fördern. In Kooperation mit dem Rallye Club Böblingen konstruierte er den Prototyp eines Anhängerkarts – die Geburtsstunde des gemeinnützigen Vereins „IKLU – Inklusion im Motorsport“. Gerade haben die Motorsportbegeisterten auf einem handelsüblichen Kartrahmen einen einsatzfähigen Anhänger fertiggestellt, der nun für spezielle Events im Einsatz ist. Rennfeeling hautnah...

  • Bretten
  • 15.07.19
Soziales & Bildung
Stolz präsentieren die MGB-Sieger ihre Urkunden und Medaillen. Im Hintergrund freuen sich die Organisatoren und Mentoren (von links): Jürgen Bischoff, Mirjam Leichsnering, Thomas Lindemann, Elke Bender und Tabea Fichtner

Bretten: MGB-Klassen erhalten Siegerprämie

Es liegt zwar schon drei Monate zurück, ist allen aber noch in bester Erinnerung: das große Benefiz-Event des Lions Club Bretten-Stromberg "Bretten schwimmt 1504", dass in diesem Jahr bereits zum fünften Mal stattfand.  Bretten (tl) Es liegt zwar schon drei Monate zurück, ist allen aber noch in bester Erinnerung: das große Benefiz-Event des Lions Club Bretten-Stromberg "Bretten schwimmt 1504", dass in diesem Jahr bereits zum fünften Mal stattfand. Durch die anschließenden Sommerferien und die...

  • Bretten
  • 09.11.18
Freizeit & Kultur

Jeder gab sein Bestes

Als Andrea Dittes verschiedene Mitglieder,Freunde, Nachbarn und Verwandte anrief und um eine Kuchenspende für den Kuchenverkauf bei "Bretten schwimmt 1504" bat, gab es keine Absage. Und so konnte der Sternfahrerclub Diedelsheim 25 selbstgebackene, köstlich schmeckende Kuchen vor dem Grüner zum Verkauf anbieten. Bei strahlendem Sonnenschein wurde von den Schwimmern dieses Angebot gerne angenommen.

  • Bretten
  • 22.07.18
Freizeit & Kultur
Super-Schwimmer mit den Organisatoren von Bretten schwimmt (hinten von links): Wolfgang Mees, Kerstin Müllerperth, Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann.

Schiller-Schüler erhalten Preise

Vier Preise konnten die Schülerinnen und Schüler der Schillerschule Bretten beim „Schul-Cup“ von „Bretten schwimmt 1504“ für sich verbuchen. Bretten (pm) Vier Preise konnten die Schülerinnen und Schüler der Schillerschule Bretten beim „Schul-Cup“ von „Bretten schwimmt 1504“ für sich verbuchen. Vor den „Super-Schwimmern“, den „Delfinen“ und „Haien“ sicherten sich die „Wilden Schwimmer“ Platz eins in der Altersgruppe Jahrgang 2007 bis 2008. Im Beisein von Schulleiter Wolfgang Mees und...

  • Bretten
  • 17.11.17
Soziales & Bildung
1.500 Euro für die Stadtranderholung der AWO Bretten: (von links) AWO-Freizeitleiterin Angelika Peter, AWO-Ortsvorsitzender Holger Müller sowie die Lions Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann und Volker Duscha.

Lions spenden für AWO-Ferienprogramm

Erneut hat der Lions Club Bretten-Stromberg 1.500 Euro für die Stadtranderholung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bretten gespendet. (pm) Die AWO Bretten veranstaltet seit vielen Jahren ihre beliebte Stadtranderholung für Kinder unter der Regie von Angelika Peter. Auf dem Gelände der Naturfreunde im Burgwäldle zwischen Bretten und Ruit direkt am Wald und von Wiesen umgeben bieten sich viele Möglichkeiten, den Tag in der Natur zu verbringen. Zelte bieten genügend Platz, um auch bei unbeständigerem...

  • Bretten
  • 29.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.