Cara Reuthal

Beiträge zum Thema Cara Reuthal

Sport
Sina Michels am Kreis, die Lea Marmodees kühnen Pass "festmachen" will. War an diesem Neurotthallen-Abend die Aluminum-Queen. Sophia Sommerrock sperrt cleverer Weise Levke Kretschmann (17) ...
FotoArchiv Merkel+Merkel
6 Bilder

zweite Damenhandball-Bundesliga/Ketsch
Ketsch wieder in der Erfolgsspur (2)

Auch in der zweiten Hälfte des Zweitliga-Spiels TSG Ketsch 1902 versus den MTV Heide wurde zwischen den Kurpfalz Bärinnen und den Damen von der MTV Heide ein Klassenunterschied überdeutlich. Hier die Girls mit den roten Bären-Trikots und gestandenen Spielerinnen wie Sina Michels, die wieder in Form ist, Sophia Sommerrock, Rebecca Engelhardt, Lara Eckhardt, welcbhe auch zwei Erstliga-Erfahrung im Gepäck haben, auf der anderen Seite der Neurotthalle der Aufsteiger MTV Heide, der nicht durch die...

  • Region
  • 01.12.21
Sport
Rebecca Engelhardt, die mit acht Treffern, Kontertoren zumeist, auf sich aufmerksam macht. Gegen den MTV Heide in Erst- Bundesliga-Form.
FotoArchiv Merkel+Merkel
18 Bilder

Kurpfalz Bären / TSG Ketsch 1902/ Handball Damen
Kurpfalz Bären wieder in der Erfolgsspur, klarer Sieg (37:26/19:12) versus den MTV Heide (Teil 1)

http://www.hbf-info.de/o.red.r/news.php?id=44110&geschlecht=w "Eine aggressive Abwehr stellen..."(Franzi Steil im Flyer der Ketscher Kurpfalz Bären zum und vorm Match) "Ja der November ist bisher nicht unser Monat. Nicht nur die Ergebnisse stimmen nicht, auch die Art & Weise der letzten Begegnungen war alles andere als schön. Wir haben es zusammen nicht geschafft unsere Qualitäten auf das Spielfeld zu bringen: Kampfkraft, eine Abwehr, an der sich die Gegner die Zähne ausbeißen, schnelles Spiel...

  • Region
  • 30.11.21
Sport
Wurden nicht die besten Freunde...Franzi Steil von den Kurpfalz Bären haderte oft mit der Schiedsrichterleistung der Gebrüder Lier. Insbesondere in der zweiten Hälfte...
Sie hatte sich mehr ausgerechnet gegen Frisch Auf Göppingen...Aber das Fehlen von Lara Eckhardt im halblinken Rückraum war nicht zu kompensieren, es fehlten die einfachen Tore...und der letzte Willen...Rechts beobachten Lisa Borutta und Anja Brugger (Frisch Auf) die Szene...
FotoArchiv Merkel+Merkel
17 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga - Ketsch-Göppingen
Frisch Auf Göppingen eine Nummer zu groß für die Ketscher Kurpfalz Bären - verdiente 24:27-Niederlage (8:13)

Frisch Auf Göppingen präsentierte sich so, wie man die Mannschaft auch von Anfang an eingeschätzt hat und einschätzt, als Aufstiegsfavorit. Schon vor dem Match hatte die Trainerin der Ketscher Red Ladies im Infoblatt des Vereins darauf hingewiesen:  Aufstieg als Betriebsunfall "Wir treffen mit Göppingen heute auf eine Mannschaft, die sich auf die Fahnen geschrieben hat, den Abstieg als "Betriebsunfall" zu sehen und sofort wieder ins Oberhaus möchte. Bis auf den ersten Spieltag, als die...

  • Region
  • 01.11.21
Sport
Manager Armin Wagner nach dem Sieg im letzten Erstliga Match im Mai gegen Mainz 05...Hofft auf einen Sieg versus Leipzig, demnächst auch einen gegen Mainz 05, das in Leipzig abgewatscht wurde (27:19 für die Leepscher) und die Ablösung des Tabellenführers VfL Waiblingen durch seine Kurpfalz Bären, die Tabellenspitze lockt und Franzi Steil ist dito on fire.
FotoArchiv Merkel+Merkel
9 Bilder

Damenhandball-Bundesliga-Saison 21/22 + Zweite Damenhandball-Bundesliga 21/22
Kurpfalz Bärinnen vor dem nächsten Coup? Samstag kommt der HC Leipzig! Und Franzi Steil will mit einer starken Defense die nächsten 2 Punkte

Am Samstag 18 Uhr empfangen die Ketscher Red Ladies, angeführt von der Torjägerin und Halblinken Lara Eckhardt (jeweils 9 Treffer gegen Nürtingen und Herrenberg) den Handball Club Leipzig, der, bevor er in die Insolvenz ging, 19mal Deutscher Meister wurde, DDR-Championships eingerechnet. Das Spiel ist insofern reizvoll, als Leipzig sein erstes Match klar mit 27:19  gegen den Absteiger und Aufstiegsaspiranten Mainz 05 gewonnen hat, also positiv unterwegs ist, und auch Ketsch durch die klaren...

  • Region
  • 09.09.21
Sport
Lara Eckhardt, die aus der Pfalz (Mutterstadt) in die weite Welt, sprich in die Kurpfalz über den Rhein wechseln musste, um Handball-Karriere zu machen, was für die Pfälzerin in Ludwighafen damals nicht möglich gewesen wäre. Die letzten zwei Bundesliga-Jahre überzeugte sie im linken Rückraum und war immer wieder für die meisten Treffer zuständig (ab und an bis zu 10 Trfeffer/ Siebenmeter !) und die einfachen Tore aus dem halblinken Rückraum.
Was die Förderung der Talente angeht, gibt es jetzt ja die Kooperation der Kurpfalz Bären mit der TSG Friesenheim, ein Leistungszentrum Ketsch-Friesenheim wird peu a peu entwickelt. Daran war beim Beginn der Handball-Karriere von Lara Eckhardt nicht zu denken...The Times they are a-changin' (Bob Dylan), manchmal auch zum Guten...
FotoArchiv Merkel+merkel
3 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga Saison 21/22
Lara Eckhardt von den Kurpfalz Bärinnen auf dem langen Weg zurück in die Erste Bundesliga

Schon im Testspiel gegen Venlo Handbal am Samstag, wo Lara Eckhardt wie auch die anderen einsatzfähigen Feldspielerinnen (Lea Marmodee, Sophia Sommerrock, Sina Michels, Amelie Möllmann, Lena Feiniler) durchspielen musste, weil die Bank leer war, war zu besichtigen, dass die Halblinke, die in dem Testspiel mit Lena Feiniler (erstes Drittel) und Lea Marmodee (zweites und drittes Drittel) als Linksaußen ein Gespann für den linken Rückraum bildete, bereits wieder in Top-Form und Verfassung ist, 60...

  • Region
  • 24.08.21
Sport
Meret Ossenkopp (15) hat Rebecca Engelhardt (82) nach Pass von Samira Brand (ganz rechts) den Ball abgeluchst und startet einen ihrer zahlreichen Konter. Spezialistin für Empty Goals (3) an diesem Abend in der Neurotthalle.
FotoArchiv Merkel+Merkel
22 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 2020/21
Buxtehuder SV mit klarem Arbeitssieg (29:20/ 18:13) am Mittwochabend in der Ketscher Neurotthalle

Der seit Wochen mit argen Verletztungsproblemen konfrontierte Buxtehuder SV bezwang die Ketscher Kurpfalz Bären letzten Endes klar mit 29:20, tat sich aber in der Anfangsphase und nach der Pause gegen die aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft der TSG Ketsch schwer, obwohl die Messe nach einem 18:13 für den BSV in der Pause schon gelesen schien. Von Anfang an profitierten die Spielerinnen von Buxtehude, vor allem die wieselflinke Meret Ossenkopp auf Rechtsaußen, von der sehr offensiven...

  • Region
  • 06.05.21
Sport
Maxime Struijs von den Vipern beim nicht verwandelten Siebenmeter in der dritten Minute des Spieles. Rechts Anna-Maria Spielvogel (LA)
FotoArchiv Merkel+Merkel
17 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 20/21
Vipers siegen nach klarer Halbzeitführung (15:6) mit Ach und Krach gegen die Kurpfalz Bären (24:22)

Das Spiel zwischen den Ketscher Kurpfalz Bärinnen und den Vipern aus Bad Wildungen schien zur Halbzeit klar entschieden, denn die Vipern hatten sich zwischen der vierzehnten und der einundzwanzigsten Minute mit einem 6:0-Lauf durch jeweils zwei Treffer von Larissa Platen und Miranda Schmidt-Robben sowie Treffern von Marieke Blase und Maxime Struijs auf 10:3 abgesetzt. Bis zur Pausensirene konnten sich die Vipern, die auf eine starke Manuela Brütsch im Kasten bauen konnten, mit neun Treffern...

  • Region
  • 28.03.21
Sport
Marlene Herrmann von den Kurpfalz Bären, die ihr bislang bestes Match ablieferte und vier Tore erzielte.
FotoArchiv Merkel+Merkel
16 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 20/21
Borussia Dortmund dominiert klar in der Neurotthalle in Ketsch - 42:22 (23:9) versus die Kurpfalz Bären

Summa summarum lieferte Borussia Dortmund, das auf  Alina Grijseels (private Gründe) im Mittelfeld verzichtete, eine seriöse und professionelle Partie ab, die als besseres Trainingsspiel eingestuft werden kann. Gefordert wurden die Borussinnen, die mit Yara ten Holte im Tor starteten, bei denen Kelly Vollebregt , Isabell Roch (bis auf einen Siebenmeter-Einsatz) und Laura van der Heijden geschont wurden und bei denen Kelly Dulfer nach gut zwanzig Minuten Feierabend hatte, in keiner Phase des...

  • Region
  • 05.03.21
Sport
Sophie Lütke, die Spielmacherin der Hallenserinnen, ist von Samira "Sam" Brand unfair gestoppt worden. Szene aus der zweiten Hälfte.
FotoArchiv Merkel+Merkel
11 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Wildcats (SV Union Halle-Neustadt) siegen dank starker erster Hälfte in Ketsch (30:23) gegen die Kurpfalz Bären

In der fünften Minute erzielte Lea Gruber (RR) von den Wildcats bereits das 4:1, was Trainer Adrian Fuladdjusch (Ketsch) dazu veranlasste, eine Auszeit zu nehmen, um die Abwehr zu stabilisieren, die große Lücken aufwies. Aber auch in der Folgezeit waren Pia Dietz am Kreis, Swantje Heimburg auf Rechtsaußen und Regisseurin Sophie Lütke, unterstützt von Helena Mikkelsen (RR), nicht zu stoppen und beim Stand von 4:13 , Swante Heimburg hatte zum 13:4 für Halle eingenetzt, musste Adrian Fuladdjusch...

  • Region
  • 21.02.21
Sport
Lena Feiniler und Lea Marmodee (verdeckt) versuchen Nele Franz in der ersten Hälfte am Durchbruch zu hindern.
Szene aus der ersten Halbzeit.
FotoArchiv Merkel+Merkel
10 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Kurpfalz Bären schnuppern versus Blomberg-Lippe bis zur 54.Minute an der Sensation

Nach drei Minuten lag die HSG Blomberg-Lippe mit 3:0 in Front und nachdem Cara Reuthal in der vierten Minute ihren ersten Siebenmeter verworfen hatte, Nele Franz in der siebten Minute per Siebenmeter zum 4:1 eingenetzt hatte, schien alles seinen erwarteten Gang zu gehen... Doch ab der achten Minute drehte sich das Geschehen in die andere Richtung, denn die in der ersten Halbzeit stets mit sieben Feldspielerinnen in der Offensive agierenden Ketscherinnen, in der Defensive mit einem sehr...

  • Region
  • 08.02.21
Sport
Willkommen in der Neurotthalle=Bärenhöhle=Bärenhölle, wo die Bären, die Kurpfalzbären/innen nach dem ausgefallenen Match versus Buxtehude, Mittwoch 30.1.20, die Corona-Tests waren nicht rechtzeitig beim entsprechenden Labor in Berlin..., den nächsten Anlauf nahmen, die ersten Bundesliga-Points unter Dach und Fach zu bringen, was beinahe gelungen wäre, denn die ersten zwanzig Minuten waren excellent und die beste Performance bisher, aber eben nur die ersten zwanzig Minuten...
FotoArchiv Merkel+Merkel
14 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Bayer Leverkusen muss in Ketsch 60 Minuten kämpfen, um letztendlich verdient 24:21 (12:8) zu gewinnen

60 Minuten harter Kampf nach großen anfänglichen Schwierigkeiten gegen eine 3-2-1 - Defense der Kurpfalzbärinnen und eine 7:0 - Offensive, bei Feldverweis Ketschens eine 6:0 - Defense von Anfang an, bedeuteten ein sehr schweres Spiel und da phasenweise sogar in Frau(en)-Deckung von den Bärinnen übergegangen wurde, Sophia Sommerrock, Samira Brand, Lara Eckhardt, Lena Feiniler und Rebecca Engelhardt waren da oft press an ihrer Frau, dauerte es zwanzig Minuten, bis Bayer 04 Leverkusen das Spiel...

  • Region
  • 05.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.