Cara Reuthal

Beiträge zum Thema Cara Reuthal

Sport
Maxime Struijs von den Vipern beim nicht verwandelten Siebenmeter in der dritten Minute des Spieles. Rechts Anna-Maria Spielvogel (LA)
FotoArchiv Merkel+Merkel
17 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 20/21
Vipers siegen nach klarer Halbzeitführung (15:6) mit Ach und Krach gegen die Kurpfalz Bären (24:22)

Das Spiel zwischen den Ketscher Kurpfalz Bärinnen und den Vipern aus Bad Wildungen schien zur Halbzeit klar entschieden, denn die Vipern hatten sich zwischen der vierzehnten und der einundzwanzigsten Minute mit einem 6:0-Lauf durch jeweils zwei Treffer von Larissa Platen und Miranda Schmidt-Robben sowie Treffern von Marieke Blase und Maxime Struijs auf 10:3 abgesetzt. Bis zur Pausensirene konnten sich die Vipern, die auf eine starke Manuela Brütsch im Kasten bauen konnten, mit neun Treffern...

  • Region
  • 28.03.21
Sport
Marlene Herrmann von den Kurpfalz Bären, die ihr bislang bestes Match ablieferte und vier Tore erzielte.
FotoArchiv Merkel+Merkel
16 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 20/21
Borussia Dortmund dominiert klar in der Neurotthalle in Ketsch - 42:22 (23:9) versus die Kurpfalz Bären

Summa summarum lieferte Borussia Dortmund, das auf  Alina Grijseels (private Gründe) im Mittelfeld verzichtete, eine seriöse und professionelle Partie ab, die als besseres Trainingsspiel eingestuft werden kann. Gefordert wurden die Borussinnen, die mit Yara ten Holte im Tor starteten, bei denen Kelly Vollebregt , Isabell Roch (bis auf einen Siebenmeter-Einsatz) und Laura van der Heijden geschont wurden und bei denen Kelly Dulfer nach gut zwanzig Minuten Feierabend hatte, in keiner Phase des...

  • Region
  • 05.03.21
Sport
Sophie Lütke, die Spielmacherin der Hallenserinnen, ist von Samira "Sam" Brand unfair gestoppt worden. Szene aus der zweiten Hälfte.
FotoArchiv Merkel+Merkel
11 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Wildcats (SV Union Halle-Neustadt) siegen dank starker erster Hälfte in Ketsch (30:23) gegen die Kurpfalz Bären

In der fünften Minute erzielte Lea Gruber (RR) von den Wildcats bereits das 4:1, was Trainer Adrian Fuladdjusch (Ketsch) dazu veranlasste, eine Auszeit zu nehmen, um die Abwehr zu stabilisieren, die große Lücken aufwies. Aber auch in der Folgezeit waren Pia Dietz am Kreis, Swantje Heimburg auf Rechtsaußen und Regisseurin Sophie Lütke, unterstützt von Helena Mikkelsen (RR), nicht zu stoppen und beim Stand von 4:13 , Swante Heimburg hatte zum 13:4 für Halle eingenetzt, musste Adrian Fuladdjusch...

  • Region
  • 21.02.21
Sport
Lena Feiniler und Lea Marmodee (verdeckt) versuchen Nele Franz in der ersten Hälfte am Durchbruch zu hindern.
Szene aus der ersten Halbzeit.
FotoArchiv Merkel+Merkel
10 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Kurpfalz Bären schnuppern versus Blomberg-Lippe bis zur 54.Minute an der Sensation

Nach drei Minuten lag die HSG Blomberg-Lippe mit 3:0 in Front und nachdem Cara Reuthal in der vierten Minute ihren ersten Siebenmeter verworfen hatte, Nele Franz in der siebten Minute per Siebenmeter zum 4:1 eingenetzt hatte, schien alles seinen erwarteten Gang zu gehen... Doch ab der achten Minute drehte sich das Geschehen in die andere Richtung, denn die in der ersten Halbzeit stets mit sieben Feldspielerinnen in der Offensive agierenden Ketscherinnen, in der Defensive mit einem sehr...

  • Region
  • 08.02.21
Sport
Willkommen in der Neurotthalle=Bärenhöhle=Bärenhölle, wo die Bären, die Kurpfalzbären/innen nach dem ausgefallenen Match versus Buxtehude, Mittwoch 30.1.20, die Corona-Tests waren nicht rechtzeitig beim entsprechenden Labor in Berlin..., den nächsten Anlauf nahmen, die ersten Bundesliga-Points unter Dach und Fach zu bringen, was beinahe gelungen wäre, denn die ersten zwanzig Minuten waren excellent und die beste Performance bisher, aber eben nur die ersten zwanzig Minuten...
FotoArchiv Merkel+Merkel
14 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Bayer Leverkusen muss in Ketsch 60 Minuten kämpfen, um letztendlich verdient 24:21 (12:8) zu gewinnen

60 Minuten harter Kampf nach großen anfänglichen Schwierigkeiten gegen eine 3-2-1 - Defense der Kurpfalzbärinnen und eine 7:0 - Offensive, bei Feldverweis Ketschens eine 6:0 - Defense von Anfang an, bedeuteten ein sehr schweres Spiel und da phasenweise sogar in Frau(en)-Deckung von den Bärinnen übergegangen wurde, Sophia Sommerrock, Samira Brand, Lara Eckhardt, Lena Feiniler und Rebecca Engelhardt waren da oft press an ihrer Frau, dauerte es zwanzig Minuten, bis Bayer 04 Leverkusen das Spiel...

  • Region
  • 05.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.