DRK Sulzfeld

Beiträge zum Thema DRK Sulzfeld

Blaulicht
Vor 100 Jahren wurde der Dachverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gegründet.  Hier Bilder einer Übung des DRK Kreisverbands Karlsruhe.

DRK feiert 100-jähriges Jubiläum / Rotkreuzler aus der Region erfahren viel Wertschätzung
"Wir helfen und haben Achtung vor jedem"

Region (kn) Vor 100 Jahren wurde der Dachverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gegründet. Dieses Jubiläum wurde bei einem – pandemiebedingt nur digitalen – Festakt am vergangenen Samstag, dem Weltrotkreuztag, gewürdigt. Anlässlich dieses Jubiläums berichten Rotkreuzler aus der Region im Gespräch mit der Brettener Woche/kraichgau.news, wie sich ihre Arbeit seit dem Ausbruch des Coronavirus verändert hat. Beantwortet haben sie auch die Frage, ob sie Übergriffe und Beleidigungen bei ihren...

  • Bretten
  • 12.05.21
Soziales & Bildung
Ehrungen beim DRK (von links) Unterkreisbereitschaftsleiter Jörg Klebsattel, Kim Frank, Markus Winter, Kristin Pisot, Markus Wächter, Ivana Pejic, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Heribert Rech.

DRK Sulzfeld: Rücklagen für neues Notfallhilfefahrzeug

Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende des DRK-Ortsvereines Sulzfeld, Markus Wächter, bei der Mitgliederversammlung. Sulzfeld (kn) Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende des DRK-Ortsvereines Sulzfeld, Markus Wächter, bei der Mitgliederversammlung. Die Zahl der Blutspender sei weiterhin überdurchschnittlich, auch wenn man hier ebenfalls den demografischen Wandel spüre. Sehr zufriedenstellend sei die Mitgliederentwicklung. Mit 524 Mitgliedern sei der DRK-Ortsverein einer der...

  • Region
  • 29.03.19
Soziales & Bildung
Ehrungen beim DRK: v.l.n.r. Unterkreisbereitschaftsleiter Jörg Klebsattel, Kim Frank, Markus Winter, Kristin Pisot, Vorsitzender Markus Wächter, Bereitschaftsleiterin Ivana Pejic, Vorsitzender
des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe, Heribert Rech.

DRK-Ortsverein Sulzfeld zieht positive Bilanz 

126 Notfallhilfeeinsätze/Rücklagenbildung für neues Notfallhilfe-Fahrzeug Sulzfeld (kn) Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Sulzfeld, Markus Wächter, bei der Mitgliederversammlung. Die Zahl der Blutspender sei zwar um 0,7 Prozent auf 533 gesunken, aber dennoch überdurchschnittlich. Allgemein gehe die Zahl der Blutspender zurück, was Wächter sehr bedauere. Aber der demografische Wandel hinterlasse auch beim Blutspenden seine Spuren. „Immer mehr langjährige regelmäßige...

  • Region
  • 26.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.