DRK Sulzfeld: Rücklagen für neues Notfallhilfefahrzeug

Ehrungen beim DRK (von links) Unterkreisbereitschaftsleiter Jörg Klebsattel, Kim Frank, Markus Winter, Kristin Pisot, Markus Wächter, Ivana Pejic, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Heribert Rech.
  • Ehrungen beim DRK (von links) Unterkreisbereitschaftsleiter Jörg Klebsattel, Kim Frank, Markus Winter, Kristin Pisot, Markus Wächter, Ivana Pejic, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Heribert Rech.
  • hochgeladen von Kraichgau News

Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende des DRK-Ortsvereines Sulzfeld, Markus Wächter, bei der Mitgliederversammlung.

Sulzfeld (kn) Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende des DRK-Ortsvereines Sulzfeld, Markus Wächter, bei der Mitgliederversammlung. Die Zahl der Blutspender sei weiterhin überdurchschnittlich, auch wenn man hier ebenfalls den demografischen Wandel spüre. Sehr zufriedenstellend sei die Mitgliederentwicklung. Mit 524 Mitgliedern sei der DRK-Ortsverein einer der mitgliederstärksten Vereine in Sulzfeld. Auch die Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe konnte der Ortsverein gewährleisten: „Unser Erste Hilfe-Ausbilder Marcel Bilger hat in Sulzfeld über 100 Menschen ausgebildet.“

290 Stunden von elf Notfallhelfern aufgewendet

Bereitschaftsleiterin Ivana Pejic berichtete über die Aktivitäten der Bereitschaft, der zurzeit 28 Personen angehören. Insgesamt habe die Bereitschaft 2.031 Stunden geleistet. Selim Aksoy, Leiter der Notfallhilfe Sulzfeld, berichtete von 126 Einsätzen. Insgesamt 290 Stunden wurden von den elf Notfallhelfern aufgewendet.

Rücklagen für neues Notfallhilfefahrzeug

Von den Aktivitäten der 31 Mitglieder starken Sportgruppe berichtete deren Leiter, Markus Wächter. Diese unterstütze den Ortsverein bei Blutspendeaktionen und Altpapiersammlungen. Er informierte die Versammlung zudem, dass Ende April wieder ein Arbeitseinsatz beim Trimm Dich Pfad stattfinde. Kassiererin Manuela Kräter informierte über die Entwicklung der Vereinsfinanzen. Größere Ausgaben waren für die Erhaltung der DRK-Räume und der Notfallhilfe notwendig. Rücklagen werden weiterhin für die Anschaffung eines neuen Notfallhilfefahrzeuges gebildet.

Vorstand wurde bestätigt

Bei den anschließenden Wahlen wurden Markus Wächter als Vorsitzender, Dietmar Müller als zweiter Vorsitzender, Manuela Kräter als erste Kassierin, Simone Fundis als zweiter Kassierin, Nicole Ebert als Schriftführerin, Ehrenvorsitzender Fritz Finck als Leiter der Sozialarbeit sowie Rosemarie Becker, Martina Bilger, Thomas Schäfer, Tobias Scheele, Jens Scheffel und Ewald Weiland als Beisitzer für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Die Kassenprüfer Brigitte Stetter und Andre Kern wurden für ein Jahr gewählt.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.