Eigentumswohnung

Beiträge zum Thema Eigentumswohnung

Bauen & WohnenAnzeige
Beim Kauf einer Eigentumswohnung erwirbt man nicht nur den Wohnraum, sondern auch Rechte und Pflichten an gemeinsam genutzten Hausteilen, dem sogenannten Gemeinschaftseigentum. Foto: djd/Bauherrenschutzbund
4 Bilder

Sicher in die gebrauchte Eigentumswohnung
Versteckte Kosten prüfen und einberechnen

(djd). Der Kauf einer Eigentumswohnung aus zweiter Hand erscheint vielen Menschen als der schnellste und einfachste Weg zur Schaffung von Wohneigentum. Man kann das Objekt besichtigen, statt die „Katze im Sack“ zu kaufen wie bei einem Neubauobjekt, und mit Bauverträgen oder Baubeschreibungen muss man sich auch nicht herumschlagen. „Besichtigen, kaufen, einziehen – ganz so einfach ist der Erwerb und Bezug einer gebrauchten Eigentumswohnung dann doch nicht“, warnt Erik Stange, Pressesprecher der...

  • Bretten
  • 07.06.21
Recht & FinanzenAnzeige
Foto: Deutsche Leibrenten AG/akz-o
2 Bilder

Keine Kreditbelastung fürs Eigenheim im Ruhestand
Ohne Geldsorgen im Alter

(akz-o) Jeder vierte Immobilieneigentümer über 69 Jahre hat Haus oder Eigentumswohnung noch nicht abbezahlt – und wer es bis zu diesem Alter nicht geschafft hat, wird vermutlich bis an sein Lebensende verschuldet bleiben. Das zeigt eine Studie der Deutsche Leibrenten AG in Zusammenarbeit mit dem Institut für Versicherungswissenschaft an der Universität Köln. Demnach müssen 23 Prozent der Senioren über 69 Jahre noch immer mit der Tilgung ihres Immobilienkredits kämpfen. Bei den über 80-Jährigen...

  • Bretten
  • 12.08.19
Soziales & Bildung
In die Renovierung ihrer Sozialwohnungen investiert die WBG laut Bürgermeister Michael Nöltner – hier vor dem Objekt Kleiststraße 1 a - derzeit 2,6 Millionen Euro. Foto: ch

Nachfrage nach Sozialwohnungen kann in Bretten nicht bedient werden

(ch) Die Nachfrage nach preisgünstigem Wohnraum ist ungebrochen, nur die entsprechenden Wohnungen fehlen. Bei der Städtischen Wohnungsbau-Gesellschaft Bretten (WBG) sind derzeit etwa 500 Wohnungssuchende registriert, die lieber heute als morgen in eine Sozialwohnung ziehen würden. „Wir könnten deutlich mehr Wohnungen vermieten, als wir haben“, bestätigt Bürgermeister Michael Nöltner als Aufsichtsratsvorsitzender der WBG. Er fügt hinzu: „Das ist auch der Grund, weshalb wir neue Sozialwohnungen...

  • Bretten
  • 13.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.