Städtische Wohnungsbau-Gesellschaft

Beiträge zum Thema Städtische Wohnungsbau-Gesellschaft

Politik & Wirtschaft
Bürgermeister Michael Nöltner (rechts), gleichzeitig auch Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnungsbau GmbH, sowie der Geschäftsführer der Gesellschaft, Gerd Lehmann, im Pressgespräch.
2 Bilder

Städtische Wohnungsbaugesellschaft will in Bretten 60 neue Wohnungen schaffen
"Unser Gewinn ist die Schaffung von neuem Wohnraum"

Bretten (swiz) Der Wohnungsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter verschärft. Vor allem bezahlbarer Wohnraum für Haushalte mit kleineren Einkommen ist Mangelware. Um diesem Negativ-Trend entgegenzuwirken, will die Städtische Wohnungsbaugesellschaft in Bretten in den nächsten zwei Jahren 60 neue und vor allem bezahlbare Wohnungen schaffen. Die Hälfte dieser Wohneinheiten soll dabei im Wannenweg, die anderen 30 in der Kleiststraße entstehen, erklärten Bürgermeister Michael Nöltner,...

  • Bretten
  • 05.08.20
Soziales & Bildung
Die Sozialbauten im Wannenweg: Ab 2019 sollen die Häuser aus den 1950er Jahren abgerissen und neue Gebäude errichtet werden. Foto: ch

Das war 2018: Impulse für sozialen Wohnungsbau

Ein großes Thema war 2018 der Mangel an bezahlbarem Wohnraum für Menschen mit kleinem und mittlerem Einkommen. BRETTEN (ch) Dem Mangel an bezahlbarem Wohnraum für mittlere und untere Einkommensgruppen begegnet die Stadt Bretten in den nächsten drei Jahren mit einem kommunalen Förderprogramm. Das von der Grünen-Fraktion beantragte Programm wurde Anfang November vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. In die Wohnbauprojekte am Roßlauf und neben dem ESG sollen Sozialwohnungen integriert werden....

  • Bretten
  • 31.12.18
Politik & Wirtschaft
Am Wannnenweg in Bretten entstehen derzeit Häuser, in denen sozialer Mietwohnungsbau entwickelt werden soll.
2 Bilder

Bretten: Gemeinderat beschließt kommunales Förderprogramm für sozialen Mietwohnungsbau

Der soziale Mietwohnungsbau wurde in Deutschland über viele Jahre vernachlässigt. Das Resultat dieses Versäumnisses ist auch in Mittelzentren wie Bretten deutlich zu spüren. Nun wird es ein kommunales Förderprogramm geben. Bretten (kn) Der soziale Mietwohnungsbau wurde in Deutschland über viele Jahre vernachlässigt. Das Resultat dieses Versäumnisses ist auch in Mittelzentren wie Bretten deutlich zu spüren. Menschen aus den unteren und mittleren Einkommensgruppen haben es auch dort immer...

  • Bretten
  • 07.11.18
Soziales & Bildung
In die Renovierung ihrer Sozialwohnungen investiert die WBG laut Bürgermeister Michael Nöltner – hier vor dem Objekt Kleiststraße 1 a - derzeit 2,6 Millionen Euro. Foto: ch

Nachfrage nach Sozialwohnungen kann in Bretten nicht bedient werden

(ch) Die Nachfrage nach preisgünstigem Wohnraum ist ungebrochen, nur die entsprechenden Wohnungen fehlen. Bei der Städtischen Wohnungsbau-Gesellschaft Bretten (WBG) sind derzeit etwa 500 Wohnungssuchende registriert, die lieber heute als morgen in eine Sozialwohnung ziehen würden. „Wir könnten deutlich mehr Wohnungen vermieten, als wir haben“, bestätigt Bürgermeister Michael Nöltner als Aufsichtsratsvorsitzender der WBG. Er fügt hinzu: „Das ist auch der Grund, weshalb wir neue Sozialwohnungen...

  • Bretten
  • 13.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.