Einkommen

Beiträge zum Thema Einkommen

Wellness & LifestyleAnzeige
Krankenversicherung. Quelle: online-marketing_unsplash
6 Bilder

Expert*innen informierten zu: Krankenversicherung
Lieber gesetzlich oder besser privat?

Beitragsentlastungstarife und Selbstbehalte senken Kosten – Experten informierten zur privaten Krankenversicherung Die private Krankenversicherung steht für eine bessere medizinische Versorgung und schnelleren Zugang zu Untersuchungen und Behandlungen. Sie steht jedoch auch im Ruf, deutlich teurer zu sein als die gesetzliche Krankenversicherung – besonders im höheren Alter. Doch wie sieht die Beitragsentwicklung tatsächlich aus? Welche Unterschiede gibt es in der Versorgung? Für wen macht die...

  • Bretten
  • 27.08.21
Wellness & LifestyleAnzeige
7 Bilder

Krankenversicherung – lieber gesetzlich oder besser privat?
Servicethema Finanzen: Krankenversicherung

Bei der Krankenversicherung haben viele Menschen in Deutschland die Wahl: Sie können sich bei einer der gesetzlichen Krankenkassen versichern oder eine private Krankenversicherung wählen. Die private Krankenversicherung ermöglicht ihren Mitgliedern eine medizinische Versorgung, die über die gesetzlich festgeschriebene Regelversorgung hinausgeht. Doch es gibt noch weitere Unterschiede: Anders als bei der gesetzlichen Krankenversicherung hängt die Beitragshöhe für die private Krankenversicherung...

  • Bretten
  • 17.08.21
Politik & Wirtschaft

Mehr Baden-Württemberger von Armut bedroht als vor zehn Jahren

Trotz guter Konjunktur hat sich die soziale Schere auch im wohlhabenden Südwesten weiter geöffnet. Der Anteil armutsgefährdeter Menschen ist in den vergangenen zehn Jahren größer geworden. Wiesbaden/Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg sind mehr Menschen von Armut bedroht als noch vor zehn Jahren. Der Anteil der Bürger, die über weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens verfügen, lag im vergangenen Jahr bei 11,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden...

  • Bretten
  • 22.09.16
Soziales & Bildung

Wohngeld: Höherer Zuschuss und erweiterter Personenkreis

Die Wohngeldreform soll dazu beitragen, Menschen mit geringem Einkommen noch mehr als bisher zu entlasten. Karlsruhe (pm) Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau ermuntert Bürger mit geringem Einkommen, einen eventuellen Wohngeldanspruch prüfen zu lassen. Denn durch die Änderung des Wohngeldgesetzes seit Jahresbeginn 2016 können nun auch diejenigen Wohngeld erhalten, die vor der Reform keinen Anspruch gehabt haben. Zum Beispiel Haushalte, deren Einkommen bislang die Grenze für...

  • Region
  • 25.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.