Armut

Beiträge zum Thema Armut

Soziales & Bildung

Tafelsenioren werden weiter daheim beliefert!
Tafel Bretten öffnet in kleinen Schritten wieder

Bretten (al) Aufgrund der großen Anzahl von Helfermeldungen, der verbesserten Warenspenden und Geldspenden wird es ab 28.04.2020 zwei Öffnungstage der Brettener Tafel geben. Die Tafel ist dann jeweils dienstags und freitags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Am Donnerstag, 23. April, hält die Tafel von 15 bis 16 Uhr noch einmal fertig gerichtete Pakete für Tafelkunden unter 70 Jahren bereit. Die Tafelkunden über 70 erhalten weiterhin kostenlose Carepakete und sollen bitte nicht das Risiko auf sich...

  • Bretten
  • 19.04.20
Politik & Wirtschaft
Das Sozialministerium will verstärkt gegen Kinderarmut im Land vorgehen.

Bildungschancen steigern
Landesregierung startet Projekte gegen Kinderarmut

Stuttgart (dpa/lsw)   Das Sozialministerium will verstärkt gegen Kinderarmut im Land vorgehen. Dazu sollten unter anderem Akteure besser miteinander vernetzt werden, sagte Sozialminister Manne Lucha (Grüne) bei einer Auftaktveranstaltung für die Projekte am Donnerstag, 5. März, in Stuttgart. So sollten zum Beispiel Jugendamt und Jobcenter enger zusammenarbeiten, um die Berufschancen von Eltern und die Bildungschancen von Kindern zu steigern. Gleichzeitig rief Lucha ein Schwerpunktjahr gegen...

  • Region
  • 06.03.20
Soziales & Bildung
Gerd Schulz, Geschäftsführer der Gemeinnützige Service- und Integrations-Gesellschaft Enzkreis mbH (GSI)
2 Bilder

Europawahl am 26. Mai
Geschäftsführer Gerd Schulz ermöglicht mit EU-Geldern soziale Teilhabe

ENZKREIS (ch) Am 26. Mai wird gewählt: neben Gemeinderat und Kreistag auch das europäische Parlament. Wir haben Menschen in der Region gefragt: „Was haben wir von Europa?“ Heute: Gerd Schulz, Geschäftsführer der Gemeinnützige Service- und Integrations-Gesellschaft Enzkreis mbH (GSI): Mit ESF-Unterstützung zurück in die Gesellschaft Die GSI Enzkreis erhält vom Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzielle Unterstützung für ein Projekt mit Namen „Handschlag“. Inhalt des Programms ist die soziale...

  • Region
  • 16.05.19
Soziales & Bildung

Armutsgefährdung in Baden-Württemberg

Beinahe jeder sechste Mensch in Baden-Württemberg galt 2017 als armutsgefährdet. Stuttgart (dpa/lsw) Armutsgefährdet ist laut Statistischem Bundesamt, wer mit weniger als 60 Prozent des sogenannten Medianeinkommens auskommen muss. Würden sich alle Personen nach ihrem Einkommen sortiert in einer Reihe aufstellen, ist das Medianeinkommen das von demjenigen, der genau in der Mitte stünde. 15,5 Prozent unterschritten den Statistikern zufolge die Schwelle, die im Südwesten für einen...

  • Bretten
  • 13.01.19
Soziales & Bildung
Fast 1,6 Millionen Menschen im wohlhabenden Südwesten sind von Armut bedroht.

Armut: Alleinerziehende und Migranten mit hohem Risiko

Fast 1,6 Millionen Menschen im wohlhabenden Südwesten sind von Armut bedroht. Deren Bedürfnisse und Interessen will die Landesarmutskonferenz mit einer Aktionswoche "Armut bedroht alle" (16. bis 22. Oktober) ins Bewusstsein der Gesellschaft rücken. Stuttgart (dpa/lsw) Fast 1,6 Millionen Menschen im wohlhabenden Südwesten sind von Armut bedroht. Deren Bedürfnisse und Interessen will die Landesarmutskonferenz mit einer Aktionswoche "Armut bedroht alle" (16. bis 22. Oktober) ins Bewusstsein der...

  • Region
  • 17.10.17
Politik & Wirtschaft
Den Festvortrag zum Neujahrsempfang hielt vor großem Publikum in der Aschingerhalle Professor Dr. Ernst Nolte (rechts).
38 Bilder

Neujahrsempfang 2017 in Oberderdingen: Mit Optimismus die Zukunft gewinnen

(ch) Wer sich angesichts einiger unliebsamer Überraschungen und Irritationen auf nationaler wie internationaler Ebene im vergangenen Jahr nach ein wenig Aufmunterung und Optimismus sehnte, wurde beim diesjährigen Neujahrsempfang in Oberderdingen nicht enttäuscht. „Angst spielt in Deutschland zurzeit eine viel zu große Rolle“, lautete eine Kernaussage. Sie stammt von Professor Dr. Bernd Nolte, der am Dreikönigstag vor großem Publikum in der Aschingerhalle und umrahmt vom örtlichen Musikverein...

  • Region
  • 08.01.17
Soziales & Bildung
Freudestrahlend nehmen diese bulgarischen Kinder ihren Schuhkarton entgegen.

Weihnachten im Schuhkarton: Abgabeschluss ist am 15. November 2016

Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung findet in diesem Jahr zum 21. Mal statt. Seit 1996 erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern dabei, wie Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton für sie greifbar wird. „Die Kinder haben es wirklich nötig“, sagt Artur Wengert, der in seinem Brettener Laden Papier & Co | HEILDRO eine Annahmestelle betreibt. Er wisse von einer Oma in Moldawien, die sich und ihre Enkel mit 20 Euro monatlich über die...

  • Bretten
  • 31.10.16
Politik & Wirtschaft

Mehr Baden-Württemberger von Armut bedroht als vor zehn Jahren

Trotz guter Konjunktur hat sich die soziale Schere auch im wohlhabenden Südwesten weiter geöffnet. Der Anteil armutsgefährdeter Menschen ist in den vergangenen zehn Jahren größer geworden. Wiesbaden/Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg sind mehr Menschen von Armut bedroht als noch vor zehn Jahren. Der Anteil der Bürger, die über weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens verfügen, lag im vergangenen Jahr bei 11,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden...

  • Bretten
  • 22.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.