Gasthaus

Beiträge zum Thema Gasthaus

MarktplatzAnzeige

Beyle Hof – zusammen mitten drin

BRETTEN (kn) Der Beyle-Hof ist eine historische Institution in Bretten. Ursprünglich als Posthalterei und Gasthaus gebaut, ist er mittlerweile in der vierten Generation bewirtschaftet und kann in der Innenstadt eine lange Tradition von Einzelhandel vorweisen. Die Familiengesellschaft legt großen Wert auf ein enges Verhältnis zu den Gewerbetreibenden und ist offen für neue Ideen und Konzepte. Durch die einzigartige Atmosphäre wollen wir auch zukünftig eine beständige und zuverlässige Größe im...

  • Bretten
  • 30.10.19
Freizeit & Kultur
Haus mit bewegter Geschichte: Der „Schweizer Hof“ auf einer Aufnahme um 1910.

Der Schweizer Hof: Stadtgeschichtliches Denkmal und Museum

Folge 12 unserer Reihe zum Jubiläumsjahr über Schauplätze der Stadtgeschichte Anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ veröffentlicht die Brettener Woche jeden Monat einen Beitrag von Dr. Peter Bahn. In der Serie beleuchtet der Leiter des Stadtmuseums im Schweizer Hof ausgewählte Schauplätze, die mit bedeutenden Kapiteln der Brettener Stadtgeschichte verbunden sind. Lesen Sie heute den zwölften Beitrag von Dr. Bahn über den Schweizer Hof. Im Jahre 1707 wurde an der damaligen...

  • Bretten
  • 04.01.18
Politik & Wirtschaft
Auf einer Postkarte aus dem 1932 ist das Landmesser-Haus (rechts) in seinem Zustand vor dem Umbau des Bereichs Gottesackertor zu sehen.

Vom Gasthaus zum Schreibwarenladen: Die Geschichte des Landmesser-Hauses

(ch) Das heute als Haus Landmesser bekannte Gebäude an der Ecke Melanchthonstraße/Gottesackertor wurde als eines der ersten Häuser außerhalb der damals noch bestehenden Brettener Stadtmauer erbaut. Wahrscheinlich in den Jahren zwischen 1780 und 1790, wie Rudolf Groll in einem Aufsatz für die 1949 erschienene heimatgeschichtliche Publikation „Der Pfeiferturm“ dargelegt hat. Ein Hafnermeister und seine Frau als vermutliche Erbauer Als vermutliche Erbauer identifizierte der Autor den Ende des 16....

  • Bretten
  • 08.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.