Geldanlage

Beiträge zum Thema Geldanlage

Recht & FinanzenAnzeige
Wer Kinder hat, macht sich oftmals besondere Gedanken über die Zukunft der Welt. Mit einer nachhaltigen Geldanlage kann man einen Beitrag etwa zur Abschwächung der Erderwärmung leisten.
3 Bilder

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu nachhaltigen Anlagen
Mit Geld die Welt verbessern

(djd). Die Welt steht vor gewaltigen Herausforderungen, vor allem der Klimawandel bedroht unseren Wohlstand und die Zukunft von Kindern und Enkelkindern. Um die Erderwärmung abzuschwächen, muss sich die Art und Weise des Wirtschaftens ändern. Immer mehr Sparer fragen sich, ob und wie sie dazu beitragen können. Hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema nachhaltige Geldanlagen. Was ist eine nachhaltige Geldanlage?"Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie neben ökonomischen Zielen...

  • Bretten
  • 13.10.21
Recht & FinanzenAnzeige
Muss ich meine Planungen zur Altersvorsorge und zu meinen Finanzen allgemein überdenken? Oftmals ist es gut, sich bei der Beantwortung dieser Fragen professionelle Unterstützung zu holen, zum Beispiel von einer Vermögensberaterin oder einem Vermögensberater. Foto: djd/Deutsche Vermögensberatung/Getty Images/golero
6 Bilder

Mit ganzheitlicher Finanzberatung in Krisenzeiten ruhig schlafen
Das große Ganze im Blick behalten

(djd). In Sachen Finanzen sollte man nichts dem Zufall überlassen. Wohl selten wurde dies so deutlich wie während der anhaltenden Coronakrise. Soll ich jetzt noch auf den Börsenboom aufspringen oder lieber nicht? Was ist mit meinen jetzigen Verträgen? Muss ich meine Planungen zur Altersvorsorge und zu den Finanzen allgemein überdenken? Viele Menschen spüren angesichts ihrer persönlichen Situation Unsicherheit und Ungewissheit. Die Beantwortung all dieser Fragen fällt oftmals schwer. Hier kann...

  • Bretten
  • 07.04.21
Bauen & WohnenAnzeige
Ein eigener Swimmingpool steigert den Wert des Hauses und verbessert die Lebensqualität. Foto: djd/D&W
3 Bilder

Geldanlage in Lebensqualität
Ein Swimmingpool schafft dauerhafte Mehrwerte

(djd). Geldanlagen mit hohen Renditeversprechen und großen Risiken sind nicht jedermanns Sache und Geld auf der Bank bringt nahezu keine Zinsen mehr. Investitionen in die eigenen vier Wände zahlen sich dagegen doppelt aus – sie steigern den Immobilienwert und verbessern zugleich die Lebensqualität. Ein Swimmingpool beispielsweise wertet das Haus auf, falls man es später einmal verkaufen oder vermieten möchte. Doch auch wenn diese monetäre Wertsteigerung nie eingelöst werden muss, wirft das...

  • Bretten
  • 08.03.21
Recht & FinanzenAnzeige
Kochen ohne Rauch: Die sauberen Kochgeräte bedeuten mehr Lebensqualität für afrikanische Familien. Foto: djd/bettervest/BURN Manufacturing
5 Bilder

Grüne Geldanlagen mit sozialer Wirkung
Nachhaltig investieren in ökologische Projekte

(djd). Mangels Alternativen sind Millionen Menschen zum Kochen auf Holzkohle oder Feuerholz angewiesen. Der dabei entstehende Rauch ist nicht nur gesundheitsschädlich, sondern belastet auch die Umwelt. Ein Unternehmen hat sich in Kenia des Problems angenommen und ein besonders ressourcenschonendes Kochgerät entwickelt. Die Rauchentwicklung sinkt um 80 Prozent, gleichzeitig benötigt der Herd deutlich weniger Holz – eine erhebliche Ersparnis für die meist armen Bevölkerungsgruppen. Obendrein hat...

  • Bretten
  • 01.12.20
Recht & FinanzenAnzeige
2 Bilder

Ratgeber Finanzen
Davon profitieren Sie in 2020

(akz-o) Eine clevere Finanzplanung baut eine verlässliche Brücke von heute in die Zukunft. Die individuell richtigen Bausteine bewahren die Balance zwischen attraktiver Rendite und akzeptablem Risiko – und passen zur persönlichen Lebensplanung. Die Finanzexperten der Targobank haben die wesentlichen Eckpunkte zusammengefasst. Staatliche Förderungen nutzen Mit dem Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mitwohnungsneubaus 2019 wurde eine neue Sonderabschreibung für die Herstellung neuer...

  • Bretten
  • 13.01.20
Soziales & Bildung

Geldanlage im Jahr 2019: Alternativen zum Sparbuch

Deutsche Sparer erzielen mit klassischen Tages- und Festgeldanlagen kaum noch Gewinne. Mit Zinsen zwischen 0,1 und 0,5 Prozent können deutsche Anleger ihr Geld auch gleich auf dem Girokonto belassen. Hinzu kommt die Inflationsrate, die höher ist als die Sparzinsen und diese geringen Zinseinnahmen sofort wieder vernichtet. Geldanlagen im AuslandEine lohnenswerte Alternative ist eine Fest- oder Tagesgeldanlage im EU-Ausland. Banken in Österreich, Großbritannien oder Frankreich locken deutsche...

  • Bretten
  • 28.10.19
Recht & FinanzenAnzeige
Foto: gpointstudio/stock.adobe.com/Gothaer AG/spp-o
3 Bilder

Sicherheit oder Risiko?
Geldanlage richtig planen

(akz-o) Nach einer aktuellen Einschätzung des Portals Finanzen.de horten viele Bürger in Deutschland ihr Geld: Rund 150 Milliarden Euro Bargeld oder umgerechnet 1.800 Euro pro Person werden nicht gewinnbringend angelegt. Stattdessen sehen die Sparer zu, wie das Geld durch die Inflation an Wert verliert. Dabei gibt es sinnvolle Alternativen, mit denen man sich beschäftigen sollte. Sparbrief, Tagesgeld, Festgeld, Aktien und Fonds An den bewährten Anlageformen hat sich nichts Wesentliches...

  • Bretten
  • 15.10.19
Recht & FinanzenAnzeige
Absolute Sicherheit bei der Geldanlage und eine auskömmliche Rendite schließen sich bei der aktuellen Marktlage aus - der Anleger muss sich entscheiden. Foto: djd/UDI/CJS
3 Bilder

Man kann nicht alles haben

Rendite oder Sicherheit? Acht goldene Regeln für die Geldanlage (djd). Die Europäische Zentralbank (EZB) hält eisern an ihrer Nullzinspolitik fest. Der Leitzins in der Eurozone liegt bereits seit März 2016 auf diesem historisch niedrigen Niveau, ein Ende scheint nicht in Sicht. Für Sparer bedeutet dies: Sie bekommen auch weiterhin wenig oder gar keine Zinsen, vereinzelt verlangen Banken sogar schon „Strafzinsen” von Privatanlegern. Wer nicht möchte, dass sein Geld schleichend von der...

  • Bretten
  • 14.08.17
Recht & FinanzenAnzeige
Langfristig orientierte Sparer müssen keine Angst vor zwischenzeitlichen Rückschlägen an den Märkten haben, das beweisen Zahlen des Bundesverbandes Investment und Asset Management. Foto: djd/Union Investment/Markus Beck-Fotolia.com
2 Bilder

Einsteigen lohnt sich immer: Geldanlage

Vermögen bilden – den Märkten zum Trotz (djd) Viele Sparer sind verunsichert – kein Wunder angesichts historisch niedriger Zinsen und Aktienmärkten auf Achterbahnfahrt. Allein das „Auf und Ab“ der vergangenen Monate am deutschen Aktienmarkt lässt hierzulande viele Anleger vor Aktieninvestments zurückschrecken. Sie haben Angst, den richtigen Zeitpunkt für den Einstieg verpasst zu haben und bei weiteren Kursrückgängen Verluste realisieren zu müssen. „Diese Angst ist unbegründet“, meint Giovanni...

  • Bretten
  • 18.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.