Gewerkschaft

Beiträge zum Thema Gewerkschaft

Blaulicht

Wegen fehlendem Entgegenkommen der Arbeitgeber
Busfahrer im Südwesten treten in Warnstreik

Reutlingen (dpa/lsw) Busfahrer im Südwesten fordern bessere Arbeitsbedingungen und treten an diesem Mittwoch in mehreren Städten in den Warnstreik. So soll etwa der Stadtverkehr in Reutlingen ab 8.00 Uhr bestreikt werden, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi mitteilte. Auch in Neuenstadt am Kocher (Kreis Heilbronn) und im Raum Karlsruhe soll es Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr und bei privaten Busunternehmen geben. Weitere Warnstreiks sollen demnach am Donnerstag folgen. Grund für den...

  • Region
  • 16.06.21
Politik & Wirtschaft
Die Pflegekräfte in den Covid-19-Stationen der Kliniken sind nach Beobachtung der Gewerkschaft Verdi am Ende ihrer Kräfte.

Gewerkschaft: "Auf nicht dringende Eingriffe verzichten"
Fachkräfte auf Corona-Stationen müssen geschützt werden

Stuttgart (dpa/lsw)  Die Pflegekräfte in den Covid-19-Stationen der Kliniken sind nach Beobachtung der Gewerkschaft Verdi am Ende ihrer Kräfte. «Die Erschöpfung ist groß, da nach der ersten Corona-Welle im Sommer aufgeschobene Eingriffe nachgeholt wurden und anschließend die Corona-Zahlen wieder gestiegen sind», sagte die Verdi-Fachbereichsleiterin Gesundheit und Soziales, Irene Gölz. «Es gab keine Verschnaufpause», fügte sie in Stuttgart hinzu. Wenn die Pfleger nicht mehr einsatzfähig seien,...

  • Region
  • 20.12.20
Politik & Wirtschaft

Brief- und Paketzustellung könnte beeinträchtigt werden
Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Post auf

Stuttgart (dpa/lsw) Im Tarifkonflikt bei der Post hat die Gewerkschaft Verdi in Baden-Württemberg zu weiteren Warnstreiks aufgerufen. Beschäftigte der Briefverteilzentren Karlsruhe, Heilbronn und Mannheim sowie Teile der Paketzustellung waren seit der Nacht auf Donnerstag aufgefordert, die Arbeit niederzulegen. Verdi zufolge könnte die Brief- und Paketzustellung beeinträchtigt werden. «Beschäftigte haben erhebliche Arbeitsverdichtung zu schultern» Bereits am Dienstag hatte Verdi zu Aktionen in...

  • Region
  • 10.09.20
Soziales & Bildung
Klare Sicht: Die IG BAU rät Reinigungskräften, ihre letzte Lohnabrechnung zu prüfen. Die Löhne in der Branche sind zum Januar gestiegen.

Mehr Geld für 1.880 Beschäftigte im Kreis Karlsruhe
Reinigungskräfte sollen Lohn prüfen

LANDKREIS KARLSRUHE (kn) Lohn-Check für Saubermacher: Die 1.880 Reinigungskräfte im Landkreis Karlsruhe sollen ihre letzte Lohnabrechnung prüfen. Dazu rät die Gewerkschaft IG BAU. Der Grund: Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn in der Branche auf 10,80 Euro pro Stunde gestiegen – 2,3 Prozent mehr als bislang. Glas- und Fassadenreiniger kommen auf einen Stundenlohn von 14,10 Euro.  Höherer Lohn "verpflichtend" „Zwar ist der höhere Lohn für alle Reinigungsfirmen im Kreis verpflichtend. Doch...

  • Region
  • 20.02.20
Politik & Wirtschaft
Mehr Geld für die „höchsten Jobs“: Für Dachdecker steigen zum neuen Jahr die Löhne.

Neues Lohn-Minimum für 310 Dachdecker im Kreis Karlsruhe
Erst ab 13,60 Euro aufs Dach

LANDKREIS KARLSRUHE (kn) Mehr Geld für die Arbeit auf dem Dach: Für die 310 Dachdecker aus dem Kreis Karlsruhe gilt ab sofort ein neues Lohn-Minimum. Drei Prozent plus beim Mindestlohn Der Gesellenmindestlohn für die Branche steigt zum Januar um insgesamt drei Prozent. Damit kommen Dachdecker auf einen Stundenlohn von mindestens 13,60 Euro – am Monatsende macht das rund 70 Euro mehr. Anfang 2021 steigen die Verdienste erneut – auf dann 14,10 Euro pro Stunde. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt...

  • Region
  • 31.01.20
Soziales & Bildung
Barbara Becker, Beisitzerin Gymnasien im Bezirksvorstand Nordbaden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie stellvertretende Vorsitzende GEW Landesfachgruppe Gymnasien

GEW-Fachgruppe Gymnasien kritisiert Rückzug Baden-Württembergs aus künftigem Nationalen Bildungsrat
"Kleinstaaterei an der falschen Stelle"

BÜHL (kn) Die stellvertretende Vorsitzende der Landesfachgruppe Gymnasien in der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Barbara Becker, übt Kritik an einer Meldung, wonach sich neben Bayern nun auch Baden-Württemberg aus den Vorbereitungen zum künftigen Nationalen Bildungsrat zurückziehen werde. Berechtigte Erwartungen von Schülern und Eltern Aus Sicht der GEW-Fachgruppe Gymnasien hilft an dieser Stelle ein "Mia san mia!" wenig weiter. "Schüler/innen und Eltern erwarten mit vollem Recht...

  • Region
  • 25.11.19
Politik & Wirtschaft
Zollbesuch auf einer Baustelle: Mit Blick auf das Ausmaß von Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei fordert die IG BAU noch mehr Kontrollen in der Branche.

IG BAU verlangt mehr Kontrollen auf Baustellen im Kreis Karlsruhe
Millionenschaden durch Schwarzarbeit aufgedeckt

KREIS KARLSRUHE (kn) Schwarzen Schafen das Handwerk legen: Im Kampf gegen illegale Machenschaften auf dem Bau fordert die Gewerkschaft IG BAU mehr Zoll-Kontrollen im Kreis Karlsruhe. Obwohl die Zöllner einen Schwerpunkt auf die Branche legten, gerate nur ein kleiner Teil der 382 Baufirmen im Landkreis ins Visier der Beamten, kritisiert Wolfgang Kreis. 215 Baufirmen kontrolliert Der Bezirksvorsitzende der IG BAU Nordbaden verweist auf eine aktuelle Statistik der Finanzkontrolle Schwarzarbeit...

  • Region
  • 22.11.19
Politik & Wirtschaft
Der Gebäudesektor trug im vergangenen Jahr mit 117 Millionen Tonnen einen großen Teil zur deutschen CO2-Bilanz bei. Die IG BAU sieht ein erhebliches Einsparpotential durch energetische Sanierungen – und ruft als Umweltgewerkschaft zum Klima-Protest am 20. September auf.

IG BAU ruft Beschäftigte im Kreis Karlsruhe zur „Job-Klima-Pause“ auf
Am 20. September im Betrieb Zeichen für Klimaschutz setzen

KREIS KARLSRUHE (kn) Zeit fürs Klima am Arbeitsplatz: In den rund 10.600 Betrieben im Landkreis Karlsruhe sollen Beschäftigte am 20. September ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen. Dazu ruft die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) auf. „Am internationalen Protesttag können auch Arbeitnehmer vor Ort mitmachen – und zum Beispiel eine längere Mittagspause einlegen. Von Fahrgemeinschaft bis Bürofenster-Sanierung Eine Job-Klima-Pause wäre ein wichtiges Signal. Denn das Thema geht jeden etwas an“, sagt...

  • Region
  • 17.09.19
Politik & Wirtschaft
Lohn-Plus im Garten- und Landschaftsbau: Ab August bekommen die Beschäftigten mehr Geld, so die Handwerksgewerkschaft IG BAU.

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent
790 GaLa-Bauer im Landkreis Karlsruhe bekommen mehr Geld

LANDKREIS KARLSRUHE (kn) Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommendie 790 Garten- und Landschaftsbauer im Landkreis Karlsruhe jetzt mehr Geld. Ab August steigen die Löhne um drei Prozent. 83 Euro mehr pro Monat Ein gelernter GaLa-Bauer hat damit am Monatsende rund 83 Euro mehr auf dem Lohnzettel. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Im Juli kommenden Jahres gibt es ein weiteres Plus von 2,75 Prozent. Die IG BAU Nordbaden spricht von einem...

  • Region
  • 14.08.19
Politik & Wirtschaft

Nach ergebnislosen Verhandlungen in Tarifrunde
Verdi ruft zu Warnstreiks bei Kaufland auf

Neckarsulm (dpa/lsw) Nach den ergebnislosen Verhandlungen in der Tarifrunde für den Einzelhandel ruft die Gewerkschaft Verdi am Freitag zu Warnstreiks bei der Supermarktkette Kaufland auf. Die Gewerkschaft rechnet am heutigen Freitag mit rund 800 Beschäftigten bei einer zentralen Kundgebung in Neckarsulm (Kreis Heilbronn). Bundesweit sollen mehr als 2000 Beschäftigte des Unternehmens in sieben Bundesländern ihre Arbeit niederlegen und zu drei zentralen Versammlungen - neben Neckarsulm in...

  • Region
  • 14.06.19
Politik & Wirtschaft
Die Firma IMO wird von der IG Metall scharf attackiert. kn

Scharfe Kritik an IMO
IG Metall kritisiert Firma aus Königsbach-Stein - IMO streitet Vorwürfe ab

Königsbach-Stein (swiz) Die IMO Oberflächentechnik GmbH aus Königsbach-Stein wird von der IG Metall Pforzheim scharf kritisiert. Die Gewerkschaft wirft dem Unternehmen vor, in der jüngeren Vergangenheit mehreren Mitarbeiter gekündigt zu haben, weil sie einen Betriebsrat gründen wollten. „Ein solches Vorgehen passt eher in den Frühkapitalismus des Kaiserreichs, als in die heutige moderne Arbeitswelt“, kritisiert der Pforzheimer Gewerkschaftssekretär Kai Müller. "Es gab sehr viel positive Stimmen...

  • Region
  • 05.06.19
Soziales & Bildung
Barbara Becker, Beisitzerin Gymnasien im Bezirksvorstand Nordbaden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie stellvertretende Vorsitzende GEW Landesfachgruppe Gymnasien

Lehrergewerkschaft zum Start des schriftlichen Abiturs
"Zu wenig Lehrerstunden für die neue Oberstufe"

REGION (kn) Anlässlich des Beginns der schriftlichen Abiturprüfungen in Baden-Württemberg hat die Lehrergewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) deutliche Kritik an den Regelungen für die neue gymnasiale Oberstufe geübt. Erfolgreiche Studienvorbereitung infrage gestellt In einer Mitteilung von Barbara Becker, Beisitzerin Gymnasien im Bezirksvorstand Nordbaden der GEW, heißt es: "Geprüft werden wie gewohnt die verpflichtenden Kurse und auch die Fächer, die die Schüler/innen nach Neigung und...

  • Region
  • 02.05.19
Politik & Wirtschaft

"Wir sind streikbereit": Warnstreiks im öffentlichen Dienst

In Karlsruhe sind am Dienstag mehrere hundert Angestellte des Öffentlichen Dienstes auf die Straße gegangen. Karlsruhe (dpa/lsw) In Karlsruhe sind am Dienstag mehrere hundert Angestellte des Öffentlichen Dienstes auf die Straße gegangen. "Heute ist Streiktag", skandierten sie, "wir sind streikbereit". Die Polizei sprach von rund 350 Teilnehmern, die Gewerkschaft Verdi von 400. Zu den Protesten aufgerufen waren angestellte Lehrer sowie Mitarbeiter von Landeseinrichtungen wie etwa des Badischen...

  • Region
  • 19.02.19
Politik & Wirtschaft
Mitarbeiter des Landes Baden-Württemberg treffen sich heute in Karlsruhe zu einer Kundgebung.

Warnstreik im öffentlichen Dienst: Kundgebung in Karlsruhe

Mitarbeiter des Landes Baden-Württemberg treffen sich heute in Karlsruhe zu einer Kundgebung. Karlsruhe (dpa/lsw) Mitarbeiter des Landes Baden-Württemberg treffen sich heute in Karlsruhe zu einer Kundgebung. Die Tarifangestellten des öffentlichen Dienstes wollen mit dem Warnstreik ihre Forderung nach mehr Einkommen unterstreichen. Die Gewerkschaften haben angestellte Lehrer sowie Mitarbeiter von psychiatrischen Zentren und weiteren Landeseinrichtungen zur Teilnahme aufgerufen. Gewerkschaften...

  • Region
  • 19.02.19
Politik & Wirtschaft
Mehr Euros für die Arbeit mit dem Wischmopp: Ab Januar bekommen Reinigungskräfte mindestens 10,56 Euro pro Stunde. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU rät zum Lohn-Check.

Reinigungskräfte: 1.880 Beschäftigte im Kreis Karlsruhe bekommen Lohn-Plus

Lohn-Plus fürs Wischen und Fensterputzen: Die 1.880 Reinigungskräfte im Landkreis Karlsruhe bekommen ab sofort mehr Geld. LANDKREIS KARLSRUHE (kn) Lohn-Plus fürs Wischen und Fensterputzen: Die 1.880 Reinigungskräfte im Landkreis Karlsruhe bekommen ab sofort mehr Geld. Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn in der Gebäudereinigung auf 10,56 Euro pro Stunde gestiegen – 2,5 Prozent mehr als bisher. Für alle Reinigungsfirmen verpflichtend Glas- und Fassadenreiniger kommen nun sogar auf einen...

  • Bretten
  • 05.02.19
Politik & Wirtschaft
Eiskalter Job: Kalte Finger, rutschiger Boden – bei frostigen Temperaturen gehören warme Kleidung
und Winterstiefel auf dem Bau zum Arbeitsschutz. Daran dürfe kein Arbeitgeber sparen, so die
IG BAU.

Gewerkschaft mahnt zu Kälteschutz : Bauarbeiter aus Kreis Karlsruhe sollen sich „warm anziehen“

Wenn es draußen eisig wird, können sie nicht einfach ins warme Büro: Die 3.500 Bauarbeiter im Landkreis Karlsruhe haben derzeit einen frostigen Job. KARLSRUHE (kn) Mit Blick auf die niedrigen Temperaturen rät die Gewerkschaft IG BAU Maurern, Dachdeckern & Co., sich „warm anzuziehen“ und den Arbeitsschutz im Winter ernst zu nehmen. „Dunkelheit auf der Baustelle, rutschiger Gerüstbelag, Schneetreiben auf dem Dach – in der kalten Jahreszeit steigt die Unfallgefahr“, sagt Wolfgang Kreis....

  • Bretten
  • 22.01.19
Politik & Wirtschaft

Bahnverkehr rollt wieder – Normalisierung am frühen Nachmittag zu erwarten

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist seit 9 Uhr offiziell beendet – nach und nach rollen die ersten Bahnen wieder. Region (hk) Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist seit 9 Uhr offiziell beendet – nach und nach rollen die ersten Bahnen wieder, sagte ein Pressesprecher der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) auf Anfrage der Brettener Woche/Kraichgauer Bote. Zuvor hatte der Streik bereits in den frühen Morgenstunden dazu geführt, dass der...

  • Bretten
  • 10.12.18
Soziales & Bildung

2. Lehrerband-Festival der GEW mit den MGB Heartbreakers

Unter dem Motto „Must Go“ fand am letzten Wochenende das 2. Lehrerband-Festival der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg statt. Im Jubez in Karlsruhe trafen sich die Bands Detention, Like Elvis (Cover Band vom Pädagogischen Fachseminar Karlsruhe), Plot Point (Singer Songwriter aus Pforzheim), Bandsalat (IGS Rülzheim), Cinnamon Slave (Gymnasium Neureut), Farina & the braves (Andreae Gymnasium Herrenberg), Sunny Side up Jazz Fellows und die MGB Heartbreakers. Die Lehrerband...

  • Bretten
  • 14.10.18
Politik & Wirtschaft

Mehr Geld für Friseure in Baden-Württemberg

Friseurinnen und Friseure in Baden-Württemberg sollen künftig mehr Geld bekommen. Stuttgart (dpa/lsw) Der Fachverband Friseur und Kosmetik und die Gewerkschaft Verdi haben sich auf neue Regeln für die Gehälter und Ausbildungsvergütungen geeinigt, wie beide Seiten am Dienstag mitteilten. Für Berufseinsteiger etwa soll der Stundenlohn laut Verdi zum 1. Mai von 8,84 Euro - das ist der Mindestlohn - auf 9,40 Euro und im August 2019 dann auf 10 Euro steigen. Azubis bekommen nach Angaben des...

  • Bretten
  • 24.04.18
Politik & Wirtschaft
Frank Bsirske, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft.



[Foto: KAY HERSCHELMANN Mobil: +49 (0)171 26 73 495 email: Kay.Herschelmann@t-online.de]

Pendler, Eltern, Kranke: Warnstreiks treffen ins Mark

Mehrere tausend Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes im Südwesten haben für mehr Geld ihre Arbeit in Krankenhäusern, Kindergärten oder beim Nahverkehr niedergelegt. Stuttgart (dpa/lsw) Mehrere tausend Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes im Südwesten haben für mehr Geld ihre Arbeit in Krankenhäusern, Kindergärten oder beim Nahverkehr niedergelegt. Besonders betroffen waren am Dienstag der Großraum Karlsruhe, Südbaden, der Schwarzwald und die Bodenseeregion. Vor allem Pendler mussten sich...

  • Bretten
  • 10.04.18
Politik & Wirtschaft
Ob Straßenbahnen, Kitas, Klinikum oder Müllabfuhr - die Gewerkschaft Verdi will heute in Karlsruhe den gesamten öffentlichen Dienst bestreiken.

Karlsruhe: Straßenbahnen, Kitas und Müllabfuhr werden bestreikt

Ob Straßenbahnen, Kitas, Klinikum oder Müllabfuhr - die Gewerkschaft Verdi will heute in Karlsruhe den gesamten öffentlichen Dienst bestreiken. Karlsruhe (dpa/lsw) Ob Straßenbahnen, Kitas, Klinikum oder Müllabfuhr - die Gewerkschaft Verdi will heute in Karlsruhe den gesamten öffentlichen Dienst bestreiken. Nach Angaben der Stadt bleiben den ganzen Tag über die Bahnen der innerstädtischen Straßenbahnlinien im Depot. Die Müllabfuhr sei wohl nur teilweise im Einsatz. Von den 40 städtischen Kitas...

  • Region
  • 23.03.18
Soziales & Bildung

NGG zum Frauentag: 100 Jahre Wahlrecht, aber noch keine Lohngerechtigkeit

Die Teilzeit und der Niedriglohn – im Raum Karlsruhe ist beides weiblich: Noch immer sind hier 70 Prozent aller Teilzeit- und Minijobs in Frauenhand. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) im Vorfeld des Internationalen Frauentags am 8. März hingewiesen. KARLSRUHE (pm) Die Teilzeit und der Niedriglohn – im Raum Karlsruhe ist beides weiblich: Noch immer sind hier 70 Prozent aller Teilzeit- und Minijobs in Frauenhand. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten...

  • Region
  • 05.03.18
Politik & Wirtschaft

Warnstreik bei Post: Brief- und Paketzustellung betroffen

Wegen des Tarifkonflikts mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi am Freitag, 23. Februar, in weiten Teilen Badens zu Warnstreiks aufgerufen. Karlsruhe (dpa/lsw) Betroffen seien Teile der Brief- und Paketzustellung in den Regionen Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim, Heidelberg, Freiburg und Offenburg, wie Verdi mitteilte. Demnach geht die Gewerkschaft davon aus, dass in diesen Regionen Brief- und Paketsendungen ihre Empfänger teilweise nicht erreichen. Zu einer Kundgebung in Karlsruhe erwartet die...

  • Region
  • 23.02.18
Politik & Wirtschaft

IG Metall ruft zu 24-Stunden-Warnstreiks auf

Die IG Metall ruft die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie erstmals zu 24-Stunden-Warnstreiks auf. Stuttgart (dpa) Die IG Metall ruft die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie erstmals zu 24-Stunden-Warnstreiks auf. Einen entsprechenden Beschluss habe der Vorstand der Gewerkschaft am Samstag nach dem Abbruch der Verhandlungen gefasst, sagte der Erste Vorsitzende Jörg Hofmann in Stuttgart. Diese Warnstreiks könnten nach Abstimmungen der Beschäftigten von kommendem...

  • Bretten
  • 27.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.