Alles zum Thema Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Politik & Wirtschaft
Anhänger der Friedensbewegung wollen heute in Baden-Württemberg für militärische Abrüstung auf die Straße gehen.

Friedensbewegung ruft zu Ostermärschen im Südwesten auf 

Anhänger der Friedensbewegung wollen heute in Baden-Württemberg für militärische Abrüstung auf die Straße gehen. Stuttgart (dpa/lsw) Anhänger der Friedensbewegung wollen heute in Baden-Württemberg für militärische Abrüstung auf die Straße gehen. Zum Ostermarsch in Stuttgart erwarten die Veranstalter rund 2000 Menschen - in Mannheim wird mit 500 Teilnehmern gerechnet. Ostermärsche gibt es an dem Tag auch in Ellwangen und Offenburg. Aufstellung atomarer Mittelstreckenraketen droht Im Fokus...

  • Bretten
  • 20.04.19
Freizeit & Kultur
In Stuttgart hat ein Bündnis gegen das sogenannte Tanzverbot am Karfreitag demonstriert.

Tanzdemo gegen «Privilegien der Kirchen» 

In Stuttgart hat ein Bündnis gegen das sogenannte Tanzverbot am Karfreitag demonstriert. Die Teilnehmer kamen auf dem Karlsplatz in Stuttgart zu einer Tanzdemo zusammen, wo DJs Musik auflegten. Stuttgart (dpa/lsw)  In Stuttgart hat ein Bündnis gegen das sogenannte Tanzverbot am Karfreitag demonstriert. Die Teilnehmer kamen auf dem Karlsplatz in Stuttgart zu einer Tanzdemo zusammen, wo DJs Musik auflegten. «Wir wollen den Protest laut und öffentlich machen, um auf Missstände hinzuweisen»,...

  • Bretten
  • 20.04.19
Politik & Wirtschaft
Der Ruiter Kindergarten „Krabbennest“ war angereist, um den Wunsch nach einem Neubau mit einer Demonstration zu untermauern.
25 Bilder

„Wir brauchen einen neuen Kindergarten!“: Demonstration vor dem Rathaus für Kindergarten-Neubau

Der Kindergarten Ruit demonstrierte am heutigen Freitagvormittag, 5. April, vor dem Brettener Rathaus für einen Neubau. Bretten (ger) „Wir brauchen einen neuen Kindergarten! Wir brauchen einen neuen Kindergarten!“, schallte es am heutigen Freitagvormittag über den Rathausplatz. Der Ruiter Kindergarten „Krabbennest“ war angereist, um den Wunsch nach einem Neubau (wir berichteten) mit einer Demonstration zu untermauern. Mit Unterstützung von einem Dutzend Eltern und Omas zogen die rund 50...

  • Bretten
  • 05.04.19
Politik & Wirtschaft
Demo Anfang (Foto: Elija Ferrigno)
9 Bilder

Karlsruhe: Artikel 13 Demo größer als erwartet

Karlsruhe: Tausende Menschen gehen auf die Straßen gegen Artikel 13. Karlsruhe. Am Samstag, 23. März, fanden europaweite Demonstrationen gegen das neue Urheberrechtsgesetz Artikel 13 im Internet statt. So auch in Karlsruhe, die Demo zählte dort knapp 5.000 Teilnehmer, angemeldet waren laut Polizei nur ein paar Hundert.  Um circa. 13:30 Uhr trafen sich die Demonstranten am Stephanplatz in Karlsruhe und sind kurz nach 13:40 Uhr  los gelaufen. Sie liefen Richtung Schlossplatz und überquerten...

  • Bretten
  • 24.03.19
Politik & Wirtschaft
Mehrere hundert Menschen haben am Samstag erneut gegen das Diesel-Fahrverbot in Stuttgart protestiert. 

Hunderte protestieren gegen Diesel-Fahrverbote in Stuttgart 

Mehrere hundert Menschen haben am Samstag erneut gegen das Diesel-Fahrverbot in Stuttgart protestiert.  Stuttgart (dpa/lsw) Mehrere hundert Menschen haben am Samstag erneut gegen das Diesel-Fahrverbot in Stuttgart protestiert. Bei einer Demonstration von Stuttgarter CDU, FDP und Freien Wählern bezeichneten Redner das deutschlandweit einzige flächendeckende Fahrverbot für Diesel als «unverhältnismäßig und unsozial». Es gefährde auch Arbeitsplätze. Baden-Württembergs FDP-Generalsekretärin...

  • Bretten
  • 17.03.19
Politik & Wirtschaft
Auf zwei Demonstrationen haben am Samstag in Stuttgart etwa 1000 Menschen gegen Diesel-Fahrverbote protestiert. (Symbolbild)

Protest gegen Diesel-Fahrverbote, auch von CDU und FDP 

Auf zwei Demonstrationen haben am Samstag in Stuttgart etwa 1000 Menschen gegen Diesel-Fahrverbote protestiert. Stuttgart (dpa/lsw) Auf zwei Demonstrationen haben am Samstag, 9. Februar, in Stuttgart etwa 1000 Menschen gegen Diesel-Fahrverbote protestiert. Ein Bündnis aus Stuttgarter FDP, Stuttgarter CDU und den Freien Wählern hatte zu einem ersten Protest am frühen Nachmittag aufgerufen. Die Veranstalter sprachen von 900 bis 1000 Teilnehmern, Beobachter gingen von einer deutlich niedrigeren...

  • Bretten
  • 10.02.19
Politik & Wirtschaft
Aktivisten von Ende Gelände demonstrierten, wie hier am Freitag, 1. Februar am Wirtschaftsministerium in Berlin, am Samstag in Karlsruhe gegen die Vorschläge der Kohle-Kommission.

Aktionen von Kohlegegnern am Kraftwerk im Karlsruher Hafen

Zahlreiche Kohlegegner haben am Samstagmorgen, 2. Februar, am EnBW-Kraftwerk in Karlsruhe gegen die Vorschläge der Kohle-Kommission demonstriert.  Karlsruhe (dpa/lsw) Zahlreiche Kohlegegner haben am Samstagmorgen am EnBW-Kraftwerk in Karlsruhe gegen die Vorschläge der Kohle-Kommission demonstriert. Die Organisation Ende Gelände war nach eigenen Angaben mit rund 150 Teilnehmern am und auf dem Gelände des Kraftwerks unterwegs. Aktivisten von Robin Wood entrollten nach Angaben einer Sprecherin...

  • Region
  • 02.02.19
Politik & Wirtschaft
6 Bilder

Menschenkette "Wir für Menschlichkeit" gegen AfD-Politiker Höcke

Bruchsal (ger) Das Bündnis "Wir für Menschlichkeit" aus zahlreichen Organisationen, darunter Gewerkschaften, Parteien, Kirchen und Kulturvereine, hatte zum Protest gegen eine Kundgebung der AfD mit dem Thüringer Politiker Björn Höcke aufgerufen (wir berichteten) - und zahlreiche Bürger und Bürgerinnen waren dem Aufruf gefolgt. Mit bunten Luftballons, Plakaten und Aufklebern formierte sich eine Menschenkette durch die Bruchsaler Innenstadt. Hunderte TeilnehmerInnen in friedlichem Protest  Die...

  • Region
  • 02.06.18
Blaulicht

Bruchsal: Polizei stellt sich auf AfD-Kundgebung und Gegendemo ein

Zu einer Kundgebung der AfD und einer Gegendemonstration werden am Samstag, 2. Juni, in der nordbadischen Stadt Bruchsal (Kreis Karlsruhe) jeweils mehrere Hundert Teilnehmer erwartet. Bruchsal (dpa/lsw) Die Polizei wird nach Angaben eines Sprechers mit starken Kräften im Einsatz sein. Als Redner soll bei der Parteiveranstaltung am Nachmittag der wegen rechter Äußerungen umstrittene thüringische AfD-Politiker Björn Höcke auftreten. "Antifeministische und menschenfeindliche Agenda zielt auf...

  • Region
  • 29.05.18
Blaulicht

73. Jahrestag der Bombardierung von Pforzheim

Gedenkfeier und Versammlungen verliefen weitestgehend friedlich Pforzheim (ots) Ein insgesamt positives Fazit zieht das Polizeipräsidium Karlsruhe nach einem friedlichen Verlauf der Veranstaltungen anlässlich des 73. Jahrestages der Bombardierung Pforzheims. Die hierzu angemeldeten Versammlungen verliefen ohne größere Störungen. Kurzfristige Verkehrssperrung außerplanmäßig An der Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof mit Kranzniederlegung in der Zeit von 16 Uhr bis 16.50 Uhr waren 250...

  • Region
  • 24.02.18
Politik & Wirtschaft
13 Bilder

Streik für den Erhalt des Kauflands in Bretten: „Wir wollen bleiben!“

Mehr als 50 Menschen, darunter ein Teil der Kaufland-Belegschaft aus Bretten, Pforzheim und Karlsruhe mit ihrer Gewerkschaft, haben am Mittwoch, gegen 9.30 Uhr, vor dem Rathaus für den Erhalt des Kauflands an der Melanchthonstraße demonstriert. Bretten (hk) „Wir lassen uns nicht vertreiben! Wir wollen bleiben!“, lautete die Forderung, die am Mittwochmorgen durch die Gassen der Brettener Innenstadt hallte. Mehr als 50 Menschen – darunter ein Teil der Kaufland-Belegschaft aus Bretten,...

  • Bretten
  • 26.07.17
Freizeit & Kultur

Pulse of Europe: Pro-Europa-Kundgebungen in sieben Städten im Südwesten

Unter anderem in Stuttgart, Karlsruhe und Heidelberg demonstrieren Menschen unter dem Titel "Pulse of Europe" für ein gemeinsames Europa. Stuttgart. (dpa/lsw) In sieben Städten in Baden-Württemberg demonstrieren Menschen am Sonntag (14 Uhr) für die Europäische Union - und gegen Abschottung. «Pulse of Europe» heißt die bundesweite Bewegung, die vor einigen Monaten von dem Anwaltspaar Sabine und Daniel Röder in Frankfurt ins Leben gerufen wurde. Seitdem wächst der Zuspruch, die Aufmerksamkeit...

  • Bretten
  • 19.03.17
Politik & Wirtschaft
6 Bilder

Warnstreik: 4.000 Landesbeschäftigte demonstrierten für Gehaltserhöhung

(pm/ch) Am Dienstag haben Lehrer/innen, Erzieher/innen und Hochschulbeschäftigte die Arbeit niedergelegt und in Stuttgart, Karlsruhe, Heidelberg und Freiburg für mehr Geld demonstriert. Durch den Warnstreik fielen nach Mitteilung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Kreis Karlsruhe landesweit mehrere tausend Unterrichtsstunden aus. Viele Beamt/innen hätten sich mit dem Streik solidarisch erklärt und ihren angestellten Kolleg/innen Solidaritätserklärungen und Soli-Fotos...

  • Region
  • 15.02.17