IG BAU Nordbaden

Beiträge zum Thema IG BAU Nordbaden

Politik & Wirtschaft
Zollbesuch auf einer Baustelle: Mit Blick auf das Ausmaß von Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei fordert die IG BAU noch mehr Kontrollen in der Branche.

IG BAU verlangt mehr Kontrollen auf Baustellen im Kreis Karlsruhe
Millionenschaden durch Schwarzarbeit aufgedeckt

KREIS KARLSRUHE (kn) Schwarzen Schafen das Handwerk legen: Im Kampf gegen illegale Machenschaften auf dem Bau fordert die Gewerkschaft IG BAU mehr Zoll-Kontrollen im Kreis Karlsruhe. Obwohl die Zöllner einen Schwerpunkt auf die Branche legten, gerate nur ein kleiner Teil der 382 Baufirmen im Landkreis ins Visier der Beamten, kritisiert Wolfgang Kreis. 215 Baufirmen kontrolliert Der Bezirksvorsitzende der IG BAU Nordbaden verweist auf eine aktuelle Statistik der Finanzkontrolle...

  • Region
  • 22.11.19
Politik & Wirtschaft
Der Gebäudesektor trug im vergangenen Jahr mit 117 Millionen Tonnen einen großen Teil zur deutschen CO2-Bilanz bei. Die IG BAU sieht ein erhebliches Einsparpotential durch energetische Sanierungen – und ruft als Umweltgewerkschaft zum Klima-Protest am 20. September auf.

IG BAU ruft Beschäftigte im Kreis Karlsruhe zur „Job-Klima-Pause“ auf
Am 20. September im Betrieb Zeichen für Klimaschutz setzen

KREIS KARLSRUHE (kn) Zeit fürs Klima am Arbeitsplatz: In den rund 10.600 Betrieben im Landkreis Karlsruhe sollen Beschäftigte am 20. September ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen. Dazu ruft die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) auf. „Am internationalen Protesttag können auch Arbeitnehmer vor Ort mitmachen – und zum Beispiel eine längere Mittagspause einlegen. Von Fahrgemeinschaft bis Bürofenster-Sanierung Eine Job-Klima-Pause wäre ein wichtiges Signal. Denn das Thema geht jeden etwas an“,...

  • Region
  • 17.09.19
Politik & Wirtschaft
Lohn-Plus im Garten- und Landschaftsbau: Ab August bekommen die Beschäftigten mehr Geld, so die Handwerksgewerkschaft IG BAU.

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent
790 GaLa-Bauer im Landkreis Karlsruhe bekommen mehr Geld

LANDKREIS KARLSRUHE (kn) Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommendie 790 Garten- und Landschaftsbauer im Landkreis Karlsruhe jetzt mehr Geld. Ab August steigen die Löhne um drei Prozent. 83 Euro mehr pro Monat Ein gelernter GaLa-Bauer hat damit am Monatsende rund 83 Euro mehr auf dem Lohnzettel. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Im Juli kommenden Jahres gibt es ein weiteres Plus von 2,75 Prozent. Die IG BAU Nordbaden spricht von...

  • Region
  • 14.08.19
Politik & Wirtschaft
Hämmern, bohren, fräsen – Bauberufe bergen viele Gefahren. Besonders dann, wenn unter Stress gearbeitet wird. Unternehmen dürften den Arbeitsschutz nicht auf die leichte Schulter nehmen, fordert die Bau-Gewerkschaft.

„Turbo-Bauen“: Gewerkschaft warnt vor steigendem Unfallrisiko

Bauarbeiter aus dem Raum Karlsruhe haben alle Hände voll zu tun: Die Branche brummt. Allein im vergangenen Jahr wurden im Raum 2.369 neue Wohnungen gebaut – 14 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt. Nach Beobachtung der Gewerkschaft steigt mit der Zahl der Aufträge aber häufig auch die Unfallgefahr. KARLSRUHE (pm) Bauarbeiter aus dem Raum Karlsruhe haben alle Hände voll zu tun: Die Branche brummt. Allein im vergangenen Jahr wurden im Raum 2.369 neue Wohnungen...

  • Region
  • 29.11.17
Freizeit & Kultur
Im Amt bestätigt: Wolfgang Kreis (Mitte obere Reihe) bleibt Bezirksvorsitzender der 
IG BAU Nordbaden. Unterstützung bekommt er in den nächsten vier Jahren von seinem Stellvertreter Hans Jürgen Leidal (2. v.links untere Reihe) sowie dem gesamten Bezirksvorstand.

IG BAU Nordbaden: Wolfgang Kreis als Bezirksvorsitzender bestätigt

(pm) „Rente muss zum Leben reichen“ – unter diesem Motto diskutierte die IG BAU Nordbaden am vergangenen Samstag in Mannheim über die Zukunft der Altersvorsorge. „Gerade in den körperlich anstrengenden Berufen des Handwerks brauchen wir flexible Übergänge in die Rente“, sagte Ulrike Laux vom Bundesvorstand der IG BAU. Im Baugewerbe sei es „nicht drin, bis 67 zu schaffen“, so auch Vorsitzender Wolfgang Kreis auf dem Bezirksverbandstag der Gewerkschaft. Zudem müsse das gesetzliche...

  • Region
  • 03.04.17
Politik & Wirtschaft
Straßenschäden fangen klein an und werden immer größer. Sie sollen deshalb möglichst rasch repariert werden, fordert die IG BAU.

IG BAU: Autofahrer im Raum Karlsruhe können ab sofort Straßenschäden melden

(pm) Schluss mit löchrigen Pisten: Autofahrer im Raum Karlsruhe, die sich über kaputte Straßen ärgern, sollen über Mängel informieren – per „Schlagloch-Melder“. Dazu hat die Gewerkschaft IG BAU aufgerufen. „Vom Asphalt-Krater bis zum wegbröckelnden Fahrbahnrand: Wer einen Schaden entdeckt, kann diesen im Internet anzeigen“, sagt Bezirkschef Wolfgang Kreis. Nämlich beim Auto-Club Europa (ACE) unter: <a target="_blank" rel="nofollow"...

  • Region
  • 09.03.17
Soziales & Bildung
Pension statt Bau-Container – die Standards von Bauarbeiter-Unterkünften lassen sich per Betriebsvereinbarung festlegen. Und ab 2017 gilt erstmals: Der Chef muss die Übernachtung stellen und bezahlen.

IG Bau: Auf Montage muss der Chef ab jetzt die Unterkunft stellen - und bezahlen

(pm) Im Container übernachten und das auch noch selbst bezahlen – damit ist jetzt Schluss. Für die rund 5.400 Bauarbeiter im Raum Karlsruhe gilt bei „Arbeitsstellen ohne tägliche Heimfahrt“: Ab Januar muss der Chef die Unterkunft nicht nur stellen, sondern auch komplett dafür aufkommen. Anders als bislang darf er dafür nichts von der sogenannten „Auslöse“ abziehen. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt mit. Von der Neuregelung profitiert nach Gewerkschaftsangaben ein Großteil der 90.000...

  • Region
  • 18.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.