Alles zum Thema Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Politik & Wirtschaft
Baden-Württemberg hat die Treibhausgas-Emissionen seit 1990 weniger stark reduzieren können als der Bund.

Treibhausgas-Emissionen
Südwesten bei Minderung hinterher

Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württemberg hat die Treibhausgas-Emissionen seit 1990 weniger stark reduzieren können als der Bund. In ganz Deutschland sanken die klimaschädlichen Emissionen bis 2017 um rund 28 Prozent - im Vergleich zu etwa 11 Prozent im Südwesten. Der Autoverkehr ist nach Einschätzung des Umweltministeriums ein Grund dafür, dass das Ländle im Jahr 2020 die selbstgesteckten Ziele beim Klimaschutz verfehlt. Das geht aus einer Antwort von Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) auf...

  • Region
  • 11.05.19
Politik & Wirtschaft

Wahlprüfsteine von NABU und Initiativkreis zur Gemeinderatswahl Bretten
Wie verhalten sich die Bewerber/innen zu Klima- und Naturschutz?

BRETTEN (kn/ch) Der Naturschutzbund Bretten und der Initiativkreis Energie Kraichgau (IEK) haben für die Gemeinderatswahl in Bretten gemeinsam sieben Wahlprüfsteine erarbeitet, die allen 173 Kandidatinnen und Kandidaten mit der Bitte um Beantwortung zugesandt wurden. "Klima- und Naturschutz ist sehr wichtig, es droht das Kippen des Klimawandels zu einer Heißzeit, das massenhafte Insektensterben ist in allen Medien – aber, das sind doch bloß Themen für Berlin und Brüssel?" schreiben die beiden...

  • Bretten
  • 02.05.19
Politik & Wirtschaft
Forderungen an den Grünen-Minister: Die Vorsitzende der Bürgerinitiative, Sibylla Nordwig-Krauß, und BI-Mitglied Uwe Schwittek bei der Übergabe an Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Mitte).

Bürgerinitiative übergibt Verkehrsminister Hermann Petition gegen Ortsumfahrung Jöhlingen

Die Bürgerinitiative Pro Jöhlingen hat am Mittwoch bei einem Besuch von Landesverkehrsminister Winfried Hermann in Walzbachtal eine Petition gegen die  Ortsumfahrung Jöhlingen übergeben. Gleichzeitig zogen die Aktivisten in einem Offenen Brief die Glaubwürdigkeit der regierenden Grünen in Zweifel. WALZBACHTAL (ch) Die Bürgerinitiative Pro Jöhlingen hat einen Besuch von Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Die Grünen) am gestrigen Mittwoch in Walzbachtal genutzt, um erneut ihre Ablehnung...

  • Region
  • 28.02.19
Politik & Wirtschaft
Sechs von 50.000: Auch aus Bretten und dem Kraichgau wurde die Großkundgebung zum Erhalt des Hambacher Forstes und für Klimaschutz unterstützt.

Klima retten – Wald schützen: Initiativkreis Energie Kraichgau war am Hambacher Forst dabei

Unter den 50.000 Teilnehmern einer Großkundgebung für Klimaschutz und für den schnellen Ausstieg aus der Braunkohle-Verstromung am Hambacher Forst waren auch Teilnehmer aus dem Kraichgau und Bretten. KRAICHTAL/BRETTEN (vb) Am 6. Oktober fand mit 50.000 Teilnehmern am Hambacher Forst eine Großkundgebung für Klimaschutz und für den schnellen Ausstieg aus der Braunkohle-Verstromung statt. Auch aus dem Kraichgau und Bretten waren Teilnehmer mit dabei: der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V....

  • Region
  • 09.10.18
Bauen & WohnenAnzeige

Zeit für was Neues!

Der Sommer ist die richtige Zeit, um die alte Heizung zu modernisieren (akz-o) Jahrelange Treue kann teuer werden – zumindest wenn es ums Heizen geht. Wer jetzt investiert, spart schon ab Herbst kräftig Heizkosten und tut nebenbei etwas für den Klimaschutz. Nur ein Drittel der Heizungsanlagen in Deutschland entspricht dem Stand der Technik. Der überwiegende Teil ist hoffnungslos veraltet und muss dringend erneuert werden. Ineffiziente, alte Heizungen brauchen unnötig viel Energie und sind...

  • Bretten
  • 01.08.18
Politik & Wirtschaft
Intakter Wald bei Wössingen: Sollten sich das Kartellamt und Wirtschaftsinteressen durchsetzen, sehen Gemeinden und Naturschützer die Naherholung sowie den Klima- und Naturschutz im Wald bedroht. Foto: ch
4 Bilder

Gemeinden und Naturschützer warnen: Kartellstreit bedroht nachhaltige Waldwirtschaft

In den nächsten Jahren könnten sich die gewohnten Verhältnisse in den Wäldern von Kraichgau und Nordschwarzwald einschneidend ändern. Nach Ansicht von Gemeinden und Naturschutzverbänden sind Naherholung sowie Klima- und Naturschutz in Gefahr, rein wirtschaftlichen Interessen untergeordnet zu werden. Kraichgau (ch) In den nächsten Jahren könnten sich die gewohnten Verhältnisse in den Wäldern von Kraichgau und Nordschwarzwald einschneidend ändern. Nach Ansicht von Gemeinden und...

  • Bretten
  • 18.04.18
Soziales & Bildung
Pfarrer Stefan Hamann und Energiebeauftragter Wolfdietrich Schau freuen sich über das von Felix Schweikhardt (rechts) überreichte Zertifikat

Kirchengemeinde Mühlbach ist ausgezeichnet - Zertifikat für Energiemanagementsystem

Am vergangenen Wahlsonntag zeichnete die Evangelischen Landeskirche in Baden die Kirchengemeinde Mühlbach für ihr Engagement im Klimaschutz aus. Im Rahmen eines Gottesdienstes überreichte Felix Schweikhardt vom Büro für Umwelt und Energie in Karlsruhe dem Energiebeauftragten Wolfdietrich Schau das entsprechende Zertifikat. Die evangelische Kirchengemeinde ist damit die erste Gemeinde in Deutschland, die das in Baden unter dem Namen Energiemission firmierende Programm zum ersten Mal...

  • Region
  • 25.09.17
Politik & Wirtschaft
Valent Vlasic, Obermeister der Metall-Innung Karlsruhe

Tag des Handwerks 2017: Statement von Valent Vlasic, Obermeister der Metallinnung Karlsruhe

Metallhandwerk steht für die ganze Vielfalt metallverarbeitender Unternehmen, die unser Industrieland braucht: Maschinenbau, Werkzeugbau, Metall- und Stahlkonstruktionen im Hoch- und Tiefbau, Klimaschutz und Mobilität, öffentliche Infrastruktur und modernes Wohnen. Metallhandwerker bauen Gebäude aus Glas und Metall, produzieren Maschinen und Werkzeuge, sind Designer und Entwickler. In einem arbeitsintensiven Wirtschaftssektor wie dem Handwerk hängt der wirtschaftliche Erfolg in besonderer Weise...

  • Region
  • 13.09.17
Soziales & Bildung
Dr. Franz Alt bei seinem Vortrag am Freitagabend
14 Bilder

Energietage Kraichgau zeigten Wege zur Energiewende auf

„Die Sonne schickt uns keine Rechnung“ – welche umfassende Bedeutung dieser schlichte Satz hat, machte Dr. Franz Alt, Journalist und Buchautor aus Baden-Baden, bei seinem Vortrag am vergangenen Freitagabend in der Mehrzweckhalle in Kraichtal-Menzingen deutlich. Er war auf Einladung der Umwelt- und Energieagentur des Landkreises Karlsruhe und des Initiativkreises Energie Kraichgau e. V. nach Menzingen gekommen, um dort die „2. Energietage Kraichgau“ einzuläuten. Dr. Alts Vortrag hatte den Titel...

  • Region
  • 11.04.17
Politik & Wirtschaft
Gewinner und Gratulanten der Kategorie 1 (von links): Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin; Andreas Claus, Bürgermeister der Stadt Uebigau-Wahrenbrück; Robert Niedergesäß, Landrat des Landkreises Ebersberg; Wolfgang Herz, Erster Landesbeamter des Enzkreises; Cornelia Rösler, Deutsches Institut für Urbanistik, Leiterin Bereich Umwelt; Georg Huber, Vorsitzender des Umwelt- und Planungsausschusses des Deutschen Landkreistages; Sven Plöger, Moderator.
2 Bilder

Enzkreis gewinnt beim Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2016“

Der Enzkreis gehört zu den Gewinnern beim Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2016“. Berlin/Enzkreis (enz) Der Enzkreis wurde jetzt für seine Klimaschutz-Kooperationsprojekte mit internationalen und nationalen Partnern ausgezeichnet. „Vermeiden, vermindern und ausgleichen – das sind die drei Handlungsmaximen, an denen sich der Enzkreis im Klimaschutz ausrichtet. Dabei hat er sich das ehrgeizige Ziel gesteckt, 2050 klimaneutral zu sein“, so der Erste Landesbeamte des Enzkreises, Wolfgang...

  • Bretten
  • 29.11.16
Wellness & Lifestyle

Tipp vom Team: Klimafreundlicher Schulstart

Liebe Leserinnen und Leser, letzte Woche hat das neue Schuljahr begonnen. Für die Autofahrer unter uns sicher ein zusätzlicher Grund, das Tempo innerorts zu drosseln. Denn jetzt sind vermehrt Schulanfänger unterwegs, die beim Überqueren von Straßen noch nicht so geübt sind, wie uns vielerorts über die Straße gespannte gelbe Stoffbahnen und Hinweisschilder mahnen. Freilich bringen viele Eltern ihre Kinder auch mit dem Auto zur Schule. Das kann in den ersten Wochen und Monaten durchaus...

  • Bretten
  • 21.09.16
Bauen & WohnenAnzeige
Dank der höheren staatlichen Förderung lohnt sich der Umstieg auf eine effiziente Pelletheizung jetzt in mehrfacher Hinsicht.
4 Bilder

Heizungsmodernisierung - Informieren und kassieren

Mehr Geld vom Staat: Zuschüsse für die Heizungsmodernisierung sind gestiegen (djd). Die Zuschüsse für den Austausch alter, ineffizienter Heizungen haben 2016 ein Rekordniveau erreicht, denn der Staat hat seine Förderung noch einmal kräftig aufgestockt. Für den Einbau einer klimafreundlichen Pelletheizung anstelle einer alten Ölheizung winken mindestens 4.200 Euro. Wird zusätzlich eine Solaranlage installiert, sind es sogar mindestens 7.800 Euro. Auch moderne wasserführende Pelletkaminöfen...

  • Bretten
  • 03.08.16