Knochenschwund

Beiträge zum Thema Knochenschwund

Wellness & LifestyleAnzeige
Foto: Artem Peretiako/istockphoto.com/vitamindoctor.com/akz-o

Gesunde Knochen bis ins hohe Alter
Bereits in jungen Jahren vorbeugen und in Bewegung bleiben

(akz-o) Knochenbrüche, selbst bei kleineren Unfällen, und anhaltende Rückenschmerzen sind Anzeichen für Osteoporose, dem sogenannten Knochenschwund. Dabei verlieren die Knochen an Stabilität, werden brüchig. Symptome zeigen sich oft erst im fortgeschrittenen Alter. Deshalb ist Vorbeugung in jungen Jahren wichtig. Doch auch wer bereits erkrankt ist, kann seine Knochen stärken und die Beschwerden lindern. Bewegung beugt vor Durch Muskelaufbau gewinnen die Knochen an Stabilität. Deshalb ist...

  • Bretten
  • 19.07.21
Wellness & Lifestyle
Osteoporose. Foto: clipdealer
6 Bilder

Experten informierten zum Thema Osteoporose (Knochenschwund)
Was tun, wenn Osteoporose die Knochen schwächt?

Die Osteoporose gilt als stille Krankheit, zumindest in der Anfangsphase. Sie verursacht nur selten Schmerzen oder andere Symptome; der Abbau der Knochensubstanz geschieht unbemerkt im Verborgenen – bis als Warnsignal der erste Knochen bricht. Spätestens jetzt ist entschiedenes Handeln in Form einer Therapie gefragt, die den Knochenabbau hemmt, den Knochen stärkt und weitere Brüche wirksam verhindert. Welche Behandlungsmöglichkeiten nach der ersten Knochenschwundfraktur bestehen und wie sich...

  • Bretten
  • 18.10.19
Wellness & Lifestyle
7 Bilder

Welt-Osteoporose-Tag 2019 - Der Knochenbruch als Warnsignal
Was tun, wenn Osteoporose die Knochen schwächt?

Eine Frau strauchelt auf der Treppe, fängt sich am Geländer ab – und bricht sich dabei das Handgelenk. Eine andere stolpert bei der Gartenarbeit und bricht sich den Oberschenkelknochen. Ein Mann steht beim Fußball mit seinen Enkeln im Tor und bricht sich beim Versuch, den Ball zu halten, eine Rippe. Diese Beispiele sind typisch für Knochenbrüche, die durch eine Osteoporose bedingt sein können. Für eine solche Knochenschwundfraktur genügen vergleichsweise geringe Kräfte, denn die Knochen sind in...

  • Bretten
  • 16.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.