Kraichbach

Beiträge zum Thema Kraichbach

Freizeit & Kultur
Auch an die Anderen denken: Hoffnung zum Mitnehmen
3 Bilder

Familien gestalten einen Hoffnungsweg entlang des Kraichbachs
Die Welt bunter machen und hoffnungsfroher

Kraichtal (art) Hoffnung zum Mitnehmen, ein Herz mit Liebe für alle Menschen, einen Schutzengel nur für dich, Schmunzelsteine, Regenbogensymbole, ein Osternest zum Mitmachen, bunte Ostereier in den Zweigen mit der Aufschrift "mir wird nichts mangeln", einen Platz zum Sorgen ablegen und die Aufforderung "Gib nicht auf!" All das finden Oster- Spaziergänger auf dem "Hoffnungsweg" von der Münzesheimer Mühle nach Oberöwisheim. Lea und Lina, Yannick und Silas, Laura und Jonathan und noch viele andere...

  • Region
  • 13.04.20
Politik & Wirtschaft
Symbolischer Scherenschnitt von Gerhard Scheck (links) und Bürgermeister Ulrich Hintermayer: Die Brücke ist fertig
2 Bilder

"'S Spitzbuwebriggle" ist fertig / Nach der Ernte soll die Brücke über den Kraichbach gelegt werden

Zwei Tonnen wiegt die neue Brücke über den Kraichbach am Rand von Unteröwisheim und 10,50 Meter ist sie lang. Gebaut hat sie Gerhard Scheck. Er hat damit die Zusage der SPD in Kraichtal eingelöst: Diese Brücke muss erhalten bleiben, verkehrssicher und zu einem akzeptablen Preis. Dazu haben auch die kostenlosen Dienstleistungen und die Baumaterialien der Baufirma Martin Schäfer und von Baustoffe- Steinbach beigetragen. Auch künftig wird der Bachübergang in Unteröwisheim "Spitzbuwebriggle" heißen...

  • Region
  • 17.07.17
Freizeit & Kultur
Der Historiker Thomas Adam sprach in Gondelsheim über die Gefahren von Naturkatastrophen in Baden-Württemberg und den Umgang der Menschen damit. Foto: ch
4 Bilder

Historiker: Flutgefahr ist an kleinen Bächen am größten

(ch) Im weltweiten Vergleich leben die Baden-Württemberger hinsichtlich Naturkatastrophen noch auf einer Insel der Seligen, aber innerhalb Deutschlands sind sie am meisten gefährdet. Zu dieser Schlussfolgerung kam der Historiker Thomas Adam am vergangenen 27. Mai in Gondelsheim bei einem Vortrag anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Buchs „Feuer, Fluten, Hagelwetter – Naturkatastrophen in Baden-Württemberg“. Vor knapp 30 Besuchern in den Gondelsheimer Schlosstuben ließ der Autor...

  • Region
  • 30.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.