Pfadfinder

Beiträge zum Thema Pfadfinder

Soziales & Bildung
Friedenslichter
4 Bilder

Friedenslicht 2020 wieder in der Region
Leuchten in (un)ruhigen Zeiten

Region (wb) Auch in diesem Jahr brennen wieder unzählige Lichter, deren Ursprung auf das Entzünden einer Kerze in Bethlehem zurückgeht. Diese Tradition ist auch in unserer Region inzwischen fest verankert. Das Friedenslicht wird alljährlich in der Adventszeit von einem oberösterreichischen Kind in der Geburtskirche Jesu in Palästina entzündet. Organisiert wird dieser schöne Brauch vom Österreichischen Rundfunk (ORF). Ein Flugzeug transportiert das Licht in die österreichische Hauptstadt Wien....

  • Region
  • 16.12.20
Freizeit & Kultur

Der Pfadfinder-Nikolaus geht auf Abstand!

Der Besuch vom Nikolaus ist für viele Kinder eine der schönsten Traditionen in der Adventszeit. Ihn persönlich zu erleben ist für viele Kinder ein Traum, welches der DPSG-Pfadfinderstamm ASKOLA Bretten seit neun Jahren Kindern erfüllt. Diesen wegen Corona komplett platzen zu lassen, war für die Brettener Georgspfadfinder die schlechtere Option. Aus diesem Grund arbeiteten die Pfadfinder emsig an einem Hygienekonzept - wie sie trotz Corona - Kindern in der Vorweihnachtszeit eine Freude bereiten...

  • Bretten
  • 07.12.20
Freizeit & Kultur
Archivbild aus dem Jahr 2019: In diesem Jahr ist der Nikolaus alleine - ohne Engel und Knecht Ruprecht - unterwegs.

Seit zehn Jahren organisieren die Brettener Georgspfadfinder den Nikolausdienst
Der Nikolaus kommt 2020 mit Maske unterm Bart

Bretten. Seit 2011 organisieren die Brettener Georgspfadfinder den Nikolausdienst - immer am 5. und 6. Dezember. Da die Pfadfinder den Kindern den Besuch des heiligen Nikolaus auch in Corona-Zeiten nicht verwehren möchten, haben sie sich nun ein Konzept überlegt: Nicht in der Wohnung, sondern draußen im Garten oder auf einem Spielplatz überrascht der Pfadfinder-Nikolaus, der aufgrund der Kontaktbeschränkungen in diesem Jahr ohne seine Helfer Engel und Knecht Ruprecht auskommen muss, die...

  • Bretten
  • 20.11.20
Freizeit & Kultur
Ankunft (Advent) - das Licht ist da
6 Bilder

Scheinbar – Unscheinbar, eine Friedenslichtspur
Von Bethlehem zu uns

Karlsruhe (wb) Am dritten Adventssonntag ist am Karlsruher Hauptbahnhof ein besonderes Licht eingetroffen: In Bethlehem, der Geburtsstätte Jesu, entzündet, landete es nach einer langen Reise in unserer Region. Kurz nach 11 Uhr kam es mit einem ICE aus Wien an. Erwartet von Pfadfindern, Menschen, die mit Kerzen schon bereit standen, und vielen erstaunten Unbeteiligten und Reisenden. Der Posaunenchor der Johannis-Paulus-Gemeinde aus der Karlsruher Südstadt verkürzte das Warten mit weihnachtlichen...

  • Region
  • 15.12.19
Freizeit & Kultur

Nikolausdienst der Brettener Georgspfadfinder
Jetzt den Pfadfinder-Nikolaus buchen!

Zum 9. Mal veranstalten die Brettener Georgspfadfinder eine Nikolausaktion: Am 5. und 6. Dezember werden mehrere Nikoläuse unterstützt von Knecht Rupprecht und einem Engel Kinder in Bretten und der näheren Umgebung besuchen. Jeder bekommt einen individuell auf das Kind zugeschnittenen Besuch. Kurz bevor jedoch der Nikolaus mit seinem Knecht erscheint, klingelt ein Helfer an der Tür, der die kleinen Gaben der Eltern und das „Sündenregister“, bestehend aus den guten und den weniger guten Taten...

  • Bretten
  • 18.11.19
Sport
Die Sieger des MAXI-Turniers gemeinsam mit OB Wolff
2 Bilder

Brettener Georgspfadfinder: Völkerball verbindet die Jugend

Ein Ball, zwei Teams und das Ziel den Gegner abzuwerfen: Völkerball kennt eigentlich jeder Dies dachten sich die Brettener Georgspfadfinder, als sie die Idee vor zwölf Jahren hatten, eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, an der Kinder- und Jugendgruppen aus unterschiedlichen Bereichen teilnehmen können. Bretten Beim 12. Brettener Völkerballturnier, das am Wochenende vom DPSG Pfadfinderstamm ASKOLA gemeinsam mit der Stadt Bretten organisiert wurde, trafen sich Kinder und Jugendliche aus...

  • Bretten
  • 07.04.19
Politik & Wirtschaft
Sorgfältig entzündet dieser junge Pfadfinder das Friedenslicht auf dem Pressetisch, aufmerksam beobachtet von Brettens Kämmerer Wolfgang Pux. Foto: ch
9 Bilder

Vorweihnachtliche Stimmung im Brettener Gemeinderat: Pfadfinder entzünden Friedenslicht

Vorweihnachtlich gestimmt zeigte sich gestern der Brettener Gemeinderat. Nachdem Sankt-Georgs-Pfadfinder auf jedem Tisch ein Friedenslicht entzündet hatten, lauschte das Gremium der von der kleinen Delegation überbrachten Friedensbotschaft. BRETTEN (ch) Vorweihnachtlich gestimmt zeigte sich gestern der Brettener Gemeinderat. Nachdem Sankt-Georgs-Pfadfinder auf jedem Tisch ein Friedenslicht entzündet hatten, lauschte das Gremium der von der kleinen Delegation überbrachten Friedensbotschaft....

  • Bretten
  • 19.12.18
Soziales & Bildung

Friedenslicht reist nach Bretten

Das Friedenslicht aus Betlehem wird am Dienstag, den 18.12.2018 durch die Brettener Georgspfadfinder (Stamm Askola) in Bretten verteilt: In die Kirchengemeinde bringen die Scouts das Friedenslicht im Rahmen eines Gottesdienstes um 17 Uhr in die St. Laurentius-Kirche. Anschließend macht sich eine Abordnung des Pfadfinderstamms auf dem Weg ins Rathaus, um dort um 18 Uhr das Friedenslicht an den Oberbürgermeister, sowie den Gemeinderatsmitgliedern zu übergeben. Wer das Licht mit nach Hause nehmen...

  • Bretten
  • 13.12.18
Soziales & Bildung
Ein Selfie mit dem Nikolaus!
2 Bilder

Pfadfinder-Nikolaus in Bretten und Umgebung gesichtet!

Am 5. und 6. Dezember schauen viele Kinder in Bretten und Umgebung gespannt aus dem Fenster, wenn der Nikolaus mit seiner Gefolgschaft durch die Straßen zieht. Zu verdanken ist dies den Brettener Georgspfadfindern. Mit einer Mitra auf dem Kopf steht der Bischof, dicht gefolgt von einem Engel und dem Knecht Ruprecht, an der Schwelle zu einem mit Kaminfeuer erwärmten Wohnzimmer und begrüßt die Anwesenden durch ein langsames Klopfen auf den Boden mit dem Bischofsstab. Die Kinder sitzen vor den...

  • Bretten
  • 06.12.18
Soziales & Bildung
Nikolausdienst der Brettener Georgspfadfinder

Jetzt für den Nikolausdienst der Brettener Georgspfadfinder anmelden!

Zum 8. Mal veranstalten die Brettener Georgspfadfinder eine Nikolausaktion: Am 5. und 6. Dezember werden mehrere Nikoläuse unterstützt von Knecht Rupprecht und einem Engel Kinder in Bretten und der näheren Umgebung besuchen. Jeder bekommt einen individuell auf das Kind zugeschnittenen Besuch. Kurz bevor jedoch der Nikolaus mit seinem Knecht erscheint, klingelt ein Helfer an der Tür, der die kleinen Gaben der Eltern und das „Sündenregister“, bestehend aus den guten und den weniger guten Taten...

  • Bretten
  • 12.11.18
Freizeit & Kultur
Jubilar: Uli Lange, Oberamtsrat a.D. und "Initiator des Festivals der guten Taten". Foto: ch
7 Bilder

Ehrung für „Mister Festival der guten Taten“: Gespräch mit Uli Lange anlässlich des bevorstehenden Rathausempfangs

Keiner hat so viele Spenden für soziale Zwecke gesammelt wie er. Anlässlich seines bereits im März vollendeten 80. Lebensjahres wird Uli Lange am Donnerstag, 13. September, mit einem Empfang im Brettener Rathaus geehrt. BRETTEN (ch) Musik-Benefizfestival Bretten live, Weihnachtspäckchen für Seniorenheime, kostenloses Weihnachtsbüffet für Alleinstehende und finanziell Schwache, ein neues Auto für die Lebenshilfe - wenn in Bretten und der Region von guten Taten die Rede ist, dann fällt...

  • Bretten
  • 12.09.18
Freizeit & Kultur
Pfadfinder paddeln in Schweden.
8 Bilder

Georgspfadfinder erleben Abenteuer im hohen Norden!

Abenteuerliche Ferien verbrachten 18 Angehörige des Pfadfinderstamms Askola der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) in Schweden. Sie unternahmen eine mehrtägige Kanu- und Wandertour und trotztem Hitze, Wind, Wellengang und peitschendem Regen. Bereits die Anreise war für die jungen Pfadfinder ein echtes Abenteuer: Denn wie es sich für eine echte Großfahrt gehört wurde das Lagermaterial nicht mit einem Begleitfahrzeug, sondern durch die Fahrtengruppe selbst nach Schweden getragen. Die...

  • Bretten
  • 21.08.18
Freizeit & Kultur
Kurz vor dem Sieg? Die DPSG Bruchsal hat den Ball.
4 Bilder

Rennen, Fangen, Werfen: 11. Brettener Völkerballturnier begeisterte 180 Kids

Ganz schön hoch her ging es am Samstag in der Großsporthalle „Im Grüner“. Rund 180 Teilnehmer in 19 Mannschaften kämpften beim 11. Brettener Völkerballturnier um den Sieg in ihrer jeweiligen Altersgruppe. Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Martin Wolff organisierten die Brettener Georgspfadfinder gemeinsam mit der Stadt Bretten die Jugendschutzveranstaltung, die auch in diesem Jahr vom Landkreis Karlsruhe unterstützt wurde. Ziel der Veranstaltung war es Kinder und Jugendliche...

  • Bretten
  • 20.03.18
Soziales & Bildung

Über 30 Familien nutzten den Nikolausbesuchsdienst der Georgspfadfinder Bretten.

Am 5. und 6. Dezember schauen viele Kinder in Bretten und Umgebung gespannt aus dem Fenster, wenn der Nikolaus mit seiner Gefolgschaft durch die Straßen zieht. Zu verdanken ist das den Brettener Georgspfadfindern. Mit einer Mitra auf dem Kopf steht der Bischof, dicht gefolgt von einem Engel und dem Knecht Ruprecht, an der Schwelle zu einem mit Kaminfeuer erwärmten Wohnzimmer und begrüßt die Anwesenden durch ein langsames Klopfen auf den Boden mit dem Bischofsstab. Die Kinder sitzen vor den...

  • Bretten
  • 11.12.17
Freizeit & Kultur
Georgspfadfinder Bretten in der hohen Tatra!
4 Bilder

Georgspfadfinder unterwegs: 12 Pfadis, 3 Länder, 3000km!

Zu Beginn der Sommergroßfahrt 2017 trafen sich ein dutzend Georgspfadfinder des Pfadfinderstamms Askola Bretten Sonntagmorgens am Bernhardushaus in Bretten. Eine große Reise stand bevor: Mit zwei Kleinbussen war eine 3000km lange Fahrt durch Tschechien, Polen und Slowakei geplant. Gegen Abend kam die Gruppe an der Moldau an. Hier fuhren die Jugendlichen die nächsten 3 Tage Kanu. An den Staustufen musste das ein oder andere Kanuteam auch ein vollgelaufenes Boot in Kauf nehmen. Abends wurde...

  • Bretten
  • 28.08.17
Freizeit & Kultur
Große Begeisterung bei den Pfadfindern im Harz.

Georgspfadfinder vom Stammes-Winterlager zurückgekehrt

Die Pfadfinder hatten bei ihrem Stammes-Winterlager im Harz Bilderbuchwetter und viel Spaß. Bretten (eb) Perfektes Bilderbuchwetter hatten die Georgspfadfinder des DPSG Pfadfinderstamms Askola Bretten bei ihrem Stammes-Winterlager. Mit vier kleineren Bussen fuhr die 35-köpfige Gruppe in den verschneiten Harz, um in einem gemütlichen Pfadfinderheim ein paar Tage zu verbringen. Bei kalten minus neun Grad wanderten die Pfadfinder auf den Brocken. Sein Gipfel überragt alle anderen Harzberge und...

  • Bretten
  • 10.01.17
Politik & Wirtschaft

Friedenslicht in der Gemeinderatssitzung

Das Friedenslicht wird am Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 18 Uhr die Georgspfadfinder Bretten des Stamms Askola zu Beginn der Gemeinderatssitzung im Brettener Rathaus an alle Gemeinderäte, aber auch an interessierte Bügerinnen und Bürger verteilen. Die Flamme wurde in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem entzündet und von Vertretern der Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände in Wien abgeholt. Per Zug wird das Licht in über 30 zentrale Bahnhöfe in Deutschland getragen: von München bis...

  • Bretten
  • 06.12.16
Soziales & Bildung

Nikolaus-Besuchsdienst der Brettener Georgspfadfinder

Zum sechsten Mal veranstalten die Brettener Georgspfadfinder eine Nikolausaktion: Am 5. und 6. Dezember werden mehrere Nikoläuse unterstützt von Knecht Rupprecht und einem Engel Kinder in Bretten und der näheren Umgebung besuchen. Jeder bekommt einen individuell auf das Kind zugeschnittenen Besuch. Kurz bevor jedoch der Nikolaus mit seinem Knecht erscheint, klingelt ein Helfer an der Tür, der die kleinen Gaben der Eltern und das „Sündenregister“, bestehend aus den guten und den weniger guten...

  • Bretten
  • 01.11.16
Soziales & Bildung

Großzügige Doppel-Spende der Zigeyner an Brettener Pfadfinder

Das Brettener Peter- und Paul-Fest 2016 steht vor der Tür und der Verein „Fahrendes Volk/Zigeyner e.V:“ ist wieder aktiv. Wie in jedem Jahr nimmt die Gruppe am Festumzug teil und ruft in die Besuchermenge „Geld raus“. Der Verein „Fahrendes Volk/Zigeyner e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Geld zu erbetteln, das dann ausschließlich sozialen Zwecken zur Verfügung gestellt wird. Ein Teil dieses Bettelgeldes wurde vergangene Woche von einer kleinen Abordnung der Zigeyner an die Brettener...

  • Bretten
  • 27.06.16
Freizeit & Kultur
Mitglieder des Vereins Fahrendes Volk/Zigeyner e.V. sowie Pfadfinderinnen und Pfadfinder der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Bretten

Doppel-Spende der Zigeyner an Brettener Pfadfinder

Bretten. Das Brettener Peter- und Paul-Fest 2016 steht vor der Tür und der Verein „Fahrendes Volk/Zigeyner e.V:“ ist wieder aktiv. Wie in jedem Jahr nimmt die Gruppe am Festumzug teil und ruft in die Besuchermenge „Geld raus“. Der Verein „Fahrendes Volk/Zigeyner e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Geld zu erbetteln, das dann ausschließlich sozialen Zwecken zur Verfügung gestellt wird. Ein Teil dieses Bettelgeldes wurde vergangene Woche von einer kleinen Abordnung der Zigeyner an die...

  • Bretten
  • 12.06.16
Soziales & Bildung

D´Gruschdler spenden an Pfadfinder

Die mittelalterliche Gruppe D’Gruschdler verkauft jährlich am Peter- und Paul-Fest allerlei Waren, die zum größten Teil selbst gefertigt sind. Traditionell wird der Erlös einer gemeinnützigen Einrichtung in Bretten gespendet. In diesem Jahr gingen die Spenden von jeweils 500 Euro an die Pfadfinder der katholischen und evangelischen Kirchgengemeinde Bretten. Bei der Übergabe der Spenden, die für die vielfältigen Aufgaben ihrer Jugendarbeit sehr willkommen sind, bedankten sich beide Gruppen mit...

  • Bretten
  • 17.05.16
Freizeit & Kultur
Jeder ist willkommen: Rund 30 Mitglieder zählt der Pfadfinderstamm Landstreicher derzeit und freut sich immer über neue Mitglieder und Interessierte. Foto: wh
2 Bilder

Die Brettener „Landstreicher“ sind eine bunte Truppe moderner Pfadfinder

Die Pfadfinder-Gruppe "Landstreicher" aus Bretten halten nicht viel von starren Regeln oder Prüfungen. Ihnen geht es um Zusammenhalt und Gemeinschaftssinn. Es gibt Pfadfindergruppen, in denen Lager immer noch nach Geschlechtern getrennt abgehalten werden, und es gibt die Landstreicher in Bretten, neben dem evangelischen Kindergarten in der Turbanstraße. „Der Name Landstreicher war eine Konsens-Entscheidung“, erzählt Benedikt Hartlieb, der schon seit der Gründung 2007 dabei ist. „Ich bin froh,...

  • Bretten
  • 30.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.