Psychologische Beratungsstelle

Beiträge zum Thema Psychologische Beratungsstelle

Soziales & Bildung
Die Psychologische Beratungsstelle Bretten/Bruchsal berät auch digital. Von links oben im Uhrzeigersinn: Michael Diem, Birgit Eisenhuth-Meister, Mina Schäfer und Kathrin Birzele (Öffentlichkeitsarbeit)

Diakonie bietet jetzt auch Onlineberatung für Familien, Kinder und Jugendliche
Hilfe per Mail, Chat oder Video

Bretten/Bruchsal (ger) Das Leben in der Pandemie fordert besonders Kindern, Jugendlichen und Familien viel ab. Wer Hilfe braucht, etwa bei Erziehungsfragen allgemein, bei Problemen in Schule oder Kindergarten, bei Entwicklungsthemen, Sozialverhalten, Depressionen oder Ängsten, kann das niedrigschwellige und kostenfreie Angebot der Psychologischen Beratungsstelle (PB) der Diakonie nutzen. Das professionelle Team aus insgesamt zehn Pädagogen, Psychologen und Sozialarbeitern in Bretten und...

  • Bretten
  • 30.03.21
Soziales & Bildung
Emoji-Workshop im letzten Sommer

Für Kinder mit Migrations- und Fluchterfahrung
Diakonie Ferienworkshop „Emoji“ findet wieder statt

Endlich ist es soweit, der Ferienworkshop für Kinder mit Migrations- und Fluchterfahrung geht in die zweite Runde. In den Osterferien haben Kinder mit Migrations- und Fluchterfahrung im Rahmen des kostenlosen Workshops die Gelegenheit, Kinder mit ähnlichen Erfahrungen kennenzulernen, über Themen wie Gefühle und Heimat zu sprechen und Freundschaften zu schließen. Zudem erwartet die Kinder viel Spiel und Spaß. Der Workshop ist für Kinder von 8–10 Jahren und findet mit maximal sechs Kindern am...

  • Bretten
  • 02.03.21
Soziales & Bildung

Lockdown macht Jugendliche krank
Noch nie da gewesener Andrang

Von Tatjana Bojic, dpa Tübingen (dpa/lsw) Depressionen, Ängste, geringer Appetit oder Heißhunger und familiäre Spannungen: Die wenigen Studien zu den Auswirkungen der Isolation von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Pandemie lassen wenig Gutes ahnen. Der Leiter der Tübinger Kinder- und Jugendpsychiatrie Tobias Renner sagt, dass psychische Störungen mit schwerem Verlauf seit dem vergangenen Sommer erheblich zugenommen hätten und mehr Aufmerksamkeit bräuchten. «Aktuell zählen wir bei uns...

  • Bretten
  • 07.02.21
Soziales & Bildung
Wenn die Eltern sich trennen, verändert sich auch für Kinder vieles und sie müssen sich von manchen Wünschen verabschieden.

Wenn Eltern sich trennen…!?
Feriengruppe für Kinder aus Trennungsfamilien

Bretten (kn) In den Herbstferien konnte dieses Jahr der Kurs „Wenn Eltern sich trennen…?!" im Diakonischen Werk in Bretten stattfinden. Eine Woche lang kamen Kinder aus Trennungsfamilien im Alter von acht bis zwölf Jahren am Vormittag in die Diakonie. Dort wurden sie von zwei Pädagogen aus dem Team der Psychologischen Beratungsstelle erwartet. Entscheidende Veränderung der Lebenssituation Die Lebenssituation der Kinder verändert sich entscheidend, wenn Eltern sich trennen. Innerhalb der Gruppe...

  • Bretten
  • 06.11.20
Soziales & Bildung
Das Emoji-Team aus Michael Diem, Patricia Böckle, Mina Schäfer und Birgit Eisenhuth-Meister (von links) mit dem Referenten Andreas Mattenschlager (Mitte).
4 Bilder

Emoji - Migrationsfamilien stärken
"Leiden der Kinder ist eher unsichtbar"

Bretten (ger) Eine bunt gemischte Runde begrüßte Rüdiger Heger, Geschäftsführer des Diakonischen Werks im Landkreis, Ende September in der Stiftskirche. Akteure der evangelischen Kirche, der Stadt, aus Erziehungsberatungen, Schulen und Jugendämtern sowie Integrationsbeauftragte aus der Region waren gekommen, um sich das Emoji-Projekt der psychologischen Beratungsstelle vorstellen zu lassen. Dabei handelt es sich um ein Angebot, das speziell Familien mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund in...

  • Bretten
  • 02.10.20
Soziales & Bildung
Michael Diem, Birgit Eisenhuth-Meister, Mina Schäfer und Patricia Böckle (von links) vom Diakonischen Werk in Bretten freuen sich auf die Kinder, die am Ferienworkshop teilnehmen.

Ferienworkshop für Kinder mit Migrations- und Fluchterfahrung
Emoji – Migrationsfamilien stärken

Bretten (ger) Fröhlich, traurig, wütend – mit Emojis, den gelben Smileys, die alle vom Handy kennen, kann man Gefühle aller Art ausdrücken. Bei Emoji, dem neuen Angebot des Diakonischen Werks in Bretten, angestoßen von der Evangelischen Landeskirche Baden, dreht sich auch vieles um Gefühle. „Emoji – Migrationsfamilien stärken“ nimmt Familien mit Migrations- und Fluchterfahrung in den Blick, die etwa in den letzten fünf Jahren nach Deutschland gekommen sind. Die Kindergruppe Emoji sollte...

  • Bretten
  • 14.07.20
Soziales & Bildung

Neues Angebot der Erziehungsberatungsstelle beim Diakonischen Werk in Oberderdingen

Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Diakonischen Werks Bretten bietet ab 9. November 2017 zwei Mal im Monat donnerstags eine Sprechstunde in der Eduard-Spranger-Schule (Dr.Friedrich-Schmitt-Str.22) in Oberderdingen an. OBERDERDINGEN/BRETTEN (pm) Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Diakonischen Werks Bretten bietet ab 9. November 2017 zwei Mal im Monat donnerstags eine Sprechstunde in der Eduard-Spranger-Schule...

  • Region
  • 26.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.