Vogelzählung

Beiträge zum Thema Vogelzählung

Freizeit & Kultur

Wildvogelkrankheiten ein Grund für Rückgang
Mehr Vogelzähler sichten weniger Gartenvögel

Stuttgart (dpa/lsw)   An der Vogelzählung des Naturschutzbundes (Nabu) haben sich in diesem Jahr so viele Menschen beteiligt wie noch nie. Im Südwesten nahmen sich 19 400 Menschen eine Stunde lang Zeit, um Vögel zu beobachten und zu zählen. Das waren mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr, wie die Naturschützer am Donnerstag mitteilten. Das Plus führt der Nabu auch auf die Corona-Krise zurück. Haussperling am häufigsten gesichtet Die Teilnehmer zählten am Muttertagswochenende etwa 354 000...

  • Region
  • 05.06.20
Freizeit & Kultur

Nabu-Zählaktion: Weniger Wintervögel in den Südwest-Gärten 

In Baden-Württembergs Gärten und Parks sind in diesem Jahr weniger Wintervögel zu sehen gewesen.  Berlin (dpa) In Baden-Württembergs Gärten und Parks sind in diesem Jahr weniger Wintervögel zu sehen gewesen. Bei der alljährlichen Zählaktion «Stunde der Wintervögel» hätten Beobachter innerhalb von 60 Minuten 336 751 Vögel gezählt, teilte der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) am Mittwoch mit. Im Vorjahr waren es mit 347 808 Vögeln gut 10 000 mehr gewesen. An erster Stelle lag dabei wie auch im...

  • Region
  • 30.01.19
Soziales & Bildung
Amsel
3 Bilder

NABU: Deutschlands größte Vogelzählung startet wieder

Bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 4. bis 6. Januar 2019 Vom 4. bis 6. Januar findet zum neunten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt: Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen,...

  • Bretten
  • 04.01.19
Freizeit & Kultur

Vogelzählung im Südwesten: Spatz am häufigsten gesichtet

Der Spatz ist nach Daten von Hobby-Forschern der häufigste Vogel in den Gärten Baden-Württembergs. Stuttgart (dpa/lsw) Der Spatz ist nach Daten von Hobby-Forschern der häufigste Vogel in den Gärten Baden-Württembergs. Mit im Schnitt knapp 6,4 Tieren pro Garten oder Balkon verwies er Amsel und Kohlmeise auf die hinteren Plätze, wie der Naturschutzbund (Nabu) am Dienstag mitteilte. Der Nabu berief sich auf Meldungen von rund 6900 Teilnehmern der 14. Auflage des Projekts "Stunde der Gartenvögel"....

  • Bretten
  • 05.06.18
Freizeit & Kultur

Naturschutzbund ruft zur Vogelzählung auf

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) ruft wieder zum Beobachten und Zählen von Vögeln auf. Bei der jährlichen Mitmachaktion «Stunde der Wintervögel» seien Naturfreunde vom 5. bis 7. Januar wieder gebeten, Vögel am Vogelhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und die beobachteten Arten zu melden. Stuttgart (dpa/lsw) Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) ruft wieder zum Beobachten und Zählen von Vögeln auf. Bei der jährlichen Mitmachaktion "Stunde der Wintervögel" seien...

  • Bretten
  • 05.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.