Wildblumen

Beiträge zum Thema Wildblumen

Bauen & WohnenAnzeige
Naturnah Gärtnern. Foto: CDC - unsplash.com
10 Bilder

Experten informierten zu: Naturgemäße Gartenpflege
Auf natürliche Art gegen Blattlaus & Co.

Hier ein Kompostierer, Obstbäume und ein Gewächshaus, dort ein Insektenhotel und eine Wildblumenwiese – in vielen Gärten ist eine kleine Revolution im Gange: Gartenfreunde haben das naturnahe Gärtnern für sich entdeckt und machen aus ihren Gärten kleine Biotope, in denen sich Bienen, Schmetterlinge und Vögel wohlfühlen. Vielfalt lautet das Motto in diesen Gärten, in denen mit der Natur gearbeitet wird, anstatt gegen sie. Doch auch in naturnahen Gärten sind Schädlinge wie Blattläuse, Schnecken...

  • Bretten
  • 07.06.21
Bauen & WohnenAnzeige
10 Bilder

Expert*innen beraten zur naturgemäßen Gartenpflege
Gesunde Pflanzen, lebendige Vielfalt

Der eigene Garten steht hoch im Kurs – als Rückzugsort, grüne Oase, als kleines Stück Natur zum Entspannen und Genießen. Für immer mehr Menschen wird der Garten zum Lebensraum, nicht nur für sie selbst, sondern für eine Vielfalt von Pflanzen, Insekten, Vögeln und anderen Gartenbewohnern. Da liegt es auf der Hand, die Kräfte der Natur auch bei der Gestaltung und Pflege des Gartens zu nutzen. Statt chemischen Wirkstoffen und Mineraldünger kommen heute Nützlinge, Pflanzenschutzmittel mit...

  • Bretten
  • 31.05.21
Bauen & WohnenAnzeige
Der Lavendel zieht Schmetterlinge geradezu magisch an. Foto: djd/www.as-garten.de/Cindy Gustafson/Pexels

Mit diesen Pflanzen hilft man Insekten beim Überleben
Gärten müssen summen

(djd). Es steht schlecht um Insekten. Immer häufiger alarmieren Studien über die dramatischen Verluste sowohl im Artenreichtum als auch in der Biomasse. Das hat drastische Folgen für das Ökosystem - die Pollenträger sind unter anderem wichtige Nützlinge in der Forst- und Landwirtschaft und stellen einen Großteil der menschlichen und tierischen Ernährung sicher. Ohne Bienen und Co. wäre aber auch unser subjektives Naturerleben um einiges ärmer. Wie traurig wäre ein Sommer ohne das tiefe Brummen...

  • Bretten
  • 16.06.20
Freizeit & Kultur
Schweres Gerät: Markus Dietz bereitete mit seinem Schlepper den Boden am Wegesrand für die Einsaat vor.
2 Bilder

Schön und nützlich - Schwarzwaldverein legt Wildblumenbankett am Westweg an

Der älteste Fernwanderweg Deutschlands erhält eine Wildblumen-Wiese, die nicht nur schön aussehen soll, sondern auch für Artenschutz und Biodiversität sorgt. Birkenfeld. (enz) Wer auf der ersten Etappe des Westwegs Pforzheim-Basel wandert, wird sich bald über eine kleine Wildblumen-Wiese freuen können: Auf Birkenfelder Gemarkung haben Revierförsterin Susanne Schletter und Mitglieder des Schwarzwaldvereins Birkenfeld Gräfenhausen kürzlich eine Blumenrabatte angelegt. Die Wiese soll aber nicht...

  • Bretten
  • 31.08.16
Freizeit & Kultur

Mehr "Grün" für Bretten

Die Stadt Bretten will mehr naturnahes Grün in der Melanchthonstadt schaffen. Bretten (pm) In der Stadt leben und die Natur dennoch um sich haben - wie kann das funktionieren? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Stadt Bretten. Vielerorts werde mit der zunehmenden Verstädterung auch die zurückgehende Artenvielfalt von Insekten beklagt. Um dem entgegen zu wirken, hat die Stadt in Zusammenarbeit mit dem NABU Bretten beschlossen, öffentliche Grünflächen wieder in ursprüngliche Wiesen zu...

  • Bretten
  • 13.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.