Weinberg

Beiträge zum Thema Weinberg

MarktplatzAnzeige
Den Weg durch die Weinberge müssen Sie ab sofort nicht mehr alleine bestreiten: Immer dabei ist die reich gefüllte Picknick-Kiste vom Weingut Lutz.

Für ein Picknick im Weinberg bietet das Weingut Lutz eine reich gefüllte Picknick-Kiste an
Wein und Genuss zum Mitnehmen

Oberderdingen (kn) „Ein guter Wein braucht Zeit und eine sorgfältige Hand“, bringt Manuel Lutz seine Philosophie knapp auf den Punkt. Wer ein Schlückchen seiner Weine probiert, kann die Liebe und die Sorgfalt, mit der er seine Weine herstellt, schmecken. Seit 2013 führt er das an der Badischen Weinstraße gelegene Weingut Lutz in Oberderdingen. Ein traditionsreicher Familienbetrieb in nunmehr vierter Generation, für dessen stetige Weiterentwicklung, hin zu einem Weinbaubetrieb mit Visionen, der...

  • Bretten
  • 28.04.21
MarktplatzAnzeige

Das Weingut Kern feiert einjähriges Online-Weinprobe-Jubiläum
Gekommen, um zu bleiben

Oberderdingen (hk) Stellen Sie sich einmal vor, wie hunderte von Weinliebhaber zeitgleich einen Oberderdinger Spätburgunder im Weinglas kreisen lassen, davon dann einen Schluck nehmen und schließlich ergründen, welche Aromen sich da im Mund entfalten. Was vor einem Jahr vielleicht noch undenkbar klang, hat inzwischen, bedingt durch die Coronavirus-Pandemie, eine überraschende Popularität erlangt: Die Online-Weinprobe. Michael Kern vom gleichnamigen Weingut in Oberderdingen war 2020 einer der...

  • Bretten
  • 25.03.21
MarktplatzAnzeige
David Klenert ist im Schwarzrieslingdorf Kürnbach großgeworden und somit von klein auf mit Wein und Weinanbau verwachsen.
2 Bilder

Leidenschaft in Wein
Das Weingut Klenert steht für Unkompliziertheit und Individualismus

Kraichtal (kn) Wein zu produzieren bedeutet für David Klenert, eng mit der Natur zu arbeiten und sie zu respektieren. Der Jungwinzer und seine Ehefrau Eva aus Münzesheim setzen sich mit den traditionellen Sorten auseinander und verschaffen diesen ein neues Gesicht. „Eine lange Geschichte oder Tradition gibt es nicht, aber wir haben das Ziel, mit unseren Weinen Geschichte zu schreiben“, so Klenert. Auch in herausfordernden Zeiten bewahren sie einen kühlen Kopf und überraschen mit kreativen...

  • Bretten
  • 24.03.21
MarktplatzAnzeige
‘ÜBER DEN DINGEN‘ repräsentiert die besondere Leichtigkeit des Seins in Oberderdingen.
2 Bilder

AMTHOF12 hebt ab
Weinlinie „ÜBER DEN DINGEN“ bekommt Zuwachs in rot

Oberderdingen (kn) Anpacken, wenn es drauf ankommt. Entspannen, wenn die Arbeit getan ist. Dieser bescheidenen und zufriedenen Lebenseinstellung widmen die Weingärtner vom AMTHOF12 eine eigene Weinlinie: „ÜBER DEN DINGEN“. Nach dem Weißwein im erfolgreichen Premierenjahr kommt nun eine rote Variante hinzu. Die Weine vereinen traditionelle Rebsorten der Region zu Cuvées. Dabei stehen Frucht und Trinkfluss im Vordergrund. „‘ÜBER DEN DINGEN‘ repräsentiert die besondere Leichtigkeit des Seins in...

  • Bretten
  • 24.03.21
Freizeit & Kultur

Führung über Weinlehrpfad
Weinblütenwanderung

Führung zur Weinblüte In Kooperation mit der Touristinformation Bruchsal wird am Samstag, 13. Juni, eine Führung über den Weinlehrpfad auf dem Heidelsheimer Altenberg angeboten. Teilnehmer an dieser Weinblütenwanderung treffen sich um 15 Uhr bei der Eisenbahnbrücke am Haltepunkt Nord der Stadtbahn. Zum Abschluss ist eine kleine Verkostung von auf dem Altenberg wachsenden Weinen vorgesehen. Die Dauer der Veranstaltung ist auf max. drei Stunden angesetzt. Interessenten melden sich unter...

  • Region
  • 29.05.20
Politik & Wirtschaft
Weinberge in Eisingen sind seit dem 15. Jahrhundert urkundlich belegt.
6 Bilder

Dehoim in Eisingen
Weinbau mit Tradition

EISINGEN (ch) Erstmals urkundlich erwähnt wurde Wein in Eisingen in einer aus dem Jahr 1351 stammenden Stiftungsurkunde des Klosters Lichtenthal. In einer weiteren Urkunde von 1423 wurden Weingärten genannt. Bis zum Auftreten von Rebkrankheiten Ende des 19. Jahrhunderts war der Wein für die Eisinger Winzer eine bedeutende Einnahmequelle. Haupterwebs- und "Feierabendwinzer" Zwischen 1955 und 1965 wurden die Weinberge neu geordnet, so dass heute auf einer Fläche von etwa zwölf Hektar eine...

  • Region
  • 28.08.19
Soziales & Bildung
Praktischer Unterricht im Weinberg: Mitarbeiter des Weinguts Burg Ravensburg zeigen den Achtklässlern das Rebenschneiden.
2 Bilder

Projekt Schulweinberg: Achtklässler berichten vom ersten Arbeitseinsatz
"Voller Elan die Reben gebogen"

SULZFELD Bevor die eigentliche Arbeit im Weinberg begann, kam am Donnerstag, 28. März, Herr Kern vom Weingut Burg Ravensburg zu uns an die Schule. Er hat uns interessante Sachen über das Weingut und über seinen Winzerberuf erzählt. Danach durften wir Fragen stellen. "Am Anfang etwas Nachhilfe" Am Freitag, 5. April, sind wir dann um 8:30 Uhr in den Weinberg in der Weinberglage „Dicker Franz“ unterhalb der Ravensburg gegangen. Dort angekommen wurden wir von Herrn Kern, Herrn Daiß, und Herrn...

  • Region
  • 02.05.19
Soziales & Bildung
Gemeinschaftsschüler im Weinberg: Der Kellermeister des Sulzfelder Weinguts Heitlinger Burg Ravensburg, Jürgen Kern, erklärt und überwacht das Zuschneiden der Reben.

Einzigartiges Schulprojekt in Sulzfeld: Achtklässler werden zu Weinbauern

Auf Initiative von Kellermeister Jürgen Kern vom Weingut Heitlinger Burg Ravensburg hat die Blanc-und-Fischer-Gemeinschaftsschule in Sulzfeld ein einzigartiges Projekt zum Thema Weinbau gestartet. SULZFELD (nit) Weinberg anstatt Schulbank, Preiskalkulation anstatt Algebra, Marktforschung anstatt Goethe, Faust und Schiller. Im Rahmen eines bislang in Sulzfeld einzigartigen Projekts beschäftigen sich 24 Schüler der beiden achten Klassen der Blanc-und-Fischer-Gemeinschaftsschule Sulzfeld im Rahmen...

  • Region
  • 07.04.19
Freizeit & Kultur
Informationstafeln erneuert: Sternenfels Bürgermeister Werner Weber (Vierter von links) dankte den Ehrenamtlichen unter Leitung von Ernst Falk für ihren Einsatz.

Rechtzeitig vor dem Mandelblütenfest: Ehrenamtliches Engagement im Diefenbacher Weinberg

Rechtzeitig vor dem Mandelblütenfest am 7. April sind im Diefenbacher Weinberg unterm König vier Informationstafeln über Flora und Fauna erneuert worden. Möglich gemacht hat dies der Einsatz einiger Ehrenamtlicher auf Initiative von Ernst Falk. STERNENFELS-DIEFENBACH (aw) Im Diefenbacher Weinberg unterm König stehen vier Tafeln mit Informationen über die umliegende Flora und Fauna. Die Tafeln wurden von der Gemeinde Sternenfels vor über 15 Jahren vom Bauhof installiert. Nach dieser langen Zeit...

  • Region
  • 26.03.19
Freizeit & Kultur
Überraschung an der Trockenmauer: Der kleine Feigenkaktus fällt im Kraichgau erst auf, wenn er seine leuchtend gelben Blüten entfaltet.
2 Bilder

Der Feigenkaktus - Kleinwüchsiger Amerikaner im Weinberg

Teil 8 unserer Serie Klimawandel im Kraichgau BRETTEN (ch) Zunehmende Wetterextreme, steigende Meeresspiegel, sich ausbreitende Wüsten – weltweit finden Forscher immer mehr Anzeichen des Klimawandels. Auch im Kraichgau registriert der Brettener Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) schon seit Jahren den Klimawandel anhand von Wanderungsbewegungen in der Tier- und Pflanzenwelt. Heute: der Feigenkaktus. Die Wanderer staunten: „Da wächst ja ein Kaktus aus der Fuge einer Trockenmauer.“...

  • Bretten
  • 28.12.18
Freizeit & Kultur
Sterngucker aus Leidenschaft: Roland Zimmermann hat sich mit seiner Freilichtsternwarte in Oberöwisheim einen Traum erfüllt. Foto: ch
4 Bilder

Dehom in Kraichtal: Sterne gucken unter freiem Himmel in Roland Zimmermanns Sternwarte

(ch) Die abschüssige Wiese am Waldrand in Oberöwisheim will so gar nicht zur landläufigen Vorstellung von einer Sternwarte passen. Keine Kuppel mit Fernrohröffnung, dafür zwei wetterfeste Drehstühle auf Lkw-Reifen mit Fernglasaufbauten. Als begehbares Planetarium dient ein großer kugelrunder Metallrohrkäfig. Eine Milchstraße, ein Jahreszeitenmodell und ein Planetenweg. Alles unter freiem Himmel, Wind und Wetter ausgesetzt. Ersonnen und eigenhändig erbaut hat die einzigartige Anlage der in...

  • Region
  • 14.03.17
Freizeit & Kultur
Brigitte Öchsle aus Ölbronn-Dürrn.

Dehoim in Ölbronn-Dürrn: Lieblingsplatz von Brigitte Öchsle

Einer der schönsten Plätze in Ölbronn-Dürrn ist für mich der Dürrner Eichelberg, nicht nur wegen dem malerischen Ausblick. Mit ihm verbinde ich viele schöne Erinnerungen. Zum Beispiel die Freude meines Mannes über seinen Weinberg, das Wachsen und Gedeihen, die Weinlese mit geselligem Ausklang und zum Jahreswechsel ein toller Blick auf das Silvesterfeuerwerk machen für mich den besonderen Flair aus. Brigitte Öchsle, Ehrenvorsitzende Landfrauen Dürrn Wenn Sie mehr zum Thema lesen möchten, klicken...

  • Region
  • 06.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.