Bürgerwehr Heydolfesheim

Beiträge zum Thema Bürgerwehr Heydolfesheim

Freizeit & Kultur

Bürgerwehr Heydolfesheim
Jahreshauptversammlung im Bürgerwehrkeller

Bruchsal-Heidelsheim (kk) Die Mitglieder der „Bürgerwehr Heydolfesheim“ trafen sich im  "Bürgerwehrkeller“ zu ihrer Jahreshauptversammlung. Gerhard Pisar, der Sprecher des Rates, ging auf die jüngsten Ereignisse in Heidelsheim ein. Die Winterfeier in neuem Gewand kam sehr gut an. Im Januar war die Bürgerwehr zusammen mit den Melkkiwwlreitern Gastgeber des großen Neujahrsempfangs anlässlich des Jubiläums „1250 Jahre Heydolfesheim“. Gleichzeitig war Heidelsheim Gastgeber der Jahreszunftsitzung...

  • Region
  • 12.03.20
Freizeit & Kultur
Von links: Inge Schmidt, Marie-Noelle Munch (BTMV), Ruth Birkle, Barbara Wieder (Hauseigentümerin).
3 Bilder

Tafel angebracht
Bürger können sich über Koppentor informieren

Bruchsal-Heidelsheim (cha) Nachdem bereits zum diesjährigen Reichsstadtfest in Heidelsheim die offizielle Einweihung des neu angebrachten Wandgemäldes„Koppentor“ durch die Bürgerwehr Heydolfesheim vollzogen wurde, kam es nun im Oktober zum Abschluss der Arbeiten. Seit einigen Tagen vollendet eine Tafel mit historischen Hintergrundinformationen das Prachtstück. Gemeinsam mit BTMV-Vertreterin Marie-Noelle Munch wurde die Tafel abschließend ergänzt. Die BTMV hat durch die Aufarbeitung vertiefte...

  • Region
  • 14.10.19
Freizeit & Kultur
Auch auf dem Brettener Peter- und Paulfest ist die Bürgerwehr Heydolfesheim in ihren historischen Gewändern eine gern gesehene Gastgruppe. Foto: ch
5 Bilder

Dehom in Heidelsheim und Helmsheim: Bürgerwehr pflegt das bauliche Erbe der ehemaligen Reichsstadt

Eine grandiose Leistung zur Pflege und Erhaltung des mittelalterlichen Stadtbilds der ehemaligen Reichsstadt Heidelsheim hat die Bürgerwehr Heydolfesheim vollbracht. BRUCHSAL-HEIDELSHEIM (ch) Eine grandiose Leistung zur Pflege und Erhaltung des mittelalterlichen Stadtbilds der ehemaligen Reichsstadt Heidelsheim hat die Bürgerwehr Heydolfesheim vollbracht. 11.000 Stunden für das historische Stadtbild Die 1982 vom damaligen Ortsvorsteher und heutigen Brettener Alt-OB Paul Metzger ins Leben...

  • Region
  • 29.08.18
Freizeit & Kultur

Wächter der Tradition: Bürgerwehr Heydolfesheim zum 30. Mal beim Peter-und-Paul-Fest dabei

Heydolfesheim – das jetzige Heidelsheim – erhielt in der Stauferzeit von Kaiser Friedrich Barbarossa die Stadtrechte verliehen. Die Bürgerwehr wurde damals gegründet, um das Gemeinwohl der Bürgerwehr zu schützen. Bretten (cha) Sie bestand aus wehrfähigen Männern mit einem Hauptmann als Anführer. Heute besteht die Gruppe aus einer Tanz-, Musik- und einer Trommlergruppe. Zudem haben die Nachtwächter und Türmer einen festen Platz in der Vereinigung. Sprecher des Rates ist Herbert Winter. Schon...

  • Bretten
  • 29.06.18
Freizeit & Kultur
Kanoniere führen mittelalterliche Geschütze vor.
2 Bilder

Reichsstadtfest Heidelsheim: Mittelalterliches Begleitprogramm

(kk) Federführend bei der Gestaltung des mittelalterlichen Begleitprogramms zum Reichsstadtfest ist die „Bürgerwehr Heydolfesheim“. Die Bürgerwehr konnte dieses Jahr eine ganze Reihe von befreundeten Gruppen aktivieren. Von Armbrustschützen bis zu Wäscherinnen Die Neibsheimer Armbrustschützen „Hans Entenkopff“ werden den Umgang ihrer Waffen demonstrieren. Die „Kramer und Halunken“ aus Bretten bieten allerlei Waren feil und die Wäscherinnen aus Bretten waschen Wäsche. Die „Bruderschaft...

  • Region
  • 12.07.17
Freizeit & Kultur
18 Bilder

Peter-und-Paul-Sonntag 2017: Trommeln bei der Bürgerwehr Heydolfesheim

(ch) Eine Insel der Ruhe inmitten des beginnenden Trubels auf dem Seedamm bildete am Sonntagvormittag das Lager der Bürgerwehr Heydolfesheim. Eingerahmt von bunten Fahnen und beschattet von einer großen Zeltplane, genossen die über 30 Aktiven nahe dem Brettener Rathaus ihr reichhaltiges Frühstücksbüffet. Und nahmen sich dabei viel Zeit, um mit dem unerwarteten Besucher zu plaudern. Eine der ältesten Gruppen auf dem Fest Obwohl nicht aus Bretten, ist die Bürgerwehr Heydolfesheim nach...

  • Bretten
  • 04.07.17
Freizeit & Kultur

Bürgerwehr Heydolfesheim: Nachwuchs-Nachtwächter in Wehr aufgenommen

Bei der Jahreshauptversammlung der Bürgerwehr Heydolfesheim wurde unter anderem Julius Metzger als neues Mitglied aufgenommen. Außerden standen Berichte und Wahlen auf der Tagesordnung. Bruchsal-Heidelsheim. (kk) Sie waren einst ein Wahrzeichen von Heidelsheim und machten Bruchsals zweitgrößten Stadtteil über alle Grenzen bekannt: Nachtwächter Erich Bannholzer und sein Kollege von der Tagschicht, Türmer Peter Schwedes. Leider ist Erich Bannholzer vor etwas über einem Jahr verstorben. Doch...

  • Region
  • 20.03.17
Freizeit & Kultur
3 Bilder

Großes Interesse an "Lebendiger Krippe" in Heidelsheim

(kk) Viele Heidelsheimer haben den Weg auf ihren historischen Marktplatz gefunden: Die "Bürgerwehr Heydolfesheim" hatte zu ihrer traditionellen Adventsveranstaltung in die Ortsmitte eingeladen. Dicht umlagerter Mittelpunkt der Veranstaltung war die Darstellung einer "Lebendigen Weihnachtskrippe" durch Mitglieder der Wehr. Mit einer kurzen Ansprache begrüßte Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick die Besucher. Für die musikalische Unterhaltung sorgten der Schulchor unter der...

  • Region
  • 28.12.16
Freizeit & Kultur
Der Marktbrunnen in Heidelsheim.
3 Bilder

Brunnengeschichten aus Heidelsheim

Die Geschichte der Wasserversorgung in Heidelsheim geht bis in das Jahr 1241 zurück. Heidelsheim (kk) In einem Steuerregister des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation aus dem Jahre 1241 wird Heidelsheim unter den „Reichsstädten“ aufgeführt. Das bedeutet, dass die Stadt auch Befestigungen wie Wall, Graben, Stadtmauer und Türme nachweisen und unterhalten musste. Diese Befestigungen allein hätten bei einer Belagerung aber wenig genützt, wenn nicht die Wasserversorgung der Stadt...

  • Region
  • 29.08.16
Freizeit & Kultur

Fest am Marktbrunnen

Bruchsal-Heidelsheim. Die Bürgerwehr "Heydolfesheim" lädt am Donnerstag, 5.Mai, , (Vatertag) zum traditionellen "Marktbrunnenfest" ein. Ab 11 Uhr bieten die Bürgerwehrler "allem durchreisenden Volk zu Pferd, zu Fuß oder auf dem Wagen" auf dem historischen Marktplatz "Speis und Trank" an, zur "Kräfigung für die weitere Reis".

  • Bretten
  • 02.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.