Corona Vorgaben Baden-Württemberg

Beiträge zum Thema Corona Vorgaben Baden-Württemberg

Politik & Wirtschaft
 Aus Sorge vor der Omikron-Variante werden die Corona-Regelungen im Südwesten nach Weihnachten verschärft.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Strengere Corona-Regeln im Südwesten nach Weihnachten

Stuttgart (dpa/lsw) Aus Sorge vor der Omikron-Variante werden die Corona-Regelungen im Südwesten nach Weihnachten verschärft. Dazu passte die grün-schwarze Landesregierung am Donnerstag, 23. Dezember, in Stuttgart die Corona-Verordnung an. Die Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene werden von diesem Montag (27. Dezember) erweitert, wie das Staatsministerium mitteilte. Außerdem wird empfohlen, in Innenräumen mit Maskenpflicht eine FFP2-Maske oder eine vergleichbare Maske zu tragen. Und...

  • Bretten
  • 24.12.21
Politik & Wirtschaft
Die von Bund und Ländern beschlossenen schärferen Regeln für private Treffen sollen in Baden-Württemberg  bereits unmittelbar nach den Weihnachts-Feiertagen in Kraft treten.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Schärfere Kontaktbeschränkungen schon vor dem 28. Dezember

Stuttgart (dpa/lsw) Die von Bund und Ländern beschlossenen schärferen Regeln für private Treffen sollen in Baden-Württemberg  bereits unmittelbar nach den Weihnachts-Feiertagen in Kraft treten. Zusammenkünfte seien künftig nur noch mit höchstens zehn Personen über 14 Jahre erlaubt, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Mittwoch, 22. Dezember, im Landtag. "Beschlossene Maßnahmen nicht ausreichend" Da die Omikron-Variante auch von Geimpften und Genesenen weiterverbreitet werden...

  • Bretten
  • 22.12.21
Politik & Wirtschaft

Aktuelle Corona-Regelung in Ba-Wü
Baden-Württemberg verbietet Großveranstaltungen und führt 2G plus in Gastronomie ein

Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württemberg will mit besonders scharfen Einschränkungen und Verboten die vierte Corona-Welle brechen und die Pandemie eindämmen. Die neuen Corona-Regeln sollen schon an diesem Samstag, 4. Dezember, in Kraft treten und schränken auch den Alltag von Geimpften und Genesenen im Südwesten so stark ein wie bislang kaum sonst in der Republik. Unter anderem muss künftig für den Restaurantbesuch ein negativer Corona-Test vorgewiesen werden, auch wenn die Gäste geimpft oder...

  • Bretten
  • 03.12.21
Politik & Wirtschaft
Winfried Kretschmann ist für ein breiteres Instrumentarium bei den Corona-Maßnahmen.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Baden-Württemberg verschärft abermals Corona-Regeln

Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württemberg plant weitere Verschärfungen der bisherigen Corona-Regeln und wird wegen der besonders prekären Lage in einigen Bereichen über die Beschlüsse der Bund-Länder-Runde hinausgehen. Das teilte das Staatsministerium am Donnerstagabend in Stuttgart mit. So sollen unter anderem Weihnachtsmärkte geschlossen sowie Sport-, Kultur- und Freizeitveranstaltungen aufgrund der hohen Infektionslage im Land deutlich stärker eingeschränkt werden. Die im Land bereits gültigen...

  • Bretten
  • 03.12.21
Politik & Wirtschaft
Die angekündigten Verbote und Einschränkungen zum Beispiel für Weihnachtsmärkte, Fußballspiele oder Clubs sollen nach den Planungen der baden-württembergischen Landesregierung von diesem Samstag an gelten.

Corona in Baden-Württemberg
Verbote und Einschränkungen gelten ab Samstag

Stuttgart (dpa/lsw) Die angekündigten Verbote und Einschränkungen zum Beispiel für Weihnachtsmärkte, Fußballspiele oder Clubs sollen nach den Planungen der baden-württembergischen Landesregierung von diesem Samstag an gelten. Eine entsprechende Verordnung werde nicht wie geplant bereits am Freitag, 3. Dezember, in Kraft treten, sondern am Tag darauf, teilte eine Sprecherin des Staatsministeriums am Mittwoch mit. "Ein einheitliches Signal senden" Zunächst hatte die Landesregierung angekündigt,...

  • Bretten
  • 02.12.21
Politik & Wirtschaft
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat angesichts der sich zuspitzenden Corona-Lage eine scharfe Einschränkung öffentlicher Veranstaltungen angekündigt.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Kretschmann: Schließung von Weihnachtsmärkten und Clubs

Stuttgart (dpa/lsw) Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat angesichts der sich zuspitzenden Corona-Lage eine scharfe Einschränkung öffentlicher Veranstaltungen angekündigt. Man werde "ziemlich sicher" regeln, dass Fußballspiele und Sportgroßveranstaltungen nur noch ohne Publikum stattfinden können, sagte der Grünen-Politiker am Dienstag, 30. November, in Stuttgart. Freizeitbetriebe wie Clubs und Diskotheken werde man schließen. Weihnachtsmärkte sollen verboten werden. Auch die Abgabe von...

  • Bretten
  • 30.11.21
Politik & Wirtschaft
Im Landkreis Karlsruhe gilt ab dem heutigen Donnerstag, 22. Juli, die Inzidenzstufe II.

Diskotheken und Clubs müssen wieder schließen / Für viele Bereiche gelten Beschränkungen
Im Landkreis Karlsruhe gilt Inzidenzstufe II

Landkreis Karlsruhe (kn) Im Landkreis Karlsruhe gilt ab dem heutigen Donnerstag, 22. Juli, die Inzidenzstufe II. Das hat das Gesundheitsamt Karlsruhe mitgeteilt. Der Grund: Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis lag fünf Tage in Folge über dem Wert von zehn. Die Hochstufung auf die Inzidenzstufe II hat nun zur Folge, dass sich  nur noch 15 Personen aus maximal vier Haushalten treffen dürfen, wobei Kinder dieser Haushalte und bis zu fünf weitere Kinder bis einschließlich 13 Jahre nicht...

  • Bretten
  • 22.07.21
Politik & Wirtschaft
Der Krisenstab der Stadt Bretten hat über die neuen Corona-Regeln aufgeklärt.

Friedenstage 2020 und Weihnachtsmarkt sind abgesagt
Die neuen Corona-Vorgaben für die Stadt Bretten

Bretten (kn) Am kommenden Montag, 2. November, sollen die von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten der Länder am Mittwoch, 28. Oktober, beschlossenen tiefgreifenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens starten. Doch was bedeuten diese Maßnahmen konkret für die Melanchthonstadt Bretten? Abgestimmt auf die bisherigen Vorgaben der Landesregierung hat der Krisenstab der Stadt nun die folgenden Regelungen veranlasst, die überdies ab 2. November gelten: Städtische...

  • Bretten
  • 29.10.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus in Baden-Württemberg
Verschärfte Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen

Stuttgart (dpa/lsw) Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in ganz Baden-Württemberg ab heute, 19. Oktober, nochmals strengere Regeln. Dazu gehören eine erweiterte Maskenpflicht sowie verschärfte Kontaktbeschränkungen - und zwar unabhängig davon, ob die jeweilige Stadt oder der Landkreis die Schwelle von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche überschreitet oder nicht. Nur noch private Treffen von maximal zehn Personen erlaubt So muss nun überall in öffentlichen...

  • Bretten
  • 19.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.