Coronavirus Baden-Württemberg

Beiträge zum Thema Coronavirus Baden-Württemberg

Blaulicht
3 Bilder

Coronavirus in der Region
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.428 (Stand 28. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1275 (+8 gegenüber 25. Mai) genesen, 89 Menschen (+1) sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 64 (-7) Personen infiziert. Coronavirus in der Region Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 392 Corona-Fälle (+1), von denen 11 (-2) momentan infiziert sind. In Bretten gibt es 267 (-4) Corona-Fälle,...

  • Region
  • 28.05.20
Blaulicht
3 Bilder

AKTUELLE COVID-19-ZAHLEN (STAND 20. MAI)
Die aktuellen Zahlen der Landkreise in der Region

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.404 (Stand 20. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1240 (+10 gegenüber 19. Mai) genesen, 88 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 76 (-9) Personen infiziert. Serviceangebot des Brettener Rathauses erweitert Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 391 Corona-Fälle, von denen 22 momentan infiziert sind. In Bretten gibt es weiterhin 271...

  • Region
  • 20.05.20
Blaulicht
3 Bilder

AKTUELLE COVID-19-ZAHLEN (STAND 19. MAI)
Die aktuellen Zahlen der Landkreise in der Region

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.403 (Stand 19. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1230 (+7 gegenüber 18. Mai) genesen, 88 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 85 (-6) Personen infiziert. „Wir alle haben es in der Hand“ Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 391 Corona-Fälle, von denen 24 momentan infiziert sind. In Bretten gibt es seit heute, 19. Mai, einen neuen...

  • Region
  • 19.05.20
Blaulicht
2 Bilder

127 aktuelle Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe
Genesenen-Zahlen weiter gestiegen

Bretten/Landkreis Karlsruhe (kn) Drei neue Corona-Fälle (im Vergleich zum 12. Mai) gibt es im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Somit hat sich die Gesamtzahl inzwischen auf 1.394 (Stand 13. Mai) erhöht. Von diesen Personen sind mittlerweile 1.181 (+15) genesen, 86 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 127 (-12) Personen infiziert. Kein neuer Fall in Bretten Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 393 Corona-Fälle, von denen 40 momentan infiziert sind. In Bretten haben...

  • Region
  • 13.05.20
Blaulicht

Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff: „Das ist eine gute Entwicklung"
139 aktuelle Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Bretten/Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (kn) Einen neuen Corona-Fall (im Vergleich zum 11. Mai) gibt es im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Somit hat sich die Gesamtzahl inzwischen auf 1.391 (Stand 12. Mai) erhöht. Von diesen Personen sind mittlerweile 1.166 (+7) genesen, 86 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 139 Personen infiziert. Kein neuer Fall in Bretten Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 394 Corona-Fälle, von denen 46 momentan infiziert sind. In Bretten...

  • Region
  • 12.05.20
Blaulicht

Zahl der Genesenen steigt weiter an
146 aktuelle Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Bretten/Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (kn) Einen neuen Corona-Fall (im Vergleich zum 9. Mai) gibt es im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Somit hat sich die Gesamtzahl inzwischen auf 1.390 (Stand 11. Mai) erhöht. Von diesen Personen sind mittlerweile 1.159 (+10) genesen, 85 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 146 Personen infiziert. Kein neuer Fall in Bretten Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 393 Corona-Fälle, von denen 48 momentan infiziert sind. In Bretten...

  • Region
  • 11.05.20
Sport
Auch Freizeit-Fußballer dürfen in Baden-Württemberg im Zuge der Lockerungen für den Breitensport mit strengen Auflagen wieder auf den Rasen zurückkehren.

Auch Freizeit-Fußballer dürfen wieder ran
Corona-Lockerungen: Eingeschränktes Fußballtraining möglich

Stuttgart (dpa/lsw) Auch Freizeit-Fußballer dürfen in Baden-Württemberg im Zuge der Lockerungen für den Breitensport mit strengen Auflagen wieder auf den Rasen zurückkehren. In Kleingruppen werde etwa ein Zirkeltraining oder Torschusstraining erlaubt, kündigte das Kultusministerium am Donnerstag an. Spielsituationen mit Körperkontakt sind aufgrund der Coronavirus-Krise weiter untersagt. Trainingsgruppen dürfen maximal fünf Teilnehmer haben Die Lockerungen unter strengen Hygiene- und...

  • Region
  • 07.05.20
Soziales & Bildung

Leserbrief zum Umgang der Regierung mit der Corona-Krise
"Falsche Priorisierung der Lockerungen"

"Ich folge keiner Verschwörungstheorie. In meiner Wahrnehmung ist dieses Virus existent und undiskutabel, dass weitreichende Maßnahmen zunächst getroffen werden mussten, um dem Ausbruch Herr zu werden und den unbekannten Feind „kennenzulernen“, ohne die Gefahr eines Massensterbens einzugehen. Dafür hatten wir nun einige Wochen Zeit. Was die Regierung allerdings gerade daraus macht, sollte so langsam aber sicher auch wieder kritischer beäugt und auch von uns Bürgern hinterfragt werden. Denn...

  • Bretten
  • 07.05.20
Blaulicht

Aktuelle Corona-Zahlen (Stand: 6. Mai) im Stadt- und Landkreis Karlsruhe
Sehr geringer Anstieg der Corona-Zahlen im Stadt- und Landkreis

Bretten/Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (kn) Am 6. Mai hat sich die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe um nur drei (im Vergleich zum 5. Mai) Personen erhöht. Insgesamt haben sich 1.374 Menschen (Stand 6. Mai) infiziert. Davon sind mittlerweile 1070 (+14) wieder genesen, 83 (+2) Menschen sind verstorben. Insgesamt sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe somit 221 (- 13) Personen infiziert. Weiter keine neuen Fälle in Neibsheim Unter den inzwischen...

  • Bretten
  • 06.05.20
Soziales & Bildung
Schüller können in der Corona-Krise bald wieder regelmäßig die Schule besuchen.

In Baden-Württemberg wechseln sich Präsenz- und Fernunterricht ab
Fahrplan für weitere Öffnung des Schul- und Kitabetriebs steht

Region (kn) Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann hat heute, 6. Mai, den Fahrplan für eine umfassende Öffnung des des Schul- und Kitabetriebs im Land vorgestellt. „Die Eltern fordern zu Recht, dass wir den Schulbetrieb weiter öffnen und auch den Kitas eine greifbare Perspektive für einen Betrieb über die erweiterte Notbetreuung hinaus geben“, betont die Ministerin. Und weiter: „Wir wollen die Schulen und Kitas zügig, aber schrittweise und besonnen öffnen. Das...

  • Region
  • 06.05.20
Politik & Wirtschaft
Ein Team in der Reisekrise (hinten von links): Ulrike Appenzeller, Wolfgang Lübeck, Caroline Nüske sowie (vorne von links) Beatrice Kritzer und Anita Kolein.

Auch Tui Reise Center Bretten leidet unter der Corona-Krise
Stornierungen statt Traumurlaub

Bretten (swiz) In Zeiten der Corona-Krise sind die Gedanken der Menschen bei vielem, aber nicht bei der Planung des nächsten Urlaubs. Dennoch laufen beim Tui ReiseCenter Bretten derzeit die Drähte heiß. Allerdings geht es bei den Anrufen und Mails nicht um die Buchung der nächsten Traumreise. „Wir sind zurzeit voll damit beschäftigt, die Reisebuchungen unserer Kunden zu stornieren und sie über Möglichkeiten nach der Stornierung zu beraten“, erklärt Inhaber Wolfgang Lübeck. Geld zurück oder...

  • Bretten
  • 06.05.20
Blaulicht

Aktuelle Corona-Zahlen (Stand: 5. Mai) im Stadt- und Landkreis Karlsruhe
Keine neuen Fälle in Pflegeheimen in Neibsheim und Wössingen

Bretten/Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (kn) Am 5. Mai hat sich die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe um nur zwei (im Vergleich zum 4. Mai) Personen erhöht. Insgesamt haben sich 1.371 Menschen (Stand 5. Mai, 9 Uhr) infiziert. Davon sind mittlerweile 1056 (+11) wieder genesen, 81 (+2) Menschen sind verstorben. Insgesamt sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe somit 234 (- 11) Personen infiziert. Keine neuen Fälle in Neibsheim Unter den inzwischen...

  • Bretten
  • 05.05.20
Politik & Wirtschaft
Die Spielplätze sind ab Mittwoch wieder geöffnet.

Neue Fassung der Corona-Verordnung in Kraft getreten
Spielplätze ab Mittwoch wieder geöffnet

Bretten (kn) Mit diversen Lockerungen ist in der Nacht auf Sonntag, 3. Mai, die  konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung in Baden-Württemberg in Kraft getreten. Die Änderungen gelten größtenteils ab Montag, 4. Mai, in Teilen allerdings erst ab dem heutigen Mittwoch, 6. Mai. So werden ab Mittwoch die Spielplätze wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein. „Derzeit sind Mitarbeiter des Baubetriebshofs damit beschäftigt, die Spielplätze auf die Nutzung vorzubereiten und die Absperrbänder zu...

  • Bretten
  • 04.05.20
Politik & Wirtschaft
Unter strengen Auflagen öffnen auch die Friseure im Südwesten am Montag wieder ihre Salons.

Auch Friseure unter strengen Auflagen wieder geöffnet
Einige Schüler kehren in die Klassenzimmer zurück

Stuttgart (dpa/lsw) Nach siebenwöchigen Schulschließungen kehren am heutigen Montag, 4. Mai, rund 330.000 Schüler in die Klassenzimmer zurück. Dabei handelt es sich zunächst um die Schüler, die in diesem oder im kommenden Jahr ihren Abschluss machen. Der Unterricht soll unter strengen Abstands- und Hygieneregeln stattfinden, um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden. Eine Maskenpflicht wie in Bussen, Bahnen und Läden soll im Unterricht aber nicht gelten. Im nächsten Schritt sollen...

  • Bretten
  • 04.05.20
Politik & Wirtschaft
Um lange Warteschlangen auf dem Brettener Markt zu vermeiden, gebe es jetzt bei mehreren Beschickern die Möglichkeit, per Telefon oder E-Mail vorzubestellen.

Oberbürgermeister Martin Wolff äußert sich zu Maskenverkäufen der Stadt Bretten
"Wir bieten eine Grundversorgung an"

Bretten (kn) Die Stadt Bretten verkauft seit Mittwoch, 29. April, wiederverwendbare und waschbare Masken (wir berichteten). Diese stammen aus einer Lieferung aus 2.000 Masken, die die Stadt Anfang der Woche erhalten hat. Die Schutz-Bedeckungen kosten drei Euro pro Stück und können im Bürgerservice und in den Ortsverwaltungen der Stadtteile erworben werden. Es gebe aber auch "schöne handgefertigte Masken bei verschiedenen Einzelhändlern in Bretten zu kaufen", hieß es zudem von der Verwaltung. Um...

  • Bretten
  • 30.04.20
Politik & Wirtschaft
Oberbürgermeister Martin Wolff präsentiert die bestellten Mund-Nasen-Bedeckungen.
2 Bilder

Coronavirus in Bretten: Lieferung von 2.000 Masken eingetroffen
Stadt Bretten: "Masken der Einzelhändler Vorzug geben"

Bretten (kn) Die Stadt Bretten hat eine Lieferung von rund 2.000 Masken erhalten. Diese seien wiederverwendbar und könnten gewaschen werden. Weitere Lieferungen seien unterwegs, heißt es von der Verwaltung. Ab Mittwoch, 29. April, können die Masken nach Voranmeldung im Bürgerservice und in den Ortsverwaltungen der Stadtteile erworben werden. Ohne Voranmeldung ist das in der Tourist-Info möglich. Die Masken kosten drei Euro pro Stück. Masken der Einzelhändler Vorzug gebenAußerdem gebe es auch...

  • Bretten
  • 29.04.20
Blaulicht
Dr. Tobias Merk. Foto: rkh
2 Bilder

Facharzt Dr. Tobias Merk mahnt, das Coronavirus ernst zu nehmen
"Man sollte aus der Geschichte lernen"

Region (swiz) Vieles weiß die Wissenschaft noch immer nicht über das neuartige Coronavirus, das derzeit für massive Einschränkungen im öffentlichen Leben und für wirtschaftliche Schwierigkeiten auf der ganzen Welt sorgt. Dieses Fehlen von Wissen sorgt vor allem in den sozialen Netzwerken für viele Spekulationen. Die Brettener Woche hat den Sektionsleiter Pneumologie (Lungenheilkunde) im RKH Klinikum Ludwigsburg, Dr. Tobias Merk, in einigen drängenden Fragen rund um das Coronavirus um Antwort...

  • Region
  • 29.04.20
Soziales & Bildung
Speziell für ältere Menschen bietet die Evangelische Kirchengemeinde Bretten einen Predigtbringdienst an.

Service für ältere Menschen
Predigtbringdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Bretten

Bretten (kn) In der Corona-Krise sind bisher keine Gottesdienstbesuche möglich. Darauf hat unter anderem die Evangelische Kirchengemeinde Bretten reagiert und veröffentlicht für jeden Sonntag eine aktuelle Predigt zum Mithören auf der Homepage der Kirchengemeinde. Auch der Text kann als Datei heruntergeladen werden. Predigt wird nach Hause geliefert Viele ältere Menschen hätten aber laut Kirchengemeinde keinen PC und damit auch keinen Zugang zum Internet. Speziell für diese Gläubigen bietet...

  • Bretten
  • 29.04.20
Soziales & Bildung
Schon am Eingang des Schillerschulgeländes ist ein "lustiges" Hinweisschild aufgestellt, das die Eltern darauf hinweist ihre Kinder hier zu verabschieden.
10 Bilder

In den Schulen wird ab nächsten Montag wieder der Unterricht beginnen
„Hohe Disziplin von Lehrern und Schülern gefordert“

Bretten (bea) Eine gute Vorbereitung ist alles. So sieht das auch Barbara Sellin, Schulleiterin der Beruflichen Schulen Bretten. Nach den Coronavirus bedingten Schließungen in Bretten besuchen ab nächstem Montag, 4. Mai, alle Abschlussklassen sowie alle Schüler, die im kommenden Jahr ihren Abschluss machen, wieder die Schule. Die Vorbereitungen seien getroffen und durch die lange Vorbereitungszeit habe die Schule eine gute Basis schaffen können, erklärt Sellin. Die Corona-Krise habe ihre Schule...

  • Bretten
  • 28.04.20
Soziales & Bildung
Marion Brunner übergibt vor dem Feuerwehrhaus die ersten 200 Masken an Oliver Haas.

Mitglieder der Vereinigung Alt-Brettheim nähen in der Corona-Krise fleißig Mund- und Nasen-Bedeckungen
Masken der VAB stoßen auf große Nachfrage

Bretten (kn) Die Vereinigung Alt-Brettheim hatte vor rund zwei Wochen ihre Mitglieder und sämtliche am Brettener Peter-und-Paul-Fest beteiligten Protagonisten öffentlich dazu aufgerufen, Mund- und Nasen-Bedeckungen zu fertigen (wir berichteten), die gerade jetzt vielerorts gebraucht werden. Das erste Ergebnis der Nähkooperation, über 400 Stoffmasken, konnte Marion Brunner, Beirätin des VAB-Mittelalterarbeitskreises, jetzt an Oliver Haas, Kommandant der Brettener Feuerwehr, übergeben....

  • Bretten
  • 28.04.20
Soziales & Bildung
Besuchsverbote gibt es auch im vom Coronavirus stark getroffenen Pflegeheim in Neibsheim.

Coronavirus in den Altenheimen der Region
Besuchsverbote in Pflegeheimen sollen gelockert werden

Region (dpa/lsw) Seit Wochen keinen Angehörigen mehr gesehen, seit Wochen keinen Ausflug mehr gemacht und schlimmstenfalls im Sterbeprozess alleine - die Folgen von Besuchs- und Ausgangsbeschränkungen sind für Bewohner von Pflegeeinrichtungen erheblich. Nun lockert das Sozialministerium das wegen Corona erlassene Besuchsverbot. Das geht aus einem Schreiben an die Einrichtungen hervor, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Weitere Schritte soll eine eigens gegründete Arbeitsgruppe...

  • Bretten
  • 28.04.20
Politik & Wirtschaft
Seit Montag, 27. April, gilt in Bussen, Bahnen und beim Einkaufen im Südwesten die Maskenpflicht.

"Man sollte sich darauf einrichten, dass es eine Weile geht"
Verkehrsminister zu Maskenpflicht: Bußgeld von 15 Euro droht

Stuttgart (dpa/lsw) Seit Montag, 27. April, gilt in Bussen, Bahnen und beim Einkaufen im Südwesten die Maskenpflicht: Nach einer ersten Gewöhnungswoche ohne Strafen sollen Bürger, die keine Masken tragen, danach ein Bußgeld von 15 Euro bezahlen. Zu dem genauen Zeitraum der Maskenpflicht konnte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) noch keine konkreten Angaben machen. "Man sollte sich darauf einrichten, dass es eine Weile geht", sagte er am Montag in Stuttgart. Umweltbelastungen und...

  • Bretten
  • 27.04.20
Politik & Wirtschaft
In Bussen, Bahnen und beim Einkaufen: Ab dem heutigen Montag gilt auch in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht.

Coronavirus in der Region
Ab heute gilt Maskenpflicht in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) In Bussen, Bahnen und beim Einkaufen: Ab dem heutigen Montag gilt auch in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht. Selbstgemachte Modelle sowie Tücher oder Schals, die Mund und Nase bedecken, sind dabei ausreichend. In der ersten Woche sind laut Landesregierung keine Strafen vorgesehen, damit sich alle darauf einstellen können. Vom 4. Mai an soll es Bußgelder für Verstöße geben. Kinder bis zum sechsten Geburtstag werden von der Maskenpflicht in Baden-Württemberg ausgenommen....

  • Bretten
  • 27.04.20
Soziales & Bildung
Mitglieder des Musikvereins sorgen mit Musik für Abwechslung im Pflegeheim Neibsheim.
7 Bilder

Mit Musik, Linzer Torten und Neibsheimer Spatzen eine Freude bereiten
Neibsheimer stehen dem Pflegeheim tatkräftig zur Seite

Bretten-Neibsheim (ger) „Tue Gutes und rede darüber“, ist ein wohlgemeinter Ratschlag in der Öffentlichkeitsarbeit. Wer hilft, anderen beisteht oder einspringt, wo Not am Mann ist, dem ist das oftmals einfach ein Bedürfnis. Doch wozu große Worte machen? Für viele Neibsheimer ist es offenbar ganz selbstverständlich, dass sie den Bewohnern und Mitarbeitern des Pflegeheims Haus Schönblick in Neibsheim, das so heftig von der Corona-Krise getroffen ist (wir berichteten), irgendetwas Gutes tun...

  • Bretten
  • 24.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.