Corona

Beiträge zum Thema Corona

Blaulicht

Corona in der Region und Baden-Württemberg (Stand: 23. April)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 23. April wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 25.381 (+237 im Vergleich zum 22. April) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 22.640 Menschen (+184) genesen und 619 Personen (+0) verstorben. Bei 2.122 (+53) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 839 (+4) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 9.267 (+89)...

  • Bretten
  • 23.04.21
Freizeit & Kultur
Am Testzentrum in Büchig am Start (v.l.): Philipp Weinkötz, Claudia Maurer, Gerhard Weinkötz

Erfolgreicher Start des Büchiger Corona-Schnelltestzentrums

Bretten-Büchig (kn) Am Dienstag öffnete der DRK Ortsverein Bretten-Büchig e.V. zum ersten Mal sein Corona-Schnelltestzentrum in der vereinseigenen Garage. Die Onlinetermine waren nahezu ausgebucht. Zahlreiche nutzten auch das Angebot, spontan vorbeikommen zu können. Dementsprechend war das Team aus drei Helfern zwischen 17 und 20 Uhr durchgehend beschäftigt. Selbst bei den spontan Entschlossenen kam es zu keiner nennenswerten Wartezeit. Bis zum Ende des ersten Tages konnten 53 Personen,...

  • Bretten
  • 22.04.21
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 22. April)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 22. April wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 25.144 (+242 im Vergleich zum 21. April) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 22.456 Menschen (+178) genesen und 619  Personen (+1) verstorben. Bei 2.069 (+63) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 835 (+42) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 9.178...

  • Bretten
  • 22.04.21
Politik & Wirtschaft
Zehntausende Grundschüler im Südwesten müssen nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes (VGH) weiter Corona-Schutzmasken tragen.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Beschwerde gegen Maskenpflicht für Grundschüler abgelehnt

Mannheim (dpa/lsw) Zehntausende Grundschüler im Südwesten müssen nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes (VGH) weiter Corona-Schutzmasken tragen. Eilanträge von fünf Grundschülern aus dem Raum Karlsruhe, dem Landkreis Biberach, dem Landkreis Böblingen und dem Rhein-Neckar-Kreis gegen die Maskenpflicht lehnte das Mannheimer Gericht ab. Die seit dem 22. März geltende Regelung sei rechtmäßig, teilte der VGH am Donnerstag, 22. April, mit. Es habe eine Häufung von Infektionen an Schulen...

  • Bretten
  • 22.04.21
Politik & Wirtschaft
Baden-Württemberg will die Corona-Notbremse des Bundes komplett in Landesrecht umsetzen und auch die Ausgangsbeschränkungen erst um 22 Uhr beginnen lassen.

Winfried Kretschmann: "Deutsche Bevölkerung hat jetzt Einheitlichkeit"
Ausgangsbeschränkung ab 22 Uhr in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württemberg will die Corona-Notbremse des Bundes komplett in Landesrecht umsetzen und auch die Ausgangsbeschränkungen erst um 22 Uhr beginnen lassen. "Das Gesetz wird eins zu eins umgesetzt", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Donnerstag, 22. April, der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Koalitionsverhandlungen mit der CDU in Stuttgart. "Jetzt da immer rumzumachen, das hat keinen Sinn." Zunächst hatte das Land erwogen, die Ausgangsbeschränkungen...

  • Region
  • 22.04.21
Politik & Wirtschaft
Nach dem flächendeckenden Start der Impfungen in den Hausarztpraxen nach Ostern haben in Baden-Württemberg nun die Vorbereitungen für den Impfstart der Betriebsärzte begonnen.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Land und Unternehmen bereiten Impfungen durch Betriebsärzte vor

Region (kn) Nach dem flächendeckenden Start der Impfungen in den Hausarztpraxen nach Ostern haben in Baden-Württemberg nun die Vorbereitungen für den Impfstart der Betriebsärzte begonnen.  Sobald mehr Impfstoff im Land ankommt, soll die baden-württembergische Impfkampagne dann nach Angaben der Landesregierung auf drei Säulen aufgebaut sein: Impfzentren, Arztpraxen und Betriebe. Bezüglich des Impfstarts der Betriebsärzte befinde sich das Ministerium "in guten Abstimmungen mit Vertreterinnen und...

  • Region
  • 22.04.21
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 21. April)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 21. April wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 24.902 (+297 im Vergleich zum 20. April) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 22.278 Menschen (+116) genesen und 618 Personen (+0) verstorben. Bei 2.006 (+181) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 793 (+58) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 9.068...

  • Bretten
  • 21.04.21
Politik & Wirtschaft

Kommentar zum „Corona-Café“ auf dem Marktplatz in Bretten
Ideologie verdrängt Dialog

Seit dieser Woche gelten in Baden-Württemberg erneut verschärfte Corona-Regeln. Wer beispielsweise auf Länder wie Frankreich, Spanien oder Italien blickt, sieht, dass es dort im Verlauf der Pandemie schon weitaus größere Einschränkungen für die Bevölkerung gab. Und auch unsere Mediziner fordern nicht erst seit gestern schärfere Maßnahmen. "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste", lautet eine Redensart. Das gilt auch im Umgang mit einem neuen Virus und dessen Mutationen. Gesundheit ist ohne...

  • Bretten
  • 21.04.21
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 20. April)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 20. April wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 24.605 (+28 im Vergleich zum 19. April) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 22.162 Menschen (+125) genesen und 618 Personen (+2) verstorben. Bei 1.825 (+99) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 735 (-29) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 8.958 (+13)...

  • Bretten
  • 20.04.21
Soziales & Bildung
Die Corona-Testungen an Schulen bedeuten einen großen Mehraufwand.

Die Corona-Tests an den Schulen in Bretten und der Region stellen einen großen Aufwand dar
„Diesen Preis müssen wir zahlen“

Bretten (ger) Seit Montag, 19. April, können die Schulen im Land zum Präsenzunterricht zurückkehren, sofern die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis unter 200 liegt. Die Vorschriften des baden-württembergischen Kultusministeriums (KM) hierzu sehen gerade so aus: Alle Personen, die am Schulbetrieb teilnehmen, also Schüler, Lehrkräfte, Hausmeister, Betreuungskräfte, Sozialarbeiter und so weiter müssen pro Woche zwei Corona-Antigen-Schnelltests machen. Das gilt nicht mehr nur ab einer...

  • Bretten
  • 20.04.21
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 19. April)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 19. April wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 24.577 (+28 im Vergleich zum 18. April) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 22.037 Menschen (+103) genesen und 616 Personen (+0) verstorben. Bei 1.924 (+75) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 764 (-21) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 8.945 (+13)...

  • Bretten
  • 19.04.21
Blaulicht
Im Rathaus der Stadt Bretten gibt es großes Unverständnis über die Aktion der Corona-Demonstranten.

"Corona-Café" auf dem Brettener Marktplatz sorgt für Unverständnis bei Polizei und Politik
"Eine skurrile, zynische und gruselige Veranstaltung"

Bretten (bea) Die Webcam vom Brettener Marktplatz wird aktuell, aber auch in einer 24-Stunden-Übersicht auf der Internetseite der Stadt Bretten angezeigt. Wer sich also am Montagmorgen, 19. April, die Bilder vom Vortag angesehen hat, glaubt zu Coronazeiten seinen Augen nicht trauen zu können: Mehrere Menschen sitzen an gedeckten Tischen, mitten auf dem Marktplatz. Ein Video, das im Internet kursiert, bestätigt die Bilder der Brettener Webcam. Darauf zu sehen ist der Redner, der bereits vor vier...

  • Bretten
  • 19.04.21
Politik & Wirtschaft
Für Corona-Hotspots im Südwesten gelten von Montag, 19. April, an einheitlich schärfere Regeln.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Kein Warten auf den Bund: Notbremse gezogen

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg sind am Montag, 19. April, verschärfte Corona-Regeln in Kraft getreten. Die Landesregierung möchte die Vorgaben damit vereinheitlichen und der geplanten Bundesnotbremse vorgreifen. Schärfere Kontaktregeln in Kraft Die Verschärfungen treffen vor allem Regionen mit einer hohen Inzidenz, also der Zahl an Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Wo dieser Sieben-Tage-Wert an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt, treten etwa...

  • Bretten
  • 19.04.21
Politik & Wirtschaft
In die Schule geht es derzeit nur mit Maske und einem negativen Coronatest.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Rückkehr ins Klassenzimmer: Nicht überall im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg kehren in dieser Woche hunderttausende Schülerinnen und Schüler nach über vier Monaten im Lockdown in ihre Klassenzimmer zurück - allerdings nur mit Maske, Abstand und einem negativen Testergebnis. Die Maßnahme der grün-schwarzen Landesregierung ist hochumstritten, weil das Land mitten in der dritten Corona-Welle mit stark steigenden Infektionszahlen steckt. Von Montag, 19. April, an sollen nach Plänen des Kultusministeriums alle Jahrgangsstufen aller...

  • Bretten
  • 19.04.21
Freizeit & Kultur
2 Bilder

Corona-Schnelltests jetzt auch beim DRK Bretten-Büchig e.V.

Der DRK Ortsverein Bretten-Büchig e.V. führt ab Dienstag, 20.04.21, zweimal in der Woche kostenfreie Corona-Schnelltests für die Bevölkerung durch. Immer dienstags von 17:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 14:00 bis 17:00 Uhr wird das Testzentrum in der vereinseigenen DRK Garage, Zum Bürgerwald in Bretten-Büchig, geöffnet. Parkmöglichkeiten gibt es unmittelbar bei der Garage auf dem Parkplatz der Bürgerwaldhalle. Jeder Bürger und jede Bürgerin darf sich einmal in der Woche kostenfrei testen...

  • Bretten
  • 18.04.21
Blaulicht

Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten steigt auf 173,4
Über 407.000 bestätigte Corona-Fälle

Stuttgart (dpa/lsw) Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg ist auch am Sonntag weiter gestiegen - auf 173,4. Am Samstag lag der Wert bei 170,5, am Freitag bei 168,4. Nach Angaben des Landesgesundheitsamts vom Sonntag (Stand 16 Uhr) liegen inzwischen 13 der 44 Stadt- und Landkreise über der 200er-Inzidenz (Samstag: zehn) - und nur fünf unter der 100er-Inzidenz. Über 407.000 bestätigte Corona-Fälle Am höchsten ist der Wert nun in der Stadt Heilbronn mit 286,7, danach folgen der...

  • Bretten
  • 18.04.21
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 18. April)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 18. April wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 24.549 (+187 im Vergleich zum 17. April) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 21.934 Menschen (+92) genesen und 616 Personen (+0) verstorben. Bei 1.999 (+95) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 785 (+35) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 8.932 (+69)...

  • Bretten
  • 18.04.21
Blaulicht

Am Montag tritt die Notbremse in Baden-Württemberg in Kraft
Abholung im Einzelhandel bleibt trotz Notbremse erlaubt

Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württemberg zieht die Notbremse und verschärft schon am Montag die Corona-Maßnahmen in den Hotspots im Südwesten. Am Wochenende legte das Land die neue Corona-Verordnung vor, die der angekündigten, bisher aber noch ausstehenden «Bundes-Notbremse» vorgreift. In Stadt- und Landkreisen, in denen die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt, treten damit unter anderem verschärfte Kontaktregeln in Kraft. Museen, Zoos und Wettannahmestellen müssen...

  • Bretten
  • 18.04.21
Blaulicht

Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten steigt auf 170,5
Mittlerweile über 400.000 Corona-Infektionen bestätigt

Stuttgart (dpa/lsw) - Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz ist in Baden-Württemberg weiter gestiegen - auf 170,5 am Samstag. Am Freitag lag der Wert bei 168,4. Nach Angaben des Landesgesundheitsamts vom Samstag (Stand 16 Uhr) liegen weiterhin 10 der 44 Stadt- und Landkreise über der 200er-Inzidenz. Am höchsten ist der Wert im Landkreis Schwäbisch-Hall mit 284,6, danach folgen der Landkreis Heilbronn mit 270,6 und die Stadt Heilbronn mit 269,4. Am niedrigsten war die Sieben-Tage-Inzidenz in der...

  • Bretten
  • 18.04.21
Blaulicht
Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick überzeugte sich vor Ort vom Einsatz des Mobilen Impfteams.

Oberbürgermeisterin überzeugte sich vor Ort
Impfaktion für Ü80-Jährige in Untergrombach

Bruchsal (kn) Bei einem Termin vor Ort überzeugte sich Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick in der Bundschuhhalle in Untergrombach vom reibungslosen Ablauf der Impfaktion. Das teilte die Stadt Bruchsal mit. „Ich bin sehr stolz, wie schnell wir ein Mobiles Impfteam auf die Beine stellen konnten und wie gut das Angebot von den Bürger/-innen, die das 80. Lebensjahr erreicht haben, angenommen wurde“, sagt Petzold-Schick. Impfwillige über 80-Jährige geimpft Die Stadt hatte beim...

  • Bretten
  • 18.04.21
Politik & Wirtschaft

Entstandener Schaden wird statistisch nicht erfasst
Fast 800 Verfahren wegen Betrugs bei Corona-Soforthilfen

Stuttgart (dpa/lsw) Seit dem Start der Corona-Soforthilfen für Unternehmen vor einem Jahr haben Ermittler in Baden-Württemberg rund 800 Verfahren wegen Betrugs eingeleitet. Von April 2020 bis Ende Februar 2021 waren es genau 798, wie das Justizministerium auf Anfrage mitteilte. Wie groß der dadurch entstandene Schaden ist, werde statistisch nicht erfasst, hieß es. In aller Regel handle es sich um Subventionsbetrug, der auch gegeben sei, wenn tatsächlich kein Geld gezahlt wurde und damit auch...

  • Bretten
  • 17.04.21
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 17. April)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 17. April wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 24.362 (+174 im Vergleich zum 16. April) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 21.842 Menschen (+132) genesen und 616 Personen (+2) verstorben. Bei 1.904 (+40) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 750 (+22) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 8.863 (+68)...

  • Bretten
  • 17.04.21
Blaulicht

Mittlerweile sind über 1,7 Million Menschen zum ersten Mal geimpft
Immer mehr Kreise im Südwesten über 200er-Inzidenz

Stuttgart (dpa/lsw) - Fast jeder vierte Kreis in Baden-Württemberg liegt bei den Corona-Zahlen inzwischen über der 200er-Inzidenz. Davon sind nach Angaben des Landesgesundheitsamts vom Freitag 10 der 44 Stadt- und Landkreise betroffen (Stand 16 Uhr). Zum Vergleich: Vor einer Woche war gerade einmal in zwei Kreisen innerhalb der vergangenen 7 Tagen bei mehr als 200 Menschen pro 100.000 Einwohner eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Nur vier Kreise liegen unter 100er Inzidenz ...

  • Bretten
  • 17.04.21
Politik & Wirtschaft

Umfang von Impfstofflieferungen im Mai noch unklar
Impfkampagne soll ab Sommer unter Volldampf laufen

Stuttgart (dpa/lsw) In der Hoffnung auf steigende Impfstofflieferungen haben sich das Land, Ärzte, Sozialverbände und die Kommunen auf eine gemeinsame Linie und eine faire Verteilung der Impfdosen im Land verständigt. Beim sogenannten Impfgipfel beriet Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) am Freitag mit den rund 100 Konferenzgästen vor allem die praktische Umsetzung des Impfens für die Zeit, in der die ersehnten Mengen an Impfstoff auch tatsächlich in den Regalen liegen werden. In ersten...

  • Bretten
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.