Corona

Beiträge zum Thema Corona

Marktplatz

So haben unsere Kunden ihre Werbung noch nie bezahlt
echo24.de und kraichgau.news starten Mega-A(u)ktion für Kunden und Leser

Unsere Zahlen in der Krise: Zukunftsstark. Unsere Motivation: Ungebrochen. Unser Antrieb: Stärker denn je – und jetzt kommt ebbes-ersteigern.de. Stellen Sie sich vor, Kunden müssten ihre Werbung nicht mit Geld bezahlen. Klingt fast zu gut - das wissen wir. Aber es ist eigentlich ganz simpel: Das Geld sitzt knapper in Coronazeiten, trotzdem lassen wir unsere Kunden nicht hängen und haben innerhalb kurzer Zeit ein Projekt umgesetzt, welches es Kunden ermöglicht, auch in der Krise auf sich und...

  • Bretten
  • 27.05.20
Wellness & LifestyleAnzeige
In vielen Bereichen des alltäglichen Lebens seit geraumer Zeit Pflicht: Mund-Nasen-Schutz. Quelle: stock.adobe.com
8 Bilder

Experten informierten: Pollenallergie, Asthma und Corona
Worauf müssen Betroffene achten?

Symptome lassen sich auch von Laien einordnen Für Pollenallergiker und Menschen mit allergischem Asthma sind Atemwegsbeschwerden Teil ihrer Erkrankung. Doch die Corona-Pandemie sorgt für große Verunsicherung, wenn Symptome wie Husten, Heiserkeit, Schnupfen oder Kurzatmigkeit auftreten. Sofort steht der Gedanke im Raum, es können sich womöglich um Anzeichen einer Corona-Infektion handeln. Doch lassen sich Beschwerden selbst sicher einordnen? Besteht ein erhöhtes Risiko für eine Ansteckung oder...

  • Bretten
  • 22.05.20
Blaulicht
3 Bilder

AKTUELLE COVID-19-ZAHLEN (STAND 20. MAI)
Die aktuellen Zahlen der Landkreise in der Region

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.404 (Stand 20. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1240 (+10 gegenüber 19. Mai) genesen, 88 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 76 (-9) Personen infiziert. Serviceangebot des Brettener Rathauses erweitert Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 391 Corona-Fälle, von denen 22 momentan infiziert sind. In Bretten gibt es weiterhin 271...

  • Region
  • 20.05.20
Soziales & Bildung
Diana Drost. privat
3 Bilder

Interview mit Diana Drost, Pflegekraft im Neibsheimer Altenheim Haus Schönblick
"Es ist nichts mehr wie es war"

Bretten-Neibsheim (bea) Was es bedeutet eine pflegebedürftige Person zu betreuen, wissen betroffene Angehörige. Was es allerdings bedeutet, viele pflegebedürftige und darüber hinaus auch demente Menschen dauerhaft zu betreuen, wissen in erster Linie die Pflegekräfte in den Altenheimen. Um einen Einblick in diesen, gerade in der Corona-Zeit, oft sehr belastenden Arbeitsalltag zu geben, hat die Brettener Woche mit Diana Drost, einer langjährigen Pflegekraft aus dem vom Virus stark betroffenen...

  • Bretten
  • 20.05.20
Politik & Wirtschaft
Beim Alten Rathaus wird trotz Mundschutz auf die Corona-Lockerungen in der Gastronomie angestossen.
6 Bilder

Brettener Gastronomen freuen sich auf ihre Gäste
Es gibt wieder Leben auf dem Marktplatz

Bretten (bea) Vor gut acht Wochen mussten Gastronomie-Betriebe in Baden-Württemberg aufgrund der Corona-Verordnung des Landes schließen. Am heutigen Montag, 18. Mai, durften diese ihre Außenbereiche wieder öffnen und dort Gäste bedienen, so auch auf dem Brettener Marktplatz. Dafür mussten die Betriebe jedoch die vorgeschriebenen Vorsichtsmaßnahmen einhalten. Dazu gehört ein Abstand von 1,5 Metern zwischen den Tischen, die Desinfektion des Tisches nachdem der Gast gegangen ist und das Tragen von...

  • Bretten
  • 19.05.20
Wellness & LifestyleAnzeige
7 Bilder

Pollenallergie, Asthma und Corona
Worauf müssen Betroffene jetzt besonders achten?

Für Menschen mit einer Pollenallergie oder einem allergischen Asthma ist das Frühjahr ohnehin eine besondere Herausforderung. Der Pollenflug ist auf dem Höhepunkt, der Aufenthalt im Freien mit tränenden Augen, Niesen und laufender Nase verbunden. Bei Patienten mit allergisch bedingtem Asthma sind zudem die unteren Atemwege von einer allergischen Reaktion betroffen. Hustenreiz, pfeifende Atmung und eine Engegefühl in der Brust können die Folge sein, in schweren Fällen auch akute Atemnot. Doch...

  • Bretten
  • 19.05.20
Politik & Wirtschaft
Das Land Baden-Württemberg hat Lockerungen beim Besuch von Kliniken beschlossen. Zwei Besucher dürfen bei den RKH benannt werden, einer wird pro Tag in die Klinik eingelassen. Besucher werden zuerst an den Checkpoints im Eingangsbereich der Klinik gescreent.

Individuelles Gesundheitsrisiko des Patienten ist Basis
Ab 19. Mai gelten neue Besucherregelung in den RKH Kliniken

Bretten/Bruchsal (kn) Gemäß einer Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg sollen ab dem 18. Mai die Besuchsverbote in Krankenhäusern und Pflegeheimen gelockert werden. Auch in den RKH Kliniken ist eine Lockerung des bisher geltenden Besucherstopps vorgesehen. Die neue, ab 19. Mai in allen RKH Kliniken geltende Besucherregelung baue auf das individuelle Gesundheitsrisiko des jeweiligen Patienten auf, heißt es in einer Pressemitteilung. Pro Tag und Patient ein Besucher erlaubt Ab...

  • Bretten
  • 17.05.20
Blaulicht
2 Bilder

127 aktuelle Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe
Genesenen-Zahlen weiter gestiegen

Bretten/Landkreis Karlsruhe (kn) Drei neue Corona-Fälle (im Vergleich zum 12. Mai) gibt es im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Somit hat sich die Gesamtzahl inzwischen auf 1.394 (Stand 13. Mai) erhöht. Von diesen Personen sind mittlerweile 1.181 (+15) genesen, 86 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 127 (-12) Personen infiziert. Kein neuer Fall in Bretten Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 393 Corona-Fälle, von denen 40 momentan infiziert sind. In Bretten haben...

  • Region
  • 13.05.20
Politik & Wirtschaft
6 Bilder

„Wir brauchen nun für alle Bereiche eine durchdachte Öffnungsperspektive“
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung im Gespräch mit Gewerbetreibenden, Einzelhändlern und Landwirten

Bretten/Kürnbach. In den vergangenen Tagen war FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung neben seiner Arbeit in Berlin auch viel im Wahlkreis Karlsruhe-Land und Nordbaden unterwegs, um sich mit Gewerbetreibenden, Einzelhändlern und Landwirten auszutauschen, wie es nach der Coronakrise in den kommenden Monaten weitergehen soll. Viele längere Gespräche zusammen mit FDP-Stadtrat und Gastronom Ingo Jäger gab es zum Beispiel in der Brettener Weißhofer Galerie mit Leo Vogt von Schwesterherzen/Vogt...

  • Bretten
  • 11.05.20
Freizeit & Kultur

Eigener Maibaum im Garten
Damit das Stellen nicht ganz entfallen muss

Bretten (kn) Durch die Corona-Krise konnten viele Aktivitäten des kulturellen Lebens im Land nicht durchgeführt werden. Damit das Mailbaumstellen in Brettens Stadtteil Büchig jedoch nicht vollständig entfallen muss, hatten sich Nicole und Stefan Schneider in einer spontanen Aktion dazu entschlossen in ihrem Garten einen eigenen Maibaum aufzustellen. Tochter Emma war mit ihrem Bruder Emil fleißig beim Schmücken des Kranzes mit von der Partie, schrieben ihre Eltern in einer E-Mail an die...

  • Bretten
  • 10.05.20
Soziales & Bildung
Warteschlange vor den Toren der Pfarrei San Juan Bosco
6 Bilder

Massive Corona-Krise in Peru
Solidaritätsaktion der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius Bretten

Bretten (kn) In Peru spitzt sich die Corona-Krise zu. Viele Menschen haben ihre Arbeit und Lebensgrundlage verloren. Davon ist auch Chosica, die rund 30 Kilometer von Lima entfernte Partnergemeinde der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius Bretten, unmittelbar betroffen. Die dortige Kirchengemeinde San Juan Bosco organisiert Essen für die Ärmsten der Armen. Dafür benötigt sie jedoch dringend finanzielle Unterstützung. Daher hat der Perukreis der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius...

  • Bretten
  • 10.05.20
Politik & Wirtschaft

Krankenhäuser und Altenheime
Ab 18. Mai sind Besuche wieder erlaubt

Stuttgart (dpa/lsw) - In Krankenhäusern sowie Alten- und Pflegeheimen im Südwesten sind ab 18. Mai wieder Besuche erlaubt. Das teilte Gesundheitsminister Manne Lucha am Samstag in Stuttgart mit. «Die Zeit bis dahin müssen wir den Einrichtungen auf deren eigenen Wunsch hin geben, um den Übergang so vorzubereiten, dass die Bewohnerinnen und Bewohner weiterhin bestmöglich geschützt sind», so Lucha (Bündnis 90/Die Grünen). «Es besteht ein großes Spannungsverhältnis zwischen dem berechtigten...

  • Bretten
  • 10.05.20
Blaulicht

Aktualisierung: 31 Brettener sind momentan mit Corona infiziert (Stand 9. Mai)
Stadt bittet nach wie vor um Rücksichtnahme trotz Lockerungen

Bretten/Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (kn) Fünf neue Corona-Fälle (im Vergleich zum Vortag) gibt es im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Somit hat sie die Gesamtzahl inzwischen auf 1.389 (Stand 9. Mai) erhöht. Von diesen Personen sind mittlerweile 1.149 (+19) genesen, 84 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 156 Personen infiziert. Ein neuer Fall in Bretten Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 393 Corona-Fälle, von denen 55 momentan infiziert sind. In Bretten haben...

  • Bretten
  • 09.05.20
Freizeit & Kultur
2 Bilder

„Pas de deux“ jetzt zu viert
Norbert Neumann-Daikeler & Raimund Vögtle im Kunstverein Bretten

Bretten (kn) Bereits im März habe der Kunstverein Bretten die Doppelausstellung „Pas de deux“ eröffnen: Bildhauerarbeiten neben Hinterglasmalerei. Wegen der Corona-Verordnung konnten Vernissage und Ausstellung jedoch nicht stattfinden, heißt es in einer Pressemitteilung. Inzwischen dürften die Ausstellungsräume wieder besucht werden, vorerst allerdings nur samstags zwischen zehn und 13 Uhr. Voraussetzung sei das Tragen einer Gesichtsmaske und eine maximale Besucherzahl von gleichzeitig vier...

  • Bretten
  • 09.05.20
Politik & Wirtschaft
Fahrbahnsanierung am Engelsberg zwischen Promenadenweg und „am Gottesackertor“
2 Bilder

Unterhaltungsarbeiten in Bretten
Sanierte Straßen und gereinigte Kanäle

Bretten (kn) Die Stadt Bretten hat die Corona-Pandemie für den Ausbau von Straßen und Fußwegen genutzt. Da diese in den vergangenen Wochen nicht so stark genutzt worden seien, habe sich das Stadtbauamt dazu entschieden diverse Unterhaltungsmaßnahmen an städtischen Straßen und Wegen durchzuführen, heißt es in einer Pressemitteilung. So seien in der Innenstadt und der Wilhelmstraße Schachtabdeckungen und Straßeneinläufe reguliert worden, die sonst nur schwer zugänglich seien. Die...

  • Bretten
  • 08.05.20
Soziales & Bildung
Herr Nagel von der AES - Fachschaft überreicht Abschlussschülern die von der Fachschaft selbst genähten Masken.

Schichtmodell und unterschiedliche Stockwerke
Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der MPR

Bretten (kn) Am vergangenen Montag kehrten fast 240 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen an die Max-Planck-Realschule zurück. Dies stellte eine große Herausforderung für alle in der Schule dar. Damit dieser erste Schultag nach sieben Wochen Corona-Zwangspause ohne Probleme funktionieren konnte, tüftelte die Schulleitung gemeinsam mit dem Kollegium seit den Osterferien an einem Plan, wie man die "Schülerströme" lenken kann, damit die Schülerinnen und Schüler Abstand halten können. Die...

  • Bretten
  • 08.05.20
Politik & Wirtschaft
Das Pflegeheim Haus Schönblick in Neibsheim ist während der Corona-Pandemie in den Fokus geraten. bea

Anonyme Mail beklagt mangelnde Hygiene im Haus Schönblick in Neibhseim / Widerspruch von Heimleitung
"Eine emotionale Ausnahmesituation"

Bretten (bea) Wer einen Angehörigen in einem vom Coronavirus betroffenen Altenheim hat, musste in den vergangenen Wochen viele sorgenvolle Stunden durchleben. Ebenso erging es einem, wie er sich selbst nennt, „besorgten Angehörigen“, der eine E-Mail an das Altenwohn- und Pflegeheim Haus Schönblick im Brettener Stadtteil Neibsheim sowie an Gesundheitsamt, Presse und weitere Institutionen schrieb. Hintergrund waren Artikel und ein Video auf kraichgau.news, das bei einer Spendenübergabe an das...

  • Bretten
  • 06.05.20
Soziales & Bildung
Schüller können in der Corona-Krise bald wieder regelmäßig die Schule besuchen.

In Baden-Württemberg wechseln sich Präsenz- und Fernunterricht ab
Fahrplan für weitere Öffnung des Schul- und Kitabetriebs steht

Region (kn) Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann hat heute, 6. Mai, den Fahrplan für eine umfassende Öffnung des des Schul- und Kitabetriebs im Land vorgestellt. „Die Eltern fordern zu Recht, dass wir den Schulbetrieb weiter öffnen und auch den Kitas eine greifbare Perspektive für einen Betrieb über die erweiterte Notbetreuung hinaus geben“, betont die Ministerin. Und weiter: „Wir wollen die Schulen und Kitas zügig, aber schrittweise und besonnen öffnen. Das...

  • Region
  • 06.05.20
Soziales & Bildung
15 Minuten vor Unterrichtsbeginn hielten die Schüler am ESG noch ausreichend Abstand. Dieser verringerte sich jedoch, als sich die Anzahl der Schüler kurz vor Schulbeginn auf dem Gehweg vervielfachte.
2 Bilder

Die Schulen sind wieder geöffnet
„So viel Verantwortung hat bisher noch kein Schüler getragen“

Bretten (bea) Montagmorgen, 7.20 Uhr an Brettens Schulen. Nach der Corona-Pause hat am Montag, 4. Mai, wieder der Unterricht für alle Schüler aus den Abschlussklassen und für diejenigen begonnen, die im kommenden Jahr ihren Abschluss machen möchten. Insgesamt durften 704 Schüler der Brettener Schulen und 734 Schüler der Beruflichen Schulen des Landkreises Karlsruhe wieder die Schule besuchen. Zwei Klassenzimmer und zwei Lehrer pro Klasse Dennoch war am frühen Montagmorgen kaum ein Schüler vor...

  • Bretten
  • 06.05.20
Politik & Wirtschaft
Ein hoffentlich seltenes Bild: Der Gemeinderat Bretten in der Corona-Formation. ger

Mobilitätskonzept der Stadt Bretten / Information über erste Sofortmaßnahmen
Gemeinderat: Planungsstände der Brettener Verkehrsprojekte werden vorgestellt

Bretten (bea) Zur zweiten Gemeinderatssitzung in Corona-Zeiten lädt der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff am 12. Mai um 18 Uhr ein. Zu dieser habe er auch das Regierungspräsidium eingeladen, um über die aktuellen Planungsstände der verschiedenen Straßenverkehrsprojekte zu informieren, sagte Wolff in einem Vorgespräch mit der Brettener Woche/kraichgau.news. Dazu gehörten der Fahrradweg Bretten-Großvillars, die Anbindung der Derdinger Straße an die Bundesstraße 35 sowie der Umbau des...

  • Bretten
  • 06.05.20
Blaulicht

Aktuelle Corona-Zahlen (Stand: 4. Mai)
Fünf neue Corona-Fälle im Neibsheimer Altenwohn- und Pflegeheim

Bretten/Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (kn) Über das verlängerte Wochenende hat sich die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe um lediglich 22 (im Vergleich zum 30. April) Personen erhöht. Insgesamt haben sich 1.369 Menschen (Stand 4. Mai, 13 Uhr) infiziert. Davon sind mittlerweile 1045 (+68) wieder genesen, 79 (+1) Menschen sind verstorben. Insgesamt sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe somit 245 (- 47) Personen infiziert. Fünf neue Fälle in...

  • Bretten
  • 04.05.20
Politik & Wirtschaft
Artur Wengert vom Papier & Co. darf wieder sein gesamtes Sortiment anbieten.
2 Bilder

Seit Montag gilt die Maskenpflicht beim Einkaufen
Entspannte Verkäufer in Bretten

Bretten (bea) Seit Montag gilt in Baden-Württemberg die Mundschutz-Pflicht beim Einkaufen. Eine Woche zuvor durften Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von maximal 800 Quadratmetern ihre Ladentüren wieder öffnen. "Wir sind glücklich, dass wir wieder öffnen können", sagt Michael Stoll, Geschäftsführer von Mode Michel. Viereinhalb Wochen lang habe er seinen Laden geschlossen. Daher sei es für ihn und seine Mitarbeiter wirtschaftlich wichtig, wieder Kunden bedienen zu können. "So werden wir die...

  • Bretten
  • 30.04.20
Soziales & Bildung
Schon am Eingang des Schillerschulgeländes ist ein "lustiges" Hinweisschild aufgestellt, das die Eltern darauf hinweist ihre Kinder hier zu verabschieden.
10 Bilder

In den Schulen wird ab nächsten Montag wieder der Unterricht beginnen
„Hohe Disziplin von Lehrern und Schülern gefordert“

Bretten (bea) Eine gute Vorbereitung ist alles. So sieht das auch Barbara Sellin, Schulleiterin der Beruflichen Schulen Bretten. Nach den Coronavirus bedingten Schließungen in Bretten besuchen ab nächstem Montag, 4. Mai, alle Abschlussklassen sowie alle Schüler, die im kommenden Jahr ihren Abschluss machen, wieder die Schule. Die Vorbereitungen seien getroffen und durch die lange Vorbereitungszeit habe die Schule eine gute Basis schaffen können, erklärt Sellin. Die Corona-Krise habe ihre Schule...

  • Bretten
  • 28.04.20
Soziales & Bildung
Das Familienauto ist für Jona Suß (vorne), seinen Rollstuhl, die Eltern und drei Geschwister (hier mit zwei) zu klein geworden. Daher startete der Verein "Mobil mit Behinderung" einen Spendenaufruf für Jona.
2 Bilder

Dem Spendenaufruf für kranken Jona gefolgt
Corona-Krise war der Auslöser für eine Spende

Bretten/Kraichtal (kn) Anlässe um eine Spende für einen guten Zweck zu machen gibt es viele. Für Kai Fahnster, Geschäftsführer der Fahnster Immobilien GmbH, und seine Familie war die Corona-Krise der Auslöser für eine Spende von 500 Euro. Zwar wusste er zu Beginn ebenfalls nicht genau, wie stark die Krise seine Firma treffen wird, doch dank ihrer guten Aufstellung ist die Fahnster Immobilien GmbH nicht so hart betroffen wie andere Branchen. Wunsch jemandem zu helfen, dem es nicht so gut...

  • Bretten
  • 28.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.