Corona

Beiträge zum Thema Corona

Freizeit & Kultur
Ordnungsamtschef Simon Bolg antwortete auf drei Fragen zur aktuell geltenden Allgemeinverfügung des Gesundheitsamts.

Drei Fragen an Ordnungsamtsleiter Simon Bolg
Keine Maskenpflicht für Familien in Bretten

Bretten (bea) Die Infektionen mit dem Coronavirus nehmen seit einiger Zeit wieder rasant zu. Daher hat das Gesundheitsamt am Freitag, 23. Oktober, für den darauffolgenden Samstag eine neue Allgemeinverfügung für den Landkreis Karlsruhe erlassen (wir berichteten). Die Brettener Woche/kraichgau.news befragte Ordnungsamtsleiter Simon Bolg zu den Auswirkungen der Verordnung in Bretten. Herr Bolg, laut Verordnung muss jeder, der in der Öffentlichkeit den Mindestabstand von 1,5 Metern nicht...

  • Bretten
  • 26.10.20
Politik & Wirtschaft
Bis zu 22 Millionen Weihnachtsbäume sollen in diesem Jahr in Deutschland verkauft werden.

Bis zu 22 Millionen Bäume sollen verkauft werden
Weihnachtsbäume könnten in diesem Jahr teurer werden

Bühl (dpa) Weihnachtsbäume werden in diesem Jahr wahrscheinlich teurer. Grund sind nach Angaben des Bundesverbands der Weihnachtsbaumerzeuger höhere Kosten wegen der Coronavirus-Pandemie. Für die beliebten Nordmanntannen dürften bei bester Qualität zwischen 20 und 27 Euro fällig werden, sagte Geschäftsführer Martin Rometsch der Deutschen Presse-Agentur. Im vergangenen Jahr hatte die Preisspanne 18 bis 23 Euro betragen. Die Händler müssten Hygienekonzepte erstellen, mehr Platz vorhalten und...

  • Region
  • 24.10.20
Blaulicht
3 Bilder

Corona in der Region (Stand: 23. Oktober)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar-Kreis und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe haben sich am 23. Oktober mittlerweile 3.103 Menschen (+116 im Vergleich zum 22. Oktober) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 2.253  Menschen (+29) genesen und 110 Personen (+0) verstorben. Bei 740 (+87) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 1.085 Corona-Fälle (+51) bestätigt. Davon sind 321 (+37) aktiv. In Bretten sind 378...

  • Bretten
  • 23.10.20
Freizeit & Kultur

Absage der 9. Büchiger Gesundheitswoche vom 02. bis 06. November 2020

Wegen der aktuell steigenden Corona-Fallzahlen sieht sich der DRK Ortsverein Bretten-Büchig e.V. leider gezwungen die für den Zeitraum vom 02. bis 06. November 2020 geplante 9. Büchiger Gesundheitswoche abzusagen. „Wir bedauern sehr, diese Entscheidung treffen zu müssen. Gleichzeitig hoffen wir, die geplanten Vorträge im kommenden Jahr stattfinden lassen zu können. Die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger, sowie unserer Helfer liegt uns sehr am Herzen. Daher gab es für dieses Jahr...

  • Bretten
  • 22.10.20
Blaulicht
4 Bilder

Corona in der Region (Stand: 22. Oktober)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar-Kreis und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe haben sich am 22. Oktober mittlerweile 2.987 Menschen (+181 im Vergleich zum 21. Oktober) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 2.224 Menschen (+21) genesen und 110 Personen (+0) verstorben. Bei 653 (+160) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 1.034 Corona-Fälle (+76) bestätigt. Davon sind 284 (+71) aktiv. In Bretten sind 372...

  • Bretten
  • 22.10.20
Soziales & Bildung
An den Schulen in Baden-Württemberg gilt aktuell eine neue Hygieneverordnung samt Lüftungskonzept.

Unterricht mit dem neuen Lüftungskonzept an den Schulen der Region
Dicke Luft oder frische Brise?

Region/Bretten (bea) An den Schulen in Baden-Württemberg gilt aktuell eine neue Hygieneverordnung samt Lüftungskonzept. Dieses sieht nach einer Unterrichtszeit von 20 Minuten eine Lüftungszeit von drei bis fünf Minuten vor. Doch wie funktioniert die Umsetzung im Alltag von Schulleitern, Lehrern und Schülern? Eher Sitzordnung ändern als Decken und Mäntel Im Lise-Meitner-Gymnasium in Königsbach-Stein wird das Lüften immer wieder thematisiert, sagt Schulleiter Hartmut Westje-Bachmann. Bei den...

  • Bretten
  • 21.10.20
Blaulicht
4 Bilder

Corona in der Region (Stand: 20. Oktober)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar-Kreis und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe haben sich am 20. Oktober mittlerweile 2.768 Menschen (+16 im Vergleich zum 19. Oktober) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 2.200 Menschen (+36) genesen und 108 Personen (+0) verstorben. Bei 460 (-20) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 935 Corona-Fälle (+9) bestätigt. Davon sind 191 (+2) aktiv. In Bretten sind 361...

  • Bretten
  • 20.10.20
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 18. Oktober)
Coronavirus in Bretten und dem Landkreis Karlsruhe

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe haben sich am 18. Oktober mittlerweile 2.736 Menschen (+50 im Vergleich zum 17. Oktober) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 2.153 Menschen (+14) genesen und 107 Personen (+0) verstorben. Bei 476 (+36) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 919 Corona-Fälle (+21) bestätigt. Davon sind 183 (+12) aktiv. In Bretten sind 359...

  • Bretten
  • 18.10.20
Blaulicht

Corona in der Region (Stand: 17. Oktober)
Coronavirus in Bretten und dem Landkreis Karlsruhe

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe haben sich am 17. Oktober mittlerweile 2.686 Menschen (+56 im Vergleich zum 16. Oktober) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 2139 Menschen (+15) genesen und 107 Personen (+2) verstorben. Bei 440 (+39) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 898 Corona-Fälle (+21) bestätigt. Davon sind 171 (+16) aktiv. In Bretten sind 355...

  • Bretten
  • 17.10.20
Politik & Wirtschaft
Standen der Presse Rede und Antwort: Stellv. Gesundheitsamtsleiter Dr. Ulrich Wagner, Gesundheitsamtsleiter Dr. Peter Friebel, Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Erster Landesbeamter Knut Bühler

Landrat stellt neue Strategie und Auswirkung der Infektionszahlen auf die Bevölkerung vor
Zehn Soldaten für Kontaktnachverfolgung angefordert

Kreis Karlsruhe (kn) Bundesweit steigt die Zahl der an Corona Infizierten stark an. Obwohl die Zahlen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Karlsruhe noch ein gutes Stück unterhalb des Schwellenwerts von 50 und auch des Warnwertes von 35 Infizierten pro 100.000 Einwohnern lägen, stellt sich das Gesundheitsamt auf weiter steigende Zahlen ein, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts Karlsruhe. Was hinter den Kulissen laufe und auf welche Maßnahmen sich die Bevölkerung...

  • Region
  • 16.10.20
Blaulicht
4 Bilder

Corona in der Region (Stand: 15. Oktober)
Coronavirus in Bretten, dem Landkreis Karlsruhe sowie Enz- und Rhein-Neckar-Kreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe haben sich am 15. Oktober mittlerweile 2.564 Menschen (+32 im Vergleich zum 14. Oktober) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 2099 Menschen (+11) genesen und 105 Personen (+5) verstorben. Bei 360 (+16) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 849 Corona-Fälle (+14) bestätigt. Davon sind 139 (+9) aktiv. In Bretten sind 353 Corona-Fälle...

  • Bretten
  • 15.10.20
Recht & FinanzenAnzeige
Foto: Bublik Polina/stock.adobe.com/Gothaer AG/akz-o
2 Bilder

Wann zahlt die Versicherung?
Corona im Urlaub

(akz-o) Die Zahl der Corona-Infektionen steigt. Viele gefragte Urlaubsregionen zählen wieder zu den Risikogebieten. Darunter sind beliebte Urlaubsgebiete wie Frankreich, Spanien, die Niederlande, Kroatien und Teile Österreichs. Gleichzeitig stehen die Herbstferien an, viele Deutsche möchten trotzdem ins Ausland reisen. Aber was passiert, wenn man im Ausland an COVID-19 erkrankt? Eine Behandlung wird notwendig, im akuten Fall kann sogar ein Aufenthalt in einer Intensivstation notwendig werden...

  • Bretten
  • 12.10.20
Recht & FinanzenAnzeige
txn. Betrugsversuche über das Internet nehmen in der Corona-Krise deutlich zu. Oft wird versucht, den Opfern persönliche Daten zu entlocken. Mit entsprechender Software und gesunder Vorsicht lässt sich die Gefahr deutlich reduzieren. Wer dabei Hilfe braucht, findet Ansprechpartner bei den Verbraucherzentralen vor Ort oder beim Deutschen LandFrauen Verband. Foto: I.Stevanovic, D.Marionov /123rf

Wie Betrüger die Corona-Krise ausnutzen
Phishing-Alarm!

txn.„Ihre Sicherheit und Gesundheit liegen uns am Herzen. Unsere Filiale ist geschlossen, aber wir sind auch online für Sie da!“ Emotionale Botschaften wie diese kommen nicht immer von vertrauenswürdigen Unternehmen wie der örtlichen Sparkasse. Immer häufiger versuchen Betrüger mit solchen Tricks, die Corona-Krise für sich zu nutzen. „Kriminelle im Netz fälschen E-Mails, um persönliche Daten von Bürgern zu sammeln“, warnt Verbraucherschützerin und LandFrauenGuide Ines Heine vom Deutschen...

  • Bretten
  • 12.10.20
Freizeit & Kultur

Leben in Coronazeiten
Adventszeit beim Sternfahrerclub Diedelsheim 2020

Der Sternfahrerclub Diedelsheim geht sehr vorsichtig mit Corona um und zeigt Verantwortung, deshalb hat der Verein das Oktoberfest, die Teilnahme am Diedelsheimer Weihnachtsmarkt und auch die Jahresfeier abgesagt für das Jahr 2020. Das Clubhaus des Sternfahrerclubs ist im Moment bis zum Jahresende immer am letzten Freitag eines Monats geöffnet und bietet auch eine Kleinigkeit zu Essen an. Außerdem ist jeden Sonntagmorgen in der Zeit von 10 bis 12 Uhr für den Frühschoppen geöffnet. Der...

  • Bretten
  • 11.10.20
Soziales & Bildung

Momentan werden 66 Corona-Patienten auf Intensivstation behandelt
Großteil der Intensivbetten im Land ist belegt

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg sind derzeit (Stand: 9. Oktober, 11:00 Uhr) 2326 von 3221 verfügbaren Intensivbetten belegt. Zudem besteht eine Notfallreserve von 1528 zusätzlich aufstellbaren Intensivbetten bereit, die innerhalb von sieben Tagen verfügbar wäre. Dies geht aus Daten des sogenannten Intensivregisters hervor, auf das sich das baden-württembergische Sozial- und das Innenministerium bei der Steuerung der Corona-Lage im Land berufen. Aufgrund einer Erkrankung an Covid-19...

  • Region
  • 09.10.20
Politik & Wirtschaft

Im Südweste gibt es 5.000 niedergelassene Hausärzte
Ärzteverband fordert Solidarität für mehr Corona-Schwerpunktpraxen

Stuttgart/Biberach (dpa/lsw) - Der Hausärzteverband ruft niedergelassene Mediziner im Südwesten angesichts der bevorstehenden Grippesaison dazu auf, Corona-Schwerpunktpraxen (CSP) einzurichten. Die bestehenden 900 Praxen seien mit der Aufgabe überfordert, alle Menschen mit Erkältungssymptomen auf Corona zu testen, zugleich die wegen der Pandemie empfohlene Grippeimpfung vorzunehmen und die Grundversorgung zu sichern, sagte Landesverbandsvize Frank-Dieter Braun der Deutschen Presse-Agentur. Als...

  • Region
  • 09.10.20
Politik & Wirtschaft

Ministerin Eisenmann rechnet mit Regelbetrieb der Schulen
Infektion als Mitbringsel

Baden-Baden (dpa/lsw) - Kultusministerin Susanne Eisenmann geht davon aus, dass der Regulärbetrieb der Schulen bis zu den Weihnachtsferien aufrechterhalten werden kann. «Dort, wo die Infektionszahlen auf über 50 Fälle pro 100.000 Einwohner steigen, können die Landkreise zum Beispiel auch Maskenpflicht im Unterricht vorschreiben», sagte die CDU-Politikerin dem «Badischen Tagblatt» (Freitag). Mit dem Ablauf des Schulstarts zeigte sich die Kultusministerin «sehr zufrieden». Vieles an...

  • Region
  • 09.10.20
Politik & Wirtschaft

In Esslingen müssen Masken auf öffentlichen Plätzen getragen werden
Pandemielage bleibt weiter angespannt

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Pandemielage in Baden-Württemberg bleibt weiter angespannt. Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen stieg am Donnerstag im Vergleich zum Vortag um 584, wie die Gesundheitsbehörden am Abend mitteilten. Insgesamt haben sich nun 52 806 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus blieb konstant bei 1898. Maskenpflicht in Fußgängerzone und auf Wochenmärkten Die größten Sorgen bereit den...

  • Region
  • 09.10.20
Blaulicht
4 Bilder

Corona in der Region (Stand: 8. Oktober)
Coronavirus in Bretten, dem Landkreis Karlsruhe sowie Enz und Rhein-Neckar-Kreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe haben sich am 8. Oktober mittlerweile 2.371 Menschen (+67 im Vergleich zum 6. Oktober) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 2007 Menschen (+17) genesen und 99 Personen (+0) verstorben. Bei 265 (+50) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 763 Corona-Fälle (+18) bestätigt. Davon sind 86 (+13) aktiv. In Bretten sind 345 Corona-Fälle (+3)...

  • Bretten
  • 08.10.20
Bauen & WohnenAnzeige
Für eine Heizungsmodernisierung stellt der Staat attraktive Fördermittel bereit.
3 Bilder

Heizungsmodernisierung: Hausbesitzer investieren kräftig in klimafreundliche Technik
Neue Fördermittel wirken

(djd). Die ehrgeizigen Ziele der Bundesregierung in Sachen Klimaschutz sind nur zu erreichen, wenn das Einsparpotenzial privater Hausbesitzer bei der Heiztechnik genutzt wird. Für eine Heizungsmodernisierung gibt es deshalb seit Anfang 2020 noch attraktivere staatliche Förderungen. Im Mittelpunkt des Anreizprogramms zum Umstieg auf erneuerbare Energien stehen die Fördermittel des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Und sie wirken: Nach Angaben des BAFA sind im ersten...

  • Bretten
  • 07.10.20
Blaulicht

Rund 130.000 Menschen wurden kontrolliert
Mehr als 26.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht

Stuttgart (dpa/lsw) Mehr als 26 000 Verstöße gegen die Maskenpflicht hat die Polizei im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Südwesten festgestellt. Insgesamt wurden etwa 130 000 Menschen kontrolliert, wie das Innenministerium am Dienstag mitteilte. Indes wurden nur 659 dieser Verstöße zur Anzeige gebracht, da die Angesprochenen meist einsichtig waren und die Maske aufsetzten. «Der weit überwiegende Teil der Fahrgäste kommt der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im ÖPNV...

  • Bretten
  • 06.10.20
Wellness & LifestyleAnzeige
Geistige und körperliche Fitness sollten auch in Pandemiezeiten nicht zu kurz kommen. Foto: djd/Hennig Arzneimittel/Jovan Mandic/123RF
4 Bilder

Viele Menschen waren dieses Jahr gestresster und haben sich weniger bewegt
Wie Corona unserer Fitness schadet

(djd). Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt und damit bei vielen gesundheitlichen Tribut gefordert. So hatten laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von Trivital vor allem bei den 30- bis 39-Jährigen mehr als ein Drittel (39 Prozent) Schwierigkeiten, in Zeiten von Homeoffice und fehlender Kinderbetreuung Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Auch die körperliche Aktivität hat gelitten: Fast die Hälfte der Deutschen gab an, sich weniger bewegt zu haben....

  • Bretten
  • 29.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 28. September)
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 28. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2.168 Menschen (+14 im Vergleich zum 26. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.893 Menschen (+24) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 177 (-10) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der RegionBislang wurden in der Stadt Karlsruhe 700 Corona-Fälle (+3) bestätigt. Davon sind 76 (-6) aktiv. In Bretten gibt es 334 Corona-Fälle (+0),...

  • Bretten
  • 28.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 24. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 24. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2.125 Menschen (+19 im Vergleich zum 23. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.853 Menschen (+7) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 174 (+12) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 688 Corona-Fälle (+9) bestätigt. Davon sind 80 (+5) aktiv. In Bretten gibt es 332 Corona-Fälle...

  • Bretten
  • 24.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.