Coronavirus Enzkreis

Beiträge zum Thema Coronavirus Enzkreis

Blaulicht
3 Bilder

Coronavirus in der Region
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.428 (Stand 28. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1275 (+8 gegenüber 25. Mai) genesen, 89 Menschen (+1) sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 64 (-7) Personen infiziert. Coronavirus in der Region Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 392 Corona-Fälle (+1), von denen 11 (-2) momentan infiziert sind. In Bretten gibt es 267 (-4) Corona-Fälle,...

  • Region
  • 28.05.20
Blaulicht
3 Bilder

Coronavirus in der Region
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.426 (Stand 25. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1267 1254 (+13 gegenüber 22. Mai) genesen, 88 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 71 (-7) Personen infiziert. Coronavirus in der Region Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 391 Corona-Fälle, von denen 13 (-2) momentan infiziert sind. In Bretten gibt es weiterhin 271 Corona-Fälle,...

  • Region
  • 25.05.20
Blaulicht
3 Bilder

AKTUELLE COVID-19-ZAHLEN (STAND 20. MAI)
Die aktuellen Zahlen der Landkreise in der Region

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.404 (Stand 20. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1240 (+10 gegenüber 19. Mai) genesen, 88 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 76 (-9) Personen infiziert. Serviceangebot des Brettener Rathauses erweitert Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 391 Corona-Fälle, von denen 22 momentan infiziert sind. In Bretten gibt es weiterhin 271...

  • Region
  • 20.05.20
Blaulicht
3 Bilder

AKTUELLE COVID-19-ZAHLEN (STAND 19. MAI)
Die aktuellen Zahlen der Landkreise in der Region

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.403 (Stand 19. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1230 (+7 gegenüber 18. Mai) genesen, 88 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 85 (-6) Personen infiziert. „Wir alle haben es in der Hand“ Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 391 Corona-Fälle, von denen 24 momentan infiziert sind. In Bretten gibt es seit heute, 19. Mai, einen neuen...

  • Region
  • 19.05.20
Blaulicht
3 Bilder

AKTUELLE COVID-19-ZAHLEN (STAND 18. Mai)
Die aktuellen Zahlen der Landkreise in der Region

Region (kn) Die Gesamtzahl der gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe liegt momentan bei 1.401 (Stand 18. Mai). Von diesen Personen sind mittlerweile 1.223 (+9 gegenüber 16. Mai) genesen, 87 Menschen sind verstorben. Aktuell sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 91 (-4) Personen infiziert. Genesenen-Zahlen steigen in Bretten Die Stadt Karlsruhe verzeichnet 391 Corona-Fälle, von denen 28 momentan infiziert sind. In Bretten haben sich 270 Menschen infiziert....

  • Region
  • 18.05.20
Blaulicht

1.146 Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe
Zahl der Corona-Infizierten in Bretten bleibt gleich

Bretten/Landkreis Karlsruhe/Enzkreis (kn) Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in Bretten ist seit gestern mit 223 unverändert, 27 Menschen sind in der Melanchthonstadt wieder genesen (Stand 15. April). In Walzbachtal sind es inzwischen 51 Fälle (sechs Genesene), in Gondelsheim elf Fälle (sieben Genesene) und in Pfinztal 30 Fälle (17 Genesene). Sechs Menschen haben sich dagegen in Oberderdingen mit dem Virus infiziert (zwei Genesene), acht sind es in Zaisenhausen (sieben Genesene) und 13 in...

  • Region
  • 15.04.20
Soziales & Bildung
Kreisbrandmeister Carsten Sorg und die Mitarbeiter des Sachgebiets Bevölkerungsschutz koordinieren die Bestellung und Verteilung von Schutzausrüstung.

Bestellung von Schutzmasken
Wenn medizinische oder pflegerische Einrichtungen Masken benötigen

PFORZHEIM/ENZKREIS (kn) „Unsere Mailboxen quellen über, die Telefone stehen nicht mehr still“. So beschreibt Kreisbrandmeister Carsten Sorg die derzeitige Situation im Sachgebiet Bevölkerungsschutz, das im Kampf gegen das neuartige Corona-Virus unter anderem die Bestellung und Verteilung von Schutzausrüstung und insbesondere von Atemschutzmasken koordiniert. „Derzeit sind bekanntlich insbesondere FFP2-Masken ein rares Gut. Entsprechend viele Anforderungen erhalten wir täglich von Kliniken,...

  • Region
  • 04.04.20
Blaulicht

An den Osterfeiertagen
Bei Corona-Krankheitssymptomen ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen

Enzkreis (kn) Bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten oder Atemnot sollten sich Betroffene allgemein an den Osterfeiertagen direkt an ihren Hausarzt oder über die Nummer 116 117 an den ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden. Darauf weist das Gesundheitsamt hin, das sowohl für Bürgerinnen und Bürger des Enzkreises als auch der Stadt Pforzheim zuständig ist. Am Karfreitag und Ostersamstag ist zusätzlich auch die Hotline des Gesundheitsamtes besetzt und beantwortet Fragen rund um das Thema...

  • Region
  • 03.04.20
Politik & Wirtschaft

An den Osterfeiertagen
Hotline des Gesundheitsamtes am Karfreitag und Ostersamstag erreichbar

Region (enz) Bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten oder Atemnot sollten sich Betroffene an den Osterfeiertagen direkt an ihren Hausarzt oder über die Telefonnummer 116 117 an den ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden. Darauf weist das Gesundheitsamt hin, das sowohl für Bürgerinnen und Bürger des Enzkreises als auch der Stadt Pforzheim zuständig ist. Am Karfreitag und Ostersamstag ist zusätzlich auch die Hotline des Gesundheitsamtes besetzt und beantwortet Fragen rund um das Thema...

  • Region
  • 03.04.20
Politik & Wirtschaft
Trotz überstandener Erkrankung sollten sich die Genesenen an die Vorgaben halten: Sie können zwar selbst nicht mehr krank werden, das Virus aber versehentlich weitertragen.
2 Bilder

Ein Gespräch mit einer von Corona Genesenen
„Ich bin jetzt Teil der Herden-Immunität“

Enzkreis (kn) Aktuell leben 90 Menschen in Pforzheim und im Enzkreis, die an Corona erkrankt waren und inzwischen wieder gesund sind. Auch eine 27-jährige Mitarbeiterin des Landratsamts, die namentlich nicht genannt werden möchte und in einer Enzkreis-Gemeinde lebt, ist so ein Fall. Die junge Frau erkrankte am 14. März an Corona. Infiziert hatte sie sich vermutlich im Skiurlaub in Österreich. Seit Montag, 30. März, ist sie wieder im Dienst, nachdem die zweiwöchige Quarantäne abgelaufen und sie...

  • Region
  • 03.04.20
Politik & Wirtschaft
Mitarbeiter des Sachgebiets Bevölkerungsschutz beim Landratsamt Enzkreis nehmen eine Lieferung von 20.000 Atemschutzmasken entgegen.

Masken kommen von chinesischem Hersteller
Nachschub an Schutzmasken im Enzkreis eingetroffen

Enzkreis (kn) Weitere 20.000 Atemschutzmasken sind beim Landratsamt Enzkreis angekommen. Dieser hatte mit den Kreisen Neckar-Odenwald und Freudenstadt gemeinsam eine Bestellung aufgegeben, da eine Firma aus Buchen direkte Kontakte zu einem chinesischen Hersteller unterhält. „Die Masken bleiben vorerst als Notreserve im Landratsamt“, sagt Kreisbrandmeister Carsten Sorg, der beim Enzkreis für den Bevölkerungsschutz und damit auch für die Materialbeschaffung zuständig ist. Versorgung...

  • Region
  • 02.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus
Erwartungsgemäß weiter ansteigende Fallzahlen im Enzkreis

Region (enz/stp) Die Zahl der mit dem neuartigen Corona-Virus infizierten Menschen in Pforzheim und im Enzkreis hat sich erwartungsgemäß am Wochenende weiter erhöht: Wie das Gesundheitsamt mitteilt, liegen inzwischen bei sechs weiteren Menschen aus der Region positive Testergebnisse vor. Zwei der Personen leben in Pforzheim, vier in verschiedenen Gemeinden im Enzkreis. Alle befinden sich in häuslicher Quarantäne. Damit steigt die Zahl der Betroffenen in Pforzheim auf 21 und im Enzkreis auf 34...

  • Region
  • 22.03.20
Politik & Wirtschaft

Hotline des Gesundheitsamtes auch samstags erreichbar
Landrat bittet Bevölkerung um Beachtung der Verhaltensregeln

Region (enz) „Wir appellieren seit drei Wochen an die Menschen, aber offenbar herrscht immer noch bei zu vielen die Sorglosigkeit vor.“ Der Landrat des Enzkreises, Bastian Rosenau, hätte sich nach eigenen Angaben gewünscht, dass man in der Corona-Krise auf eine weitere verordnete Einschränkung des öffentlichen Lebens hätte verzichten können.Dennoch ist der Kreischef mit der neuerlichen Verschärfung seitens der Landesregierung einverstanden – „denn wir können nicht sehenden Auges in eine Lage...

  • Region
  • 22.03.20
Politik & Wirtschaft

Corona-Virus
Inzwischen fast 50 Menschen im Enzkreis positiv getestet

Enzkreis (enz/stp) Wie das Gesundheitsamt mitteilt, liegen inzwischen bei 19 weiteren Menschen aus der Region positive Testergebnisse auf das neuartige Corona-Virus vor. Acht der Personen leben in Pforzheim, elf in verschiedenen Gemeinden im Enzkreis. Alle befinden sich in häuslicher Quarantäne. Damit steigt die Zahl der Betroffenen in Pforzheim auf 19 und im Enzkreis auf 30 Menschen. Recyclinghöfe bis auf weiteres geschlossen Aufgrund aktueller Entwicklungen werden ab morgen (Samstag) alle...

  • Region
  • 21.03.20
Politik & Wirtschaft

Coronavirus
Wichtige Hinweise für Kunden der Recyclinghöfe im Enzkreis

Enzkreis (enz) Aufgrund der aktuellen Corona-Lage weist das Amt für Abfallwirtschaft des Enzkreises auf einige Veränderungen hin: So findet am Samstag, 21. März, in Niefern keine Schadstoffsammlung auf dem Bauhof Schloßstraße statt. Außerdem werden ab sofort auf allen Recyclinghöfen und der Deponie Hamberg in Maulbronn nur noch maximal drei Anlieferer beziehungsweise Fahrzeuge gleichzeitig zum Entladen auf den Hof gelassen. Die Anlieferer werden gebeten, in ihren Fahrzeugen vor dem Hoftor zu...

  • Region
  • 20.03.20
Politik & Wirtschaft
Die neue „Emmas.App“ macht es möglich: Kleinere Lebensmittelhändler wie Bäckereien, Metzgereien und Hofläden können ab sofort über einen regionalen Online-Marktplatz für Lebensmittel ihr Produktsortiment schnell und unkompliziert digitalisieren.
2 Bilder

Interessierte Händler sollen sich jetzt registrieren
Einkauf bei Bäcker, Metzger, Hofläden und Co. mit „Emmas.app“

Enzkreis (enz) Mit der sogenannten „Emmas.app“ führen die Landkreise Calw, Freudenstadt und der Enzkreis ab sofort eine digitale Einkaufslösung für kleinere Lebensmittelhändler wie beispielsweise Bäckereien, Metzgereien und Hofläden ein. Infektionsketten durch kontaktlosen Einkauf unterbrechen In der aktuellen Lage ist es für jeden Bürger wichtiger denn je, unnötige Kontakte zu meiden, um das Übertragungsrisiko von Covid-19-Viren so gering wie möglich zu halten. Mit Hilfe von „Emmas.app“...

  • Region
  • 20.03.20
Blaulicht

Corona-Virus
Weitere Menschen aus dem Enzkreis positiv getestet

Enzkreis (enz/stp) Wie das Gesundheitsamt mitteilt, liegen inzwischen bei zwölf weiteren Menschen aus der Region positive Testergebnisse auf das neuartige Corona-Virus vor. Vier der Personen leben in Pforzheim, die anderen acht in verschiedenen Gemeinden im Enzkreis. Damit steigt die Zahl der Betroffenen in Pforzheim auf 11 und im Enzkreis auf 19 Menschen. Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite.

  • Region
  • 19.03.20
Blaulicht

Corona-Virus
Eine weitere Person aus dem Enzkreis betroffen

Region (enz) Wie das Gesundheitsamt mitteilt, wurde eine weitere Person aus dem Enzkreis positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet. Die Person befand sich allerdings ohnehin schon in häuslicher Quarantäne, da es sich um eine Kontaktperson eines bereits vor einigen Tagen positiv Getesteten handelt. Damit erhöht sich die Zahl der Corona-Fälle im Enzkreis auf zehn; in Pforzheim sind es aktuell sechs bestätigte Fälle. Ständig aktualisierte Antworten auf die häufigsten Fragen zum Umgang mit...

  • Region
  • 17.03.20
Blaulicht

Bereits verschickte Bögen sind auf Stichtag in der letzten Woche zu datieren
Befragung zum Mobilitätsverhalten im Enzkreis wird ausgesetzt

Enzkreis (enz) Die landesweite Schließung von Kindergärten und Schulen sowie weiteren Maßnahmen, die das Land Baden-Württemberg beschlossen hat, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verzögern, haben natürlich unmittelbaren Einfluss auf des Verkehrsverhalten der Menschen. Wie das Landratsamt mitteilt, muss daher die von Mitte bis Ende März 2020 geplante repräsentative Befragung zur Mobilität der Bürgerinnen und Bürger im Enzkreis auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Trotz Krise...

  • Region
  • 17.03.20
Blaulicht
 Wie das Gesundheitsamt im Enzkreis mitteilt, wurden vier weitere Menschen aus der Region positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet.

Neue Fälle im Enzkreis
Corona-Virus: Vier weitere Menschen aus der Region betroffen

Pforzheim (kn) Wie das Gesundheitsamt im Enzkreis mitteilt, wurden vier weitere Menschen aus der Region positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet. Alle Erkrankten befänden sich in Quarantäne, drei zu Hause, einer in einer Klinik. "Eine der Personen lebt in Pforzheim, die anderen in unterschiedlichen Gemeinden im Enzkreis", heißt es in der Erklärung. Aktuell ermittle das Gesundheitsamt, mit wem die Betroffenen Kontakt gehabt hätten.   Allen Erkrankten geht es gut Wie das Gesundheitsamt...

  • Region
  • 12.03.20
Soziales & Bildung
Nachdem im Enzkreis der erste Corona-Fall aufgetreten ist, hat die „Taskforce Corona“ im Landratsamt beschlossen, die Hotline des Gesundheitsamts zu verstärken.

„Es geht in keinem Fall um Panikmache“
Corona-Hotline im Enzkreis wird verstärkt

Enzkreis (kn) Nachdem im Enzkreis der erste Corona-Fall aufgetreten ist, hat die „Taskforce Corona“ im Landratsamt beschlossen, die Hotline des Gesundheitsamts zu verstärken. „Wir können dafür medizinisch geschultes Personal aus anderen Bereichen des Amts einsetzen“, erläutert Erster Landesbeamter Wolfgang Herz. Außerdem bittet der Landrats-Stellvertreter die Bürger, nur in dringenden Angelegenheiten das Landratsamt aufzusuchen. Mit Schnupfen, Husten oder Fieber zu Hause bleiben „Wer krank...

  • Region
  • 09.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.