Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Politik & Wirtschaft

Gutachten zum Stuttgart-21-Zusatz liegt vor
Ergänzungsstation grundsätzlich machbar

Stuttgart (dpa/lsw) Im anhaltenden Streit um die Leistungskraft von Stuttgart 21 legt Verkehrsminister Winfried Hermann seine Pläne für eine zusätzliche unterirdische Station für Regionalzüge und S-Bahnen trotz lautstarker Zweifel nicht zu den Akten. Er sehe sich bestätigt durch die Ergebnisse einer neuen Machbarkeitsstudie, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Das Gutachten war vom Land in Auftrag gegeben worden und soll dem Vernehmen nach Anfang der Woche vorgestellt werden. Varianten mit...

  • Bretten
  • 13.06.21
Politik & Wirtschaft
Die vorbeifahrende Stadtbahn ist leiser als der bergauf fahrende Kraftfahrzeugverkehr.
10 Bilder

Der Gemeinderat stimmt am 18. Mai über den Bau der Lärmschutzwand in Ruit ab
„Eine schwierige Entscheidung“

Bretten (bea) Der Streit um den Bau der Lärmschutzwand im Brettener Stadtteil Ruit ging am Montag in eine weitere Runde. Im Kern der Geschichte stehen sich der Blick auf eine idyllische und grüne Landschaft, schlechtere Lichtverhältnisse für direkte Anwohner des Bahndamms und der Schutz vor Lärm durch fahrende Bahnen und Güterzüge für Anwohner der gegenüberliegenden Hangseite des Ortes gegenüber. Optische Abkapselung vom OrtAuf Initiative von direkten Anwohnern hatte sich Ortsvorsteher und...

  • Bretten
  • 12.05.21
Politik & Wirtschaft

Anruf-Taxi wird eingerichtet
Vollständige Schließung des Bahnübergangs Söllingen

Pfinztal (kn) Angekündigt hatte die Deutsche Bahn AG bereits im Oktober 2020, dass der Bahnübergang Söllingen auch für den Fußgängerverkehr dauerhaft geschlossen werden muss. Überrascht war die Gemeindeverwaltung nach eigenen Angaben nun aber darüber, dass die Sperrung bereits am 15. Februar losing. In einem Schreiben hatte die Bahn mitgeteilt, dass die entsprechende Genehmigung durch das Eisenbahn-Bundesamt eingegangen sei. Fußgänger müssen somit ab dem genannten Stichtag den vorhandenen...

  • Region
  • 17.02.21
Freizeit & Kultur

Ausnahmen über Weihnachtsfeiertage
Ausgangsbeschränkung beschneidet Reisen per Bahn und Flieger

Stuttgart (dpa/lsw) Während der erweiterten Ausgangsbeschränkungen zwischen 20 und fünf Uhr sind in Baden-Württemberg Bahnreisen im Nah- und Fernverkehr sowie per Flieger nur aus triftigem Grund zulässig. Darauf wies am Mittwoch das Verkehrsministerium in Stuttgart hin. Wer nicht unbedingt reisen müsse, müsse zu Hause bleiben. «Ausnahmen gibt es nur in wenigen Fällen, zum Beispiel bei Verspätungen und nicht möglicher Umbuchung.» Buchungszeitpunkt entscheidend Nach Angaben des...

  • Bretten
  • 23.12.20
Politik & Wirtschaft
Der Bahnhof Bretten wird verschönert.

Sitzbänke, Vitrinen und Windschutz werden erneuert • Investitionen von rund 87.000 Euro • Neuanstrich des Empfangsgebäudes
Bahnhof Bretten soll attraktiver werden

Bretten (kn) Laut einer aktuellen Pressemitteilung vom 4. Dezember will die Deutsche Bahn im Rahmen des Bundesprogramms zur Sanierung von Bahnhöfen am Bahnhof Bretten zahlreiche Sitzbänke erneuern und alle Vitrinen austauschen. Darüber hinaus sollen die Windschutzeinrichtungen auf den Bahnsteigen unter den Dächern mit neuen Glaselementen versehen werden. Bund und Bahn investierten kurzfristig rund 87.000 Euro in den Brettener Bahnhof, heißt es von Seiten der Bahn. Höhere Aufenthaltsqualität...

  • Bretten
  • 04.12.20
Politik & Wirtschaft
25.000 Einstellungen, darunter 4.700 Nachwuchskräfte – die Deutsche Bahn hat im Jahr der Corona-Krise nach eigenen Angaben auf Rekordniveau eingestellt

DB sieht Personalziel für 2020 erreicht
Deutsche Bahn verzeichnet 2.830 Einstellungen in Baden-Württemberg

Stuttgart (kn) 25.000 Einstellungen, darunter 4.700 Nachwuchskräfte – die Deutsche Bahn hat im Jahr der Corona-Krise nach eigenen Angaben auf Rekordniveau eingestellt und ihr Personalziel vorzeitig erreicht. Allein in Baden-Württemberg seien rund 2.830 neue Kolleginnen und Kollegen rekrutiert worden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Dies sei vor allem auch deswegen gelungen, weil der gesamte Rekrutierungsprozess zu Beginn der Pandemie vollständig digitalisiert worden sei. Große...

  • Region
  • 03.12.20
Politik & Wirtschaft

Deutsche Bahn dünnt Liniennetz aus
Ab Mitte Dezember weniger Zugverbindungen für Pendler

Stuttgart (dpa/lsw) Die Deutsche Bahn dünnt ihr Liniennetz etwas aus und bietet Pendlern in Baden-Württemberg von Mitte Dezember an weniger Alternativen als bisher. So wird im Fernverkehr beispielsweise das Angebot für Reisende zwischen Stuttgart und der Rhein-Neckar-Region reduziert, wie eine Bahn-Sprecherin am Mittwoch in Stuttgart auf Anfrage bestätigte. Auch bestimmte Verbindungen ins Rheinland fallen weg. Stichtag dafür ist der Fahrplanwechsel am 13. Dezember. Als Grund für die Maßnahme...

  • Region
  • 11.11.20
Politik & Wirtschaft

Deutsche Bahn erneuerte 99 Kilometer Strecke in 205 Tagen
Schnellfahrstrecke Mannheim–Stuttgart geht wieder in Betrieb

Stuttgart (kn) In 205 Tagen wurde die 99 Kilometer lange Schnellbahnstrecke Mannheim-Stuttgart für 183 Millionen Euro komplett erneuert. Ab 1. November seien die Fahrgäste wieder in 37 Minuten zwischen Mannheim und Stuttgart unterwegs, teilt die Bahn in einer Pressemitteilung mit. Einige Bahnübergänge bleiben jedoch vorübergehend noch geschlossen (wir berichteten). Strecke wieder in Betrieb genommen Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur,...

  • Region
  • 31.10.20
Politik & Wirtschaft

„Entscheidung alternativlos“
Bahnübergang Söllingen bleibt dauerhaft geschlossen

Pfinztal-Söllingen (kn) Die DB Netz AG ist das Schieneninfrastrukturunternehmen der Deutschen Bahn AG und verantwortlich für das gesamte Streckennetz einschließlich aller betriebsnotwendigen Anlagen. Im Verantwortungsbereich des Unternehmens befinden sich auch die Pfinztaler Bahnübergänge. Die DB Netz AG hat der Gemeinde Pfinztal mit Schreiben vom 14. Oktober 2020 nun mitgeteilt, dass der Bahnübergang Söllingen dauerhaft außer Betrieb genommen wird. Die stark gestiegene Anzahl von technischen...

  • Region
  • 24.10.20
Politik & Wirtschaft
Auf der Umleitungsstrecke, hier in Gondelsheim, können die Sperrungen der Bahnübergänge voraussichtlich wie geplant am 31. Oktober wieder aufgehoben werden.

Bauarbeiten an Strecke Mannheim-Stuttgart im Zeitplan

Mannheim (dpa/lsw)  Gute Nachrichten für täglich Tausende Bahnreisende zwischen Stuttgart und Mannheim: Nach 205 Tagen Vollsperrung werden sie ab Anfang November aller Voraussicht nach wieder die modernisierte Schnellfahrstrecke nutzen können. Die Sanierung der über 30 Jahre alten Trasse liegt fünf Wochen vor ihrer Wiedereröffnung laut Deutscher Bahn im Zeitplan. «Die Reisenden können ab dem 1. November wieder in 38 Minuten von Mannheim nach Stuttgart beziehungsweise von Stuttgart nach Mannheim...

  • Region
  • 24.09.20
Politik & Wirtschaft
 Seit sechs Wochen läuft die Entschädigungsaktion für Pendlerinnen und Pendler in Baden-Württemberg, noch bis 31. August kann man den Antrag einreichen.

Noch bis zum 31. August können Anträge eingereicht werden
Bereits 14.000 Pendler entschädigt

Region (kn) Seit sechs Wochen läuft die Entschädigungsaktion für Pendlerinnen und Pendler in Baden-Württemberg, jetzt hat Verkehrsminister Winfried Hermann eine positive Zwischenbilanz gezogen. „Die Anträge werden schnell und zeitnah von unserem Dienstleister DB Regio und DB Dialog bearbeitet. Alles läuft sehr reibungslos und wir erhalten sehr viele positive Rückmeldungen. Das war uns sehr wichtig, denn im Jahr 2019 hatten sich viele Stammkunden im Nahverkehr zu Recht über Verspätungen und...

  • Region
  • 07.08.20
Politik & Wirtschaft

Anbieter wollen Pünktlichkeit halten
Bahnverkehr im Land ab Sonntag wieder auf Normalmaß

Stuttgart (dpa/lsw)   Nach rund zweieinhalb Monaten «Corona-Fahrplan» mit einem zeitweise deutlich ausgedünnten Angebot kehrt der Bahnverkehr im Südwesten an diesem Wochenende in den Normalbetrieb zurück. Mit dem Fahrplanwechsel in der Nacht von Samstag auf Sonntag sollen, von einigen Ausnahmen etwa durch Baustellen abgesehen, wieder 100 Prozent der Verbindungen im Regionalverkehr angeboten werden. Das hatten Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) und Vertreter der Betreiber Abellio, DB...

  • Region
  • 12.06.20
Politik & Wirtschaft
Bahnübergang in Gondelsheim:  Für die 2020 geplante halbjährige Sperrung hat Bürgermeister Rupp die Errichtung einer Fußgängerbrücke erreicht.

Sperrung des Gondelsheimer Bahnübergangs 2020: Bürgermeister Rupp richtet Forderungen an Deutsche Bahn
Folgen für Bürger so gering wie möglich halten

GONDELSHEIM (kn) Die Folgen für die Betroffenen so gering wie möglich zu halten, das hat für den Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp oberste Priorität. „Die Sperrung des Bahnübergangs im kommenden Frühjahr bedeutet für viele Bürgerinnen und Bürger erhebliche Einschränkungen ihrer Mobilität. Da ist die Bahn gefordert, Abhilfe zu schaffen“, macht er deutlich. Provisorische Fußgängerbrücke zugesagt Wie diese Abhilfe konkret aussehen könnte und sollte, hat die Gemeinde bereits der Bahn...

  • Region
  • 31.10.19
Politik & Wirtschaft

Modifizierte Planung
Beseitigung des Bahnübergangs Gondelsheim

Gondelsheim (kn) Im Jahr 2012 hat der Kreistag des Landkreises Karlsruhe die Beseitigung des Bahnüberganges in Gondelsheim beschlossen und die Verwaltung beauftragt, ein Planfeststellungsverfahren einzuleiten. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik berichtete Landrat Christoph Schnaudigel, dass jetzt auch die Deutsche Bahn der innerörtlichen Lösung grundsätzlich zugestimmt und eine Finanzierungszusage ab dem Jahr 2021 für Planungsleistungen und ab dem Jahr 2023 auch für...

  • Region
  • 08.06.19
Politik & Wirtschaft

Bahnverkehr rollt wieder – Normalisierung am frühen Nachmittag zu erwarten

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist seit 9 Uhr offiziell beendet – nach und nach rollen die ersten Bahnen wieder. Region (hk) Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist seit 9 Uhr offiziell beendet – nach und nach rollen die ersten Bahnen wieder, sagte ein Pressesprecher der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) auf Anfrage der Brettener Woche/Kraichgauer Bote. Zuvor hatte der Streik bereits in den frühen Morgenstunden dazu geführt, dass der...

  • Bretten
  • 10.12.18
Politik & Wirtschaft
Tägliches Ärgernis: Wartende Fahrzeuge vor der geschlossenen Bahnschranke in Gondelsheim. Foto: ch
2 Bilder

Warten auf die Kreiselunterführung: Landratsamt rechnet dieses Jahr mit Finanzierungszusage der Bahn

Neuer Hoffnungsschimmer für die Beseitigung des sogenannten schienengleichen Bahnübergangs in Gondelsheim: Im Landratsamt rechnet man damit, dass dieses Jahr eine Finanzierungsvereinbarung mit der Deutschen Bahn für den Bau des unterirdischen Kreisverkehrs zustande kommt. GONDELSHEIM (ch) Neuer Hoffnungsschimmer für die Beseitigung des sogenannten schienengleichen Bahnübergangs in Gondelsheim: Im Landratsamt rechnet man damit, dass dieses Jahr eine Finanzierungsvereinbarung mit der Deutschen...

  • Region
  • 14.02.18
Politik & Wirtschaft

Fernzüge im Südwesten fahren wieder nach Plan

Nach dem Orkantief „Friederike“ war der Bahnfernverkehr auch in Baden-Württemberg eingeschränkt. Nun sollen alle Züge wieder planmäßig fahren. Stuttgart (dpa/lsw) Zwei Tage nach dem Orkantief „Friederike“ fahren die Fernverkehrszüge im Südwesten wieder nach Plan. Seit Samstag, 20. Januar 2018, gebe es keine Einschränkungen mehr, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Anfrage. Wie viele Züge und Fahrgäste von den Ausfällen betroffen waren, ist aber noch unklar. Die Bahn hatte wegen des Sturms...

  • Bretten
  • 20.01.18
Politik & Wirtschaft

Bahnverkehr im Südwesten nicht beeinträchtigt: ICE fahren planmäßig

In Baden-Württemberg sind befürchtete wetterbedingte Behinderungen größtenteils ausgeblieben. ICE-Züge fuhren zunächst mit gedrosselter Geschwindigkeit. Stuttgart (dpa/lsw) Der Bahnverkehr in Baden-Württemberg ist am Samstag, 16. Dezember 2017, zunächst ohne wetterbedingte Behinderungen angelaufen. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, gab es zunächst keine größeren Störungen aufgrund der Witterung im Südwesten. Auch die Vorgabe, dass die ICE-Züge der Deutschen Bahn wegen des erwarteten...

  • Bretten
  • 16.12.17
Politik & Wirtschaft

Bahnfahrten auf Strecke Karlsruhe-Basel werden nicht teurer

Die Deutsche Bahn macht bei ihrer Preiserhöhung für den Fernverkehr im Dezember eine Ausnahme: Für die "meistgenutzten Strecken", die über den Abschnitt Karlsruhe-Basel führen, werden die Preise nicht angehoben. Berlin/Karlsruhe (dpa) Die Deutsche Bahn macht bei ihrer Preiserhöhung für den Fernverkehr im Dezember eine Ausnahme: Für die "meistgenutzten Strecken", die über den Abschnitt Karlsruhe-Basel führen, werden die Preise nicht angehoben, wie Bahn-Fernverkehrschefin Birgit Bohle am Montag,...

  • Region
  • 17.10.17
Politik & Wirtschaft

Rheintalbahnstrecke offen: Auch Stadtbahnen fahren jetzt

Zwei Tage nach Wiedereröffnung der Rheintalbahnstrecke rollen von Mittwochmorgen, 4. Oktober, an auch die Stadtbahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) wieder. Rastatt (dpa/lsw) Zwei Tage nach Wiedereröffnung der Rheintalbahnstrecke rollen von Mittwochmorgen, 4. oktober, an auch die Stadtbahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) wieder. Die Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden war sieben Wochen lang gesperrt gewesen, nachdem sich während Tunnelarbeiten Gleise plötzlich abgesenkt...

  • Region
  • 04.10.17
Politik & Wirtschaft

Rheintalbahn: Tunnel-Havarie bringt bis zu zwei Jahre Verzögerung

Am Montag soll die wegen der Tunnel-Havadie an der Rheintakbahn bei Rastatt gesperrte Strecke wieder freigegeben werden. Der Tunnelbau soll sich nach Angaben der Bahn aber um zwei Jahre verzögern. In Rastatt soll des Weiteren der Bahnhof saniert werden. Rastatt/Stuttgart (dpa) Die Tunnel-Havarie an der Rheintalbahn bei Rastatt bringt nach einer Mitteilung des Verkehrsausschusses im baden-württembergischen Landtag eine Verzögerung des Projekts um bis zu zwei Jahre. Wie der Ausschuss-Vorsitzende...

  • Bretten
  • 28.09.17
Politik & Wirtschaft

Südwesten: Bahn bessert bei Entschädigungen wegen Verspätungen nach

Wegen anhaltender Verspätungen im Südwesten erhalten Inhaber von Jahreskarten eine Entschädigung in Höhe eines Monatsbeitrages von der Deutschen Bahn erstattet. Stuttgart (dpa/lsw) Nach der Kritik an den Entschädigungen für anhaltende Verspätungen im Regionalverkehr im Südwesten bessert die Bahn nach: Das Angebot soll ab sofort auch für die Kunden gelten, die alternativ den Fernverkehr nutzen können. Das teilte die Bahn am Donnerstag mit. Monatsbeitrag für Jahreskarten-Besitzer erstattet...

  • Region
  • 22.09.17
Politik & Wirtschaft

Wegen Sperrung der Rheintalbahn: Bahn passt Fahrpläne an

Wegen des Schulanfanges passen die Deutsche Bahn und die Albtal Verkehrs-Gesellschaft (AVG) auf den von der Rheintalbahnsperrung betroffenden Strecken die Fahrpläne an. Heute soll mit der Wiederherstellung der Betonplatte begonnen werden. Die Strecke soll am 7. Oktober 2017 wieder in Betrieb genommen werden. Rastatt (dpa/lsw) Wegen der Rheintalbahnsperrung in Rastatt haben die Deutsche Bahn und die Albtal Verkehrs-Gesellschaft zum neuen Schuljahr die Fahrpläne an zusätzliche Pendler und...

  • Region
  • 10.09.17
Politik & Wirtschaft

Aushub für Betonplatte am Bahntunnel beginnt

Die Deutsche Bahn (DB) beginnt mit dem Bau einer Stahlbetonplatte über dem beschädigten Tunnel der Rheintalbahn in Rastatt. Dazu werde jetzt eine Baugrube ausgehoben, teilte das Unternehmen am Sonntag, 27. August, in Stuttgart mit. Rastatt/Stuttgart (dpa) Die Deutsche Bahn (DB) beginnt mit dem Bau einer Stahlbetonplatte über dem beschädigten Tunnel der Rheintalbahn in Rastatt. Dazu werde jetzt eine Baugrube ausgehoben, teilte das Unternehmen am Sonntag, 27. August, in Stuttgart mit. Der Rückbau...

  • Bretten
  • 28.08.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.