Barrierefreiheit

Beiträge zum Thema Barrierefreiheit

Bauen & WohnenAnzeige
2 Bilder

Am Tag des Bades zu den Profis vor Ort
Willkommen Wohlgefühl

Region (kn/vds) Initiative der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) feiern die Badprofis jährlich den „Tag des Bades“ – das nächste Mal am 18. September 2021 unter dem Motto „Willkommen Wohlgefühl“. Dabei wird es unter anderem darum gehen, wie Sie Ihr Bad nachhaltig für Entspannung, Wellness und Gesundheit, natürlich topmodern mit smarter Technik, wiederverwertbaren Materialien und vielen praktischen Accessoires einrichten können. Um sich passend einzustimmen und up to date zu bleiben,...

  • Bretten
  • 15.09.21
Bauen & WohnenAnzeige
Mit einer guten Planung lassen sich auch auf kleinen Grundrissen altersgerechte Bäder mit bodenebener Dusche schaffen.
7 Bilder

Attraktive Lösungen für Komfort und Design im Badezimmer
Badmodernisierung: Barrierefreiheit frühzeitig einplanen

(djd). Ästhetik, leichte Reinigung und natürlich Komfort stehen hoch im Kurs, wenn Haus- und Wohnungsbesitzer die Modernisierung ihres Badezimmers planen. Gerade beim Einbau von Komfortfunktionen sollte man dabei einen wichtigen Punkt beachten: die Barrierefreiheit. Sie sorgt dafür, dass man bis ins hohe Alter ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden führen kann. Für die Generation 60 plus und Menschen mit eingeschränkter Mobilität spielt dieses Thema eine große Rolle, doch auch...

  • Bretten
  • 04.08.21
MarktplatzAnzeige

Beratung auch während Corona umfassend möglich
Einfach und sicher zum STUFENLOS Treppenlift

Karlsruhe (kn) In der aktuellen Lage ist es dem Unternehmen Stufenlos Karlsruhe wichtiger denn je, dass sich die Menschen sicher zuhause bewegen können. Wer einen Treppen- oder Rollstuhllift benötigt oder beabsichtigt, sein Wohnhaus mit einem Homelift barrierefrei zu erschließen, bekommt bei den Fachleuten kompetente Beratung, ob im eigenen Zuhause oder im Lift-Zentrum in der Karlsruher Nordstadt an der Linkenheimer Landstraße. Beratung zu Hause, im Lift-Zentrum, telefonisch oder per E-Mail...

  • Region
  • 22.04.20
Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) besuchte die Werkstätten der Lebenshilfe in Bruchsal und informierte sich über die vielfältigen Produktionsangebote wie hier für einen international tätigen Akustik-Spezialisten aus der Region.

FDP-Bundestagsabgeordneter Jung besuchte Bruchsaler Standort der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V.
Lösungen bei Barrierefreiheit und unnötiger Bürokratie angemahnt

Bruchsal/Bretten. Nachdem vor Weihnachten eine Gruppe von Mitarbeitern der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V. den FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Karlsruhe-Land) im Deutschen Bundestag in Berlin besucht hatte, kam der liberale Parlamentarier Ende Januar 2020 zu einem Gegenbesuch in den Bruchsaler Standort der Vereinigung. Insgesamt arbeiten bei der Lebenshilfe rund 600 Angestellte an sechs Standorten unter dem Motto "Mit oder ohne Behinderung - für einander da sein in jeder...

  • Region
  • 27.01.20
Politik & Wirtschaft
Deutlich breitere Gesundheitsversorgung: Das Ärztehaus im Brettener Kraichgau-Center vereint unter seinem Dach nun neun Praxen, einen Diabetes-Shop und eine Apotheke. Foto: ch
6 Bilder

Ärztehaus im Brettener Kraichgau-Center wird zum Gesundheitszentrum: Gesundheitsversorgung von A bis Z

BRETTEN (ch) Am 1. April hat die jüngste Praxis eröffnet, seitdem ist das neue Ärztehaus im Kraichgau-Center komplett. Im Vergleich zu früher ist das Ärztehaus nun zu einem vollwertigen Gesundheitszentrum herangewachsen, das eine Gesundheitsversorgung von A wie Augenarzt bis Z wie Zentrum für Nieren- und Hochdruckkrankheiten bietet. Aus bislang zwei wurden fünf verschiedene Arztpraxen - wenn man das von Dr. Dieter Baumann verantwortete Brettener Dialysezentrum mitrechnet, sogar sechs. Auch die...

  • Bretten
  • 17.04.19
Bauen & WohnenAnzeige
2 Bilder

Studie zum Zusammenleben: Mit den Eltern unter einem Dach

(akz-o) Als Erwachsener zu den Kindern ziehen – oder als Kind mit den Eltern unter einem Dach leben? Letzteres können sich sechs von zehn Deutschen nicht vorstellen. Mit 67 Prozent ist die Ablehnungsrate gegenüber den Schwiegereltern noch größer. Dennoch haben sich viele Erwachsene keine Gedanken gemacht, wo ihre Eltern im Alter sicher wohnen können. Zwei Drittel aller Deutschen über 65 Jahre leben in einem nichtbarrierefreien Zuhause. Das fand die repräsentative Studie „Wohnen im Alter 2017“...

  • Bretten
  • 01.08.18
Soziales & Bildung
„Froh und dankbar“ sind Hans-Peter Haigis (rechts vorne) und Rüdiger Lumpp von der AG Menschen mit und ohne Handicap der Lokalen Agenda 21, dass Birgit Kling und Franziska Ritter von der BTMV die Barrierefreiheit des Bürgerzentrums und der Tiefgarage ernstnehmen.

Bruchsal: Barrierefreiheit im Büz weiter optimiert

„Sesam, öffne dich!“ Und schon öffnen sich gleich zwei Türen in der Tiefgarage des Bürgerzentrums Bruchsal und das ganz von selbst. Es ist der Ausgang hin zum ehemaligen Bürgerkeller und zum Fahrstuhl, der nun über diese magischen Türen verfügt. Genauer gesagt über zwei neue Hydrauliktüren, die sich automatisch öffnen, wenn sich jemand ihrer Lichtschranke nähert. Bruchsal (pm) „Damit haben wir die Barrierefreiheit des Bürgerzentrums weiter optimiert“, sagt Birgit Kling, Geschäftsführerin der...

  • Region
  • 10.09.17
Wellness & Lifestyle
Symbolische Schlüsselübergabe: (von links) Die MMZ-Geschäftsführer Jürgen und Frank Mayer, Architekt Gerardo de Gioia und Bauleiter Thomas Walther haben das Gesundheitszentrum Heidelsheim offiziell eröffnet. Foto: ch
11 Bilder

Gesundheitszentrum Heidelsheim offiziell eröffnet: Tag der offenen Tür fand großen Zuspruch

(ch) Sonniges Wetter machte eine Feierstunde unter freiem Himmel möglich: Vor dem hinteren Haupteingang ist das neue Gesundheitszentrum in Heidelsheim am Samstagvormittag im Beisein von Vertretern der Lokalpolitik, der am Bau beteiligten Firmen, des Investors, der Bank sowie der Mieter und ihrer Mitarbeiter offiziell eröffnet worden. Anschließend hatten Nachbarn, Patienten und alle Interessierten Gelegenheit, sich im Rahmen eines Tags der offenen Tür im Gebäude sowie in den darin...

  • Region
  • 26.06.17
Politik & Wirtschaft

Barrierefreier Ausbau von Haltestellen: Landkreis beteiligt sich an den Kosten

Die Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) stellte ihre Ausbauplanung bis 2028 zur Verbesserung der Barrierefreiheit an Stadtbahn-Haltestellen im Kreistag vor. Der Landkreis Karslruhe wird sich an den Kosten beteiligen. Landkreis Karlsruhe (pm) Um die Stadtbahn-Haltestellen im Landkreis Karlsruhe barrierefrei zu gestalten, hat die Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) ein Ausbauprogramm vorgelegt, über das der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung vom 18. Mai beraten hat. Die Ausbauten sollen im Jahr 2018...

  • Bretten
  • 19.05.17
Politik & Wirtschaft
Noch immer keine Klarheit: Wann die AVG mit dem barrierefreien Ausbau des Brettener Bahnhofs beginnen kann, hängt nach wie vor von der Deutschen Bahn ab. Foto: ch

Neuer Anlauf für Barrierefreiheit: Brettener Bahnhof und zehn Haltepunkte sollen laut Ratsbeschluss von der AVG ausgebaut werden

(ch) Geschlossen hat der Brettener Gemeinderat am Dienstagabend einer Vorlage der Stadtverwaltung zugestimmt, wonach der Bahnhof Bretten und zehn Stadtbahnhaltestellen bis 2023 barrierefrei ausgebaut werden sollen. Zugleich entschied das Gremium, die dafür notwendigen Finanzmittel von voraussichtlich rund 3,9 Millionen Euro, verteilt auf die nächsten sechs Haushaltsjahre, zur Verfügung zu stellen. Oberbürgermeister Martin Wolff wurde ermächtigt, die notwendigen Vereinbarungen mit dem Landkreis...

  • Bretten
  • 24.11.16
Wellness & LifestyleAnzeige
Ob Frühstück, Kegeln, Schwimmen, Kongress oder Ausflug - das Haus Rheinsberg ist der ideale Ausgangspunkt für einen barrierefreien Komforturlaub in Brandenburg.
3 Bilder

Urlaub für Menschen mit Handicap

Das barrierefreies Hotel "Haus Rheinsberg" ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des wunderschönen Brandenburg. (djd). Barrierefreiheit sorgt heute in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen dafür, dass diese auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen genutzt werden können. Das Haus Rheinsberg in Brandenburg geht noch einen Schritt weiter: Deutschlands größtes barrierefreies Hotel richtet sein gesamtes Angebot konsequent an Gäste mit körperlichen Einschränkungen aus -...

  • Bretten
  • 26.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.