Garküche

Beiträge zum Thema Garküche

Freizeit & Kultur
Suppe für alle und Peter-und-Paul-Feeling gab es auf dem Wochenmarkt von der Garküche.
9 Bilder

Die Garküche verteilt Bürgersuppe to go
Ein wenig Peter-und-Paul-Feeling

Bretten (ger) Wie angekündigt hat die Gruppe "Die Garküche" am Samstag ihre schmackhafte Bürgersuppe auf dem Wochenmarkt verteilt. Viele Hungrige und Neugierige nahmen sich eines der Gläser mit, in denen es die in diesem Jahr mit der Hilfe von Metzgermeister Jürgen Geist von der Metzgerei Geist zubereitete Suppe gab. Wahlweise war das Gericht mit oder ohne Fleisch zu haben. Spaßeshalber empfahlen Leo Vogt und seine Mitköche als Beilage zur vegetarischen Variante Wienerle. Normalerweise bereiten...

  • Bretten
  • 03.07.21
Freizeit & Kultur
Die Garküche bietet im zweiten Jahr ohne Fest die "Bürgersuppe to go".

Zum 30-jährigen Jubiläum der Garküche
„Bürgersuppe to go zu gewinnen“

In „gewöhnlichen“ Festjahren bietet die Gruppe "Die Garküche" immer am Samstagabend zur 8. Stunde die kostenlose Bürgersuppe im Amtshausgarten und erinnert damit an die Speisungen während der Belagerungen. Im zweiten Jahr der Pandemie und zu ihrem 30. Geburtstag wird die Garküche nun eine „Bürgersuppe to go“ kochen, diesmal mit Jürgen Geist von der Metzgerei Geist, der die Gruppe mit Rat, Tat und Geräten unterstützen wird. Die Suppe wird in Zwei- und Drei-Portionsgläsern pasteurisiert und am...

  • Bretten
  • 01.07.21
Freizeit & Kultur
Die Garküche bezieht am Peter-und-Paul-Fest im Garten des Amthauses ihren Standort.
14 Bilder

Aktion der Garküche zu ihrem Jubiläum
Gratis-Bürgersuppe auf dem Wochenmarkt

Gehörte Fleisch in die Quittenwurst? Hat ein Layrer weniger Alkohol als Wein? Kann man für 100 Leute eine mittelalterliche Tafel am offenen Feuer kochen? Fragen über Fragen, die die Frauen und Mannen der Garküche in „normalen“ Jahren am Peter-und-Paul-Fest gerne nach bestem Wissen beantworten. Doch wie war es vor 30 Jahren zur Gründung der Gruppe „Die Garküche“ gekommen? Kulinarisch beherrschte das Fest der Einklang zwischen Bratwurst und Schnitzelweck. Nach zwei Festtagen war das langweilig....

  • Bretten
  • 30.06.21
Freizeit & Kultur
Beim Krauthobeln und -stampfen im Beylehof hatten Oberbürgermeister Martin Wolff und seine Frau Elke viel Spaß.
32 Bilder

Bretten hobelt und stampft Weißkraut

Die Garküche und die Stadt luden zum Sauerkrautsymposium Bretten (ger) So kräftig gehobelt und gestampft wurde am Samstag, den 28. Oktober 2017 im Beylehof, dass sich mancher trotz kühler Temperaturen seiner warmen Jacke entledigen musste. Die Mitglieder der Garküche, die alljährlich zum Peter-und-Paul-Fest im Garten des Amtshofes nach Original mittelalterlichen Rezepten kocht, und die Stadt hatten anlässlich des 1250-jährigen Stadtjubiläums zum Sauerkrautsymposium geladen. Das Weißkraut in...

  • Bretten
  • 02.11.17
Freizeit & Kultur
Präsentieren Gärtöpfe, Hobel und Stampfer (von links): Markus Junker, OB Martin Wolff und Leo Vogt.
7 Bilder

Ein Symposium zum Sauerkraut in Bretten

Hobeln, Stampfen, einlegen heißt es am 28. Oktober 2017 im Brettener Beylehof, wenn die Garküche und die Stadt Bretten zum Sauerkrautsymposium einladen. Im Rahmen der Mitmach-Aktion ist ab sofort ein Gärtopf mit Jubiläumslogo in der Brettener Tourist-Info erhältlich. Bretten (pm/wh) Bretten holt die Krauthobel und Stampfer aus den Kellern, denn am Samstag, 28. Oktober, lädt die Peter-und-Paul-Gruppe „Die Garküche 1504“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Bretten von 9 bis 15 Uhr zum...

  • Bretten
  • 19.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.