Peter-und-Paul

Beiträge zum Thema Peter-und-Paul

Freizeit & Kultur
Stumme Zeugen aus Ton: Handspindeln und Spinnwirtel aus rund 800 Jahren Textilgeschichte.

Sonderausstellung im Schweizer Hof wird bis zum 6. Januar 2022 verlängert
Brettener Textilgeschichte(n): von Brettens Schafen

Bretten (kn) Noch bis in das 19. Jahrhundert betrieb die Stadt Bretten eine ausgedehnte Schafhaltung, teilt Museumsleiterin Linda Obhof vom Stadtmuseum Bretten in einer Pressemitteilung mit. Zu kurpfälzischer Zeit sei die Oberamtsstadt verpflichtet gewesen, stets 750 Schafe bereitzuhalten und dem zuständigen Schäfer eine Unterkunft zu stellen. Dieser Verpflichtung sei die Stadt auch nach dem großen Stadtbrand von 1689 nachgekommen, indem die Stallungen wieder auf ihren Fundamenten errichtet...

  • Bretten
  • 21.09.21
Freizeit & Kultur
Ein bisschen Peter-und-Paul geht auch den BSB immer.

Berufliche Schulen Bretten feiern Peter-und-Paul
Edle Recken und holde Maiden an den BSB

Bretten (kn) Normalerweise gehört der Viehmarkt zum Epizentrum des Peter-und-Paul-Festes. Dort, wo vor zwei Jahren noch Bierbreuwer, Quacksalber, Krämer und Halunken mit rustikalen Zelten lagerten, parkten nun in den vergangenen Tagen wie gewohnt Schüler und Angestellte der Beruflichen Schulen Bretten (BSB) ihre modernen Blechkarossen. Auch die Aula, in der das Deutsche Rote Kreuz jedes Jahr seinen Erste-Hilfe-Stützpunkt installiert, stehen die üblichen Tischreihen vor der Tafel. Berufliche...

  • Bretten
  • 06.07.21
Freizeit & Kultur
Werbeplakat der 50er Jahre

Verein für Stadt- und Regionalgeschichte: Testen Sie Ihr Wissen zur Brettener Stadtgeschichte
Wann wurde das erste Peter-und-Paul-Fest nach dem 2. Weltkrieg gefeiert?

» Es war vom 1. bis 3. Juli 1950. Es waren schwere Jahre nach dem 2. Weltkrieg. Besserung kam mit der Währungsreform 1948, den Wahlen zum Deutschen Bundestag und dem Grundgesetz 1949. Die Wiedereinführung des „Peter-und-Paul-Festes“ brauchte das Okay der Amerikaner. In der Stadt begann eine Aufbruchstimmung, wie man sie nur nach Krisenjahren erlebt. Das Jahr 1950 brachte die erhoffte Wiederbelebung und Neugestaltung der sehr langen Festtradition. Über die drei Festtage kamen bereits 20.000...

  • Bretten
  • 05.07.21
Freizeit & Kultur
Der Fanfaren- und Trommlerzug Bretten ließ zur Freude der Passanten am Sonntag Feststimmung aufkommen.
49 Bilder

Peter-und-Paul-Wochenende 2021
Fanfaren- und Trommlerzug Bretten sorgt für Feststimmung

Bretten (ger) In pandemiefreien Zeiten findet am Peter-und-Paul-Wochenende immer sonntags der Festzug statt, bei dem bis zu 3.000 Aktive fröhlich und vom Publikum lautstark bejubelt durch die Stadt ziehen.  Dieses Jahr musste das Fest ja leider ausfallen, aber am Sonntag - der Regen hatte gerade aufgehört - schallten dennoch Trommeln und Fanfaren durch die Stadt. Der Fanfaren- und Trommlerzug Bretten ließ es sich nicht nehmen, von der Fanfarenschänke am Gottesackertor zum Marktplatz zu ziehen....

  • Bretten
  • 04.07.21
Freizeit & Kultur
Suppe für alle und Peter-und-Paul-Feeling gab es auf dem Wochenmarkt von der Garküche.
9 Bilder

Die Garküche verteilt Bürgersuppe to go
Ein wenig Peter-und-Paul-Feeling

Bretten (ger) Wie angekündigt hat die Gruppe "Die Garküche" am Samstag ihre schmackhafte Bürgersuppe auf dem Wochenmarkt verteilt. Viele Hungrige und Neugierige nahmen sich eines der Gläser mit, in denen es die in diesem Jahr mit der Hilfe von Metzgermeister Jürgen Geist von der Metzgerei Geist zubereitete Suppe gab. Wahlweise war das Gericht mit oder ohne Fleisch zu haben. Spaßeshalber empfahlen Leo Vogt und seine Mitköche als Beilage zur vegetarischen Variante Wienerle. Normalerweise bereiten...

  • Bretten
  • 03.07.21
Freizeit & Kultur
Jubel dem Ehrenbürger!
24 Bilder

Beim Ehrenabend der VAB wurden 89 Mitglieder geehrt
Peter Dick zum Ehrenbürger der Stadt Bretten ernannt

Bretten (bea) Es war ein Abend voller Ehre in Bretten, der mit lautem Getrommel und dem Einzug von Stadtvogt Thomas Lindemann und Stadtvogt a.D. Peter Dick auf dem Alfred-Leicht-Platz vor dem Brettener Rathaus begann. Beim Ehrenabend der Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) waren insgesamt 89 Mitglieder für eine Ehrung vorgesehen. Viele von ihnen erschienen und nahmen ihre Ehrennadel in Bronze, Silber, Gold oder die Peter-und-Paul-Medaille in Silber nebst Applaus und Blumenstrauß gerne entgegen....

  • Bretten
  • 02.07.21
Freizeit & Kultur
Die Garküche bietet im zweiten Jahr ohne Fest die "Bürgersuppe to go".

Zum 30-jährigen Jubiläum der Garküche
„Bürgersuppe to go zu gewinnen“

In „gewöhnlichen“ Festjahren bietet die Gruppe "Die Garküche" immer am Samstagabend zur 8. Stunde die kostenlose Bürgersuppe im Amtshausgarten und erinnert damit an die Speisungen während der Belagerungen. Im zweiten Jahr der Pandemie und zu ihrem 30. Geburtstag wird die Garküche nun eine „Bürgersuppe to go“ kochen, diesmal mit Jürgen Geist von der Metzgerei Geist, der die Gruppe mit Rat, Tat und Geräten unterstützen wird. Die Suppe wird in Zwei- und Drei-Portionsgläsern pasteurisiert und am...

  • Bretten
  • 01.07.21
Freizeit & Kultur
Im Käserlager kann man zuschauen, wie auf mittelalterliche Art Käse hergestellt wird.
2 Bilder

Die Käser feiern 30. Geburtstag
Schabzigerkäse und Kräuterbutter

Wie Käse und Butter um 1500 hergestellt wurden, kann man während des Peter-und-Paul-Festes bei den Käsern sehen. Vor 30 Jahren hatten Sibylle Schnauffer und ihr Bruder Michael Schnauffer die Idee: Mithilfe eines Volkshochschulkurses und unterstützt von einem Freund, der Agrarwissenschaften studierte und sich auf Almsennereien schon einiges Fachwissen erworben hatte, stiegen sie in die Käseherstellung ein, um mit einer eigenen Gruppe beim Fest dabei sein zu können. Die Käser konnten bald eine...

  • Bretten
  • 30.06.21
Freizeit & Kultur
2 Bilder

Geschenk für die Mitglieder der Vereinigung Alt-Brettheim
„Engelsberg“ - Eine Liebesgeschichte zu Peter-und-Paul

Bretten (tl) Johannes Hucke hat ohne Zweifel ein Faible für den Kraichgau. Bereits seine erste Erzählung „Merkwürdige Wanderschaft“, die er mit zwölf Jahren verfasst haben will, ließ er im Hügelland zwischen Schwarz- und Odenwald spielen. Sein „Kraichgau-Stromberg-Weinlesebuch“ mit Fotos von Grimme-Preisträger Gert Steinheimer durfte er im SWR präsentieren: „Unentdecktes Weinland Kraichgau.“ Es folgte das Gochsheimer Märchenspiel „Die kleine Glocke Carola“, außerdem die eine und andere...

  • Bretten
  • 30.06.21
Freizeit & Kultur
Thomas Lindemann ist der neue Vogt der Stadt Bretten und Vorsitzender der Vereinigung Alt-Brettheim.

Interview mit dem neuen Brettener Stadtvogt Thomas Lindemann
„Ihr müsst das live erleben“

Bretten (swiz) Seit der Hauptversammlung der Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) am vergangenen Freitag hat Bretten mit Thomas Lindemann einen neuen Vogt. Lindemann hat damit Peter Dick abgelöst, der seit 1994 an der Spitze der VAB stand und das Amt des Vogtes innehatte. Im Interview mit der Brettener Woche spricht Thomas Lindemann unter anderem über die Faszination des Peter-und-Paul-Festes und seine Einstellung zur neuen Aufgabe. Herr Lindemann, Sie wurden auf der Hauptversammlung der Vereinigung...

  • Bretten
  • 30.06.21
Freizeit & Kultur
Die Garküche bezieht am Peter-und-Paul-Fest im Garten des Amthauses ihren Standort.
14 Bilder

Aktion der Garküche zu ihrem Jubiläum
Gratis-Bürgersuppe auf dem Wochenmarkt

Gehörte Fleisch in die Quittenwurst? Hat ein Layrer weniger Alkohol als Wein? Kann man für 100 Leute eine mittelalterliche Tafel am offenen Feuer kochen? Fragen über Fragen, die die Frauen und Mannen der Garküche in „normalen“ Jahren am Peter-und-Paul-Fest gerne nach bestem Wissen beantworten. Doch wie war es vor 30 Jahren zur Gründung der Gruppe „Die Garküche“ gekommen? Kulinarisch beherrschte das Fest der Einklang zwischen Bratwurst und Schnitzelweck. Nach zwei Festtagen war das langweilig....

  • Bretten
  • 30.06.21
Freizeit & Kultur
Der letzte Geschäftsbericht für Stadtvogt Peter Dick.
4 Bilder

Hauptversammlung der Vereinigung Alt-Brettheim
Neuer Stadtvogt und neue Herausforderungen

Bretten (swiz/bea) Nun ist es soweit: Nach 27 Jahren hat Peter Dick sein Amt als Stadtvogt auf der Hauptversammlung der Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) am Freitag, 25. Juni, an Thomas Lindemann weitergegeben. Diesem sprach bei der Abstimmung eine überragende Mehrheit der anwesenden 112 stimmberechtigten Mitglieder das Vertrauen aus. Vor der Wahl zum Stadtvogt hatte Dick den Anwesenden aufgrund der ausgefallenen Mitgliederversammlung im vergangenen Jahr zwei Geschäftsberichte vorgelegt. Das noch...

  • Bretten
  • 28.06.21
Freizeit & Kultur
Der neue Stadtvogt der Vereinigung Alt-Brettheim ist Thomas Lindemann.
8 Bilder

Die Mitglieder der Vereinigung Alt-Brettheim haben gewählt
Jubel dem neuen Stadtvogt Thomas Lindemann

Bretten (bea) Mit einer überragenden Mehrheit wählten die 112 stimmberechtigten Mitglieder bei der Mitgliederversammlung der Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) am Freitag, 25. Juni, Thomas Lindemann zum neuen Stadtvogt. Mit einem herzlichen Dank nahm er die Wahl an und die Glückwünsche seines Vorgängers Peter Dick entgegen.  "Zusammenführen und nicht Entzweien" Auf Antrag von VAB-Mitglied Hermann Fülberth gab Lindemann im Anschluss an die weiteren Vorstandswahlen einen kurzen Ausblick auf seine...

  • Bretten
  • 26.06.21
Freizeit & Kultur
Peter Dick prägte das Peter-und-Paul-Fest über viele Jahre.

Brettener Stadtvogt Peter Dick spricht über sein baldiges Ausscheiden und seine Tipps für den Nachfolger im Amt
"Ein Fest von Bürgern für Bürger"

Bretten (swiz) Kein Gesicht wird mit dem Peter-und-Paul-Fest wohl so eng verbunden wie das von Peter Dick. 27 Jahre stand der Brettener als Stadtvogt dem berühmten Fest vor und zog zudem als Vorsitzender der Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) auch im Hintergrund die Fäden. Nun wird Dick am kommenden Freitag auf der Hauptversammlung der VAB feierlich aus seinem Amt verabschiedet, bevor die Mitglieder einen neuen Stadtvogt wählen. Im Gespräch mit Brettener Woche-Redaktionsleiter Christian Schweizer...

  • Bretten
  • 23.06.21
Freizeit & Kultur
Durch die Entwicklungen der Corona-Krise hatte es sich für viele Menschen schon länger abgezeichnet, nun ist es Fakt: Das Peter-und-Paul-Fest 2021 in Bretten ist abgesagt.

Fest wird 2021 auch nicht virtuell stattfinden
Kein Peter-und-Paul-Fest 2021 in Bretten

Bretten (kn) Vermutet wurde es schon länger, jetzt hat es die Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) offiziell gemacht: Das „Peter-und-Paul-Fest“ wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Das hat die VAB in Abstimmung mit der Stadt Bretten mitgeteilt.  Die Entwicklung der Corona-Pandemie sowie die damit verbundenen Vorgaben und Einschränkungen erlaubten Großevents dieser Art bis auf Weiteres verständlicherweise nicht. "Freilich hört man aus vielen Ecken, dass es Ideen und Vorschläge für kleinere...

  • Bretten
  • 27.04.21
Freizeit & Kultur
Heidemarie Leins (rechts) und Peter Dick erhielten das Bundesverdienstkreuz am Bande.
4 Bilder

Heidemarie Leins und Peter Dick erhielten das Bundesverdienstkreuz
Hohe Ehrung für zwei Brettener

Bretten (bea) Für herausragendes Engagement und den vielfältigen Einsatz für das Gemeinwohl hat der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff in der gestrigen Gemeinderatssitzung im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier der Diedelsheimer Ortschaftsrätin Heidemarie Leins und Peter Dick, Vorsitzender der Vereinigung Alt-Brettheim, das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Förderung des europäischen Gedankens Leins Herzensangelegenheit sei bei all ihrem...

  • Bretten
  • 31.03.21
Freizeit & Kultur
72 Bilder

Zum 70. Jubiläum des Peter-und-Paul-Fests zu Brettheim
Ein Rückblick auf das virtuelle Fest 2020

Bretten (bea) Nach dem Fest ist vor dem Fest. Während die Nachbereitungen der Vereinigung Alt-Brettheim noch laufen, wollen wir einen visuellen Rückblick auf das eigentlich als virtuelle Version geplante Peter-und-Paul-Fest werfen. Doch nicht alles lief im Internet ab... Haben Sie auch Bilder von sich, ihren Freunden oder der Familie beim Verfolgen des virtuellen Peter-und-Paul-Fests gemacht? Dann nehmen Sie doch an unserem Gewinnspiel teil..

  • Bretten
  • 10.07.20
Freizeit & Kultur
Die Talk-Runde sorgte für großes Interesse im PuP-Livestream.
8 Bilder

Peter-und-Paul-Fest im Internet begeistert Zuschauer / Viel positive Resonanz
Jubel in der virtuellen Brettener Peter-und-Paul-Welt

Bretten (swiz) Das Peter-und-Paul-Fest in Bretten ist zu Ende. Doch es gibt keine Aufräumarbeiten in der Stadt, keine wehmütigen Erinnerungen an lange Nächte in den Lagern oder an durchtanzte Abende auf dem Markt- oder Kirchplatz. Denn das Fest fand diesmal nach der coronabedingten Absage nicht in der realen, sondern in der virtuellen Welt statt. So gab es neben Videos und Bildern auf Facebook und Instagram vor allem einen viel beachteten Live-Stream per YouTube zu bestaunen. Dies bedeutete für...

  • Bretten
  • 08.07.20
Freizeit & Kultur
5 Bilder

Peter-und-Paul-Fans feiern
Das Trössle auf dem Brettener Marktplatz

Bretten (bea) Auch wenn das Peter-und-Paul-Fest in diesem Jahr offiziell nur virtuell stattfindet, haben sich viele Mittelalterfans gewandet in die Cafés auf den Marktplatz begeben. Gegen 16 Uhr am Samstag, 4. Juli, hatten sie das Glück von einem kleinen Tross aus Aktiven unterschiedlicher Gruppen mit Flöten und Trommeln unterhalten zu werden.

  • Bretten
  • 04.07.20
Freizeit & Kultur
Leo Vogt, Vertreter der Garküche und Ideengeber für die Veröffentlichung auf YouTube, Jürgen Bischoff, Schatzmeister der VAB, Karin Haas, Kommunikationschefin der Sparkasse Kraichgau, Suzanne Pfefferle-Kampf, Verlagsleiterin der WMV, Christian Schweizer, Redaktionsleiter der Brettener Woche, Stadtvogt Peter Dick, Moderator Thomas Lindemann, Schultheiß Martin Wolff, Sibille Elskamp, 2. Vorstand der VAB, Willy Schmidt, Geschäftsführer der Brauerei Höpfner, Gerhard Franck, Marketingchef der VAB, Sina Schneider, Geschäftsstellenleiterin der BNN in Bretten, Christoph Bindschädel, Redaktionskoordinator der BNN
2 Bilder

Live-Talk mit Sponsoren und Veranstaltern
Was bedeutet der Ausfall des Fests für die Stadt?

Bretten (bea) Eigentlich wäre es jetzt Zeit für das Kinderfest. Doch beim virtuellen Fest findet jetzt der erste „Peter-und-Paul-Talk“ statt. Dazu hiess Moderator Thomas Lindemann Sponsoren und Veranstalter als seine Gäste willkommen. Schlacht wird virtuell geschlagen Da die Schlacht in diesem Jahr nicht live geschlagen werden könne, habe man sich dazu entschieden sie virtuell zu schlagen. Doch dazu habe Stadtvogt Peter Dick das Fest am Freitag erstmals ohne große Festgemeinde eröffnen müssen,...

  • Bretten
  • 04.07.20
Freizeit & Kultur
4 Bilder

Stadtvogt Peter Dick und Schultheiß Martin Wolff eröffneten das Peter-und-Paul-Fest 2020
Das virtuelle Fest hat begonnen!

Bretten (bea) In Bayern würde man sagen: O'zapft is. Doch in Bretten darf man durchaus lauthals "Jubel!"  rufen, denn das erste virtuelle Peter-und-Paul-Fest, das nun zum 70. Mal seit seiner Wiederbelebung nach dem zweiten Weltkrieg gefeiert wird, hat begonnen. Mit den live übertragenen Worten von Thomas Lindemann begann um 19 Uhr das online-Mittelalterfest in Bretten... Auch Stadtvogt Peter Dick stimmte ein: „Eigentlich würden wir gerade jetzt um 19 Uhr auf der Marktplatzbühne im Kreise vieler...

  • Bretten
  • 03.07.20
Freizeit & Kultur
Bernhard "Bertel" Boch, seinerzeit Festumzugsleiter, Mitglied der Stadtwache und Hobbyfilmer, hat sich durch seine vielen Aufnahmen auch beim virtuellen Peter-und-Paul-Fest verdient gemacht.

Eine Hommage an Bernhard "Bertel" Boch
Ein verdientes Team rund um das virtuelle Fest

Bretten (bea) Manchmal kommt es nur auf ganz wenige Menschen an, die mit ihren Ideen und ihrem Einsatzwillen etwas großartiges erschaffen. Beim virtuellen Fest sind neben den Akteuren Leo Vogt,  Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann, Fabian Schäfer, Gerhard und Annette Franck, sowie Olaf Bürger, Thomas Rebel und Sibille Elskamp beteiligt. "Als Hommage muss in dieser Reihe auch der verstorbene Bernhard "Bertel" Boch genannt werden, der die kompletten 90er und 2000er Jahre gefilmt und uns das...

  • Bretten
  • 01.07.20
Freizeit & Kultur
10 Bilder

Handwerk auf dem Peter-und-Paul-Fest
Pflege von Tradition und Brauchtum

Bretten (kn) 1980 entstand in der damaligen „Katholischen Jugend“ die Idee, mit traditionellem Handwerk das Fest zu bereichern. Der damalige Organisator und spätere Stadtvogt Werner Sailer sowie die Vereinigung Alt Brettheim konnten schnell von den Vorschlägen überzeugt und begeistert werden. So initiierte die Katholische Jugend von Kolping zusammen mit der KJG und den Ministranten unter der Leitung von Robert Rupaner und Herbert Meindl das neue Programm auf dem Peter-und-Paul-Fest. Der...

  • Bretten
  • 01.07.20
Freizeit & Kultur
Aufnahmen zum Film "Pulverdampf der Freiheit" 1998.
4 Bilder

Bürgerwehr Bretten - 70 Jahre aktiv beim Peter-und-Paul-Fest
Wiederbelebung des Peter-und-Paul-Festes 1950 durch Kleinkaliberschützenverein und Bürgerwehr - Teil II

Bretten (ger) 1950 kam auf Betreiben von Mitgliedern des Schützenvereins und der Bürgerwehr, die damals noch zusammengehörten, das erste Peter-und-Paul-Fest nach dem Krieg zustande. Namentlich sind hier der langjährige Vorstand Friedrich Esser, der frühere Landeskommandant der Bürgerwehren Fritz Riederer sowie der Fabrikant Hermann Beuttenmüller als erster Stadtvogt hervorzuheben. Georg Essig fungierte als Kommandant der Bürgerwehr. Auch Hermann Möst und Eugen Armbruster sind im „Ausschuss für...

  • Bretten
  • 01.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.