Geschäfte Bretten

Beiträge zum Thema Geschäfte Bretten

Politik & Wirtschaft
Oberbürgermeister Martin Wolff

Einkaufsführer auf www.erlebebretten.de
Digitales Schaufenster geht online

Bretten (kn) Die Online-Sichtbarkeit deutlich erhöhen, das ist das Ziel des neuen digitalen Einkaufsführers für den lokalen Einzelhandel, der von der Stadt Bretten in Zusammenarbeit mit der WMV Werbung, Marketing & Verlag gestaltet wurde. Oberbürgermeister Martin Wolff hat sich im Interview zur Entstehung und den Vorteilen des Einkaufsführers geäußert. Herr Wolff, wie entstand die Idee des digitalen Einkaufsführers für den lokalen Einzelhandel? Die letzten Monate haben uns vor Augen geführt,...

  • Bretten
  • 02.11.20
Politik & Wirtschaft
Auf die Vorschriften der Landesregierung zur Öffnung der Geschäfte mit einer Ladenfläche von unter 800 Quadratmetern war Katja Seebach vom Fachlädle gut vorbereitet.
12 Bilder

Geschäfte seit Montag geöffnet / Resonanz der Kunden noch gering
Verhaltener Neubeginn bei Händlern

Bretten (bea) Seit vergangenem Montag dürfen Ladengeschäfte bis 800 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder öffnen. Zur dieser Lockerung der Beschränkungen fallen Marion Klemm, der Vorsitzenden des Verein Brettener Unternehmen (VBU) drei Worte ein: "Gott sei Dank". Ihrer Meinung nach wird es höchste Zeit, denn die Geschäfte müssten dringend Umsätze generieren. Schon zu Beginn der Schließungen habe sie nicht nachvollziehen können, warum Baumärkte öffnen dürften und kleinere Einzelhandelsgeschäfte...

  • Bretten
  • 22.04.20
Politik & Wirtschaft
Katja Seebach ist eine der Sprecherinnen der Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt (IGBI) und Inhaberin des "Fachlädle" in der Weißhofer Galerie.

Interview mit der Brettener IGBI-Sprecherin Katja Seebach
"Einzelhändler stehen teilweise regelrecht unter Schock"

Bretten (swiz) Die Corona-Krise ist vor allem für den kleinen, inhabergeführten Einzelhandel ein massives und in vielen Fällen sogar existenzielles Problem. Wie sich der Handel in Bretten gegen drohende Schließungen stemmt und was jeder einzelne Bürger gegen das Geschäfte-Sterben in Zeiten des Coronavirus tun kann, darüber hat die Brettener Woche mit Katja Seebach gesprochen. Sie ist eine der Sprecherinnen der Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt (IGBI) und Inhaberin des "Fachlädle" in...

  • Bretten
  • 01.04.20
Politik & Wirtschaft
Einen derart belebten Marktplatz wünschen sich nach der Corona-Krise alle Bürger und Händler.

Stadt Bretten bündelt Informationen, um lokale Wirtschaft zu unterstützen
„Bretten hält zusammen“ vernetzt Händler und Kunden

Bretten (kn) Um den Einzelhandel und die Gastronomie auch während der Corona-Krise zu stärken, hat die Stadt Bretten gemeinsam mit den Händlern der Melanchthonstadt die Aktion „Bretten hält zusammen“ ins Leben gerufen. Auf der Homepage der Stadt informieren die Händler, wie sie auch in diesen schwierigen Zeiten zu erreichen sind und zeigen, welche besonderen Angebote und Aktionen sie sich für Ihre Kunden überlegt haben. "Kaufen Sie weiterhin in den lokalen Geschäften" „Wir alle lieben unseren...

  • Bretten
  • 27.03.20
Politik & Wirtschaft
Daniel Tomovski (links) und Marc Eisinger stellten das Charity Shopping vor.

Digitaler Einkaufsführer und Charity Shopping
Viele Chancen für den Brettener Einzelhandel

Bretten (kn) Aufgrund des boomenden Online-Handels gerät auch der Einzelhandel in Bretten und der Region zunehmend unter Druck. Neben einer persönlichen Beratung und viel Service in den zumeist inhabergeführten Geschäften vor Ort ist heute mehr denn je auch die Auffindbarkeit der einzelnen Läden im Internet unerlässlich. Die Online-Sichtbarkeit deutlich erhöhen, soll in Zukunft ein moderner und digitaler Einkaufsführer der Stadt Bretten, der in Zusammenarbeit mit der Brettener WMV Werbung,...

  • Bretten
  • 10.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.