Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

MarktplatzAnzeige
21 Bilder

Viele Gaststätten der Region bieten Bestell-, Abhol- oder Lieferservice an - Großes Verzeichnis
Auch in der Corona-Krise bleiben die Küchen der Gastronomen nicht kalt

Bretten/Region Auch für die sonst immer sehr belebte und beliebte Gastronomie in Bretten und der Region bedeuten die aktuell geltenden Corona-Regeln und die daraus resultierenden Schließungen gravierende Einschnitte. Wo sich sonst in den Restaurants und Gaststätten tausende Menschen tummeln, herrscht nun gähnende Leere. Die Türen bleiben verschlossen, die Stühle und Tische lagern im Keller. Doch die Not durch die Corona-Krise hat viele Gastronomen erfinderisch werden lassen. Und so bleiben die...

  • Region
  • 03.03.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung

Fahrschulen, Betriebsverbot aufgehoben
Fahrschul-Urteil des VGH ist sehr zu begrüßen

Fahrschul-Urteil des VGH ist sehr zu begrüßen - wieder eine schallende Ohrfeige für die Landesregierung in Baden-Württemberg Berlin/Karlsruhe. Zur aktuellen Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) in Mannheim, mit der die Betriebsuntersagung für Fahrschulen ab dem 1. März aufgehoben wird sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Donnerstag in Berlin (25.02.2021): "Ich begrüße die...

  • Bretten
  • 25.02.21
Politik & Wirtschaft
Der Brettener Einzelhandel sehnt sich danach, dass sich der Marktplatz und die Fußgängerzone wieder füllen.

Händler halten Baubeginn auf Sporgasse in Bretten im Sommer für kontraproduktiv
"Ganz große Bauchschmerzen"

Bretten (ger) Ein Bericht auf kraichgau.news und in der Ausgabe der Brettener Woche vom 13. Januar über einen möglichen Baubeginn auf dem Sporgassenplatz im Juni 2021 hat den Brettener Einzelhandel auf den Plan gerufen. In einer digitalen Pressekonferenz sprachen sich Heike Böhm, Andreas Drabek und Agathe Pohl von der Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt (IGBI) für eine „Aufschiebung um ein bis zwei Jahre“ für das Projekt aus. Oberbürgermeister Martin Wolff hatte auf Anfrage der...

  • Bretten
  • 19.01.21
Politik & Wirtschaft

Stadt Bretten hat Notbetreuungen eingerichtet, Besuch in Stadtverwaltung nach Termin
Abholservice für Stadtbücherei und Tourist-Info

Bretten (kn) Die Stadt Bretten will ihre Bürger mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen, die Zeit des Lockdowns so gut wie möglich zu überstehen, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Für Kindergartenkinder und Grundschüler seien Notbetreuungen eingerichtet worden. "Dennoch wird die Kinderbetreuung für viele Eltern ein Kraftakt sein", sagt Oberbürgermeister Martin Wolff. Einzelhändler und Gastronomen bieten Abhol- und Lieferservice Viele Einzelhändler und...

  • Bretten
  • 15.01.21
Politik & Wirtschaft
Um den Einzelhandel und die Gastronomie auch während des zweiten Lockdowns zu stärken, hat die Stadt Bretten erneut die Aktion „Bretten hält zusammen“ ins Leben gerufen.
2 Bilder

Stadt Bretten bündelt Informationen, um lokale Wirtschaft zu unterstützen
„Bretten hält zusammen“ - Gastronomie & Einzelhandel auch jetzt erreichbar

Bretten (kn) Um den Einzelhandel und die Gastronomie auch während des zweiten Lockdowns zu stärken, hat die Stadt Bretten erneut die Aktion „Bretten hält zusammen“ ins Leben gerufen. Auf der Homepage „Erlebe Bretten“ informierten Händler und Gastronomen, über ihre momentane Erreichbarkeit, Angebote und Aktionen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Unterstützung der Brettener Bürger benötigt „Wir alle lieben unsere Stadt und sehnen uns danach, im nächsten Jahr gemütliche...

  • Bretten
  • 18.12.20
Freizeit & KulturAnzeige
Der Wirtshaus-Markt bietet immer freitags Frisches aus der Wirtshausküche.
15 Bilder

Paulaner Wirtshaus Lindner
Wirtshaus-Markt in Oberderdingen

Oberderdingen (ger) Mit kreativen Ideen begegnet das Paulaner Wirtshaus Lindner dem derzeitigen Lockdown. Jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr öffnet der Wirtshaus-Markt und bietet Feines aus der Wirtshausküche: frisches, knuspriges Holzofenbrot, hausgemachte Wurstspezialitäten, auch aus der Dose, verschiedene Sorten Wirtshaus-Kaminwurzen, Kalbs- und Wildprodukte, Salze und Saucen, Marmeladen und auch Kuchen. Außerdem gibt es passend zur Adventszeit Gans oder Ente mit feinem Rotkohl und Knödeln, fix...

  • Region
  • 01.12.20
Politik & Wirtschaft
Christian Jung MdB beim Besuch der Böckeler Confiserie und Kaffeehausbetriebe in Bühl im Mai 2020.

Novemberhilfen - Bäckereien und Konditoreien mit angeschlossenem Cafébetrieb werden von Bundesregierung als Gastronomiebetrieb betrachtet

Bretten. Zur Antwort auf eine Frage an die Bundesregierung (Schriftliche Frage 11/2020 Nr. 166) zu den Novemberhilfen für Konditoreien mit angeschlossenen Cafés, sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung: "Es ist positiv, dass nun nach verschiedenen Interventionen vor allem von den Freien Demokraten FDP und mir persönlich auf Bundes- und Landesebene Bäckereien und Konditoreien mit angeschlossenem Cafébetrieb von der Bundesregierung als Gastronomiebetrieb anerkannt werden. Dadurch...

  • Bretten
  • 20.11.20
Politik & Wirtschaft
Guy Graessel in der Küche mit Tochter Anna. bea
6 Bilder

So geht es der Brettener Gastronomie im zweiten Lockdown
Hoffnung auf baldige Normalität

Bretten (bea/hk) Erneut haben die Vorgaben zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie die Gastronomiebetriebe und deren Betreiber getroffen. Doch wie gehen diese mit dem zweiten Lockdown um, haben wir uns in der Redaktion gefragt und daher unsere Redakteurin Beatrix Drescher beauftragt, die Situation hautnah mitzuerleben: Bei meiner Recherche stoße ich auf das Restaurant und Café von Guy Graessel am Rand der Brettener Fußgängerzone. Ein Anruf genügt. Kurz nach Mittag komme ich an. Während eine...

  • Bretten
  • 18.11.20
Politik & Wirtschaft
FDP-Fraktionsvorsitzender Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL

Landtagsdebatte zu Beschlüssen Ministerpräsidentenkonferenz Corona
Rülke: FDP fordert stringentes Gesamtkonzept statt zusammenhanglosen Aktionismus

Pandemiebekämpfung muss sich an wirklichen Infektionstreibern orientieren und nicht an wehrlosen Prügelknaben Dr. Hans-Ulrich Rülke, Vorsitzender FDP/DVP Fraktion im baden-württembergischen Landtag, stellte gleich zu Beginn seiner Rede am Freitag (30.10.2020) in der Aussprache zu den neuen Corona-Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz fest, dass die Lage angesichts der Pandemieentwicklung ernst und es daher richtig sei, zu reagieren. Gleichzeitig forderte er aber, dass es bei den...

  • Bretten
  • 01.11.20
Politik & Wirtschaft

LOCK-DOWN, CORONA-SCHLIESSUNGEN, UNNÖTIGER AKTIONISMUS
CHRISTIAN JUNG MdB (FDP): Undifferenzierte Corona-Schließungen sind unnötig und unfair

Berlin/Bretten/Ettlingen/Bruchsal/Rastatt. Zu den aktuellen Beschlüssen der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einem "Lock-Down" und der heutigen Regierungserklärung und Debatte im Deutschen Bundestag sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Donnerstag in Berlin (29.10.2020): "Ich bin immer noch erstaunt, warum es bei den aktuellen Corona-Beschlüssen keine regionalen, differenzierten und verhältnismäßigen Maßnahmen gibt. Zum Beispiel hat...

  • Bretten
  • 29.10.20
Politik & Wirtschaft

Gespräche von Christian Jung MdB (FDP) im Landkreis Karlsruhe
Ein Lockdown ist der Todesstoß für viele Gastronomie- und Hotelbetriebe

Bretten/Bruchsal. In vielen Telefonaten und persönlichen Gesprächen mit Gastronomen und Hotelbetreibern hat FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) in den vergangenen Tagen auf die gravierenden Folgen durch einen zweiten Corona-Lockdown hingewiesen. Wie im Gespräch mit den beiden Gastronomen Richard Stenzel und Daniel Stenzel, die in Bruchsal die „Bierbrezel“ und das Restaurant „Leonardo“ betreiben, sagte Christian Jung, dass die Entwicklung der Infektionszahlen durchaus ein...

  • Bretten
  • 28.10.20
Politik & Wirtschaft
Beim Alten Rathaus wird trotz Mundschutz auf die Corona-Lockerungen in der Gastronomie angestossen.
6 Bilder

Brettener Gastronomen freuen sich auf ihre Gäste
Es gibt wieder Leben auf dem Marktplatz

Bretten (bea) Vor gut acht Wochen mussten Gastronomie-Betriebe in Baden-Württemberg aufgrund der Corona-Verordnung des Landes schließen. Am heutigen Montag, 18. Mai, durften diese ihre Außenbereiche wieder öffnen und dort Gäste bedienen, so auch auf dem Brettener Marktplatz. Dafür mussten die Betriebe jedoch die vorgeschriebenen Vorsichtsmaßnahmen einhalten. Dazu gehört ein Abstand von 1,5 Metern zwischen den Tischen, die Desinfektion des Tisches nachdem der Gast gegangen ist und das Tragen von...

  • Bretten
  • 19.05.20
Politik & Wirtschaft

Überblick über kommende Lockerungen
Land lockert die Corona-Zügel ein weiteres Stück

Stuttgart (dpa/lsw) - Für die Menschen in Baden-Württemberg ändert sich kommende Woche wieder einiges. Die Landesregierung hat weitere Lockerungen der Corona-Verordnung beschlossen. Ein Überblick: Restaurants Nach wochenlanger Corona-Zwangspause dürfen unter strengen Auflagen zu Abstand und Hygiene Restaurants ab Montag drinnen und draußen wieder den Betrieb aufnehmen - nicht aber zum Beispiel Bars, reine Schankwirtschaften oder Diskotheken. Freizeit Touristen und Dauercamper dürfen ab Montag...

  • Region
  • 15.05.20
Politik & Wirtschaft
Um bei Infektionen Kontakte nachverfolgen zu können, sollen Gaststättenbetreiber die Daten der Gäste speichern und vier Wochen nach der Erfassung wieder löschen.

Ab 18. Mai öffnen Gastro-Betriebe in Baden-Württemberg wieder
Gaststätten-Verordnung: Freiwillige Datenerfassung für Gäste

Stuttgart (dpa/lsw)  Um bei Infektionen Kontakte nachverfolgen zu können, sollen Gaststättenbetreiber die Daten der Gäste speichern und vier Wochen nach der Erfassung wieder löschen. Das sieht die Verordnung des Landes für die Öffnung von Gaststätten vor. Die Angabe der Gäste erfolge jedoch auf freiwilliger Basis, heißt es in der Verordnung. Berichtet hatten darüber am Montag «Heilbronner Stimme» und «Mannheimer Morgen». Mit Atemwegsinfektionen oder erhöhter Temperatur kein Zugang Demnach...

  • Region
  • 12.05.20
Politik & Wirtschaft

Wirtschaft nach der Corona-Krise
FDP-Fraktionschef fordert umfassendes Konjunkturprogramm

Stuttgart (dpa/lsw) - Die FDP-Landtagsfraktion fordert ein umfassendes Konjunkturprogramm, um die Wirtschaft nach der Corona-Krise wieder anzukurbeln. Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke sagte in Stuttgart: «Stotternde Schlüsselbranchen und mangelnde Innovation werden Baden-Württemberg aufs Abstellgleis führen, wenn wir keine passgenauen Impulse im Land setzen.» Neben einem Ausbau der digitalen Infrastruktur fordern die Liberalen mehr Investitionen in die Schulen sowie eine Sanierungsoffensive für...

  • Region
  • 10.05.20
Politik & Wirtschaft

Klare Linie für Wiedereröffnungen erforderlich
JUNG: Corona-Beschlüsse der Landesregierung bleiben Stückwerk

Karlsruhe/Berlin. Zur aktuellen Berichterstattung über weitere Corona-Öffnungsschritte der baden-württembergischen Landesregierung sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Freitag in Weingarten (Baden) bei Karlsruhe (1.5.2020): „Die aktuellen Beschlüsse der Landesregierung zur Aufhebung der Freiheitseinschränkungen bleiben nichts als Stückwerk und sind eine Salami-Taktik. Schon am 16. April 2020 hatte ich auf die offensichtlichen verfassungsrechtlichen Bedenken...

  • Bretten
  • 01.05.20
Politik & Wirtschaft
David Klenert (l.) und Christian Jung.

Christian Jung MdB besuchte Öko-Winzer David Klenert
Nächste Online-Weinprobe am 2. Mai 2020

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung besuchte den zertifizierten Biowinzers David Klenert von Klenert Wein in seinem Wahlkreis in Kraichtal-Münzesheim. Die gesamte Winzerbranche und ebenso die jungen Winzer haben es in der Coronakrise nicht einfach, da es für die Gastronomie auch von der baden-württembergischen Landesregierung aus Grünen und der CDU nach Auffassung des liberalen Bundestagsabgeordneten noch keine Öffnungsperspektive gibt. Weinproben auch mit Abstand und mit strengen...

  • 26.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronakrise, Neuanfang für Gastronomie und Hotels erforderlich
JUNG: Für die Gastronomie fehlt weiter jede Perspektive

Berlin/Karlsruhe. Zur aktuellen Berichterstattung über die Ergebnisse des nächtlichen Koalitionsausschusses sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Donnerstag in Berlin (23.4.2020): „Die zumindest vorübergehend abgesenkte Umsatzsteuer auf Speisen ab dem 1. Juli 2020 ist ein erster Schritt zur Rettung der deutschen Gastronomie. Nach den ersten Verlautbarungen von CDU/CSU und SPD scheint diese Absenkung aber allein auf Speisen beschränkt zu...

  • Bretten
  • 23.04.20
Politik & Wirtschaft
Auf die Vorschriften der Landesregierung zur Öffnung der Geschäfte mit einer Ladenfläche von unter 800 Quadratmetern war Katja Seebach vom Fachlädle gut vorbereitet.
12 Bilder

Geschäfte seit Montag geöffnet / Resonanz der Kunden noch gering
Verhaltener Neubeginn bei Händlern

Bretten (bea) Seit vergangenem Montag dürfen Ladengeschäfte bis 800 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder öffnen. Zur dieser Lockerung der Beschränkungen fallen Marion Klemm, der Vorsitzenden des Verein Brettener Unternehmen (VBU) drei Worte ein: "Gott sei Dank". Ihrer Meinung nach wird es höchste Zeit, denn die Geschäfte müssten dringend Umsätze generieren. Schon zu Beginn der Schließungen habe sie nicht nachvollziehen können, warum Baumärkte öffnen dürften und kleinere Einzelhandelsgeschäfte...

  • Bretten
  • 22.04.20
Politik & Wirtschaft

EINSCHRÄNKUNG DER RELIGIONSFREIHEIT AUFHEBEN, EINFUHR VON GESICHTSMASKEN ZULASSEN
JUNG: Gottesdienste wieder zulassen – Zulassungschaos bei Gesichtsmasken beseitigen

Karlsruhe/Stuttgart/Mainz. Zur aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Sonntag in Karlsruhe (19.4.2020): „Wir müssen Gottesdienste in Baden-Württemberg schnellstens wieder zulassen. Für die fortgesetzte massive Einschränkung des Grundrechts der Religionsausübung gibt es keine nachvollziehbare Begründung. Mit Auflagen für Abstandsgebot und ggf. einer Pflicht zum Tragen von Gesichtsmasken...

  • Bretten
  • 19.04.20
Politik & Wirtschaft

GASTRONOMIE RETTEN, TAUSENDE BETRIEBE UND ARBEITSPLÄTZE NICHT LÄNGER HÄNGEN LASSEN
JUNG: Wir dürfen die Gastronomie nicht im Stich lassen - 30 Prozent der Betriebe sind existenzgefährdet

Karlsruhe/Stuttgart. Zur aktuellen Berichterstattung, dass 30 Prozent der gastronomischen Betriebe in Baden-Württemberg angesichts der aktuellen Krisensituation akut in ihrer Existenz gefährdet sind, sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Freitag in Karlsruhe (17.4.2020): "Die aktuellen Zwangsschließungen in der Gastronomie stellen die Betriebe vor unglaubliche Herausforderungen. Viele Betriebe sind dadurch akut in ihrer Existenz gefährdet....

  • Bretten
  • 17.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronakrise, Neuanfang für Einzelhandelund Fachgeschäfte, Gastronomie und Kirchen außen vor
Jung bei Baden-TV: Landesregierung hätte sich vorbereiten sollen, statt Ostereier zu suchen

Der FDP- Bundestagsabgeordnete Christian Jung forderte in einem Interview bei Baden-TV (https://baden-tv.com), das am 16.04.2020 um 18:00 Uhr gesendet wird, dass die Unternehmen eine klare Perspektive brauchen. Das gilt sowohl für Unternehmen, die nach der 800 qm-Regel der Landesregierung auch weiterhin einer Zwangsschließung unterliegen als auch für alle anderen von den massiven Eingriffen betroffenen Betriebe zum Beispiel in der Gastronomie. Hier müssen umgehend verlässliche Zeitfenster...

  • Bretten
  • 16.04.20
Freizeit & Kultur
Das denkmalgeschützte Kronenschulhaus in Kieselbronn. Foto: ch
3 Bilder

Dehoim in Kieselbronn: Das denkmalgeschützte Kronenschulhaus - eine vorbildliche Bürgeraktion

Das denkmalgeschützte Kronenschulhaus in der Kieselbronner Ortsmitte wurde ehrenamtlich zum Gemeindezentrum umgebaut und ist heute ein besonderes Schmuckstück. KIESELBRONN (ch) Das denkmalgeschützte Kronenschulhaus aus dem Jahr 1787 verdankt sein heutiges schmuckes Erscheinungsbild einer von tatkräftigen Bürgern nach Beschluss des Gemeinderats mit viel Herzblut sowie Liebe zum Detail durchgeführten mehr als fünfjährigen Sanierung und Modernisierung. Auszeichnung als "vorbildliche Bürgeraktion"...

  • Region
  • 30.01.19
Politik & Wirtschaft
Das neue Erkennungszeichen des Brettener Wochenmarkts.

Zum Frühstück auf den Brettener Wochenmarkt: Lob für neue städtische Initiativen

An der Attraktivität des Brettener Wochenmarkts wird zurzeit intensiv gearbeitet. Über schon Erreichtes und noch Geplantes hat der Leiter des Amts für Wirtschaftsförderung, Frank Bohmüller, im Gemeinderat berichtet. BRETTEN (ch) Grill-Show, Koch-Show, Kindertag, Gewinnspiele, Luftballons und Musik - der Brettener Wochenmarkt soll zum Erlebnismarkt werden. Für bereits umgesetzte Initiativen und neue Ideen hat Brettens Wirtschaftsförderer Frank Bohmüller am Dienstagabend im Gemeinderat viel Lob...

  • Bretten
  • 07.11.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.