Innenstadt Bretten

Beiträge zum Thema Innenstadt Bretten

Politik & Wirtschaft
Der Einzelhandel in Baden-Württemberg bemängelt zu geringe Förderung.

Verband: Einzelhandel wird benachteiligt

Karlsruhe (dpa/lsw) Einzelhändler in Baden-Württemberg fühlen sich gegenüber großen Onlinehändlern benachteiligt und behindert. "Viele haben verstärkt den Eindruck, dass stationären Händlern, die unverzichtbare Arbeitgeber, Ausbilder und Steuerzahler sind, mehr bürokratische und steuerliche Hürden in den Weg gelegt werden als großen Onlinekonzernen", sagte die Hauptgeschäftsführerin des Handelsverbandes Baden-Württemberg, Sabine Hagmann. Onlinehandel wurde beschleunigt Als Beispiel nannte sie...

  • Bretten
  • 10.10.21
Freizeit & Kultur
Fußgängerzonen sind für Fußgänger bestimmt: Durch ein Zusatzschild sind in Bretten Fahrradfahrer zugelassen. Diese dürfen dort jedoch nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren und keine Fußgänger gefährden.

Fußgänger haben in der Fußgängerzone in Bretten Vorrang
Schrittgeschwindigkeit für Radfahrer

Bretten (kn) Fußgängerzonen sind Fußgängern vorbehalten. Da in der Fußgängerzone in Bretten jedoch Radfahrer durch ein Zusatzschild eingeschlossen würden, dürften diese dort mit ihrem Fahrrad fahren, teilt die Stadt Bretten mit. Allerdings müssten die Radler die dort geltende Schrittgeschwindigkeit beachten und dürften sich nicht mit hohem Tempo durch die Zone bewegen, damit Fußgänger nicht gefährdet würden. Rad fahren und Rücksicht nehmen Außerdem müssten Fahrradfahrer Fußgängern in...

  • Bretten
  • 11.06.21
Politik & Wirtschaft
Agathe Pohl (links) und Heike Böhm kritisieren die Pläne für einen erneuten Lockdown im Land.

Kunsthandwerker sollen für Weihnachtsgeschäft in Brettener Ladengeschäfte kommen
"Der Lockdown wäre eine Katastrophe"

Bretten (bea) Bereits vor der Verkündung der neuen Coronaverordnung Mitte Oktober, warnte der Baden-Württembergische Landesvater Winfried Kretschmann vor einem erneuten Lochdown. Nun forderte Innenminister Thomas Strobl (CDU) einen einwöchigen, totalen Lockdown, falls sich die Corona-Lage weiterhin zuspitzen sollte. Doch was würde dies für die Brettener Innenstadt-Händler bedeuten? "Für uns wäre das eine Katastrophe" "Für uns wäre das eine Katastrophe", sagt Agathe Pohl, Sprecherin der ...

  • Bretten
  • 28.10.20
Politik & Wirtschaft
Katja Seebach ist eine der Sprecherinnen der Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt (IGBI) und Inhaberin des "Fachlädle" in der Weißhofer Galerie.

Interview mit der Brettener IGBI-Sprecherin Katja Seebach
"Einzelhändler stehen teilweise regelrecht unter Schock"

Bretten (swiz) Die Corona-Krise ist vor allem für den kleinen, inhabergeführten Einzelhandel ein massives und in vielen Fällen sogar existenzielles Problem. Wie sich der Handel in Bretten gegen drohende Schließungen stemmt und was jeder einzelne Bürger gegen das Geschäfte-Sterben in Zeiten des Coronavirus tun kann, darüber hat die Brettener Woche mit Katja Seebach gesprochen. Sie ist eine der Sprecherinnen der Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt (IGBI) und Inhaberin des "Fachlädle" in...

  • Bretten
  • 01.04.20
Politik & Wirtschaft
Ursula Maria Steinbach

Gemälde statt leerer Schaufenster: Die Künstlerin Ursula Maria Steinbach will die Brettener Innenstadt verschönern

(ch) Verschlossene Ladentüren, leere oder mit Papier zugeklebte Schaufenster – diesen eher unattraktiven Anblick in der Brettener Innenstadt soll es, wenn es nach Ursula Maria Steinbach geht, bald nicht mehr geben. Die auch im CDU-Stadtverband aktive Brettener Künstlerin hat angeregt, vorübergehend leerstehende Geschäfte lokalen Kunstschaffenden als Ausstellungsflächen zur Verfügung zu stellen. CDU-Fraktionschef Dr. Günter Gauß machte die Idee kürzlich im Gemeinderat bekannt. Win-win-Situation...

  • Bretten
  • 26.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.