Hybrid

Beiträge zum Thema Hybrid

KFZ & ZweiradAnzeige
Toyota Yaris. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Wer im Yaris segelt, spart bei der Prämie
Toyotas neues Versicherungsangebot

Ampnet. Mit dem neuen Yaris führt Toyota auch ein neues Versicherungsangebot ein. Die sogenannte Hybridversicherung reduziert die Prämie je nach elektrisch zurückgelegter Strecke. Zum Versicherungsbeginn gibt es einen Startbonus von zehn Prozent auf die individuelle Prämie, die durch einen Folgebonus um bis zu 20 Prozent weiter reduziert werden kann. Um das individuelle Fahrzeugnutzungsverhalten und die Prämien einzusehen, steht die kostenlose App "My T" bereit. (ampnet/deg)

  • Bretten
  • 09.11.20
KFZ & ZweiradAnzeige
Fiat 500 Dolcevita Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA

Beim 500 Hybrid wird das Dach zur Jeans
Fiat 500 Sondermodell Dolcevita als Hybrid

Ampnet. Fiat bringt den 500 mit dem Sondermodell Dolcevita als Hybrid heraus. Durch die Kombination aus Elektromotor und konventionellem Benziner soll der Fiat 500 Dolcevita Hybrid durchschnittlich 4,1 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Das Sondermodell definiert sich durch eine exklusive weiße Lackierung mit einer weiß-roten-Linie rund um die Karosserie. Details und Schriftzüge in Chromoptik sowie 16-Zoll-Leichtmetallräder und "500"-Schriftzüge runden das Paket ab. Zur Wahl steht der neue...

  • Bretten
  • 01.09.20
KFZ & ZweiradAnzeige
Ford Mondeo Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford
6 Bilder

Ford frischt den Mondeo auf
Hybrid-Antrieb und Acht-Gang-Automatik

Ampnet. Das Mittelklasse-Modell startet unter anderem mit einer selbst lernenden Acht-Gang-Automatik, neuen Turbodieseln und einer Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistent in die zweite Hälfte seines Lebenszyklus. Zudem ist nun neben dem Viertürer auch der Turnier als Hybrid zu Preisen ab 41 000 Euro bestellbar. Dabei hat Ford für beide Varianten die Steuer-Software optimiert, wodurch der Hybrid-Antrieb sanfter auf Gaspedalbefehle anspricht und linearer seine Leistung entfaltet. Die...

  • Bretten
  • 27.04.20
KFZ & ZweiradAnzeige
Toyota Camry Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota
3 Bilder

Dynamisch-komfortabler Leisetreter
Vorstellung Toyota Camry Hybrid

Zwei verschiede Ausstattungsvarianten – beide mit identischem Hybridantrieb und Automatikgetriebe – bietet Toyota in Deutschland an, die Business- und die 2400 Euro teurere Executive-Edition. Letztere rollt statt auf 17-Zoll auf 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und bietet zusätzlich zur preiswerteren Ausgabe unter anderem einen Acht-Zoll Touchscreen mit Rückfahrkamera, Navigationssystem, LED-Nebelscheinwerfer und ein elektrisch verstellbares Lenkrad. Die Business-Edition (Planziel: 70 Prozent) ist...

  • Bretten
  • 10.09.19
KFZ & ZweiradAnzeige
Toyota RAV4 Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota im September mit 43 Prozent Hybrid-Anteil

(ampnet) Mit 7229 Pkw-Neuzulassungen brachte es Toyota im September in Deutschland auf einen Markanteil von 2,4 Prozent. Im deutschen Privatkundenmarkt konnte Toyota den Marktanteil im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,9 Prozentpunkte auf 3,2 Prozent steigern. Der Anteil der Hybridfahrzeuge am Gesamtabsatz der Marke betrug im September 43 Prozent, 25 Prozentpunkte mehr als im Vorjahresmonat. Ein Beispiel für den wachsenden Erfolg des effizienten und umweltverträglichen Hybridantriebs in...

  • Bretten
  • 20.08.18
KFZ & ZweiradAnzeige
Hyundai Kona Elektro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai
2 Bilder

Hyundai Kona stromert ab 34 600 Euro

Mit dem Kona Elektro bringt Hyundai sein zweites rein batterie-elektrisch betriebenes Fahrzeug auf den Markt. Analog zum Niro EV der Konzernschwester Kia wird der Stromer in zwei Leistungsstufen angeboten. Die Version mit 136 PS (100 kW) und 312 Kilometern Normreichweite kostet ab 34 600 Euro, die stärkere 204-PS-Variante mit 482 Kilometern nach dem neuen WLTP-Zyklus startet bei 42 500 Euro (exklusive Umweltprämie). Der Kona Elektro verfügt wie der Ioniq Elektro über die...

  • Bretten
  • 03.07.18
KFZ & ZweiradAnzeige
Hyundai Ioniq. Foto: Hyundai

Hyundai und EnBW kooperieren bei Ladeinfrastruktur

In diesen Tagen rollt der neue Hyundai Ioniq in den Handel. Der Ioniq ist mit drei alternativen Antrieben verfügbar. Zur Wahl stehen Hybrid (ab Oktober), Elektro (ab November) oder Plug-in Hybrid (Sommer 2017). In Deutschland ist Hyundai eine Partnerschaft mit der EnBW eingegangen und bietet so ein Rundum-Paket für den Hyundai Ioniq Elektro. Zum Aufbau und Betrieb der Ladeinfrastruktur empfiehlt Hyundai seinen 560 Händlern und Servicebetrieben, mit dem Karlsruher Energieversorger EnBW zusammen...

  • Bretten
  • 02.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.