Elektroauto

Beiträge zum Thema Elektroauto

Politik & Wirtschaft
InformStrom aus Erneuerbaren Energien für die Elektro-Mobilität
2 Bilder

Initiativkreis informierte beim E-Mobilitätstag in Sinsheim
Woher soll der Strom für E-Autos kommen?

Das Technik Museum Sinsheim und die Bürgerenergie Genossenschaft Kraichgau (BEG Kraichgau) hatten am letzten Augustsonntag eingeladen zum Elektro-Mobilitätstag - und auch dieses Jahr waren wieder viele Elektroautofahrer gekommen, um über ihre persönlichen Erfahrungen mit den umweltfreundlichen Fahrzeugen zu berichten. Darüber hinaus waren auf dem Innenhof des Museums Firmen und engagierte Gruppen vertreten, um den Besuchern über vielfältige Fragen im Umkreis der Elektromobilität Rede und...

  • Bretten
  • 30.08.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis beteiligt sich am E-Mobilitäts-Tag in Sinsheim

Am Sonntag, den 29. August findet im Technik Museum in Sinsheim der diesjährige E-Mobilitätstag statt. Informiert wird umfassend zum Thema Elektromobilität – Erfahrungsberichte von FahrerInnen, die schon lange selber per Elektroauto mobil sind, von Autohäusern mit ihren aktuellen E-Auto-Modellen, von nachhaltigen Stromversorgern wie der Bürgergenossenschaft Energie Kraichgau eG sowie einer Reihe von Informationsständen. Auch der Initiativkreis Energie Kraichgau ist mit einem Stand vertreten. Im...

  • 23.08.21
KFZ & ZweiradAnzeige
Elektroautos werden in Deutschland immer beliebter. Foto: djd/DEVK
3 Bilder

Das sollte man beim Einstieg in die Elektromobilität wissen
Von staatlicher Förderung bis Reparatur

(djd). Elektroautos werden in Deutschland immer beliebter. Laut Kraftfahrtbundesamt stieg vor allem die Anzahl der Pkw mit reinem Elektroantrieb: Die Neuzulassungen legten 2020 um 206 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Für 2021 rechnen die Experten abermals mit einem kräftigen Plus. Doch ist der Stromer im Alltag auch gut für den Geldbeutel? Wie sieht es bei Reparaturen, Versicherung und Steuern aus? Bei Versicherung und Steuern sparen Die Politik setzt große Anreize für den Kauf von E-Autos...

  • Bretten
  • 20.04.21
Politik & Wirtschaft
Hamburg, Baden-Württemberg und Berlin haben in Deutschland die höchsten Anteile an Elektroautos und Plug-in-Hybriden.

Niedrigster Anteil an E-Autos in Sachsen-Anhalt
Baden-Württemberg mit hohem Anteil an Elektroautos

Flensburg (dpa) Hamburg, Baden-Württemberg und Berlin haben in Deutschland die höchsten Anteile an Elektroautos und Plug-in-Hybriden. Zum 1. Oktober machten diese beiden Fahrzeugkategorien in der Hansestadt 1,26 Prozent aller Pkw aus, wie aus Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes hervorgeht. Dahinter folgen mit je 1,08 Prozent Baden-Württemberg und Berlin. Die niedrigsten Anteile gibt es in Sachsen-Anhalt mit 0,39 Prozent, Mecklenburg-Vorpommern mit 0,41 und Sachsen mit 0,49 Prozent. Bayern auf...

  • Region
  • 22.11.20
KFZ & ZweiradAnzeige
Fiat 500 3+1. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA
3 Bilder

Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs
Vorstellung Fiat 500 und 3+1

Ampnet. Leonardo di Caprio gehört zu den Umweltaktivisten unter den Hollywood-Stars, und ist aktuell, wenigstens in einem Werbefilm für Fiat, auf dem Weg in die Zukunft. Und das mit der elektrischen Version des Fiat 500, die jetzt virtuell in Turin vorgestellt wurde. Die neue Variante ist Fiats zweiter Start in die Elektromobilität. Vor einigen Jahren haben die Turiner bereits einen vollelektrischen 500 in Kalifornien angeboten, um die Umweltvorschriften im „Golden State“ zu erfüllen – doch...

  • Bretten
  • 09.11.20
KFZ & ZweiradAnzeige
Einer Umfrage zufolge können sich viele Bundesbürger vorstellen, aufgrund der Kaufprämie von bis zu 9.000 Euro sich ein E- oder Hybridfahrzeug zuzulegen. Foto: djd/AutoScout24/iStockphoto/PIKSEL
2 Bilder

Nachfrage nach E-Autos steigt, aber viele Fragen sind noch offen
Lust und Frust

(djd). In den ersten sechs Monaten 2020 wurden nach Schätzungen des Verbands der internationalen Kfz-Hersteller (VDIK) über 90.000 batteriegetriebene Fahrzeuge in Deutschland verkauft, ein Plus von 90 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Selbst in Corona-Zeiten stiegen die Neuzulassungen von E-Autos, während der Absatz von Fahrzeugen mit Verbrennern stark rückläufig war. Seit dem 1. Juni 2020 gibt es zudem noch die auf bis zu 9.000 Euro erhöhte Kaufprämie für E-Autos, außerdem wurde vom 1....

  • Bretten
  • 01.09.20
Politik & Wirtschaft
 Fahrer von Elektroautos können wie hier in Bretten im Südwesten mittlerweile 4950 Ladesäulen ansteuern.

Kapazität reicht für 440 000 Autos
Zahl der Ladesäulen im Südwesten fast verdoppelt

Stuttgart/Berlin (dpa/lsw)   Fahrer von Elektroautos können im Südwesten mittlerweile 4950 Ladesäulen ansteuern - das sind knapp 80 Prozent mehr als noch im vergangenen Jahr (2796). Bundesweit liegt Baden-Württemberg bei der Zahl der Ladesäulen für E-Autos damit auf dem zweiten Platz, wie der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in Berlin mitteilte. Besser ausgestattet ist nur der - flächenmäßig aber auch viel größere - Freistaat Bayern mit rund 6350 Ladesäulen....

  • Region
  • 07.06.20
KFZ & Zweirad

Tesla Roadster
Schneller als der Bugatti Veyron

Die Produktion des originalen Tesla Roadsters endete 2012. Fünf Jahre später und der Roadster ist zurück. Dieses Mal als das schnellste Serienauto der Welt. Es gab keine Anzeichen dafür, dass ein neuer Roadster in Teslas Plänen war, bis Elon Musk bei der Vorstellung des Tesla-Trucks die überraschende Ankündigung des kommenden Modells machte. Bislang sind nur wenige Details bekannt. Der Tesla Roadster wird das schnellste Serienauto aller Zeiten sein, mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h...

  • Region
  • 22.10.19
KFZ & ZweiradAnzeige
Seat el-Born. Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat
5 Bilder

Genf 2019: Der Seat el-Born soll in Zwickau gebaut werden

Ampnet Seat ist auf dem Genfer Automobilsalon (5.–17.3.2019) auf der Elektroschiene unterwegs. Neben dem zweisitzigen und schmalen City-Car Minimó stellen die Spanier mit dem el-Born ihr erstes vollwertiges Elektroauto vor. Es leistet 204 PS (150 kW) und hat eine Reichweite von bis zu 420 Kilometern. Der Seat el-Born (benannt nach einem Szeneviertel in Barcelona) beschleunigt in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Das Konzeptfahrzeug soll voraussichtlich schon im nächsten Jahr auf den Markt...

  • Bretten
  • 04.03.19
KFZ & ZweiradAnzeige
Kia e-Niro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia
2 Bilder

Paris 2018: Kia e-Niro soll bis zu 485 Kilometer weit kommen

Ampnet Kia wird auf dem Pariser Autosalon (2.–14.10.2018) den e-Niro vorstellen. Das 204 PS (150 kW) starke Elektroauto soll dank einer Batteriekapazität von 64 kWh mit einer Ladung bis zu 485 Kilometer weit kommen – gemessen im kombinierten neuen WLTP-Zyklus. In der Stadt soll der Strom sogar für über 600 Kilometer reichen. An einem 100-kW-Schnell-Ladeanschluss lässt sich der Lithium-Polymer-Akku in weniger als 55 Minuten zu 80 Prozent aufladen, verspricht Kia. Alternativ wird es ein...

  • Bretten
  • 24.09.18
Politik & Wirtschaft
Eine Ladesäule für Walzbachtal nahmen in Betrieb v.l.n.r.: Thomas Deuscher (Leiter Haustechnik), Achim Häge (EnBW), Karl-Heinz Burgey (Bürgermeister), Björn Heimann (Abteilungsleiter Bauen und Technik)

Walzbachtal auf dem Weg ins ‚e-mobile‘ Zeitalter 

Gemeinde und EnBW nehmen die erste Ladesäule der Gemeinde in Betrieb. Walzbachtal (pm) Bei einer kleinen Einweihung wurde jetzt die erste E-Ladesäule der Gemeinde offiziell in Betrieb genommen. Bürgermeister Karl-Heinz Burgey: „Elektromobilität ist nicht nur in den großen Städten, sondern auch hier bei uns im ländlichen Raum ein wichtiges Infrastrukturthema, das schon in naher Zukunft über die Attraktivität der Kommune insbesondere auch als Wohnort mitbestimmt.“ Die Inbetriebnahme der Ladesäule...

  • Region
  • 20.09.18
Politik & Wirtschaft
Knackige Coupé-Limousine im Stil von US-Musclecars: So stellt sich Designer Emre Husmen das nächste Model S von Tesla vor.
3 Bilder

So will die US-Automarke Tesla in die Zukunft fahren * By (TRD) Pressedienst Blog News Portal

(TRD/MID) Der Oberklasse-Stromer Tesla Model S kommt allmählich in die Jahre. Wie soll das Elektro-Flaggschiff aus Kalifornien in die Zukunft fahren? Designer Emre Husmen hat sich für die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift „Elektroautomobil“ Gedanken darüber gemacht, wie das Model S 2.0 aussehen könnte. Husmen ließ sich bei seinem Entwurf von der Designsprache des Tesla Roadster Concept inspirieren. Er zeichnete eine sehr sportliche Coupé-Limousine, die optisch auch im Wettbewerb mit...

  • Region
  • 30.08.18
Politik & Wirtschaft
Die Reichweite laut NEFZ beträgt 173 Kilometer, realistisch im Alltagseinsatz sind 100 bis 125 Kilometer, je nach Nutzungsverhalten.
4 Bilder

Erstes e-Lieferfahrzeug fährt geräuschlos durch die Innenstadt * By (TRD) Pressedienst Blog News Portal

Mit dem e-Crafter schickt Volkswagen das erste rein elektrische Nutzfahrzeug seiner Flotte auf die Straße und schielt damit auf alle gewerblichen Kunden, die sich innerhalb von 100 Kilometer Aktionsradius bewegen. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat den Stromer ausprobiert.Dazu kommt als echtes Plus ein durchschnittlicher Stromverbrauch von 21,54 kWh bei einer Zuladung von 975 Kilo. Das entspricht dem Energiegehalt von 2,1 Liter Diesel – undenkbar, mit einem vergleichbaren Crafter mit...

  • Region
  • 30.08.18
KFZ & ZweiradAnzeige
Hyundai Kona Elektro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai
2 Bilder

Hyundai Kona stromert ab 34 600 Euro

Mit dem Kona Elektro bringt Hyundai sein zweites rein batterie-elektrisch betriebenes Fahrzeug auf den Markt. Analog zum Niro EV der Konzernschwester Kia wird der Stromer in zwei Leistungsstufen angeboten. Die Version mit 136 PS (100 kW) und 312 Kilometern Normreichweite kostet ab 34 600 Euro, die stärkere 204-PS-Variante mit 482 Kilometern nach dem neuen WLTP-Zyklus startet bei 42 500 Euro (exklusive Umweltprämie). Der Kona Elektro verfügt wie der Ioniq Elektro über die...

  • Bretten
  • 03.07.18
KFZ & Zweirad
– „Zaubertrank“: Das 3M-Kühlmittel Novec soll das Wärmemanagement von Batterien positiv beeinflussen. Dadurch lassen sich auch Reichweite und Performance von Elektroautos steigern.

„Zaubertrank“ für Elektroautos

(TRD/MID) Für Politik, Wirtschaft und Autoindustrie steht fest: Der Elektromobilität gehört die Zukunft. Doch der große Durchbruch lässt in Deutschland trotz vieler guter Ansätze auf sich warten. Die Reichweiten-Angst und mangelnde Ladeinfrastruktur halten viele Menschen vom Kauf eines Elektroautos ab. Die Schwachstelle der umweltfreundlichen Stromer ist die Batterie. Hier besteht dringender Handlungsbedarf. Deshalb setzen E-Pioniere wie Tesla-Chef Elon Musk oder renommierte Zulieferer wie...

  • Region
  • 23.01.18
Recht & FinanzenAnzeige

Elektroautos richtig versichern – darauf kommt es an

(pr|nrw) Noch sind sie eher selten, aber die Zukunft gehört Fahrzeugen mit Elektroantrieb – da sind sich Experten sicher. Anfang 2016 waren in Deutschland rund 25.500 Elektroautos unterwegs. Dank immer besserer Batterietechnik und größerer Reichweiten steigt ihre Zahl stetig. Allein in den ersten drei Quartalen dieses Jahres wurden fast 7.700 E-Autos neu zugelassen. Wie jedes Kraftfahrzeug muss auch ein Elektroauto versichert werden, damit es auf die Straße darf. Doch worauf sollten Besitzer...

  • Bretten
  • 28.10.16
Politik & Wirtschaft
Der neue Parkplatz in Unteröwisheim soll die angespannte Parksituation ein wenig entspannen.

Mehr Parkplätze für Unteröwisheim

In unmittelbarer Nähe zum Friedrichspatz sind elf Stellplätze inklusive zwei E-Mobil-Plätzen entstanden. Kraichtal (sn) In einem Punkt sind sich die vier Gemeinderatsfraktionen in Kraichtal einig: Parkplätze sind im Stadtteil Unteröwisheim Magelware. Auch der Stadtverwaltung wurde dies, nicht erst seit Auswertung der Fragebögen zum Stadtentwicklungsprozess „Kraichtal 2030“, deutlich klargemacht. „Nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein“ Für viele war daher die Meldung, dass ein zusätzlicher...

  • Bretten
  • 29.04.16
Politik & Wirtschaft

Ausfahrt mit Elektro-Autos

Wer schon immer einmal ein Elektroauto "(er)fahren" wollte oder am Münzesheimer Festwochenende Lust darauf bekommen hat, dem bietet sich am Sonntagnachmittag, 24. April, die Gelegenheit, an einer geräuscharmen und entspannten Ausfahrt teilzunehmen. Um 13 Uhr ist bei der S-Bahn-Haltestelle Münzesheim-Ost Treffpunkt für E-Auto-Besitzer und Mitfahr-Interessierte. Um die Mitfahr-Plätze in den Privatautos planen zu können, wird um Anmeldung per E-Mail an info@energie-kraichgau.de gebeten. Ziel der...

  • Bretten
  • 08.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.