Insektensterben

Beiträge zum Thema Insektensterben

Politik & Wirtschaft
Der volkswirtschaftliche Nutzen der Bestäubungsarbeit von Insekten beträgt einer Studie zufolge im Schnitt 3,8 Milliarden Euro pro Jahr in Deutschland.

Schlagartiger Wegfall aller Bestäuber würde zu Ernteausfällen führen
Studie: Bestäubungsleistung von Insekten ist Milliarden wert

Stuttgart (dpa) Der volkswirtschaftliche Nutzen der Bestäubungsarbeit von Insekten beträgt einer Studie zufolge im Schnitt 3,8 Milliarden Euro pro Jahr in Deutschland. Wissenschaftler der Universität Hohenheim in Stuttgart simulierten für die Berechnung einen plötzlichen Wegfall aller bestäubenden Insekten. Das sei zwar kein realistisches Szenario, erklärte Christian Lippert vom Fachgebiet Produktionstheorie und Ressourcenökonomik im Agrarbereich. So ließen sich die Werte aber am ehesten...

  • Region
  • 04.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
Hummeln sind häufige Besucher von Korbblütlern. Foto: djd/www.as-garten.de/Nel Botha/Pixabay
7 Bilder

Mit diesen Pflanzen hilft man Insekten beim Überleben
Gärten müssen summen

(djd). Es steht schlecht um Insekten. Immer häufiger alarmieren Studien über die dramatischen Verluste sowohl im Artenreichtum als auch in der Biomasse. Das hat drastische Folgen für das Ökosystem - die Pollenträger sind unter anderem wichtige Nützlinge in der Forst- und Landwirtschaft und stellen einen Großteil der menschlichen und tierischen Ernährung sicher. Ohne Bienen und Co. wäre aber auch unser subjektives Naturerleben um einiges ärmer. Wie traurig wäre ein Sommer ohne das tiefe Brummen...

  • Bretten
  • 16.06.20
Politik & Wirtschaft
Bauernverbände im Südwesten wollen dem Bienen-Volksbegehren mit einem sogenannten Volksantrag begegnen.

"Gemeinsam den Artenschutz voranbringen"
Bauern wollen Volksantrag gegen Bienen-Volksbegehren starten

Stuttgart (dpa/lsw)  Bauernverbände im Südwesten wollen dem Bienen-Volksbegehren mit einem sogenannten Volksantrag begegnen. Dieser solle in den kommenden Tagen formell zur Anzeige gebracht werden, sagte ein Sprecher des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands (BLHV) am Dienstag. Er sei nicht als Gegenentwurf zum Bienen-Volksbegehren gedacht - aber man wolle Vorschläge vorlegen, um gemeinsam den Artenschutz voranzubringen. Der Sprecherkreis des Bienen-Volksbegehrens nannte den Volksantrag...

  • Region
  • 02.10.19
Soziales & Bildung
2 Bilder

Rentner Gerhard Cordier hat viel für die Tierwelt übrig
Insektenhotel der Extraklasse

Gerhard Cordier, Rentner aus Bretten-Sprantal, hat viel für die Tierwelt übrig. Zum Insektenschutz wollte er auch etwas beitragen und errichtetet daher ein riesiges Insektenhotel auf seinem Gartengrundstück. "Schon beim Bauen kamen die ersten Bienen und schlüpfen in die Bohrlöcher", freut sich der 75-Jährige. Im Winter baut der Kleintierzüchter und Hobbybastler, der auch gerne malt, immer Nistkästen für Vögel, aber auch Fledermaus-Kästen, von denen etliche schon bewohnt sind.

  • Bretten
  • 01.10.19
Soziales & Bildung

LESERBRIEF - NABU-Bretten unterstützt Förderung von Blühstreifen

Im Oktober 2017 wurde die sogenannte Krefelder Studie veröffentlicht, die belegt, dass die Masse der Insekten seit dem Jahr 1989 um durchschnittlich 76 Prozent zurückgegangen ist. Nachdem damals die Masse der Insekten gemessen wurde, analysieren jetzt eine Vielzahl von Experten die Zusammensetzung der gesammelten Proben. Erste jetzt vorgestellte Ergebnisse zeigen, dass nicht nur die Gesamtzahl der Insekten zurückgegangen ist, sondern auch deren Artenvielfalt. Einzelne Spezies stechen bei der...

  • Bretten
  • 23.11.18
Wellness & Lifestyle
Wissenschaftler zeigten an neuesten Forschungsergebnissen die Ursachen für den dramatischen Rückgang der Insekten auf.
2 Bilder

Insektensterben: Forscher fordern Maßnahmen

Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Wilfried Kretschmann fand im Stuttgarter Museum für Naturkunde ein internationales Insektenschutzsymposium statt, an dem auch Vertreter des BUND Bretten und Karlsruhe teilnahmen. Bretten (kn) Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Wilfried Kretschmann fand im Stuttgarter Museum für Naturkunde ein internationales Insektenschutzsymposium statt, an dem auch Vertreter des BUND Bretten und Karlsruhe teilnahmen. Insekten sind weltweit die...

  • Bretten
  • 24.10.18
Freizeit & Kultur
Beim internationalen Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart am Freitag haben Forscher einen Neun-Punkte-Plan gegen das Insektensterben vorgestellt. Foto: ger

Insektenforscher stellen Plan gegen Insektensterben vor 

Beim internationalen Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart am Freitag haben Forscher einen Neun-Punkte-Plan gegen das Insektensterben vorgestellt. Stuttgart (dpa/lsw) Beim internationalen Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart am Freitag, 19. Oktober, haben Forscher einen Neun-Punkte-Plan gegen das Insektensterben vorgestellt. Darin fordern sie unter anderem das Einschränken des Pestizideinsatzes und die Extensivierung der Landwirtschaft, beispielsweise durch...

  • Bretten
  • 20.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.