Alles zum Thema Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung ist gegen Windkraftanlagen zwischen Waghäusel und Kronau.

Kritik an geplantem Windpark
JUNG: "Monster-Windräder im Wald zwischen Waghäusel und Kronau lehne ich entschieden ab!"

Zur aktuellen Diskussion zu einem geplanten Windpark des Energiedienstleisters Wircon GmbH und eines Tochterunternehmens an der Autobahn A5 bei Waghäusel und Kronau sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalverbandsmitglied Christian Jung am Donnerstag (16. Mai 2019) in Berlin: "Ich lehne 200 Meter hohe Monster-Windkraftanlagen in einem ökologisch sensiblen Waldgebiet mit angrenzendem Wasserschutzgebiet besonders zum Schutz der Bevölkerung, der Tiere, Flora und Fauna entschieden ab....

  • 17.05.19
Politik & Wirtschaft
Die Landesregierung macht sich Sorgen um den Zustand der blühenden Mähwiesen im Land.

Landesregierung macht sich Sorgen um Wiesen
Untersteller: Mähwiesen im Land in teils schlechtem Zustand

Maulbronn (dpa/lsw) Die Landesregierung macht sich Sorgen um den Zustand der blühenden Mähwiesen im Land. Umweltminister Franz Untersteller sprach bei einer Besichtigung am Dienstag in Maulbronn (Enzkreis) von Sorgenkindern. Ein Drittel der ökologisch wertvollen Mähwiesen seien in schlechtem Zustand. «Wir müssen die Qualität verbessern», sagte der Grünen-Politiker. Als einen Grund für den Verlust an Vielfalt nannte Untersteller das Verbraucherverhalten. Weil billige Lebensmittel nachgefragt...

  • Region
  • 01.05.19
Bauen & WohnenAnzeige
Die Baumarktkette toom engagiert sich in Sachen Insektenschutz. Foto: MMCez/shutterstock.com/Toom/akz-o
4 Bilder

Insektenschutz ist Umweltschutz

(akz-o) Das Thema Arten-, Bienen- und Insektenschutz ist aktueller denn je. Gerade durch den sehr trockenen Sommer im vergangenen Jahr ist vielen Menschen deutlich geworden, wie sensibel unsere Umwelt ist. Immer stärker rücken auch Insekten in den Fokus – sie sind akut gefährdet und die Folgen sind schwerwiegend. Nach einer Studie von internationalen Forschern verschwinden jährlich weltweit zwei Prozent der Insekten. Dabei geht rund ein Drittel aller Nahrungsmittel in der westlichen Welt auf...

  • Bretten
  • 08.03.19
Politik & Wirtschaft
Aktivisten von Ende Gelände demonstrierten, wie hier am Freitag, 1. Februar am Wirtschaftsministerium in Berlin, am Samstag in Karlsruhe gegen die Vorschläge der Kohle-Kommission.

Aktionen von Kohlegegnern am Kraftwerk im Karlsruher Hafen

Zahlreiche Kohlegegner haben am Samstagmorgen, 2. Februar, am EnBW-Kraftwerk in Karlsruhe gegen die Vorschläge der Kohle-Kommission demonstriert.  Karlsruhe (dpa/lsw) Zahlreiche Kohlegegner haben am Samstagmorgen am EnBW-Kraftwerk in Karlsruhe gegen die Vorschläge der Kohle-Kommission demonstriert. Die Organisation Ende Gelände war nach eigenen Angaben mit rund 150 Teilnehmern am und auf dem Gelände des Kraftwerks unterwegs. Aktivisten von Robin Wood entrollten nach Angaben einer Sprecherin...

  • Region
  • 02.02.19
Wellness & Lifestyle
Household Used Broom For Floor Dust Cleaning and Blue Plastic Garbage Bag, Horizontal

EU-weite Maßnahmen für den Umweltschutz geplant

Die EU-Kommission hat dem Europaparlament Gesetzesänderungen vorlegt, nach denen mehrere Einweg-Plastikprodukte verboten werden sollen. Die ersten Änderungen und Verbote sollen bereits ab 2021 in Kraft treten. Was Plastik kann und was Plastik tut Plastik wird gerne als Allrounder eingesetzt und das aus äußerst plausiblen Gründen: Es ist preiswert, haltbar und dabei vielseitig einsetzbar, denn man findet es nicht nur in Form von Verpackungen und Einwegprodukten, sondern auch in Cremes und...

  • Region
  • 08.01.19
Politik & Wirtschaft
Kaugummi einfach ausgespuckt, Glasflasche in die Gegend geworfen, Hundekot liegen gelassen? Solche Umweltsünden können in Baden-Württemberg jetzt deutlich teurer werden als bisher.

Neuer Bußgeldkatalog: Umweltsünden werden deutlich teurer 

Kaugummi einfach ausgespuckt, Glasflasche in die Gegend geworfen, Hundekot liegen gelassen? Solche Umweltsünden können in Baden-Württemberg jetzt deutlich teurer werden als bisher. Stuttgart (dpa/lsw) Der ab 1. Dezember geltende Katalog sieht für derartige Verstöße bis zu 250 Euro Bußgeld vor, wie das Umweltministerium am Freitag, 30. November, in Stuttgart mitteilte. Bisher lag der Rahmen etwa für Zigarettenkippen bei 10 Euro bis 25 Euro. Noch deutlich tiefer in die Tasche greifen muss, wer...

  • Bretten
  • 01.12.18
Freizeit & Kultur
Beim internationalen Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart am Freitag haben Forscher einen Neun-Punkte-Plan gegen das Insektensterben vorgestellt. Foto: ger

Insektenforscher stellen Plan gegen Insektensterben vor 

Beim internationalen Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart am Freitag haben Forscher einen Neun-Punkte-Plan gegen das Insektensterben vorgestellt. Stuttgart (dpa/lsw) Beim internationalen Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart am Freitag, 19. Oktober, haben Forscher einen Neun-Punkte-Plan gegen das Insektensterben vorgestellt. Darin fordern sie unter anderem das Einschränken des Pestizideinsatzes und die Extensivierung der Landwirtschaft, beispielsweise durch...

  • Bretten
  • 20.10.18
Bauen & WohnenAnzeige
Im Haus gibt es eine Menge Möglichkeiten, wie man mit ein wenig Umsicht Energie sparen kann. Foto: djd/E.ON
3 Bilder

Umweltschutz wird alltagstauglich

Mit einfachen Tipps Energie sparen und die Umwelt schützen (djd). Eigentlich genügt ein bisschen Umsicht, um unseren "ökologischen Fußabdruck" zu verkleinern. Doch im Trubel des Alltags verfallen wir schnell in Verhaltensmuster, die diesem Ziel zuwiderlaufen. Es ist daher sinnvoll, sich immer wieder ein paar einfache Alltagstipps in Erinnerung zu rufen. Recycling ist gut, Müllvermeidung ist besserRund 626 Kilogramm Abfall erzeugt jeder deutsche Verbraucher im Jahr. Auch wenn Deutschland laut...

  • Bretten
  • 28.09.18
Politik & Wirtschaft
4 Bilder

Freie Wähler Bruchsal zu Gast bei der Anton Debatin GmbH.

Die Anton Debatin GmbH in Bruchsal zählt zu den führenden Produzenten für Verpackungsmaterial, Versandtaschen und Verpackungen. Grund genug für die Freien Wähler dem Unternehmen einen Besuch abzustatten.  Eingeladen dazu hatte der 1. Vorsitzende der Freien Wähler, Clemens Meister, nicht nur seine politischen Weggefährten, sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Barockstadt. Dieter Röth hieß seine Gäste willkommen und gab einen Überblick über die Geschichte die Firma die 1923...

  • Region
  • 23.08.18
Soziales & Bildung

Elektroschrott richtig entsorgt: Woraus muss man achten?

Aufgrund der zunehmenden Anzahl an elektronischen Geräten auf dem Markt hat die Menge an Elektroschrott in der jüngsten Vergangenheit stark zugenommen. Wie die Praxis zeigt, wird dabei der anfallende Elektromüll jedoch nicht immer sachgemäß entsorgt. Doch warum ist eine korrekte Entsorgung so wichtig und was gibt es dabei zu beachten? E-Schrott und Umwelt: Ein direkter Zusammenhang Die richtige Entsorgung von Elektroschrott hängt eng mit dem Umweltschutz zusammen. So bestehen Elektrogeräte...

  • Region
  • 22.06.18
Bauen & WohnenAnzeige
Mehrfacher Nutzen: Mit Solarenergie können Hausbesitzer ihre Strom- und Heizkosten senken und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun. Foto: rgz/Braas
3 Bilder

Die Sonne kommt frei Haus

Mit Solarenergie langfristig die Strom- und Heizkosten senken (rgz). Einen persönlichen Beitrag zum Umweltschutz leisten und gleichzeitig die Strom- und Heizungskosten senken: Gleich mehrere gute Gründe sprechen dafür, Sonnenenergie im Eigenheim zu nutzen. Im Gegensatz zu Energieträgern wie Gas oder Kohle ist Solarkraft unbegrenzt verfügbar. Gleichzeitig handelt es sich um eine der umweltfreundlichsten Energieformen. Nutzen lässt sie sich entweder mit Hilfe der Photovoltaik zur Stromgewinnung...

  • Bretten
  • 01.06.18
Politik & Wirtschaft
Die hocheffizienten Getriebe tragen mit zur Reduzierung der CO2-Emissionen bei. Sie sind eine Schlüsselkomponente zum Erreichen der europäischen Grenzwerte und weltweiten Klimaziele.
2 Bilder

Automobilzulieferer entwickelt umweltschonende Antriebs- und Sicherheitskonzepte zukunftsgerecht weiter

(TRD/MID) E-Mobilität ist ein angestrebtes Ziel in der Zukunft und ein Motor der Wirtschaft. Antriebskonzepte ohne Elektrifizierung sind daher kaum denkbar. Die Automobilindustrie nimmt wie elektrisiert immer mehr Fahrt in Richtung Hybridisierung und rein elektrisches Fahren auf. Der Technologiekonzern ZF Friedrichshafen AG bietet beispielsweise bereits schon heute zahlreiche Lösungen an und deckt ein breites Spektrum rund um den elektrifizierten Antriebsstrang ab. Große Erfolge sind zum...

  • Region
  • 18.05.18
Politik & Wirtschaft

Schon wieder Feinstaubalarm in Stuttgart

Die Landeshauptstadt Stuttgart hat am Sonntag ihren sechsten Feinstaubalarm in diesem Jahr ausgerufen. Stuttgart (dpa/lsw) Es ist der zehnte Alarm in der aktuellen Feinstaubalarm-Periode, die Mitte Oktober 2017 begann und bis Mitte April 2018 dauert. Der Beginn ist dieses Mal ab Dienstag (20. März) 0.00 Uhr für den Autoverkehr und bereits ab Montag (19. März) 18.00 Uhr für sogenannte Komfort-Kamine, die nur der Gemütlichkeit dienen. Stuttgart einzige Großstadt mit...

  • Bretten
  • 18.03.18
Freizeit & Kultur
BUND-Aktive bei der Pflege eines Feuchtbiotops.
Trotz Maschineneinsatz dauerte die Arbeit einige Stunden.

Jahresrückblick 2017: Vielfältige Aktivitäten des BUND Bretten

Wildbienen und Amphibien geschützt Nach der Begrüßung der Mitglieder durch den ersten Vorstand Gerhard Dittes und seinen Stellvertreter Matthias Menzel wurden die Tätigkeitsberichte erstattet und die Vorstände sowie Kassiererin Christa Franck und die Kassenprüfer Gertraud Steinbach und Hans-Georg Leonhardt einstimmig entlastet. Die BUND-Ortsgruppe Bretten kann auf ein arbeitreiches Jahr 2017 zurückblicken: Neben der Umweltberatung, der Teilnahme an Fortbildungen und der Unterstützung...

  • Bretten
  • 23.01.18
Soziales & Bildung
Mit einer Plakatwandaktion machte die Deutsche Umwelthilfe in Karlsruhe auf ihre Kampagne aufmerksam.
3 Bilder

50.000 Verbraucher fordern: Schluss mit der Verpackungsflut bei dm

Petition der Berlinerin Katharina Lehmann und der Deutschen Umwelthilfe soll die Ressourcenverschwendung bei Europas größter Drogeriemarktkette stoppen - Pro Jahr fallen in Deutschland mehr als 17 Millionen Tonnen Verpackungsmüll an Berlin/Karlsruhe. (ots) - Innerhalb von nur zwei Wochen haben 50.000 Menschen die gemeinsame Petition der Berlinerin Katharina Lehmann und der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen überflüssige Verpackungen und ressourcenverschwendende Produkte bei der...

  • Region
  • 09.10.16
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.