Nachruf

Beiträge zum Thema Nachruf

Politik & Wirtschaft

Der Obergrombacher war CDU-Stadtrat in Bruchsal und Mitglied im Kreistag
Trauer um Ortsvorsteher Jens Skibbe

Bruchsal-Obergrombach (bea) Der 47-jährige Ortsvorsteher von Obergrombach, Jens Skibbe, ist tot. Der begnadete und leidenschaftliche Hobby-Sänger nahm sich in der Nacht auf Montag, 23. November, das Leben. "Entsetzen, Bestürzung, Sprachlosigkeit" Das plötzliche Ableben Skibbes nahm Volker Mödinger, Ortsverbandsvorsitzender der CDU in Obergrombach, mit „Entsetzen, Bestürzung, Sprachlosigkeit“ auf. „Ich habe ihn als einen sehr lebensfrohen Menschen wahrgenommen und kennengelernt. Für mich ist das...

  • Region
  • 24.11.20
Freizeit & Kultur
Karl-Heinz Manhold, der Gründer der Tanzschule Manhold in Bretten, ist im Alter von 83 Jahren verstorben.
8 Bilder

Tanzschule Manhold Bretten
Karl-Heinz Manhold verstorben

Bretten/Knittlingen (ger) Die Tanzschule Manhold war eine Institution in Bretten. 34 Jahre lang pilgerten Tanzschülerinnen und Tanzschüler in die Melanchthonstraße 77, um Jive, Cha-Cha und Walzer zu lernen. Dabei hatte Karl-Heinz Manhold die Tanzlehrerausbildung nur seiner Frau zuliebe absolviert. „Wir waren Turniertänzer und waren damals in Rekordzeit in die Spitzenklasse aufgestiegen“, erzählt Christine Manhold. Ihr Mann hatte erst als Schaufenstergestalter, dann als Bautechniker in der...

  • Bretten
  • 20.10.20
Politik & Wirtschaft
Leidenschaftlicher Oldtimer-Fan: Walter Pfitzenmeier mit einem seiner Schätze, einem Mercedes-Benz des Typs Adenauer, im Jahr 2011.

Knittlingen trauert um Bürgermedaillenträger Walter Pfitzenmeier
Ein „großer Unternehmer“ und „herzensguter Mensch“

KNITTLINGEN/BRETTEN (ch) Der ehemalige Knittlinger Unternehmer und Museumsgründer Walter Pfitzenmeier ist tot. Wie zu erfahren war, verstarb er am Dienstagmorgen dieser Woche im Alter von 88 Jahren in seiner Heimatstadt Bretten. Viele Arbeitsplätze geschaffen „Wir haben Walter Pfitzenmeier sehr viel zu verdanken“, lobt Knittlingens Bürgermeister Heinz-Peter Hopp den Verstorbenen und fügt hinzu: „Wir trauern mit seinen Angehörigen.“ Nicht nur, dass Pfitzenmeier ein „großer Unternehmer“ in...

  • Region
  • 06.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.