Enzkreis

Beiträge zum Thema Enzkreis

Blaulicht

Vom 26. bis 30. Oktober in Maulbronn
Heilbronner Straße im Bereich des Tiefen Sees voll gesperrt

Maulbronn (enz) Wegen Baumfällarbeiten muss in Maulbronn vom 26. bis 30. Oktober die Heilbronner Straße (L1134) im Bereich des Tiefen Sees voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Schafhof bleibt frei. Der Verkehr wird umgeleitet über den Kreisverkehr (an der Kreuzung der Frankfurter mit der Heilbronner Straße) in die Stuttgarter Straße bis zur B35 und ab Lienzingen dann auf der L1134 in Richtung Zaisersweiher – und umgekehrt. Ersatzbushaltestelle für Linienverkehr In Maulbronn wird im...

  • Region
  • 21.10.20
Politik & Wirtschaft

Positiv getestete Personen werden weiterhin telefonisch kontaktiert
Corona-Testergebnis künftig auch online abrufbar

Pforzheim/Enzkreis (enz) Wer in Pforzheim oder im Enzkreis wohnt und sich einem Corona-Test unterzogen hat, kann sein Testergebnis ab sofort auch online abrufen. „Ziel ist eine rasche Selbstauskunft: Getestete Personen können selbstständig, jederzeit und schnell auf das Ergebnis ihres Corona-Tests zugreifen, ohne auf unseren Anruf warten zu müssen“, erläutert die Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Brigitte Joggerst, die Hintergründe. Doch sie stellt auch klar: „Bei positiv getesteten Personen...

  • Region
  • 21.10.20
Politik & Wirtschaft

Pandemie-Stufe 2: „Obacht!“
Maskenpflicht gilt auch in Arzt- und Zahnarzt-Praxen

Region (enz) Am Dienstag hat Baden-Württemberg die Pandemiestufe von 1 auf 2 erhöht. „Das ist zunächst mal eine Warnung, ein Obacht!“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Bürgerempfang am selben Tag in Remchingen. Angesichts steigender Infektionszahlen und einer Sieben-Tage-Inzidenz im Land deutlich über zehn Fällen pro 100.000 Einwohnern sei es notwendig, wieder deutlich achtsamer zu sein, „um nicht zu verspielen, was wir durch Disziplin in den vergangenen Monaten erreicht...

  • Region
  • 12.10.20
Blaulicht

Zeugenaufruf nach Wohnungseinbrüchen
Einbrecher unterwegs in Ötisheim, Wimsheim und Illingen

Enzkreis (ots) Im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Mühlacker wurden über das Wochenende gleich mehrere Einbrüche registriert. Vom 9. bis 10. Oktober gelangten unbekannte Täter gewaltsam im Schafbaumweg in Wimsheim in das Innere eines Einfamilienhauses, wo sämtliche Räume durchwühlt wurden. Was genau entwendet wurde, kann noch nicht abschließend gesagt werden. Im Vorfeld soll ein roter 3er-BMW beobachtet worden sein, der auffallend langsam durch das Wohngebiet fuhr. Ob er mit der Tat im...

  • Region
  • 12.10.20
Politik & Wirtschaft
Landrat Bastian Rosenau, Verkehrsdezernent Dr. Daniel Sailer, Bürgermeister Martin Steiner und Heinrich Elwert von der Straßenmeisterei stellen das neue Motorradlärmdisplay des Enzkreises vor (von links).

Schutz der Anwohner vor Verkehrslärm
Neues Motorradlärmdisplay des Enzkreises aktiv

Enzkreis (enz) In den letzten Wochen der laufenden Motorradsaison hat es dann doch noch geklappt: Das neue Motorradlärmdisplay des Enzkreises wurde in dieser Woche geliefert und umgehend an seinem ersten Standort am Birkenfelder Ortsausgang in Richtung Straubenhardt eingerichtet. Landrat Bastian Rosenau und Verkehrsdezernent Dr. Daniel Sailer verschafften sich gemeinsam mit Bürgermeister Martin Steiner und Heinrich Elwert von der Straßenmeisterei Enzkreis an Ort und Stelle gleich einen Eindruck...

  • Region
  • 11.10.20
Politik & Wirtschaft

Hotline auch samstags besetzt
Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt läuft an sieben Tagen die Woche

Enzkreis (enz) Um Infektionsketten rasch zu unterbrechen, ermittelt das Gesundheitsamt beim Landratsamt Enzkreis, das für die Stadt Pforzheim und die Kommunen im Kreis zuständig ist, alle Personen, die mit einer mit dem Coronavirus-infizierten Person in Kontakt waren. „Diese Zahl liegt aktuell bei rund 400 Personen – Tendenz steigend“, erklärt die Leiterin des Gesundheitsamtes Dr. Brigitte Joggerst. „Um keine wertvolle Zeit zu verlieren, arbeiten die Beschäftigten im Bereich der...

  • Region
  • 11.10.20
Blaulicht

Wurmberg/Enzkreis
Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Wurmberg/Enzkreis (ots) Am Freitag, 9. Oktober, im Zeitraum zwischen 19 und 23 Uhr, wurde in Wurmberg, im Ortsteil Neubärental ein grauer Seat Leon beschädigt. Der Seat war auf der Wurmberger Straße, am Fahrbahnrand abgestellt. Er wurde im Bereich des Hecks beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Nach dem Unfall entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat etwas gesehen? Die vorgefundenen Spuren deuten darauf hin, dass der Verursacher ein...

  • Region
  • 10.10.20
Politik & Wirtschaft
Ministerpräsident Kretschmann im kommunalpolitischen Gespräch des Enzkreises, hier mit Landrat Bastian Rosenau (links), Roland de Beauclair vom Staatsministerium (Zweiter von rechts) und Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder.
Video 5 Bilder

Ministerpräsident Kretschmann in Remchingen im kommunalpolitischen Austausch
Abellio, Corona und Tempo 30 waren Themen in der Kulturhalle

Remchingen/Enzkreis (hk) Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), hat sich gestern in der Remchinger Kulturhalle bei einem kommunalpolitischen Gespräch mit Enzkreis-Landrat Bastian Rosenau und anderen Kommunalpolitikern des Kreises ausgetauscht. Zuvor hatte sich Kretschmann das neue Feuerwehrhaus in Straubenhardt angesehen („Tolles Projekt,  beeindruckend und ein Leuchturm-Projekt für die Region, an der sich andere ein Vorbild nehmen können“) und sich mit...

  • Region
  • 07.10.20
Politik & Wirtschaft

Forderung nach wirksameren Verkehrslärmschutz
Enzkreis tritt der Motorradlärm-Initiative des Landes bei

Region (enz) In seiner letzten Sitzung im Juli beschloss der Kreistag des Enzkreises den Beitritt zur Landes-Initiative gegen Motorradlärm. Allerdings wurde das darin enthaltene Teilziel streckenbezogener Fahrverbote für Motorräder abgelehnt. Zwischenzeitlich hat das Verkehrsministerium Baden-Württemberg die Aufnahme des Enzkreises zur Initiative bestätigt. „Fast täglich gehen Bürgerbeschwerden ein" Verkehrsdezernent Dr. Daniel Sailer begrüßt den an den Gesetzgeber gerichteten...

  • Region
  • 16.09.20
Freizeit & Kultur

Erste Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg
Ackerbegehungen, Bio-Radtouren und Baumharz-Salben-Workshop

Region (enz) Von Ackerbegehungen über Bio-Radtouren und alte Methoden des Getreidedreschens bis zum Workshop Salben aus Baumharz: Ein neues Format zur Bündelung von Veranstaltungen mit Bezug zu Ökolandbau und Nachhaltigkeit bieten die „Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg“, die von der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau zwischen Mitte September und Ende November durchgeführt werden. Auch in der Bio-Musterregion im Enzkreis, in Pforzheim und im Nachbar-Landkreis Böblingen gibt es spannende...

  • Region
  • 07.09.20
Politik & Wirtschaft
Leider kein Einzelfall: Illegale Ablagerung von Fallobst auf dem Häckselplatz Enzberg.

Amt für Abfallwirtschaft warnt
Fallobst gehört nicht auf den Häckselplatz

Region (enz) Aktuell häufen sich auf den Häckselplätzen im Enzkreis verbotene Ablagerungen von Äpfeln und anderem Fallobst. „Dadurch verschlechtert sich die Qualität der Grünabfälle erheblich. Außerdem werden Ratten und anderes Ungeziefer angelockt“, bemängelt Ewald Buck, Leiter des Amtes für Abfallwirtschaft. Das Fallobst muss aufwendig getrennt und teuer entsorgt werden. Bei illegaler Anlieferung drohen hohe Bußgelder. Fallobst, überlagerte oder verdorbene Früchte und Gemüse,...

  • Region
  • 07.09.20
Politik & Wirtschaft

Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut in Kleinvillars abgeschlossen
Untersuchungen in Ispringen und Weiler laufen noch

Region (enz) Nachdem bei Abschlussuntersuchungen keine Bienen mehr positiv getestet wurden, gilt die Amerikanische Faulbrut rund um Knittlingen-Kleinvillars als erloschen. Daher konnte das zuständige Verbraucherschutz- und Veterinäramt des Enzkreises den Sperrbezirk zum 1. September aufheben. Bei den beiden anderen Ausbrüchen in Ispringen und Weiler laufen die Aufhebungs-Untersuchungen noch; hier rechnet das Amt bis Ende des Monats mit Ergebnissen. Anfang Mai war die Bienenseuche in einem...

  • Region
  • 06.09.20
Politik & Wirtschaft

Testzentrum in der Habsburger Straße weitet Kapazität aus
Direkte Anmeldung zum Testen für Kita-Personal und Lehrkräfte

Region (enz/stp) Zweimal kann sich jede Person, die an einer Schule, einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege tätig ist, bis 30. September kostenlos auf Corona testen lassen; so steht es im Testkonzept des Landes Baden-Württemberg. Um die Abläufe zu beschleunigen, bietet der Enzkreis für diesen Personenkreis ab sofort eine direkte E-Mail-Anmeldung zum Test (corona-schulekita@enzkreis.de). Damit sollen auch die Hausärzte entlastet werden, wie Oberbürgermeister Peter Boch und...

  • Region
  • 03.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 31. August)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 31. August haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 1.857 Menschen (+26 im Vergleich zum 28. August) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.578 Menschen (+25) genesen und 97 Personen (+0) verstorben. Bei 182 (+1) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 569 Corona-Fälle (+13) bestätigt. Davon sind 75 (-3) aktiv. In Bretten gibt es 309 Corona-Fälle (+3), 22...

  • Bretten
  • 31.08.20
Freizeit & Kultur
Tolle Preise für kreative Ideen gibt es bei der Sommeraktion des Forstamts zu gewinnen.

Tolle Ideen für Erlebnisse im Wald
Endspurt beim Sommerrätsel für Kinder

Enzkreis (kn) Die Sommeraktion der Waldpädagogen des Enzkreises geht in die letzte Runde: Noch bis Ende September stehen auf den Seiten des Kreis-Forstamts unter www.enzkreis.de/Forstamt/Waldpädagogik für Kinder Aufgaben, die es zu erfüllen und per Foto zu dokumentieren gilt. Die schönsten Einsendungen werden mit einem Preis belohnt. Ob spannende Aufgabe oder kniffliges Rätsel – wichtig ist Susanne Kienzle vor allem der Spaß dabei. Und natürlich möchte sie zusammen mit ihren Kollegen Max...

  • Region
  • 31.08.20
Freizeit & Kultur
Tolle Preise für kreative Ideen gibt es bei der Sommeraktion des Forstamts zu gewinnen.

Viele Preis zu gewinnen: Tolle Ideen für Erlebnisse im Wald
Endspurt beim Sommerrätsel für Kinder

Enzkreis (kn) Die Sommeraktion der Waldpädagogen des Enzkreises geht in die letzte Runde: Noch bis Ende September stehen auf den Seiten des Kreis-Forstamts unter www.enzkreis.de/Forstamt/Waldpädagogik für Kinder Aufgaben bereit, die es zu erfüllen und per Foto zu dokumentieren gilt. Die schönsten Einsendungen werden mit einem Preis belohnt. Heimischen Wald als Erlebnisraum entdecken Ob spannende Aufgabe oder kniffliges Rätsel – wichtig ist Susanne Kienzle vor allem der Spaß dabei. Und...

  • Region
  • 31.08.20
Politik & Wirtschaft

Am 10. September
Enzkreis-Gemeinden beteiligen sich am ersten bundesweiten Warntag

Region (enz/stp) Am 10. September findet der erste bundesweite Warntag statt. In ganz Deutschland werden Warn-Apps piepen, Sirenen heulen und Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen. Auch die Stadt Pforzheim und der Enzkreis werden an der Aktion teilnehmen. So beteiligen sich unter der Koordination des Sachgebiets Bevölkerungsschutz im Landratsamt dieses Jahr die Kommunen Birkenfeld, Eisingen, Engelsbrand, Friolzheim, Ispringen, Kämpfelbach, Königsbach-Stein, Neuhausen, Ölbronn-Dürrn,...

  • Region
  • 29.08.20
Politik & Wirtschaft

Wichtige Hinweise für Reiserückkehrer
Meldepflicht bei Rückkehr aus einem Risikogebiet

Region (enz) Viele Menschen kehren derzeit aus den Sommerferien zurück und fragen sich, was sie bei ihrer Rückkehr aus dem Ausland beachten müssen. Kann jeder Reiserückkehrer einen Coronatest machen? Muss man sich irgendwo melden? Was ist zu tun, wenn Symptome auftreten? Wann muss man sich in Quarantäne begeben? Die Quarantäne: Pflicht bis zum Vorliegen eines negativen Test-Ergebnisses Rückkehrer aus einem Risikogebiet müssen sich testen lassen und sie müssen sich direkt in häusliche...

  • Region
  • 26.08.20
Politik & Wirtschaft
Wie hier im trocken gefallenen Gräfenhauser Bach ist in diesem Sommer erneut auch das Lückensystem der Gewässersohle kein sicheres Refugium für wirbellose Tiere, Eier und Fischlarven mehr.

Dritter zu trockener Sommer in Folge
Erneut bedenklich fallende Wasserstände in Bächen und Flüssen

Region (enz) „Die Niederschlagsereignisse am vergangenen Wochenende konnten die Auswirkungen des trockenen Sommers auf die Wasserführung unserer Flüsse und Bäche nicht nachhaltig ausgleichen“, stellt Axel Frey, der Leiter des Umweltamtes beim Landratsamt Enzkreis besorgt fest. „Die Wasserstände sinken und nähern sich wieder dem kritischen Bereich. Und ein Ende von Hitze und Trockenheit ist weiter nicht in Sicht“, bedauert er. Besonders mittlere und kleine Fließgewässer und die dort...

  • Region
  • 19.08.20
Politik & Wirtschaft
Die Bio-Musterregion Enzkreis geht in die Verlängerung. Über die neue Bewilligung bis 2024 freuen sich (von rechts) Landrat Bastian Rosenau, Regionalmanagerin Marion Mack und Dezernent Dr. Daniel Sailer.

Bewilligung läuft nun bis 2024
Bio-Musterregion Enzkreis geht in die Verlängerung

Region (enz) Landrat Bastian Rosenau hat dieser Tage erfreuliche Post aus dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) bekommen: Die Bio-Musterregion (BMR) im Enzkreis darf in die Verlängerung gehen. „Das sind wunderbare Nachrichten für den regionalen Ökolandbau“, zeigt sich der Kreischef zufrieden. „Die drei Jahre von 2017 bis ursprünglich 2021 sind ein sehr kurzer Zeitraum“, stellt auch Daniel Sailer, zuständiger Dezernent für Landwirtschaft und Forsten beim Landratsamt...

  • Region
  • 19.08.20
Blaulicht
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 18. August)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 18. August haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe bereits 1.690 Menschen (+8 im Vergleich zum 17. August) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.516 Menschen (+6) genesen und 96 Personen (+0) verstorben. Bei 78 (+2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 499 Corona-Fälle (+4) bestätigt. Davon sind 36 (+1) aktiv. In Bretten gibt es 289 Corona-Fälle (+0), fünf...

  • Region
  • 18.08.20
Blaulicht
2 Bilder

Coronavirus in der Region (Stand: 14. August)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 14. August sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.665 Menschen (+13 im Vergleich zum 13. August) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.495 Menschen (+1) genesen und 96 Personen (+0) verstorben. Bei 74 (+12) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 487 Corona-Fälle (+7) bestätigt. Davon sind 30 (+7) aktiv. In Bretten gibt es 288 Corona-Fälle (+0), fünf Personen (+1)...

  • Region
  • 14.08.20
Blaulicht
2 Bilder

Coronavirus in der Region (Stand: 11. August)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 11. August sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.640 Menschen (+3 im Vergleich zum 10. August) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.489 Menschen (+2) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 56 (+1) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 474 Corona-Fälle (+2) bestätigt. Davon sind 20 (+2) aktiv. In Bretten gibt es 288 Corona-Fälle (+0), vier Personen (-1)...

  • Region
  • 11.08.20
Politik & Wirtschaft
Herbstfärbung im Hochsommer: Viele Bäume zeigen deutliche Schäden durch die anhaltende Trockenheit und werfen ihr Laub bereits ab.
4 Bilder

Anhaltende Trockenheit
Bäume zeigen bereits Herbstfärbung und werfen Laub ab

Region (enz) Vielerorts zeigt sich der Wald im Enzkreis in den letzten Tagen bereits in Herbstfarben. Vor allem das Buchenlaub nimmt jetzt schon die typischen Gelb- und Brauntöne an – fast zwei Monate zu früh. Joachim Hailer, Förster des Gemeindewaldes Wiernsheim, erklärt die frühe Färbung mit dem fehlenden Regen in den letzten vier Monaten. Das Phänomen zeigt sich insbesondere an Standorten, die wenig Wasser speichern können. Dort kommen vor allem die Buchen in Trockenstress. Am...

  • Region
  • 10.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.