Enzkreis

Beiträge zum Thema Enzkreis

Freizeit & Kultur
In diesem Jahr ein Bild mit Seltenheitswert – ein Apfelbaum mit üppigem Fruchtbehang. Umso wichtiger ist eine optimale Nutzung des anfallenden Obstes. Hier ist die Streuobstwiesenbörse eine wertvolle Hilfe.

Streuobstwiesenbörse erfreut sich wachsender Beliebtheit

Enzkreis (enz) Seit einigen Jahren bietet das Landratsamt Enzkreis im Internet die „Enzkreis-Streuobstwiesenbörse“ an. „Diese Plattform führt Anbieter und Nachfrager von Obst und Obstbaumgrundstücken zusammen. Ziel ist eine bessere Nutzung des anfallenden Obstes aus Streuobstwiesen“, erläutert die Landwirtschaftsdezernentin des Enzkreises, Dr. Hilde Neidhardt. „Wir freuen uns, dass wir den Bekanntheitsgrad der Plattform steigern konnten. Sie wird immer intensiver genutzt, das belegt die...

  • Region
  • 12.09.19
Blaulicht

Lange Staus auf Autobahn 8 wegen Karambolage und Gaffern

Niefern-Öschelbronn (dpa/lsw) Zwei Menschen sind bei einer Karambolage zwischen einem Auto und drei Lastwagen auf der Autobahn 8 leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war eine 18-Jährige am Morgen mit ihrem Kleinwagen an der Auffahrt Pforzheim-Ost auf die Autobahn in Richtung Karlsruhe aufgefahren und beim Einscheren gegen einen herannahenden Lastwagen geprallt. Beide Fahrzeuge hielten an. Ein heranfahrender Sattelzug wich infolgedessen nach links aus und bremste...

  • Region
  • 29.08.19
Freizeit & Kultur

„Enzkreis erleben“
Kelterfest in Freudenstein und Naturerlebnis für Kinder

Knittlingen/Ötisheim (enz) Ob groß oder klein, beim Veranstaltungskalender „Enzkreis erleben“ werden alle fündig: Die großen Fans sollten sich Sonntag, 1. September, vormerken. Kurz bevor in den Freudensteiner und Hohenklingener Weinbergen die Trauben geerntet werden, wird an dem Sonntag aus der altehrwürdigen Freudensteiner Kelter in der Maulbronner Straße 1 ein großer Festsaal. Beim traditionellen Kelterfest werden ab 11.30 Uhr zu „schwäbischen Klassikern“ wie Zwiebel- und Kartoffelkuchen,...

  • Region
  • 26.08.19
Soziales & Bildung

Bewerberkurs beginnt am 1. Oktober
Jugendamt sucht Pflegefamilien

Enzkreis (kn) 175 Kinder und Jugendliche leben in Pflegefamilien im Enzkreis – aus ganz unterschiedlichen Gründen: Das können eine Drogen- oder Alkoholsucht der Eltern, eine psychische Erkrankung, eine finanzielle Notlage oder die Häufung mehrerer Probleme sein. Die jungen Menschen können nicht mehr in ihrer eigenen Familie bleiben und benötigen die Unterstützung einer Pflegefamilie – vorübergehend oder auf Dauer. „Um das Mädchen oder den Jungen in eine passende Familie vermitteln zu können,...

  • Region
  • 17.08.19
Politik & Wirtschaft

Waldbrandgefahr
Forstamt sperrt Feuerstellen

Enzkreis (enz) Die Nutzung der Feuerstellen an den eingerichteten Grillplätzen in den Wäldern des Enzkreises ist mit sofortiger Wirkung und bis auf Widerruf verboten. Das teilt das Forstamt mit. Es reagiert damit auf die aktuell extrem hohe Gefahr von Waldbränden. Die Nutzung mitgebrachter Grills oder gar offene Feuer im Wald oder in einem Abstand von weniger als 100 Metern vom Wald sind gemäß Landeswaldgesetz ohnehin nicht gestattet. Waldbrände entstehen durch Unachtsamkeit und...

  • Region
  • 27.07.19
Politik & Wirtschaft

Breitbandversorgung im Enzkreis
Vodafone GmbH erhält den Zuschlag für den Netzbetrieb im Verbandsgebiet

Enzkreis (enz) Die Vodafone GmbH erhält den Zuschlag für den Netzbetrieb im Verbandsgebiet des Zweckverbandes Breitbandversorgung im Enzkreis. Nachdem die Verbandsversammlung bei ihrer jüngsten Sitzung grünes Licht dafür gegeben hatte, den Betrieb des verbandseigenen Glasfasernetzes an die Vodafone GmbH zu vergeben, kann nun auch offiziell der Zuschlag erteilt werden. Das Unternehmen hatte im Zuge eines EU-weiten Ausschreibungsverfahrens von drei Bewerbern das wirtschaftlichste Angebot...

  • Region
  • 24.07.19
Blaulicht

Feuerwehren im Enzkreis erhalten 1,2 Millionen Euro Förderung
„Alle Anträge erfolgreich“

Enzkreis (enz) 1,2 Millionen Euro – so hoch ist die Summe, mit der das Land Baden-Württemberg in diesem Jahr die Feuerwehren in den Städten und Gemeinden des Enzkreises fördert. „Damit sind alle Zuwendungsanträge unserer Kreiskommunen, die grundsätzlich förderfähig waren, von Erfolg gekrönt“, freut sich Wolfgang Herz, Erster Landesbeamter des Enzkreises, über die guten Nachrichten aus Stuttgart. In die Förderung des Feuerwehrwesens investiert das Land 2019 insgesamt mehr als 56 Millionen Euro –...

  • Region
  • 08.07.19
Wellness & Lifestyle
Auf allen Enzkreis-Recyclinghöfen können ab sofort Altfett-Reste in diesen gelben Tonnen entsorgt werden.

Neuer Service der Abfallwirtschaft Enzkreis
Tonnen für altes Speiseöl auf allen Recyclinghöfen

Enzkreis (enz) Das Amt für Abfallwirtschaft des Landratsamtes Enzkreis bietet einen neuen Service für Bürger und Betriebe: Ab sofort kann altes Speisefett auf allen Recyclinghöfen im Enzkreis kostenlos abgegeben werden. Dort stehen neue, gelbe 240-Liter-Tonnen dafür bereit. „Im Haushalt bleiben diverse Speisefette übrig. Egal ob gebrauchte Frittier- und Bratfette, Öle von eingelegten Speisen wie Sardinen und Antipasti, Butter- und Schweineschmalz sowie verdorbene Speisefette und –öle: Alle...

  • Region
  • 02.07.19
Politik & Wirtschaft
Straubenhardts Bürgermeister Helge Viehweg und  Zweckverbandsvorsitzender Jörg-Michael Teply (von links) sowie Thomas Blenke MdL (rechts) freuen sich über den Förderbescheid, den sie aus den Händen von Innenminister Thomas Strobl (Zweiter von rechts) erhielten.

Enzkreis erhält rund 156.000 Euro
Weitere Förderung für Ausbau des Breitbandnetzes

Maulbronn/Ötisheim (enz) Vom geförderten Ausbau des Breitbandnetzes im Enzkreis profitierten auch im April weitere Verbandskommunen. So konnten jüngst der Zweckverbandsvorsitzende, Wurmbergs Bürgermeister Jörg-Michael Teply sowie Straubenhardts Bürgermeister Helge Viehweg aus den Händen von Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl Förderbescheide mit einem Gesamtvolumen von rund 156.000 Euro in Empfang nehmen. Damit wurden dem Zweckverband in den ersten vier Monaten dieses Jahres bereits...

  • Region
  • 02.05.19
Politik & Wirtschaft
Maral Saraie, Leiterin der Kommunalaufsicht im Enzkreis

Interview mit Maral Saraie, Leiterin der Kommunalaufsicht im Enzkreis
Jeder kann Amtsverweser werden

Sternenfels (ch) Dass es in einer Gemeinde einen Posten namens Amtsverweser geben kann, haben viele Bürger anlässlich des längeren krankheitsbedingten Ausfalls von Bürgermeister Werner Weber in Sternenfels zum ersten Mal gehört. Wir haben bei der Leiterin der Kommunalaufsicht des Enzkreises, Maral Saraie, nachgefragt, was es mit dieser gesetzlichen Vertretung auf sich hat. Frau Saraie, welche Umstände müssen in einer Kommune vorliegen, damit ein Amtsverweser eingesetzt werden kann? Das...

  • Region
  • 30.04.19
Politik & Wirtschaft
Das Rückgrat des Breitbandausbaus im Landkreis Karlsruhe: Der Kartenausschnitt zeigt den Hauptstrang der Glasfaserverbindungen im östlichen Landkreis - in Violett die fertigen Trassen, Rot und Gelb die in Bau bzw. Planung befindlichen Abschnitte.
2 Bilder

Lange und kurze Auffahrten zur Datenautobahn
Beim Breitbandausbau hat der Landkreis Karlsruhe den Enzkreis hinter sich gelassen

LANDKREIS KARLSRUHE/ENZKREIS (ch) Die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche, sei es bei Bankdienstleistungen, am Arbeitsplatz oder bei privaten Anwendungen, erfordert auch im Kraichgau immer leistungsfähigere Datennetze. Sowohl im Kreis Karlsruhe als auch im Enzkreis ist man sich einig, dass derzeit allein die Glasfasertechnologie in der Lage ist, den beispielsweise vom neuen 5G-Mobilfunkstandard angeheizten Bedarf an immer größeren Datenübertragungen zu decken. Doch der Ausbau...

  • Bretten
  • 24.04.19
Blaulicht

Sirenentest am 6. April: Warntag in Pforzheim und im Enzkreis

Bei einem gemeinsamen Warntag am Samstag, 6. April, heulen ab 16 Uhr in Pforzheim und in vielen Enzkreis-Gemeinden die Sirenen. Die Feuerwehren und Gemeinden testen dabei das Sirenennetz. Mit der Aktion soll die Bevölkerung zudem sensibilisiert werden, Vorsorge für Notfälle zu treffen. Pforzheim/Enzkreis (enz) Zunächst ertönt um 16 Uhr ein einminütiger Dauerton. Er kündigt das Ende einer Gefahr an. Um 16.05 Uhr folgt dann ein einminütiger Heulton. Er bedeutet im Ernstfall: Rundfunkgerät auf...

  • Region
  • 31.03.19
Politik & Wirtschaft
Die Grünen-Landtagsabgeordnete aus dem Enzkreis Stefanie Seemann.

Seemann zieht positive Bilanz ihrer "Sommer-Kult-Tour"

Zwei Wochen war die Grüne-Landtagsabgeordnete Stefanie Seemann auf ihrer diesjährigen Sommertour. Dabei hat sich die Enzkreisabgeordnete einem Themengebiet gewidmet, für das sie innerhalb ihrer Landtagsfraktion zuständig ist: der Kultur im ländlichen und ländlich geprägten Raum. Enzkreis (kn) Im letzten Jahr stand die Sommertour ganz im Zeichen des Ehrenamts, das ebenfalls in Seemanns Zuständigkeit liegt. Dieses Jahr widmete sie sich also dem Thema Kultur. „Hierbei gibt es viele Überschneidung...

  • Region
  • 12.09.18
Blaulicht

Einbruch in Einfamilienhaus

Polizei sucht Zeugen Ispringen (ots) Am Freitag, 16. Februar, zwischen 18.25 und 23.30 Uhr verschafften sich unbekannte Täter über einen Metallzaun Zutritt auf ein Grundstück im Buchenweg. Hier drangen sie über die Terrassentüre auf der Rückseite in ein Einfamilienhaus ein. Die Täter durchsuchten alle Räumlichkeiten und entwendeten verschiedene Elektroartikel, Bargeld und weitere Gegenstände. Letztlich flüchteten sie  unerkannt mit ihrer Beute vom Grundstück. Zeugen, dieverdächtige...

  • Bretten
  • 17.02.18
Politik & Wirtschaft
Neues Kreisoberhaupt: (von rechts) Bastian Rosenau  mit seinen Amtsvorgängern Karl Röckinger, Werner Burckhart und Dr. Heinz Reichert.

Das war 2017: Bürgermeister wird Landrat im Enzkreis

Überraschend klar mit 36 zu 18 Stimmen schon im ersten Wahlgang ist Mitte Dezember Bastian Rosenau im Kreistag zum neuen Landrat des Enzkreises gewählt worden. PFORZHEIM (ch) Überraschend klar mit 36 zu 18 Stimmen schon im ersten Wahlgang ist Mitte Dezember Bastian Rosenau im Kreistag zum neuen Landrat des Enzkreises gewählt worden. Der 37-jährige Vater von vier Kindern ist seit zehn Jahren Bürgermeister der Schwarzwaldgemeinde Engelsbrand und tritt am 1. Februar die Nachfolge des...

  • Region
  • 27.12.17
Freizeit & Kultur
Bastian Rosenau, neu gewählter Landrat des Enzkreises

„Das ´Wir` gewinnt“: Interview mit dem neu gewählten Landrat des Enzkreises, Bastian Rosenau

Aus der Landratswahl im Kreistag des Enzkreises ist Bastian Rosenau von den Freien Wählern als Sieger hervorgegangen. Wir haben den neu gewählten Landrat nach seinen Ansichten gefragt. ENZKREIS (ch) Aus der Landratswahl im Kreistag des Enzkreises ist Bastian Rosenau von den Freien Wählern als Sieger hervorgegangen. Der 37-jährige Bürgermeister der Schwarzwaldgemeinde Engelsbrand setzte sich bereits im ersten Wahlgang mit 36 zu 18 Stimmen klar gegen seinen Mitbewerber von der CDU, den Ersten...

  • Region
  • 20.12.17
Politik & Wirtschaft
Bastian Rosenau (rechts) ist der neue Landrat des Enzkreises - hier im Kreise seiner drei Amtsvorgänger (von links) Dr. Heinz Reichert, Werner Burckhart und Karl Röckinger.

Bastian Rosenau wird neuer Landrat des Enzkreises

Der Sieger der Landratswahl im Enzkreis heißt Bastian Rosenau. Der 37-jährige Bürgermeister der Gemeinde Engelsbrand konnte sich heute Nachmittag bereits im ersten Wahlgang gegen seinen Mitbewerber Björn-Christian Kleih durchsetzen. ENZKREIS (pm/ch) Der strahlende Sieger der Landratswahl im Enzkreis heißt Bastian Rosenau. Der 37-jährige Bürgermeister von Engelsbrand wird damit der vierte Landrat des Enzkreises und tritt zum 1. Februar 2018 die Nachfolge von Karl Röckinger an, der Ende Januar...

  • Region
  • 16.12.17
Politik & Wirtschaft
3 Bilder

Zwei wollen Landrat im Enzkreis werden: Vize-Landrat und Engelsbrander Bürgermeister treten an

Ein Bürgermeister und ein Erster Landesbeamter – nur zwei Bewerber treten zur Landratswahl im Enzkreis am 14. Dezember an. Das steht laut Mitteilung des Landrats-amts fest, nachdem die Bewerbungsfrist am Montag abgelaufen ist.Enzkreis (ch) Ein Bürgermeister und ein Erster Landesbeamter – nur zwei Bewerber treten zur Landratswahl im Enzkreis am 14. Dezember an. Das steht laut Mitteilung des Landrats-amts fest, nachdem die Bewerbungsfrist am Montag abgelaufen ist. Als Erster hatte Ende September...

  • Region
  • 25.10.17
Politik & Wirtschaft
Landrat Röckinger (rechts) und Stadtpräsident Lasok freuen sich über die 20-jährige harmonische „Ehe“  zwischen ihren Kommunen.
7 Bilder

20 Jahre Partnerschaft zwischen polnischem Myslowice und dem Enzkreis

„Dziekuje“ – das polnische Wort für „Danke“ – fiel beim Aufenthalt einer Delegation aus dem Enzkreis im oberschlesischen Myslowice unzählige Male. Denn anlässlich des 20-jährigen Partnerschaftsjubiläums zwischen den beiden Kommunen hatte Stadtpräsident Edward Lasok, Landrat Karl Röckinger und den Ersten Landesbeamten Wolfgang Herz sowie Vertreter aller Kreistagsfraktionen nach Polen eingeladen. Enzkreis (enz) „Wir arbeiten nun seit 20 Jahren offiziell mit dem Enzkreis zusammen“, so das...

  • Region
  • 30.09.16
Soziales & Bildung
Eingerahmt vom Ersten Landesbeamten Wolfgang Herz (links) und der Partnerschaftsbeauftragten Sabine Burkard (rechts):   16 Jugendliche und zwei Betreuer aus Györ und Myslowice verbrachten zwei Wochen im Enzkreis, um ihr Deutsch zu verbessern.
2 Bilder

Spielend Deutsch lernen mit Loriot

Mit Sketchen von Loriot und Familienanschluss bei deutschen Gasteltern verbesserten Jugendliche aus polnischen und ungarischen Partnerstädten im Enzkreis ihre Sprachkenntnisse. Enzkreis (pm) „Nein, Sie heißen nicht Erwin Lindemann, kommen nicht aus Düsseldorf und wollen auch keine Boutique in Island eröffnen! Sie haben vielmehr für uns teilweise unaussprechliche Namen, kommen aus den Partnerkommunen des Enzkreises in Polen und Ungarn und sind hier, um Ihr Deutsch zu verbessern“, lacht Sabine...

  • Region
  • 05.08.16
Freizeit & Kultur

Waldkalkung im Enzkreis ab Ende Juli

Vor 30 Jahren war das Waldsterben in aller Munde. Damals fanden die ersten Waldkalkungen statt, um die durch Luftschadstoffe beeinträchtigten Waldböden zu regenerieren. Ab Ende Juli bis in den Oktober lässt das Forstamt wieder solche Kalkungen durchführen. Die betroffenen Waldflächen werden jeweils für die Dauer der Maßnahme für Waldbesucher gesperrt. Enzkreis. Hauptursache für die Schädigung von Wäldern und ihrer Funktionen als Ökosystem waren und sind Säuren und Stickstoff, die über die...

  • Region
  • 14.07.16
Freizeit & Kultur
Prof. Dr. Erik Schweickert MdL

Prof. Dr. Erik Schweickert zum Wirtschaftsausschuss-Vorsitzenden gewählt

Der Abgeordnete für den Enzkreis im Landtag von Baden-Württemberg, Prof. Dr. Erik Schweickert (FDP), wurde am Donnerstag, 23. Juni 2016, von allen Fraktionen des Landtags einstimmig zum Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses gewählt. Nach der Wahl, die auf die Nominierung vom 17. Mai folgte, sagte Schweickert: „Mir ist bewusst, dass die einstimmige Wahl zum Vorsitz eines gerade für unser Land immer wichtiger werdenden Ausschusses einen hervorragenden Vertrauensbeweis und eine besondere...

  • Bretten
  • 24.06.16
Wellness & Lifestyle
So bitte nicht: Plastiktüten, auch biologisch abbaubare, können nicht verarbeitet werden und gehören daher nicht in die Biotonne.
2 Bilder

Bioabfall-Sammlung im Enzkreis verbessert sich ständig

(enz) Die getrennte Sammlung von Bioabfällen ist Pflicht – so sieht es das Kreislaufwirtschaftsgesetz des Bundes seit 1. Januar 2015 vor. Um die Bevölkerung darin zu unterstützen, sind ab sofort Hinweise zur Bioabfallentsorgung auch auf der App des Enzkreises verfügbar. „Diese Infos können bei Bedarf an die jeweilige Jahreszeit oder sonstige Umstände kurzfristig angepasst werden“, erläutert Ewald Buck vom Amt für Abfallwirtschaft. „Beispielsweise veröffentlichen wir an dieser Stelle im...

  • Region
  • 19.06.16
Politik & Wirtschaft
Auto auf Tauchfahrt: Der Kreisverkehr beim Kraichgau-Center stand 2015 ein weiteres Mal unter Wasser.
56 Bilder

2013 und 2015: Bretten und Gondelsheim unter Wasser

(ch) Die erschütternden Bilder und Berichte der vergangenen Tage aus dem hohenlohischen Braunsbach, aus Schwäbisch Gmünd und dem bayerischen Simbach haben wieder vor Augen geführt: Die Überschwemmungen von 2013 und 2015 in Bretten und Gondelsheim waren und sind kein Einzelfall. Betrachtet man die Ereignisse vor dem Hintergrund der aktuellen Tragödien mit Todesopfern scheint Bretten noch glimpflich davon gekommen. Es gab zwar in der Summe enorme Sachschäden und in der Folge teils auch...

  • Bretten
  • 06.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.